Home / Forum / Fit & Gesund / Hitzewallungen mit 21! Hilfe!!!

Hitzewallungen mit 21! Hilfe!!!

24. April 2004 um 18:36

dachte hitztewallungen seien bloß ein thema bei frauen in den wechseljahren, doch anscheinend nicht.

Mir ist eigendlich überwiegend warm, wenn andere frieren ist dies für mich unvorstellbar.

Und dann krieg ich da diese hitzewallungen, ich schwitze überall, die luft scheint mir so stickig usw.
ich schwitzte manchamal selbst dann wenn mir kalt ist.

hab da ma rumgegooglet um nach irgedwelchen medikamenten zu suchen die dagegen helfen, bin allerdings nur auf preperate gestoßen die für die wechseljahre bestimmt sind.

ich frage mich ob sie auch in meinem alter helfen würden?!?

hat jemand auch sowas und kann mir irgedwelche tipps geben?

wäre unheimlich dankbar dafür!

Mehr lesen

6. Mai 2004 um 13:10

Hallo nadini
haste schon mal deinen Blutdruck kontrollieren lassen? ich leide schon seit Jahren unter zu hohen Blutdruck und habe auch das Problem, Kälte kenn ich nicht. Alles friert und ich mach meine Jacke auf. Wenn der Druck steigt, geht meistens auch die Wärme hoch.
Es könnte auch ein Symptom für eine Angst- oder Panikstörung sein. Dabei ist es auch so, dass es einem sehr heiß wird, man anfängt zu schwitzen und einem "die Luft zum atmen fehlt". Überleg mal, wann Du die Symptome hast und ob Du vielleicht eine Wiederholung dabei findest.
Schilddrüse mußt Du auch auf jeden Fall checken lassen am besten das komplette Blutbild.
Ich wünsch Dir viel Glück.
Astrid

Gefällt mir

7. Mai 2004 um 0:06
In Antwort auf astra22

Hallo nadini
haste schon mal deinen Blutdruck kontrollieren lassen? ich leide schon seit Jahren unter zu hohen Blutdruck und habe auch das Problem, Kälte kenn ich nicht. Alles friert und ich mach meine Jacke auf. Wenn der Druck steigt, geht meistens auch die Wärme hoch.
Es könnte auch ein Symptom für eine Angst- oder Panikstörung sein. Dabei ist es auch so, dass es einem sehr heiß wird, man anfängt zu schwitzen und einem "die Luft zum atmen fehlt". Überleg mal, wann Du die Symptome hast und ob Du vielleicht eine Wiederholung dabei findest.
Schilddrüse mußt Du auch auf jeden Fall checken lassen am besten das komplette Blutbild.
Ich wünsch Dir viel Glück.
Astrid

Hmmm
es könnten also am

a)hochdruck liegen
b)schilddrüsen
oder aber
c)hormonen



hmmm wo muss ich denn da hin???

a)hausarzt
b)frauenarzt
oder aber
c)hautarzt

Gefällt mir

8. Mai 2004 um 11:30
In Antwort auf nadini21

Hmmm
es könnten also am

a)hochdruck liegen
b)schilddrüsen
oder aber
c)hormonen



hmmm wo muss ich denn da hin???

a)hausarzt
b)frauenarzt
oder aber
c)hautarzt

Tja,...
richtig, es könnte an vielen Sachen liegen. geh am besten zuerst zum Hausarzt und lass Dein Blut komplett checken, dann haste ja schon die Bestätigung ob es psychischer oder physischer Natur ist, gell.
Viel Glück

Gefällt mir

9. Mai 2004 um 22:56
In Antwort auf nadini21

Hmmm
es könnten also am

a)hochdruck liegen
b)schilddrüsen
oder aber
c)hormonen



hmmm wo muss ich denn da hin???

a)hausarzt
b)frauenarzt
oder aber
c)hautarzt

Hitzewallungen mit 21
hallo nadini,
große hitze im körper kann z.B. entstehen, wenn du einen sogenannten yin-mangel und möglicherweise dazu noch zuviel yang-energie im körper hast. das kann eine folge von geistiger überanstrengung, schlafmangel, hoher stressbelastung,"falschen" ernährungsgewohnheiten etc sein.

es gibt gute interessante bücher über dieses thema (z.b. von barbara temelie). da du noch sehr jung bist - und vorausgesetzt, dass bei dir keine wirkliche hormonstörung vorliegt, was ich nicht glaube - kannst du sehr wahrscheinlich schon durch das weglassen bzw. hinzunehmen von bestimmten speisen schnell eine besserung verspüren, ohne gleich mit hormonen oder medikamenten zuschlagen zu müssen.

wenns dich interessiert, schick einfach eine mail an caro.lodke@gofeminin.de

gruß caro

Gefällt mir

10. Mai 2004 um 15:05

Hyperhidrose?
Hallo Nadini!
Schon mal was von Hyperhidrose gehört?
Will Dir nix einreden, aber ich leide seit 20 Jahren an übermässigem Schwitzen unter den Armen. Hat bei mir in der Pubertät begonnen und die Symptome sind so ähnlich wie bei Dir. Bin erst vor kurzem auf ein Forum im Internet gestossen, das sich mit diesem Thema beschäftigt. Schau doch mal rein, dort gibt es wirklich gute Tips.
Vor allem ein Präparat hilft wirklich gut: YERKA. Ist ein Antitranspirant, das auch bei extrem starken Schwitzen hilft. Gibts in der Apotheke für ca. EUR 7,--.
Also, nicht den Kopf hängen lassen - you're not alone!
Liebe Grüße!

Gefällt mir

10. Mai 2004 um 15:07

Hyperhidrose-Forum
.. sorry, hab den link zum Forum vergessen:

www.schwitzfleck.at

Viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen