Home / Forum / Fit & Gesund / Hilft Johanniskraut-Tee wirklich?

Hilft Johanniskraut-Tee wirklich?

20. April 2006 um 9:00

Ich habe extreme Stimmungsschwankungen und wollte mal fragen, was ihr so für Erfahrungen mit Johanniskraut-Tee gemacht habt... Hilft der Tee dagegen?

danke und Grüße

Mehr lesen

20. April 2006 um 13:13

Re.Johanniskraut
Ich würde da eher Tabletten nehmen,und zwar ein Apotheken-Präparat.Die sind höher dosiert.Ich hatte nach der Geburt meiner Tochter Depressionen und habe Hypericum-Tbl.genommen,die wirklich gut angeschlagen haben.
Du weißt aber auch,dass Deine Haut dadurch lichtempfindlicher werden kann? Also Vorsicht mit Sonnenbädern!
LG Bienachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2006 um 14:05

Ich würde da
doch lieber den Fachmann fragen. Weil du nämlich, um eine Wirkung zu erzielen, eine ganze Menge an Johanniskrautextrakt zu dir nehmen müsstest und soooo viel Tee kann kein Mensch trinken. Das schafft man noch nicht mal mit herkömmlichen Pillen. Ausserdem stimmt es wirklich mit er stärkeren Lichtempfindlichkeit (Sonne!). Ich kann dir nur empfehlen, zum Arzt oder Berater zu gehen. Die Apotheker sind sicher sehr fähig, ersetzen aber keine Diagnosestellung!
Alles Gute,
Wuschelig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2006 um 10:51

Achtung!
Von Johanniskraut kann es sein, dass die Wirkung der Pille aufgehoben wird! Mir fällt das gerade ein, wo ich das Wort "Johanniskraut" gesehen habe. Meine Freundin ist deswegen schwanger geworden

Gehört zwar nicht wirklich zum Thema, aber für's Allgemeinwissen ist das vielleicht nicht schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 14:50

Johanniskraut wirkt
Wirkung und Anwendung von Johanniskraut
Angstzustände, Antibiotisch, Bettnässen, Blutergüsse, Gliederschmerzen, gegen Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen, leichte Depressionen, Magen-Darm-Katarrh, Magenschmerzen, Muskelschmerzen, nervöse Unruhe, offene Wunden, Prellungen, Quetschungen, Schlafstörungen, Schmerzstillend, trockene Haut, sensible Haut, gereizte Haut, Verbrennungen, Verdauungsstörungen, Verdauungssystem, Verrenkungen, Verstauchungen, Wechseljahrsbeschwerden, Wetterfühligkeit, Wunden. Für Dein Wohlbefinden solltest Du Proanthenols nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook