Forum / Fit & Gesund / HIV-Risik bei Oralverkehr

HIV-Risik bei Oralverkehr

11. Juni 2016 um 16:05 Letzte Antwort: 28. Juli 2016 um 20:04

Ansteckung mit HIV bei Oralsex
zum Risiko der Ansteckung beim ORALSEX gibt es recht unterschiedliche Aussagen.
Sicher ist das Risiko vorhanden sich Geschlechtskrankheiten einzufangen, aber in Informationen in medizinischen Blättern steht fast immer, das HIV hier nicht übertragen wird, wenn keine Verletzungen vorhanden sind.
Ist das korrekt oder wodurch kann hierbei übertragen werden

Mehr lesen

10. Juli 2016 um 0:19

.
Laut der Aidshilfe (und die würde ich als sehr vertrauenswürdig einstufen) ist das Risiko gen null, wenn kein Sperma in den Mund gelangt (Lusttropfen ist ok - da sind zwar auch Viren drin, aber nicht genug, bzw. der wird durch den Speichel auch entsprechend verdünnt.

Bei Frauen soll es ungefährlich sein. Ich für meinen Teil wäre dennoch vorsichtig, es gibt ja noch andere Krankheiten, die man gern vermeiden möchte. Siehe http://www.aids.ch/de/fragen/schutz-und-risiko/oralsex.php

Gefällt mir
28. Juli 2016 um 20:04

HIV Risiko
Das Risiko bei Oralsex liegt bei unter 0,5% Also eher ausgeschlossen.
Der Mann kann sich übrigens noch schwerer bei der Frau anstecken.

Es ist auch bisher kein fall bekannt, bei dem es durch oralsex zu einer Ansteckung gekommen ist.

Demzufolge kann man davon ausgehen, dass das Risiko gegen null geht.

Gefällt mir