Home / Forum / Fit & Gesund / HIV?=??

HIV?=??

5. Dezember 2007 um 13:53 Letzte Antwort: 6. Dezember 2007 um 15:44

Hallo ,

erstmal dickes Lob an deine Seite, sie ist sehr informativ.

Ich bin zwar bisher nicht HIV+ habe aber mal eine Frage:

Vor zwei Jahren hatte ich Oralverkehr mit einem Homosexuellen aus Köln. Ich habe weder Sperma von ihm in den Mund bekommen oder das Sperma mit dem Mund berührt.

Nach diesem Tag habe ich mir natürlich Sorgen gemacht ob ich mir etwas eingefangen haben könnte , habe auch danach noch mit ihm telefoniert und mit ihm über HIV gesprochen und er meinte er sei negativ auf alle Fälle!!!!!

Ich habe auch im Internet recherchiert und habe herausgefunden das es keinen HIV-Fall gibt bei dem sich irgendwer durch den Lusttropen infiziert hat!!!!!

Natürlich ist ein Restrisiko noch da.

So jetzt war ich letzte Woche bei meinem DOC und habe einen Bluttest gemacht und meine Werte waren alle in Ordnung. Ich bin auch sonst Kern gesund sehr selten krank, weil ich auch einmal im Jahr zur Grippeschutzimpfung gehe.

Jetzt endlich meine Frage:

Wenn ich HIV+ wäre, hätten sich dann in den letzten zwei Jahren meine Blutwerte verändert bzw wäre mein Bluttest dann letzte Woche schlechter ausgefallen.

Um kurze Stellungnahme oder eine Info wäre ich sehr Erfreut undentschuldigt die Störung.

Lg Zottelhase

Mehr lesen

6. Dezember 2007 um 9:37

Wieso lässt du dich nicht testen?
ich denke, dass du nichts zu befürchten hast, aber sicher kannst du nur sein, wenn du dich auf hiv testen lässt. die blutwerte sind meines erachtens kein zuverlässiges indiz, denn es kann durchaus viele jahre dauern, bis die krankheit ausbricht und sich somit im blutbild bemerkbar macht.
wenn du nicht zu deinem arzt gehen möchtest, kannst du dich auch anonym beim gesundheitsamt untersuchen lassen. das kostet dann etwa 10-15 euro und du brauchst dir dann keine gedanken mehr zu machen, ob etwas passiert sein könnte.

alles gute,

die mrs

Gefällt mir
6. Dezember 2007 um 14:07
In Antwort auf bobbi_11927115

Wieso lässt du dich nicht testen?
ich denke, dass du nichts zu befürchten hast, aber sicher kannst du nur sein, wenn du dich auf hiv testen lässt. die blutwerte sind meines erachtens kein zuverlässiges indiz, denn es kann durchaus viele jahre dauern, bis die krankheit ausbricht und sich somit im blutbild bemerkbar macht.
wenn du nicht zu deinem arzt gehen möchtest, kannst du dich auch anonym beim gesundheitsamt untersuchen lassen. das kostet dann etwa 10-15 euro und du brauchst dir dann keine gedanken mehr zu machen, ob etwas passiert sein könnte.

alles gute,

die mrs

Es ist die Angst!!!
So ein Test kostest verdammt viel überwindung!!

Ich kann mir nicht vorstellen eine Woche auf meinen Test zu warten da würde ich verrückt werden.

Wen ich mich testen lasse und würde ne viertel Stunde später das Ergebniss bekommen wäre das schon besser aber naja irgendie muss ich jetzt ja mal meine Zweifel ablegen können!!

Vielen Dank für deine Antwort!!


Lg Zottelhase

Gefällt mir
6. Dezember 2007 um 15:44
In Antwort auf jakob_12970935

Es ist die Angst!!!
So ein Test kostest verdammt viel überwindung!!

Ich kann mir nicht vorstellen eine Woche auf meinen Test zu warten da würde ich verrückt werden.

Wen ich mich testen lasse und würde ne viertel Stunde später das Ergebniss bekommen wäre das schon besser aber naja irgendie muss ich jetzt ja mal meine Zweifel ablegen können!!

Vielen Dank für deine Antwort!!


Lg Zottelhase

..
Hi!

Hab auch vor kurzem einen HIV-Test gemacht und hatte irrsinnige Angst.

Habe den Test bei einer Aidshilfe machen lassen. Dort bekam ich eine Nummer und ich wurde nach dem Geburtsjahr gefragt. Ansonsten wars absolut anonym.

Vor der Blutabnahme gab es ein Beratungsgespräch. Das war echt sehr beruhigend. Dir werden da viele Ängste genommen. Mich hats zum Beispiel sehr beruhigt, dass bisher nur 2% aller getesteten Menschen tatsächlich infiziert waren. Außerdem war bei mir das Risiko auch nicht soooo groß (ungeschützter Oralsex )

Danach kam die Blutabnahme.

Das Ergebnis bekam ich gleich zwei Tage später. Musste dazu wieder zur Aidshilfe und ein Berater hat mir das Ergebnis persönlich mitgeteilt. (Ohne bla bla vorher. Es wurde einfach gleich beim Hineingehen ins Beratungszimmer gesagt "Sie sind nicht infiziert")

Im Nachhinein bin ich froh, dass ich es gemacht hab. (endlich ohne Kondom mit meinem Freund schlafen )

Der Test war übrigens absolut kostenlos. Google einfach mal ob es nicht in deiner Nähe auch eine Aidshilfe gibt, die das gratis anbietet. Wär natürlich klasse, wenn die das Ergebnis auch innerhalb von 2 Tagen haben können. Das fragst du am Besten per Telefon nach. Denn auf der Homepage "meiner" Aidshilfe stand auch, dass es ca 1 Woche dauert. Dabei war ich Mittwoch Abend dort und bekam das Ergebnis Freitag vormittag.

Wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir