Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Hilflos! Neue Therapeutin und Fressanfall

Letzte Nachricht: 21. Dezember 2014 um 20:31
A
an0N_1245578499z
15.12.14 um 18:54

Hallo
Mir geht es inmoment echt mies ich habe für 3 Monate eine neue Therapeutin die mich jetzt begleitet und mich heute gefragt hat wie wir nun weiter machen was ich von ihr erhoffe und das sie mir nicht so weit helfen könnte..... nun ist es so das ich gerade echt Hilfe bräuchte. Ich bin noch in UG und esse trotz kleinen (und sie werden jeden größer) FA Normal meine Mahlzeiten besonders seitdem ich alles zulasse von Süßigkeiten bis Butter einfach wirklich alles.... seitdem plagen mich übels FA die total außer Kontrolle geraten ich gehe nur noch Rückwärts auf die Waage weil ich es nicht verkraften könnte. Ich fahre von der arbeit Heim und plane schon gleich ist Kaffeezeit solange hälst du es nicht aus und darfst alles essen du hast UG und dann passiert jedesmal wenn ich alleine bin.... zwar habe ich manchmal den Druck nach den Frühstck noch mehr zu essen aber da sind die ganzen Leute um mich herrum und Abends ist mein Freund da wo ich den Fressdruck genauso verspüre und bekomme schon schlechte Laune weil ich mehr essen muss aber trotzdem noch mehr konnte mir reicht es Nachmittags schon. Ich habe auch schon geplant mal zuhause zu bleiben und den Tag nur zu essen. Herjee ich schäme mich so sehr das ich schon plane noch mehr zu essen. Was ist nur los mit mir? Und wenn ich einfach mal alles zulasse lassen die FA dann nach oder sollte ich es nicht drauf ankommen lassen? Nicht das es in die andere Richtung geht. Meiner Therapeutin sagt nichts dazu sie meinte da nehmen sie halt schneller zu solange sie nicht Erbrechen
Ich bin echt verzweilt und hoffe ihr habt Tipps...... ich war auf einen echt Guten weg und jetzt das -.-
Lg

Mehr lesen

T
tuyet_988758
15.12.14 um 21:35

Zu den geregelten Mahlzeiten
Isst du dich da satt? Oder hast du nach Frühstück, mittag und Abendessen noch hunger?

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
15.12.14 um 21:50
In Antwort auf tuyet_988758

Zu den geregelten Mahlzeiten
Isst du dich da satt? Oder hast du nach Frühstück, mittag und Abendessen noch hunger?

Hallo
Ich esse mich eigentlich satt mein Magen ist voll mein Körper will trotzdem mehr ich verspüre trotz nach 2 Brötchen und kleine Schale Cornflakes das verlangen mehr haben zu wollen. Ich halte es bald nicht mehr aus ich könnte nur essen.
Vllt weist du Rat?

Gefällt mir

A
an0N_1210428699z
16.12.14 um 8:10
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo
Ich esse mich eigentlich satt mein Magen ist voll mein Körper will trotzdem mehr ich verspüre trotz nach 2 Brötchen und kleine Schale Cornflakes das verlangen mehr haben zu wollen. Ich halte es bald nicht mehr aus ich könnte nur essen.
Vllt weist du Rat?

Du bist nicht allein...
Liebe eisprailine,

das klingt jetzt total dumm und einfach aber: mach dich nicht verrückt!
Was du durchmachst können dir sicher viele (Ex-)Magersüchtige bestätigen, ich übrigens inbegriffen. Erst gestern beim Frühstück hab ich ungeplanterweise deutlich mehr gegessen (Ein Brötchen plus ne Scheibe Brot, das war vorgesehen - dann kamen aber einfach noch 3 Einback mit Marmelade dazu haha) und trotzdem hatte ich keine 2 Stunden später wieder Hunger. So gehts mir in letzter Zeit der oft und das auch beim Abendessen oder so. Auch nachts wache ich oft auf weil ich so mega Hunger habe das mir manchmal schon schlecht ist.. und das SEIT DEM ICH MEHR ESSE. Die "Probleme" hatte ich in meinen Hungerzeiten nicht.
Und die momentane Erklärung, die sehr nahe liegt, ist ja eben dein UG. So erkläre ich es mir bei mir auch. Das macht ja nur Sinn, es gibt genug Beiträge hier wo das bestätigt wird das der Körper sich "alles zurückholen" will. Ich versuche es nicht als FA zu sehen, sondern als Schutzmechanismus von meinem Körper.
Und wenn du NG hast und angenommen dann hast du IMMERNOCH FA's oder unnromal viel Hunger, DANN ist der Zeitpunkt sich gedanken darüber zu machen. Aber jetzt, im UG, auf keinen Fall. Ich weiß wie leicht gesagt das ist, aber ... man muss da einfach durch.
Ich denke, es wird vorbei gehen. Und wie gesagt: wnen nicht, dann sollten wir uns erst Gedanken und Sorgen machen, wenn wir mindestens NG haben.

Ich hoffe du hast die Kraft durchzuhalten, ich habe zwar die Erfahrung noch nicht wie andere aber ich bin überzeugt: es wird sich lohnen!!

Alles Liebe!

Gefällt mir

Anzeige
T
tuyet_988758
16.12.14 um 10:09
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo
Ich esse mich eigentlich satt mein Magen ist voll mein Körper will trotzdem mehr ich verspüre trotz nach 2 Brötchen und kleine Schale Cornflakes das verlangen mehr haben zu wollen. Ich halte es bald nicht mehr aus ich könnte nur essen.
Vllt weist du Rat?

Dann solltest du noch was essen
Dann iss mehr. Also bis du satt bist. Wenn du sagst das deine kalorien ausreichend sind, kannst du ja zu deinen Cornflakes obst dazu machen. Bzw iss vollkornprodukte. Die sättigen dich eigentlich ganz gut.
Teile dir doch 5-6mahlzeiten am Tag ejn. So isst du regelmäßig

Gefällt mir

E
eirlys_12132429
16.12.14 um 10:32
In Antwort auf tuyet_988758

Dann solltest du noch was essen
Dann iss mehr. Also bis du satt bist. Wenn du sagst das deine kalorien ausreichend sind, kannst du ja zu deinen Cornflakes obst dazu machen. Bzw iss vollkornprodukte. Die sättigen dich eigentlich ganz gut.
Teile dir doch 5-6mahlzeiten am Tag ejn. So isst du regelmäßig

Was macht man,
wenn man eigentlich immer Hunger hat? Nach einem herzhaften Mittagessen gleich etwas Süßes essen könnte, nach dem Süßen wieder etwas Salziges usw...

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
16.12.14 um 12:56
In Antwort auf tuyet_988758

Dann solltest du noch was essen
Dann iss mehr. Also bis du satt bist. Wenn du sagst das deine kalorien ausreichend sind, kannst du ja zu deinen Cornflakes obst dazu machen. Bzw iss vollkornprodukte. Die sättigen dich eigentlich ganz gut.
Teile dir doch 5-6mahlzeiten am Tag ejn. So isst du regelmäßig

Hallo
Das tue ich schon 6 Mahlzeiten + FA ich esse nur Vollkornprodukte und Süßigkeiten statt Cornflakes esse ich Früchtemüsli viel Quark Joghurts. Auserdem esse ich an der Arbeit länger Zeit habe ich auch nicht. Außerdem wieviel soll ich denn noch essen bis ich platze ich werde schon angguckt. Wieviel kann diese zierliche Frau verschlingen.... ich möchte einfach normal essen + zusätzlich was ich zum zunehnen brauche was ich durch Nüsse Milch füllen könnte.
Lg

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1245578499z
16.12.14 um 13:03
In Antwort auf an0N_1210428699z

Du bist nicht allein...
Liebe eisprailine,

das klingt jetzt total dumm und einfach aber: mach dich nicht verrückt!
Was du durchmachst können dir sicher viele (Ex-)Magersüchtige bestätigen, ich übrigens inbegriffen. Erst gestern beim Frühstück hab ich ungeplanterweise deutlich mehr gegessen (Ein Brötchen plus ne Scheibe Brot, das war vorgesehen - dann kamen aber einfach noch 3 Einback mit Marmelade dazu haha) und trotzdem hatte ich keine 2 Stunden später wieder Hunger. So gehts mir in letzter Zeit der oft und das auch beim Abendessen oder so. Auch nachts wache ich oft auf weil ich so mega Hunger habe das mir manchmal schon schlecht ist.. und das SEIT DEM ICH MEHR ESSE. Die "Probleme" hatte ich in meinen Hungerzeiten nicht.
Und die momentane Erklärung, die sehr nahe liegt, ist ja eben dein UG. So erkläre ich es mir bei mir auch. Das macht ja nur Sinn, es gibt genug Beiträge hier wo das bestätigt wird das der Körper sich "alles zurückholen" will. Ich versuche es nicht als FA zu sehen, sondern als Schutzmechanismus von meinem Körper.
Und wenn du NG hast und angenommen dann hast du IMMERNOCH FA's oder unnromal viel Hunger, DANN ist der Zeitpunkt sich gedanken darüber zu machen. Aber jetzt, im UG, auf keinen Fall. Ich weiß wie leicht gesagt das ist, aber ... man muss da einfach durch.
Ich denke, es wird vorbei gehen. Und wie gesagt: wnen nicht, dann sollten wir uns erst Gedanken und Sorgen machen, wenn wir mindestens NG haben.

Ich hoffe du hast die Kraft durchzuhalten, ich habe zwar die Erfahrung noch nicht wie andere aber ich bin überzeugt: es wird sich lohnen!!

Alles Liebe!

Danke liebe Lavendel
Das hat mir echt geholfen.....
Deine FA sind aber noch klein ich rede von größeren. ... aber ich glaube ich bin nicht die einzige.
Darf ich fragen auch wenn du mehr isst hälst du dich trotzdem an deinen anderen Mahlzeiten?
Ich hoffe das hört langsam auf aber wir können uns gerne Mut machen und uns Unterstützen und schwere Zeit ist dann auch irgendwann vorbei.
Glg

Gefällt mir

A
an0N_1210428699z
16.12.14 um 14:41
In Antwort auf an0N_1245578499z

Danke liebe Lavendel
Das hat mir echt geholfen.....
Deine FA sind aber noch klein ich rede von größeren. ... aber ich glaube ich bin nicht die einzige.
Darf ich fragen auch wenn du mehr isst hälst du dich trotzdem an deinen anderen Mahlzeiten?
Ich hoffe das hört langsam auf aber wir können uns gerne Mut machen und uns Unterstützen und schwere Zeit ist dann auch irgendwann vorbei.
Glg

Hey eispraline,
ach, das was ich da mit dem Frühstück geschildert habe war auch kein FA. Das war aber dennoch ungeplanter Appetit...^^ Den ich aber einfach zugelassen habe. Und das waren dann z.B. gestern zusätzliche 3 Einback mit Margarine und Marmelade bestrichen. Aber... ich hab trotzdem den restlichen Tag weiter gegessen, normal. Ich bin ehrlich: die MS-Stimme war da und wollte, dass ich irgendwelche ZM oder so ausfallen lasse. Aber da darf ich eben nicht mehr drauf hören und davon abgesehen: ich hab einfach SO einen Hunger trotzdem... ich könnte derzeit gar nicht mehr so diszipliniert wie früher sein und mir alles verbieten und hungern. Ich denk mir manchmal echt: "Hallelujah, wie konntest du früher 3 Tage lang nur von 3 Scheiben Brot oder so leben?" Ernsthaft, ich halts mittlerweile gar nicht mehr aus. Bei dir ist der Punkt eben vielleicht auch grade. Ich esse meine Hauptmahlzeit, auch oft durch Hunger mehr als geplant aber ich hab dann trotzdem den ganzen Tag weiterhin Hunger. Und esse auch. Weißt du wie mein Tag gestern weiterging? Ich hab trotzdem noch 2 Hauptmahlzeiten gehabt, eine davon warm. Und dann nachm Abendessen noch n Schokoquark und n Apfel, weil einfach nicht satt Dann dachte ich "Boah, jetzt tut der Magen weh. Ich bin wohl endlich satt." Pustekuchen... um 20:30 oder so hat ne Tafel Ritter Sport dran glauben müssen^^ Klar, ich fühlte mich dann schon n bisschen komisch aber von nix kommt nix. Und wenn cih eins will dann ist es einfach die MS hinter mir lassen...

Ich kann dir leider nur sagen wie es bei mir ist, ich kann dir die Qualen und schlechten Gedanken leider nicht nehmen. Die kann mir auch keiner nehmen... aber manchmal hilft es ja einfach zu wissen, dass man nicht allein ist und gemeinsam kämpfen muss. Du kannst jederzeit gern schreiben

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1245578499z
16.12.14 um 17:49
In Antwort auf an0N_1210428699z

Hey eispraline,
ach, das was ich da mit dem Frühstück geschildert habe war auch kein FA. Das war aber dennoch ungeplanter Appetit...^^ Den ich aber einfach zugelassen habe. Und das waren dann z.B. gestern zusätzliche 3 Einback mit Margarine und Marmelade bestrichen. Aber... ich hab trotzdem den restlichen Tag weiter gegessen, normal. Ich bin ehrlich: die MS-Stimme war da und wollte, dass ich irgendwelche ZM oder so ausfallen lasse. Aber da darf ich eben nicht mehr drauf hören und davon abgesehen: ich hab einfach SO einen Hunger trotzdem... ich könnte derzeit gar nicht mehr so diszipliniert wie früher sein und mir alles verbieten und hungern. Ich denk mir manchmal echt: "Hallelujah, wie konntest du früher 3 Tage lang nur von 3 Scheiben Brot oder so leben?" Ernsthaft, ich halts mittlerweile gar nicht mehr aus. Bei dir ist der Punkt eben vielleicht auch grade. Ich esse meine Hauptmahlzeit, auch oft durch Hunger mehr als geplant aber ich hab dann trotzdem den ganzen Tag weiterhin Hunger. Und esse auch. Weißt du wie mein Tag gestern weiterging? Ich hab trotzdem noch 2 Hauptmahlzeiten gehabt, eine davon warm. Und dann nachm Abendessen noch n Schokoquark und n Apfel, weil einfach nicht satt Dann dachte ich "Boah, jetzt tut der Magen weh. Ich bin wohl endlich satt." Pustekuchen... um 20:30 oder so hat ne Tafel Ritter Sport dran glauben müssen^^ Klar, ich fühlte mich dann schon n bisschen komisch aber von nix kommt nix. Und wenn cih eins will dann ist es einfach die MS hinter mir lassen...

Ich kann dir leider nur sagen wie es bei mir ist, ich kann dir die Qualen und schlechten Gedanken leider nicht nehmen. Die kann mir auch keiner nehmen... aber manchmal hilft es ja einfach zu wissen, dass man nicht allein ist und gemeinsam kämpfen muss. Du kannst jederzeit gern schreiben

Liebe Lavendel
Du sprichst mir aus der Seele ich hatte heute nochmal ein Gespräch mit meiner Therapeutin sie meinte sie wäre stolz auf mich wenn ich die FA zulasse und falls es zu viel ist na und ich habe UG ich sollte mir erst Gedanken machen wenn ich NG habe. Die Aussage war ja ganz ok bis sie meinte ich soll essen und falls es doch zu viel wird und ich müsste mich übergeben das wäre heilbarer als Anorexie *hallo gehts noch*
Aber ich weiß das ich das nicht tun werde ich habe heute auch ungeplant mehr wieder gegessen und muss sagen so unkontrolliert war es heute nicht vllt weil ich mir die kleine FA nicht verboten habe und ich muss sagen das ich jetzt auch wieder Hunger bekomme obwohl es nicht lange her ist und ich werde dann auch Abendessen machen. Danke für deine Aufbauende Worte würde gerne öfters was von dir hören!! Ich habe nun alle male die Schnauze voll die MS Stimme hat mir mein Leben nicht mehr zu bestimmen.
Wir schaffen das!!
Lg

Gefällt mir

T
tuyet_988758
16.12.14 um 19:53
In Antwort auf an0N_1245578499z

Liebe Lavendel
Du sprichst mir aus der Seele ich hatte heute nochmal ein Gespräch mit meiner Therapeutin sie meinte sie wäre stolz auf mich wenn ich die FA zulasse und falls es zu viel ist na und ich habe UG ich sollte mir erst Gedanken machen wenn ich NG habe. Die Aussage war ja ganz ok bis sie meinte ich soll essen und falls es doch zu viel wird und ich müsste mich übergeben das wäre heilbarer als Anorexie *hallo gehts noch*
Aber ich weiß das ich das nicht tun werde ich habe heute auch ungeplant mehr wieder gegessen und muss sagen so unkontrolliert war es heute nicht vllt weil ich mir die kleine FA nicht verboten habe und ich muss sagen das ich jetzt auch wieder Hunger bekomme obwohl es nicht lange her ist und ich werde dann auch Abendessen machen. Danke für deine Aufbauende Worte würde gerne öfters was von dir hören!! Ich habe nun alle male die Schnauze voll die MS Stimme hat mir mein Leben nicht mehr zu bestimmen.
Wir schaffen das!!
Lg

Bitte
Fang nicht an mit übergeben...
Denn meine Therapeutin hat mich extrem davor gewarnt weil anorexie zu schnell in Bulimie Umschwüngen kann.
Tu dir das nicht an.
Genieß das Essen. Du darfst es. Es gibt nichts was du nicht essen darfst. Und ich denke wenn du aufhörst dir die FA zu verbieten dann legt sich das bestimmt auch. Ich hatte am Anfang beim Essen heißhunger auf schokolade. Und jetz ist es kein muss mehr. Verstehst was ich mein? Ich hab es mir solange verboten das sich mein Körper danach gesehnt hab. Aber jetz muss ich sie nicht mehr jeden Tag haben.

Lg

Gefällt mir

Anzeige
R
ran_11959163
16.12.14 um 22:00
In Antwort auf tuyet_988758

Bitte
Fang nicht an mit übergeben...
Denn meine Therapeutin hat mich extrem davor gewarnt weil anorexie zu schnell in Bulimie Umschwüngen kann.
Tu dir das nicht an.
Genieß das Essen. Du darfst es. Es gibt nichts was du nicht essen darfst. Und ich denke wenn du aufhörst dir die FA zu verbieten dann legt sich das bestimmt auch. Ich hatte am Anfang beim Essen heißhunger auf schokolade. Und jetz ist es kein muss mehr. Verstehst was ich mein? Ich hab es mir solange verboten das sich mein Körper danach gesehnt hab. Aber jetz muss ich sie nicht mehr jeden Tag haben.

Lg

Genaau
So sehe ich das auch!

Liebe eispraline (toller Name übrigens ich lieebe eispraline )

Fang nicht mit übergeben an!. Einmal angefangen nicht mehr aufgehört, bei mir.. es ist soo schlimm in der bulimie zu sein bitte tu dir das nicht auch noch an!

Geniese,erlaube dir wirklich alles und wenn es etwas mehr war dann versuch dich abzulenken o ne Wärmflasche schon auf dem Bauch legen und was dich ausruhen um erstmal auf andere Gedanken kommen zu können. Leider kann ich dir mit den fa - immer weiter essen keinen Tipp geben bin selbst damit verzweifelt weil ich ständig rund um die uhr essen könnte und direkt nach ner Mahlzeit wieder essen konnte..

Aber bitte gib nicht aus du hast so viel geschafft und weiterhin viel kraft u erfolg!
Lg,ladandelion

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
17.12.14 um 8:42
In Antwort auf ran_11959163

Genaau
So sehe ich das auch!

Liebe eispraline (toller Name übrigens ich lieebe eispraline )

Fang nicht mit übergeben an!. Einmal angefangen nicht mehr aufgehört, bei mir.. es ist soo schlimm in der bulimie zu sein bitte tu dir das nicht auch noch an!

Geniese,erlaube dir wirklich alles und wenn es etwas mehr war dann versuch dich abzulenken o ne Wärmflasche schon auf dem Bauch legen und was dich ausruhen um erstmal auf andere Gedanken kommen zu können. Leider kann ich dir mit den fa - immer weiter essen keinen Tipp geben bin selbst damit verzweifelt weil ich ständig rund um die uhr essen könnte und direkt nach ner Mahlzeit wieder essen konnte..

Aber bitte gib nicht aus du hast so viel geschafft und weiterhin viel kraft u erfolg!
Lg,ladandelion

Danke
Ihr seit so lieb!!
Nein..... um Gottes Willen..... das hätte ich nie vor gehabt auch wenn meine Therapeutin meinte ich solle lieber essen statt es mir zu verbieten ( damit meinte sie Bulimie ist Heilbarer als Anorexie und nicht so lebensgefährlich) so ein schwachsinn das ist genauso schlimm wie MS
Aber ich versuche gerade alles zu zulassen es schmeckt ja aber wenn diese Attacken unkontrolliert sind genießt man ja das essen nicht mehr darüber ärgert man sich besonders weil man schon übervoll ist. Gestern war mein Tag ganz ok Nachmittags ging es und es war kontrollierter weil ich mir nicht verbiete. Was mir aufgefallen ist wenn ich süßes esse (z.b. fängt es mit einen Fruchtjoghurt an oder einen Riegel Schocki) dann kommt der Heißhunger erst recht durch und dann fangen die Attacken an und wenn ich mir eine Große Schüssel Müsli mache dann hält sich das in Grenzen, nur diese große Gier nach Süßen ist extrem kennt ihr das?
Heute morgen wollte ich zum ersten mal auf die Waage und was war Batterie leer was für ein Zufall
Das nenne ich Schicksal
Meldet euch gerne
Glg

Gefällt mir

Anzeige
N
niels_12854110
17.12.14 um 8:58
In Antwort auf an0N_1245578499z

Liebe Lavendel
Du sprichst mir aus der Seele ich hatte heute nochmal ein Gespräch mit meiner Therapeutin sie meinte sie wäre stolz auf mich wenn ich die FA zulasse und falls es zu viel ist na und ich habe UG ich sollte mir erst Gedanken machen wenn ich NG habe. Die Aussage war ja ganz ok bis sie meinte ich soll essen und falls es doch zu viel wird und ich müsste mich übergeben das wäre heilbarer als Anorexie *hallo gehts noch*
Aber ich weiß das ich das nicht tun werde ich habe heute auch ungeplant mehr wieder gegessen und muss sagen so unkontrolliert war es heute nicht vllt weil ich mir die kleine FA nicht verboten habe und ich muss sagen das ich jetzt auch wieder Hunger bekomme obwohl es nicht lange her ist und ich werde dann auch Abendessen machen. Danke für deine Aufbauende Worte würde gerne öfters was von dir hören!! Ich habe nun alle male die Schnauze voll die MS Stimme hat mir mein Leben nicht mehr zu bestimmen.
Wir schaffen das!!
Lg

Was ist das für eine Therapeutin???
Liebe Eispraline,

die Aussage deiner Therapeutin finde ich einfach nur wahnsinnig. Das finde ich völlig unprofessionell und einen Schlag ins Gesicht für jeden der an Bulemie erkrankt ist.
Dieses ständige Hunger haben kenne ich auch und auch ich habe das als sehr quälend empfunden. Bei mir hat sich das aber ziemlich schnell gelegt. Ich habe in regelmäßigen Abständen gegessen. Eigentlich alle 2 Stunden. Keine Verbote von irgendwelchen Lebensmitteln. Nur von FA's habe ich mich gehütet. Denn ich denke diese sind nicht nur Ausdruck eines körperlichen Mangels sondern auch psychogen und es gibt auch Fälle da enden sie nicht einfach mit Erreichen des Normalgewichts sondern fangen an eine Eigendynamik zu entwickeln. Man nimmt immer weiter zu was problematisch werden kann wenn man psychisch einfach nicht soweit und stabil ist. Das kann in die Bulemie, zum BE oder zu einem Rückfall führen.
Es ist eine schwierige Gratwanderung. Natürlich soll man sich und seinem Körper was gönnen. Ne Tafel Schokolade zwischendurch finde ich völlig akzeptabel. 3 hintereinander sind es aber nicht. Völlig Aufgebläht vom Essen (und nicht weil man es nicht mehr gewohnt ist) sich rumzuquälen und aufpassen zu müssen dass man sich übergibt ist genau so wenig normal wie zu wenig oder nichts zu essen.
In ambulanten Therapien wird ja meist eine Gewichtszunahme von 250- 500g angestrebt. Einfach weil die psychologische Unterstützung nicht so engmaschig sein kann wie in einer stationären. Wie sieht es denn bei dir aus?
Nicht das du oder die anderen mich hier falsch verstehen. Du bist im UG und musst und darfst und sollst viel essen. Mir bereitet nur eine eventuelle zu schnelle Gewichtszunahme Kopfzerbrechen und das nicht Stoppen- können im guten oder auch höheren NG- Gewichtsbereichs. Damit ist die Gefahr einfach sehr groß ins nächste Problem zu schildern gerade wenn man nicht eine sehr gute therapeutische Unterstützung hat. Und gerade die Aussage deiner Therapeutin lässt mich daran zweifeln.

Viele liebe Grüße und vom Herzen alles Gute

Amy

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
17.12.14 um 15:24
In Antwort auf niels_12854110

Was ist das für eine Therapeutin???
Liebe Eispraline,

die Aussage deiner Therapeutin finde ich einfach nur wahnsinnig. Das finde ich völlig unprofessionell und einen Schlag ins Gesicht für jeden der an Bulemie erkrankt ist.
Dieses ständige Hunger haben kenne ich auch und auch ich habe das als sehr quälend empfunden. Bei mir hat sich das aber ziemlich schnell gelegt. Ich habe in regelmäßigen Abständen gegessen. Eigentlich alle 2 Stunden. Keine Verbote von irgendwelchen Lebensmitteln. Nur von FA's habe ich mich gehütet. Denn ich denke diese sind nicht nur Ausdruck eines körperlichen Mangels sondern auch psychogen und es gibt auch Fälle da enden sie nicht einfach mit Erreichen des Normalgewichts sondern fangen an eine Eigendynamik zu entwickeln. Man nimmt immer weiter zu was problematisch werden kann wenn man psychisch einfach nicht soweit und stabil ist. Das kann in die Bulemie, zum BE oder zu einem Rückfall führen.
Es ist eine schwierige Gratwanderung. Natürlich soll man sich und seinem Körper was gönnen. Ne Tafel Schokolade zwischendurch finde ich völlig akzeptabel. 3 hintereinander sind es aber nicht. Völlig Aufgebläht vom Essen (und nicht weil man es nicht mehr gewohnt ist) sich rumzuquälen und aufpassen zu müssen dass man sich übergibt ist genau so wenig normal wie zu wenig oder nichts zu essen.
In ambulanten Therapien wird ja meist eine Gewichtszunahme von 250- 500g angestrebt. Einfach weil die psychologische Unterstützung nicht so engmaschig sein kann wie in einer stationären. Wie sieht es denn bei dir aus?
Nicht das du oder die anderen mich hier falsch verstehen. Du bist im UG und musst und darfst und sollst viel essen. Mir bereitet nur eine eventuelle zu schnelle Gewichtszunahme Kopfzerbrechen und das nicht Stoppen- können im guten oder auch höheren NG- Gewichtsbereichs. Damit ist die Gefahr einfach sehr groß ins nächste Problem zu schildern gerade wenn man nicht eine sehr gute therapeutische Unterstützung hat. Und gerade die Aussage deiner Therapeutin lässt mich daran zweifeln.

Viele liebe Grüße und vom Herzen alles Gute

Amy

Hallo
Ich soll Ambulant min. 500 - 1.5kg zunehmen :/
Jetzt bin ich noch mehr verunsichert soll ich nun so weiter mach (sprich FA zulassen) ?? Oder unterdrücken und weiter quälen? Das ist meine größte Angst von einen ins nächste zu rutsche jetzt bin in so mehr verunsichert weil du sagtest manche können nicht aufhören und werden zum BE oder ÜG oh manoo....
Es hört auch einfach nicht auf und das ne Tafel Schoki mal normal ist ist mur schon klar nur jeden Tag und wenn es bei einer bleiben würde
Was sagt ihr dazu?
Es war meine schlimmste Befürchtung die ich eh wahr haben wollte FA!!
Lg

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1210428699z
18.12.14 um 10:15
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo
Ich soll Ambulant min. 500 - 1.5kg zunehmen :/
Jetzt bin ich noch mehr verunsichert soll ich nun so weiter mach (sprich FA zulassen) ?? Oder unterdrücken und weiter quälen? Das ist meine größte Angst von einen ins nächste zu rutsche jetzt bin in so mehr verunsichert weil du sagtest manche können nicht aufhören und werden zum BE oder ÜG oh manoo....
Es hört auch einfach nicht auf und das ne Tafel Schoki mal normal ist ist mur schon klar nur jeden Tag und wenn es bei einer bleiben würde
Was sagt ihr dazu?
Es war meine schlimmste Befürchtung die ich eh wahr haben wollte FA!!
Lg

Ganz ruhig!
Liebe eispraline,

ich hatte auch immer Angst und die Befürchtung "Wenn ich jetzt esse kann ich nie mehr aufhören, werde nur noch FA's haben und die nicht stoppen". Aber ich sag dir nochmal: Lass dich NICHT verunsichern! Ich kann dir aus Erfahrung sagen: ich hab das einfach das erste Mal seit Jahren (und glaub mir, ich war schon SEHR OFT an dem Punkt wo ich so dermaßen Heißhunger hatte und sogar nach ner Pizza plus Schokolade kaum Sättigung verspürt habe) zugelassen. Und ich kann dir nur sagen: das hat nach einigen Tagen wirklich aufgehört. Und es wurde NUR besser. Dann vergehen der Heißhunger und die "Schokoladen-Sucht" wirklich. Es werden Tage kommen, da kannst du den Kram dann nicht mehr sehen bzw. hast kein Verlangen mehr. Das hört wirklich auf. Ich hatte dasselbe aber auch mit anderen Dingen, man denkt ja meist nur an Süßigkeiten bei einem "FA" oder so. Ich hatte dasselbe mit Äpfeln (das klingt jetzt alles total verrückt, aber ich offenbare mich einfach mal ganz mutig denn vielleicht hilft es dir): ich hab mir auch Obst früher ab nem gewissen Punkt verboten. Und jetzt hatte ich in den letzten 4 Wochen echt unerklärlicher Weise Phasen wo ich SO EINEN GROSSEN APPETIT auf Äpfel hatte. Und dann hab ich echt 3-4 hintereinander gegessen, Naja eher vllt sogar geschlungen, es war so lecker und ich hatte ständig Lust drauf (natürlich zusätzlich zum normalen essen). Dasselbe beim Joghurt: seit Urzeiten aß ich mal wieder Fruchtjoghurt, dann sind es auch echt immer 2-3 Becher hintereinander gewesen. Und das über mehrere Tage. ABER: so verrückt und angseinflößend ich das auch fand (ich dachte immer: Ey wie unnormal, das macht doch kein Mensch!!!): es hat alles von allein nachgelassen. Jetzt stehen Erdbeerjoghurts im Kühlschrank schon seit ner Woche, ich hab aber gar nicht so Lust mehr drauf bzw wenn dann nur auf einen kleinen Becher mal zwischendurch. Aber ich hab eben den Joghurt-Flash zugelassen - der ist vorbei geganegn. Ich habs bei der Shcokolade zugelassen - teilweise jeden Abend echt über ne Tafel noch verputzt - jetzt ess ich abends eher Müsliriegel oder Pudding oder so, auf pureSchokolade hab ich grad nicht so viel Lust, nur mal zwischendurch 1 Riegel. Und Äpfel? Na vllt mal morgens einer zum Frühstück, aber eben alles in normalem Maße.
Ich denke es wäre aber echt für mich quälend, hätte ich all diese Phasen nicht zugelassen (und da kommen ja noch andere LM hinzu: Buttermilch, Pudding, Brot...). Langer Text, ganz viel Sinn: ich will dir sagen: mir ist NIX passiert außer das diese Ängste vor dem vielen Heißhunger und der Ansgt nie satt zu werden KLEINER geworden sind. Und du musst ja echt 0,5 -1,5 kg pro Woche zunehmen: also iss weiter. Versuch einfach das es nicht so krass auswartet (z.B. tagsüber nichts essen, dafür abends 3000-4000 Kalorien auf einen Schlag). Ich halte mich auch nicht stirkt an einen Plan, aber ich gucke eben, dass die Kalorien (auch mit Heißhunger-Attacken ) möglichst aufgeteilt sind. Ein wirklicher FA ist es ja erst dann, wenn du wirklich tausende von Kalorien AUF EINEN SCHLAG verdrückst. Und ich denke das ist bei dir nicht der Fall. Und wenn ne Tafel Schoki draufgeht und noch 2 Joghurts - dann ist das auch noch kein FA in deinem Fall. Ich hab das alles auch hinter mir. Wenn du selbst weißt, du hast Appetit und wirklich Hunger und willst nicht einfach aus Frust hemmungslos in dich rein schaufeln und wie gesagt tausende Kalorien einfach SCHLINGEN - dann mach dir keine Gedanken. Versuch deine "Hunger-Attacken" einfach bestmöglich zu genießen, so hab ichs auch gemacht: Hmm, die Keks-Schokolade schmeckt ja so lecker, Oh mann ist der Vanillepudding cremig.. ..

Und ich hab ja schonmal gesagt: wenns echt richtig akut wird, du absolut keine Kontrolle mehr beim Essen hast wenn du NG bist DANN mach dir erst Sorgen.

Halte durch!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1245578499z
18.12.14 um 12:55
In Antwort auf an0N_1210428699z

Ganz ruhig!
Liebe eispraline,

ich hatte auch immer Angst und die Befürchtung "Wenn ich jetzt esse kann ich nie mehr aufhören, werde nur noch FA's haben und die nicht stoppen". Aber ich sag dir nochmal: Lass dich NICHT verunsichern! Ich kann dir aus Erfahrung sagen: ich hab das einfach das erste Mal seit Jahren (und glaub mir, ich war schon SEHR OFT an dem Punkt wo ich so dermaßen Heißhunger hatte und sogar nach ner Pizza plus Schokolade kaum Sättigung verspürt habe) zugelassen. Und ich kann dir nur sagen: das hat nach einigen Tagen wirklich aufgehört. Und es wurde NUR besser. Dann vergehen der Heißhunger und die "Schokoladen-Sucht" wirklich. Es werden Tage kommen, da kannst du den Kram dann nicht mehr sehen bzw. hast kein Verlangen mehr. Das hört wirklich auf. Ich hatte dasselbe aber auch mit anderen Dingen, man denkt ja meist nur an Süßigkeiten bei einem "FA" oder so. Ich hatte dasselbe mit Äpfeln (das klingt jetzt alles total verrückt, aber ich offenbare mich einfach mal ganz mutig denn vielleicht hilft es dir): ich hab mir auch Obst früher ab nem gewissen Punkt verboten. Und jetzt hatte ich in den letzten 4 Wochen echt unerklärlicher Weise Phasen wo ich SO EINEN GROSSEN APPETIT auf Äpfel hatte. Und dann hab ich echt 3-4 hintereinander gegessen, Naja eher vllt sogar geschlungen, es war so lecker und ich hatte ständig Lust drauf (natürlich zusätzlich zum normalen essen). Dasselbe beim Joghurt: seit Urzeiten aß ich mal wieder Fruchtjoghurt, dann sind es auch echt immer 2-3 Becher hintereinander gewesen. Und das über mehrere Tage. ABER: so verrückt und angseinflößend ich das auch fand (ich dachte immer: Ey wie unnormal, das macht doch kein Mensch!!!): es hat alles von allein nachgelassen. Jetzt stehen Erdbeerjoghurts im Kühlschrank schon seit ner Woche, ich hab aber gar nicht so Lust mehr drauf bzw wenn dann nur auf einen kleinen Becher mal zwischendurch. Aber ich hab eben den Joghurt-Flash zugelassen - der ist vorbei geganegn. Ich habs bei der Shcokolade zugelassen - teilweise jeden Abend echt über ne Tafel noch verputzt - jetzt ess ich abends eher Müsliriegel oder Pudding oder so, auf pureSchokolade hab ich grad nicht so viel Lust, nur mal zwischendurch 1 Riegel. Und Äpfel? Na vllt mal morgens einer zum Frühstück, aber eben alles in normalem Maße.
Ich denke es wäre aber echt für mich quälend, hätte ich all diese Phasen nicht zugelassen (und da kommen ja noch andere LM hinzu: Buttermilch, Pudding, Brot...). Langer Text, ganz viel Sinn: ich will dir sagen: mir ist NIX passiert außer das diese Ängste vor dem vielen Heißhunger und der Ansgt nie satt zu werden KLEINER geworden sind. Und du musst ja echt 0,5 -1,5 kg pro Woche zunehmen: also iss weiter. Versuch einfach das es nicht so krass auswartet (z.B. tagsüber nichts essen, dafür abends 3000-4000 Kalorien auf einen Schlag). Ich halte mich auch nicht stirkt an einen Plan, aber ich gucke eben, dass die Kalorien (auch mit Heißhunger-Attacken ) möglichst aufgeteilt sind. Ein wirklicher FA ist es ja erst dann, wenn du wirklich tausende von Kalorien AUF EINEN SCHLAG verdrückst. Und ich denke das ist bei dir nicht der Fall. Und wenn ne Tafel Schoki draufgeht und noch 2 Joghurts - dann ist das auch noch kein FA in deinem Fall. Ich hab das alles auch hinter mir. Wenn du selbst weißt, du hast Appetit und wirklich Hunger und willst nicht einfach aus Frust hemmungslos in dich rein schaufeln und wie gesagt tausende Kalorien einfach SCHLINGEN - dann mach dir keine Gedanken. Versuch deine "Hunger-Attacken" einfach bestmöglich zu genießen, so hab ichs auch gemacht: Hmm, die Keks-Schokolade schmeckt ja so lecker, Oh mann ist der Vanillepudding cremig.. ..

Und ich hab ja schonmal gesagt: wenns echt richtig akut wird, du absolut keine Kontrolle mehr beim Essen hast wenn du NG bist DANN mach dir erst Sorgen.

Halte durch!

Huhu
Danke für deine Antwort Macht mir ein wenig Mut und ich werde mir nachher den Joghurt schmecken lassen auch wenn es ausartet und vllt noch weitere 3 oder ne Packung Kekse drunter leiden muss.....
Leider ist dieser Heißhunger so schlimm das ich meist schon voll gefressem bin. Ich esse ohne Hunger bis mir Übel ist und ich esse übern Tag 6mahlzeiten verteilt und die sind schon Recht Groß also min. 1Brötchen und 1 Müsli zum Frühstück und Mittag Warm Zwischendurch mal Fressattaken zum Kaffee und Abendessen also ich komme da schon auf einiges. Leider empfinde ich das als Sinnloses gefresse weil ich ja schon genügend gegessen habe und aus Frust weiter in mich hinnein stopfe oder weil gerade Zeit ist zum essen da ich strikt nach Plan esse ohne essen könnte ich nicht mehr. Wie gesagt ich hoffe das hört auf.
Glg

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1245578499z
18.12.14 um 19:14

Guten Abend
Ich bräuchte mal eure Meinung langsam bin ich mir unsicher will mich auch nicht wiegen!! Ich hoffe es ist auch ok! wenn nicht seit bitte ehrlich! Was sagt ihr zu meinen heutigen Tag.....
Frühstück 2Scheiben Brot mit Frischkäse und Honig
Butter und Käse (oder statt Brot Brötchen bzw unterschiedliche Beläge )
Dazu 3-4 EL Müsli mit 1Banane und 1Apfel und Milch
Mittag 1Warme Portion
ZM ohne FA - z.b. heute 1 Fruchtjoghurt + 2 Hände voll Nüssen und 2 Lebkuchenherzen dazu Milchkaffee
Abendessen: 2Scheiben Brot mit Butter und einen halben Becher Tzaziki (sonst gibt es Käse oder verschiedene Aufstriche) + Rohkostsalat
Zur SM soll es einen halben Becher Quark mit Heidelbeeren und Müsli geben dazu 1Hand voll Nüsse
wäre dieser Plan ohne FA Normal zum zunehmen? Könnte immer mehr essen natürlich gab es heute etwas mehr Ist mein Plan zu ungesund oder so ok? Verbesserungsvorschläge gerne Gewünscht leider ist der Heißhunger Groß deshalb brauch ich zum Kaffee das süße und leider endet dies z.b mit einer Packung Lebkuchen oder paar Joghurts und kekse oder Stollen etc. Mehr Heute konnte ich mich zusammen reißen.
Danke für eure Antworten!!
Ich will es endlich schaffen
Glg

Gefällt mir

M
mya_12546769
18.12.14 um 21:13
In Antwort auf an0N_1245578499z

Guten Abend
Ich bräuchte mal eure Meinung langsam bin ich mir unsicher will mich auch nicht wiegen!! Ich hoffe es ist auch ok! wenn nicht seit bitte ehrlich! Was sagt ihr zu meinen heutigen Tag.....
Frühstück 2Scheiben Brot mit Frischkäse und Honig
Butter und Käse (oder statt Brot Brötchen bzw unterschiedliche Beläge )
Dazu 3-4 EL Müsli mit 1Banane und 1Apfel und Milch
Mittag 1Warme Portion
ZM ohne FA - z.b. heute 1 Fruchtjoghurt + 2 Hände voll Nüssen und 2 Lebkuchenherzen dazu Milchkaffee
Abendessen: 2Scheiben Brot mit Butter und einen halben Becher Tzaziki (sonst gibt es Käse oder verschiedene Aufstriche) + Rohkostsalat
Zur SM soll es einen halben Becher Quark mit Heidelbeeren und Müsli geben dazu 1Hand voll Nüsse
wäre dieser Plan ohne FA Normal zum zunehmen? Könnte immer mehr essen natürlich gab es heute etwas mehr Ist mein Plan zu ungesund oder so ok? Verbesserungsvorschläge gerne Gewünscht leider ist der Heißhunger Groß deshalb brauch ich zum Kaffee das süße und leider endet dies z.b mit einer Packung Lebkuchen oder paar Joghurts und kekse oder Stollen etc. Mehr Heute konnte ich mich zusammen reißen.
Danke für eure Antworten!!
Ich will es endlich schaffen
Glg

Liebe Eispraline,
also bei mir würde dieser Plan gerade einmal zum Halten reichen und dabei wären auch zusätzliche Naschereien drin. Ich vermute also fast, dass du wirklich noch nicht ausreichend isst, um zuzunehmen. Ich esse bei warmen Mahlzeiten übrigens meistens zwei Portionen, d.h. zwei volle Teller, ohne zuzunehmen. Daher würde ich dir raten, deinen Plan aufzustocken, indem du beispielsweise am Morgen noch eine Zwischenmahlzeit einbaust und eine Nachspeise nach dem Mittagessen.
Ich finde nämlich geregelte Mahlzeiten, die dann auch größer ausfallen dürfen und auch mal eine Nachspeise bzw. Nascherei enthalten besser, als viel zwischendurch zu Naschen. Denn dadurch lernt der Körper langsam wieder das Hunger- und Sättigungsgefühl. In der Klinik durfte ich zwischen den Mahlzeiten (3 Hauptmahlzeiten und 2 Zwischenmahlzeiten sowie eine Spätmahlzeit) noch nicht einmal kalorienhaltige Getränke wie Saft oder Kakao trinken, da ich mich an regelmäßige Mahlzeiten gewöhnen sollte. Aber ich glaube, da musst du einen Weg finden, der sich für dich gut anfühlt.
Langes Schreiben, kurzer Sinn: Dein Plan scheint mir noch immer ein bisschen wenig und du kannst glaube ich ohne schlechtes Gewissen noch steigern.

Liebe Grüße
Traumverloren

Gefällt mir

Anzeige
R
ran_11959163
19.12.14 um 6:39
In Antwort auf an0N_1210428699z

Ganz ruhig!
Liebe eispraline,

ich hatte auch immer Angst und die Befürchtung "Wenn ich jetzt esse kann ich nie mehr aufhören, werde nur noch FA's haben und die nicht stoppen". Aber ich sag dir nochmal: Lass dich NICHT verunsichern! Ich kann dir aus Erfahrung sagen: ich hab das einfach das erste Mal seit Jahren (und glaub mir, ich war schon SEHR OFT an dem Punkt wo ich so dermaßen Heißhunger hatte und sogar nach ner Pizza plus Schokolade kaum Sättigung verspürt habe) zugelassen. Und ich kann dir nur sagen: das hat nach einigen Tagen wirklich aufgehört. Und es wurde NUR besser. Dann vergehen der Heißhunger und die "Schokoladen-Sucht" wirklich. Es werden Tage kommen, da kannst du den Kram dann nicht mehr sehen bzw. hast kein Verlangen mehr. Das hört wirklich auf. Ich hatte dasselbe aber auch mit anderen Dingen, man denkt ja meist nur an Süßigkeiten bei einem "FA" oder so. Ich hatte dasselbe mit Äpfeln (das klingt jetzt alles total verrückt, aber ich offenbare mich einfach mal ganz mutig denn vielleicht hilft es dir): ich hab mir auch Obst früher ab nem gewissen Punkt verboten. Und jetzt hatte ich in den letzten 4 Wochen echt unerklärlicher Weise Phasen wo ich SO EINEN GROSSEN APPETIT auf Äpfel hatte. Und dann hab ich echt 3-4 hintereinander gegessen, Naja eher vllt sogar geschlungen, es war so lecker und ich hatte ständig Lust drauf (natürlich zusätzlich zum normalen essen). Dasselbe beim Joghurt: seit Urzeiten aß ich mal wieder Fruchtjoghurt, dann sind es auch echt immer 2-3 Becher hintereinander gewesen. Und das über mehrere Tage. ABER: so verrückt und angseinflößend ich das auch fand (ich dachte immer: Ey wie unnormal, das macht doch kein Mensch!!!): es hat alles von allein nachgelassen. Jetzt stehen Erdbeerjoghurts im Kühlschrank schon seit ner Woche, ich hab aber gar nicht so Lust mehr drauf bzw wenn dann nur auf einen kleinen Becher mal zwischendurch. Aber ich hab eben den Joghurt-Flash zugelassen - der ist vorbei geganegn. Ich habs bei der Shcokolade zugelassen - teilweise jeden Abend echt über ne Tafel noch verputzt - jetzt ess ich abends eher Müsliriegel oder Pudding oder so, auf pureSchokolade hab ich grad nicht so viel Lust, nur mal zwischendurch 1 Riegel. Und Äpfel? Na vllt mal morgens einer zum Frühstück, aber eben alles in normalem Maße.
Ich denke es wäre aber echt für mich quälend, hätte ich all diese Phasen nicht zugelassen (und da kommen ja noch andere LM hinzu: Buttermilch, Pudding, Brot...). Langer Text, ganz viel Sinn: ich will dir sagen: mir ist NIX passiert außer das diese Ängste vor dem vielen Heißhunger und der Ansgt nie satt zu werden KLEINER geworden sind. Und du musst ja echt 0,5 -1,5 kg pro Woche zunehmen: also iss weiter. Versuch einfach das es nicht so krass auswartet (z.B. tagsüber nichts essen, dafür abends 3000-4000 Kalorien auf einen Schlag). Ich halte mich auch nicht stirkt an einen Plan, aber ich gucke eben, dass die Kalorien (auch mit Heißhunger-Attacken ) möglichst aufgeteilt sind. Ein wirklicher FA ist es ja erst dann, wenn du wirklich tausende von Kalorien AUF EINEN SCHLAG verdrückst. Und ich denke das ist bei dir nicht der Fall. Und wenn ne Tafel Schoki draufgeht und noch 2 Joghurts - dann ist das auch noch kein FA in deinem Fall. Ich hab das alles auch hinter mir. Wenn du selbst weißt, du hast Appetit und wirklich Hunger und willst nicht einfach aus Frust hemmungslos in dich rein schaufeln und wie gesagt tausende Kalorien einfach SCHLINGEN - dann mach dir keine Gedanken. Versuch deine "Hunger-Attacken" einfach bestmöglich zu genießen, so hab ichs auch gemacht: Hmm, die Keks-Schokolade schmeckt ja so lecker, Oh mann ist der Vanillepudding cremig.. ..

Und ich hab ja schonmal gesagt: wenns echt richtig akut wird, du absolut keine Kontrolle mehr beim Essen hast wenn du NG bist DANN mach dir erst Sorgen.

Halte durch!

Woow toller text!
Das macht mir richtig mut!
Denn ich werde immer noch nicht satt! Ich werd zwar "voll" und übel aber nicht satt..kann immer nur essen essen essen das nervt mich soo hab eigentlich einen festen Zeitplan aber hab dazwischen auch immer hunger..
gestern abend nach dem Abendessen (traue mich an drei scheiben brot!) hatte ich 5 Riesen milchriegel danach war mein Körper zwar zufrieden (satt nicht aber so das wahrscheinlich meine kcal nicht reichen am tag und der Körper das iwie brauchte) aber hatte Soooo ein schlechtest gewissen aber trotzdem drinne geblieben!
Jetzt weiß ich nicht ob ich die kcal zahl erhöhen soll aber ich hab sonst 2000 und ich bin ja auch nicht bei Sport sondern nur normale Bewegung da brauch ich ja nicht mehr und gestern abend kam ich über 2600 kcal

Asoo das hört sich nicht bekloppt an bei dir ich hab inmoment eine apfel und eis Phase xD 3 apfel aufeinmal und 2 (einmal sogar 3) eis am essen pro tag das ist echt blöd aber ich versuchs mit Humor zu nehmen endlich bei mir hihi

Darf ich fragen ob du abends oder mittags warm isst? Ich würde so gern abends warm machen und mittags brot mit einbauen aber immer noch angst das mich warm am abend noch weniger sättigt und ich noch mehr zunehme :/ ?

Einen schönen Start in den tag euch allen

Gefällt mir

R
ran_11959163
19.12.14 um 6:48
In Antwort auf an0N_1245578499z

Guten Abend
Ich bräuchte mal eure Meinung langsam bin ich mir unsicher will mich auch nicht wiegen!! Ich hoffe es ist auch ok! wenn nicht seit bitte ehrlich! Was sagt ihr zu meinen heutigen Tag.....
Frühstück 2Scheiben Brot mit Frischkäse und Honig
Butter und Käse (oder statt Brot Brötchen bzw unterschiedliche Beläge )
Dazu 3-4 EL Müsli mit 1Banane und 1Apfel und Milch
Mittag 1Warme Portion
ZM ohne FA - z.b. heute 1 Fruchtjoghurt + 2 Hände voll Nüssen und 2 Lebkuchenherzen dazu Milchkaffee
Abendessen: 2Scheiben Brot mit Butter und einen halben Becher Tzaziki (sonst gibt es Käse oder verschiedene Aufstriche) + Rohkostsalat
Zur SM soll es einen halben Becher Quark mit Heidelbeeren und Müsli geben dazu 1Hand voll Nüsse
wäre dieser Plan ohne FA Normal zum zunehmen? Könnte immer mehr essen natürlich gab es heute etwas mehr Ist mein Plan zu ungesund oder so ok? Verbesserungsvorschläge gerne Gewünscht leider ist der Heißhunger Groß deshalb brauch ich zum Kaffee das süße und leider endet dies z.b mit einer Packung Lebkuchen oder paar Joghurts und kekse oder Stollen etc. Mehr Heute konnte ich mich zusammen reißen.
Danke für eure Antworten!!
Ich will es endlich schaffen
Glg

Also
Ich finde dein plan hört sich sehr gut und ausgewogen u garnicht ungesund an! meiner ist auch so ähnlich
Ich würde nur (also brauchst du natürlich nicht ist nur nen Vorschlag ) am aben drei brote nehmen

Bekommst du vielleicht vom Müsli mehr hunger?? Bei mir war es das nämlich was mich noch mehr hungriger machte..
Aber sonst wirklich keine sorge hört sich gut an

Viel Erfolg weiterhin, lg ladandelion

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1245578499z
19.12.14 um 8:50
In Antwort auf ran_11959163

Also
Ich finde dein plan hört sich sehr gut und ausgewogen u garnicht ungesund an! meiner ist auch so ähnlich
Ich würde nur (also brauchst du natürlich nicht ist nur nen Vorschlag ) am aben drei brote nehmen

Bekommst du vielleicht vom Müsli mehr hunger?? Bei mir war es das nämlich was mich noch mehr hungriger machte..
Aber sonst wirklich keine sorge hört sich gut an

Viel Erfolg weiterhin, lg ladandelion

Hallo
Danke für eure Antworten!!
Liebe Traumverloren du hast vllt Recht hätte ich meine FA nicht ( zusätzlich ne Packung Lebkuchen hat ja locker über 1000kcal und dazu Milch ) würde ich vllt halten. Nur das komische davor hatte ich durch diesen Plan zugenommen :/
Ich brauche meine ZM ich würde ohne nicht auskommen das würde mich mehr triggern und ich würde Abends eine Riesen FA bekommen.....
Später wenn ich mal NG habe und ich ein halbwegs Normales Essverhalten habe kann ich auch mal meine ZM weg lassen oder diese durch Obst ersetzen oder zum Mittag dazu essen nur jetzt brauch ich die ZM.....
Zum Mittag esse ich meistens noch 1stk Obst dazu....
Ich glaube es ist ok die Attacken zu zulassen zwar auf dauer nicht Gesund nur Süßigkeiten zu essen aber jetzt ist es ok oder hat jemand andere ZM Ideen die vllt gesünder sind?! Oder ist das so ok?
Wegen den Müsli denke ich mal nicht das der Heißhunger dadurch größer wird, meist durch Schokolade Lebkuchen Joghurts etc. (Also durch Süßigkeiten)
Deshalb esse ich meistens Abends ein Müsli weil ich Nachmittags schon soviel Nasche....
Manchmal gibt es auch Eis oder Kekse wobei es wieder ausartet und mehr drunter leiden muss.
Heute früh hätte ich es fast nicht ausgehalten (jetzt fängt es schon frühs an) ich hätte fast eine FA Attacke zugelassen musste dann zur Arbeit (mein kopf denkt nur ans Essen und Süßigkeiten). Ich esse immer was davor und 9uhr gibt es dann großes Frühstück.....
Wie geht es eigentlich den anderen ich vermisse eure Ratschläge liebe Amelie, Dorian,e Lux, Kamille Traumfängerin, losgelassen, waytolife,Opal, Lia und den anderen Kämpferin? Meldet euch bitte!!
Was ich noch los werden wollte leider finde ich es total beschämt und es wird schlimmer ich mache mir schon am Morgen aus was ich heute Nachmittag wieder fressen könnte ne Packung Kekse Eis etc und ich freue mich sogar drauf das alles essen zu dürfen
Lg

Gefällt mir

A
an0N_1210428699z
19.12.14 um 9:17
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo
Danke für eure Antworten!!
Liebe Traumverloren du hast vllt Recht hätte ich meine FA nicht ( zusätzlich ne Packung Lebkuchen hat ja locker über 1000kcal und dazu Milch ) würde ich vllt halten. Nur das komische davor hatte ich durch diesen Plan zugenommen :/
Ich brauche meine ZM ich würde ohne nicht auskommen das würde mich mehr triggern und ich würde Abends eine Riesen FA bekommen.....
Später wenn ich mal NG habe und ich ein halbwegs Normales Essverhalten habe kann ich auch mal meine ZM weg lassen oder diese durch Obst ersetzen oder zum Mittag dazu essen nur jetzt brauch ich die ZM.....
Zum Mittag esse ich meistens noch 1stk Obst dazu....
Ich glaube es ist ok die Attacken zu zulassen zwar auf dauer nicht Gesund nur Süßigkeiten zu essen aber jetzt ist es ok oder hat jemand andere ZM Ideen die vllt gesünder sind?! Oder ist das so ok?
Wegen den Müsli denke ich mal nicht das der Heißhunger dadurch größer wird, meist durch Schokolade Lebkuchen Joghurts etc. (Also durch Süßigkeiten)
Deshalb esse ich meistens Abends ein Müsli weil ich Nachmittags schon soviel Nasche....
Manchmal gibt es auch Eis oder Kekse wobei es wieder ausartet und mehr drunter leiden muss.
Heute früh hätte ich es fast nicht ausgehalten (jetzt fängt es schon frühs an) ich hätte fast eine FA Attacke zugelassen musste dann zur Arbeit (mein kopf denkt nur ans Essen und Süßigkeiten). Ich esse immer was davor und 9uhr gibt es dann großes Frühstück.....
Wie geht es eigentlich den anderen ich vermisse eure Ratschläge liebe Amelie, Dorian,e Lux, Kamille Traumfängerin, losgelassen, waytolife,Opal, Lia und den anderen Kämpferin? Meldet euch bitte!!
Was ich noch los werden wollte leider finde ich es total beschämt und es wird schlimmer ich mache mir schon am Morgen aus was ich heute Nachmittag wieder fressen könnte ne Packung Kekse Eis etc und ich freue mich sogar drauf das alles essen zu dürfen
Lg

Guten Morgen eispraline!
ich wollte dir auf deinen beitrag von gestern abend (wo du fragtest ob dein plan ok ist) heut früh in ruhe antworten, aber in der zwischenzeit hat sich ja schon wieder sooo viel hier getan hihi
also.. zu deinem gestrigen plan kann ich sagen: gesund auf jeden fall, aber... zum zunehmen aus dem UG? da würd ich echt sagen zu wenig... ich halt mich mit solchen aussagen gern zurück, daher hab ich gestern auch nciht sofort geantwortet. weil ich ja keine professionelle ernährungsberaterin bin. aber was meine meinung und erfahrung angeht ist das um aus deinem UG rauszukommen zu wenig bzw es ist absolut okay, wenn du da noch leckerlies einbaust. und wenns eben lebkcuehn sind - dann ist das ok und nicht ungesund! ich selbst händel das bei mir so: meine "grundstruktur" beim essen (sprich die hauptmahlzeiten bzw. der größere anteil meiner gesamternährung am tag) ist ausgewogen/in meinen augen "gesund": kohlenhydrate (brot, müsli, .. bevurzugt vollkorn, aber auch weißmehl ist kein tabu, kommt eben drauf an worauf ich lust hab ), obst/gemüse, miclhprodukte (quark, joghurt, viel käse (vollfett natürlich)), auch fleisch und fisch.. also jeden tag ist der größte teil meiner kalorien eben durch -wie gesagt in MEINEN augen- "gute, gesunde" lebensmittel. und dann ists auch kein problem wenn ich noch lebkuchen futter, ne tafel shcokolade, kekse, schokoladenkuchen... das ist zum einen manchmal ZM oder SM, oder eben einfach mein zusatz weil ich zunehmen muss. ich denke "ungesund" ist ein plan dann, wenn er nur aus süßkram besteht, keine vitamine, etc.. und bei dir ist das "grundgerüst" ja auch echt gut, also mach dir keine sorgen wenn du die nötigen udn wichtigen(!!!) weiteren kalorien zum zunehmen durch lebkuchen oder was auch immer nimmst. ist doch umso schöner wenn es sogar sachen gibt die du lecker findest und die dir die zunahme erleichtern! stell dir mal vor du würdest nur mandarinen trauen oder mögen.. nee, sei froh das du an denm punkt bist wo du auch wieder süßigkeiten isst denn dann ists am schönsten zuzunehmen! ohne verbote! so ists bei mir auch. und hallo? vor allem jetz zu weihnachten.. einfach ZU geil was es alles gibt. und alles ist erlaubt!

und was deine gedanken angeht: dann schäme ich mich wohl mit dir. weil: ich hab es genauso. bzw wenn ich ehrlich bin: es GING mir genauso. ohne witz, ich wachte auf und während andere erstmal sich noch gemütlich im bett rumwälzen waren meine ersten gedanken "was kann ich heut alles essen? was hab ich da? worauf hab ich lust? welche shcoki ess ich heut abend?" ja.. ich hab mich auch SO GESCHÄMT und unnormal gefühlt.. weiter isoliert, weil ich es so peinlich fand und mich als unnormal und eklig fühlte. und ich kann mich nur wiederholen: es hat echt von GANZ ALLEIN aufgehört, ich hab solche gedanken jetzt nicht mehr. vor allem: mein schrank ist voll mit schokolade, es interessiert mich gar nicht mehr. früher hat mich sowas SO unruhig gemacht- ich musste ständig dran denken, konnte nix stehen sehen.. wenn da ein lebkcuhen lag dann hat der mich irre gemacht, bis ich ihn gegessen hab. heute liegt hier neben mir ne schalde voll mit advents-leckereien aber ich denke nicht dran.. sondern kann ganz unbesorgt dir hier mailen
du musst es einfach mal durchziehen... zulassen, egal wie du dich schämst, egal wie unnormal es dir scheint. ich für meinen teil kann dir nur sagen: es geht nur vorbei, wenn du den "horror" mal durchmachst. versuch einfach das beste draus zu machen: genießen. und noch was: es gibt übrigens NIX wofür du dich schämen musst. ich hab meiner ärztin das damals gesagt, wie ich mich schäme weil alles so unnromal ist mitm essen bei mir.. und sie sagte: "anorexie ist eine schwere psychische und vor allem lebensbedrohliche krankheit - es gibt NICHTS wofür sie sich schämen müssten! es ist sogar sehr mutig, dass sie dazu stehen und etwas ändern müssen. aber schämen? niemals!"


hab einen schönen, genussvollen tag meine liebe!
es kann nur besser werden. und das WIRD es sicher!

Gefällt mir

Anzeige
E
eirlys_12132429
19.12.14 um 9:38
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo
Danke für eure Antworten!!
Liebe Traumverloren du hast vllt Recht hätte ich meine FA nicht ( zusätzlich ne Packung Lebkuchen hat ja locker über 1000kcal und dazu Milch ) würde ich vllt halten. Nur das komische davor hatte ich durch diesen Plan zugenommen :/
Ich brauche meine ZM ich würde ohne nicht auskommen das würde mich mehr triggern und ich würde Abends eine Riesen FA bekommen.....
Später wenn ich mal NG habe und ich ein halbwegs Normales Essverhalten habe kann ich auch mal meine ZM weg lassen oder diese durch Obst ersetzen oder zum Mittag dazu essen nur jetzt brauch ich die ZM.....
Zum Mittag esse ich meistens noch 1stk Obst dazu....
Ich glaube es ist ok die Attacken zu zulassen zwar auf dauer nicht Gesund nur Süßigkeiten zu essen aber jetzt ist es ok oder hat jemand andere ZM Ideen die vllt gesünder sind?! Oder ist das so ok?
Wegen den Müsli denke ich mal nicht das der Heißhunger dadurch größer wird, meist durch Schokolade Lebkuchen Joghurts etc. (Also durch Süßigkeiten)
Deshalb esse ich meistens Abends ein Müsli weil ich Nachmittags schon soviel Nasche....
Manchmal gibt es auch Eis oder Kekse wobei es wieder ausartet und mehr drunter leiden muss.
Heute früh hätte ich es fast nicht ausgehalten (jetzt fängt es schon frühs an) ich hätte fast eine FA Attacke zugelassen musste dann zur Arbeit (mein kopf denkt nur ans Essen und Süßigkeiten). Ich esse immer was davor und 9uhr gibt es dann großes Frühstück.....
Wie geht es eigentlich den anderen ich vermisse eure Ratschläge liebe Amelie, Dorian,e Lux, Kamille Traumfängerin, losgelassen, waytolife,Opal, Lia und den anderen Kämpferin? Meldet euch bitte!!
Was ich noch los werden wollte leider finde ich es total beschämt und es wird schlimmer ich mache mir schon am Morgen aus was ich heute Nachmittag wieder fressen könnte ne Packung Kekse Eis etc und ich freue mich sogar drauf das alles essen zu dürfen
Lg

Liebe Eispraline,
vielleicht sättigen dich warme Mahlzeiten mehr? Bei mir ist das so, d. h. nach einem Teller Nudeln bin ich "satter" als nach einigen Broten. Oder wenn ich zum Frühstück warmen Haferbrei esse, bin ich mehr gesättigt als nach einer Schale Müsli.

Lust auf Süßes kenne ich auch zu gut. Ich muss ja extrem zunehmen und erlaube mir daher restlos alles - wenn die doofe ES-Stimme nicht ab und an die Oberhand gewinnen würde, seufz....

Vielleicht könntest du mal versuchen, dich innerlich gar nicht gegen FAs zu sträuben? Oft ist es so, dass wenn man etwas unbedingt vermeiden will, dass man genau das dann trotzdem tut. Wenn du dir aber immer wieder sagst, FAs können ruhig kommen, sie ärgern mich auch nicht und haben keine emotionale Bedeutung für mich - vielleicht lassen sie dann nach? "Verbotenes" hat ja oft (unbewusst) den größten Reiz....

Dir viel Glück und Kraft heute!

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
19.12.14 um 12:50

Danke
Lavendel du hast mir echt Mut gemacht. Darf ich fragen ob du schon NG hast bzw fehlt dir noch viel?
Du hast vollkommen recht das ich jeden Tag meinen Gelüsten wiederstehen darf auch wenn Packungen süßes drunter leiden müssen meine HM sind ja teils ausgewogen und Gesund :P
Ja warme MZ können mich besser sättigen bekomme aber schnell danach wieder Hunger..... esse fast jeden morgen Warmes Müsli und mein Brötchen dazu trotzdem bekomme ich wieder Heißhunger egal was ich gerade esse ob warm kalt..... bin halt unersättlich und gönne mir dies. Ich warte erstmal ab und schau was passiert ich werde auch nächste Woche auf die Waage gehen und schaun was in der Woche jetzt passiert ist!!
Danke nochmal
Lg

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1210428699z
20.12.14 um 21:52
In Antwort auf an0N_1245578499z

Danke
Lavendel du hast mir echt Mut gemacht. Darf ich fragen ob du schon NG hast bzw fehlt dir noch viel?
Du hast vollkommen recht das ich jeden Tag meinen Gelüsten wiederstehen darf auch wenn Packungen süßes drunter leiden müssen meine HM sind ja teils ausgewogen und Gesund :P
Ja warme MZ können mich besser sättigen bekomme aber schnell danach wieder Hunger..... esse fast jeden morgen Warmes Müsli und mein Brötchen dazu trotzdem bekomme ich wieder Heißhunger egal was ich gerade esse ob warm kalt..... bin halt unersättlich und gönne mir dies. Ich warte erstmal ab und schau was passiert ich werde auch nächste Woche auf die Waage gehen und schaun was in der Woche jetzt passiert ist!!
Danke nochmal
Lg

Eispraline ...
Na wie geht es dir heute? Alles gut bei dir? Ich hoffe doch!
Nein, NG habe ich noch nicht. Und glaub mir: ich arbeite schon laaaange dran. Meine Ängste "Oh mann, ich nehm sicher sofort zu und in wenigen Wochen hab ich schon NG und muss mich wieder einschränken" waren absolut unbegründet und haben sich nicht bestätigt. Und anfangs wars wirklich krass mit Heißhunger und "Unrsättlichkeit", ich hab echt bei Hauptmahlzeiten große Portionen genommen und sogar noch Nachschlag obwohl andere schon längst satt waren - danach hatte ich immernoch mega Lust auf was Süßes, Eis oder sonst was... und mir war nichtmal schlecht. Auch jetzt ists noch so, aber es ist eben deutlich seltener weil ich durch das nichts-mehr-verbieten nicht mehr die extremen Gelüste habe. Und ich kann eben auch deutlich besser damit umgehen, ich weiß jetzt: "Hey, es ist TOTAL normal das du so viel Hunger hast, dass du mehr Essen zum satt werden brauchst als andere" - ich bin eben noch im NG und selbst wenn ich NG habe: mein armer Körper hat 7 jahre fast gelitten, der hat JAHRELANG gehungert - es ist ja wohl mehr als verständlich das es dementsprechend lange dauert bis er sich wieder gesund und "aufgefüllt" fühlt und stabil wird. Also es ist immernoch so, dass ich viel Hunger und Appetit habe, im Moment auch wieder viel mehr als z.B. letzte Woche. Wenn ich so lese was du frühstückst kann ich dir sagen: ich hätte auch danach noch Hunger. Ich esse mittlerweile 3 Brötchen mrogens gut belegt - weil nicht mal mehr 2 reichen. Also... ic kann dir nur weiterhin raten: mach dir nicht zu viele Gedanken (ich weiß leichter gesagt als getan) und mach das beste draus: genießen! Du bist UG - du darfst und musst(!) essen, zunehmen und wenns dann auch noch mit so köstlichen Dingen ist... ist doch toll!

Ach ja, was ich dir auch noch sagen wollte: ich hab auch alles probiert: warmes essen, nur vollkorn, mehr fett... es machte KEINEN unterschied - der heißhunger blieb. obs jetzt n vollkornbrot mit käse war oder n toastbrot mit nutella. ob n teller gulasch und knödel oder einfach 2 fischbrötchen. und mir ist auch mittlerweile klar das diese tipps "solche LM sättigen besser, machen keinen heißhungr" bei mir nicht funktioneren weil hunger und sättigung eben GESTÖRT sind durch die ES. und hinzu kommt: wir sind ja auch noch UG! also ich weiß jetzt, dass solche ernährungsratschläge bei mir keinen sinn haben solange ich nicht NG habe und mein körper wieder halbwegs normal funktioniert.. das können wir auch einfach nicht erwarten nachdem wie sehr unser körper leiden musste, oder?
ich fahre seit dieser erkenntnis eben sehr gut damit, dass ich mich nur noch danach richte worauf ich lust habe, was mir schmeckt...

ich wünsch dir noch ein schönes, schmackhaftes und entspanntes wochenende!
lavendel <3

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
21.12.14 um 7:52
In Antwort auf an0N_1210428699z

Eispraline ...
Na wie geht es dir heute? Alles gut bei dir? Ich hoffe doch!
Nein, NG habe ich noch nicht. Und glaub mir: ich arbeite schon laaaange dran. Meine Ängste "Oh mann, ich nehm sicher sofort zu und in wenigen Wochen hab ich schon NG und muss mich wieder einschränken" waren absolut unbegründet und haben sich nicht bestätigt. Und anfangs wars wirklich krass mit Heißhunger und "Unrsättlichkeit", ich hab echt bei Hauptmahlzeiten große Portionen genommen und sogar noch Nachschlag obwohl andere schon längst satt waren - danach hatte ich immernoch mega Lust auf was Süßes, Eis oder sonst was... und mir war nichtmal schlecht. Auch jetzt ists noch so, aber es ist eben deutlich seltener weil ich durch das nichts-mehr-verbieten nicht mehr die extremen Gelüste habe. Und ich kann eben auch deutlich besser damit umgehen, ich weiß jetzt: "Hey, es ist TOTAL normal das du so viel Hunger hast, dass du mehr Essen zum satt werden brauchst als andere" - ich bin eben noch im NG und selbst wenn ich NG habe: mein armer Körper hat 7 jahre fast gelitten, der hat JAHRELANG gehungert - es ist ja wohl mehr als verständlich das es dementsprechend lange dauert bis er sich wieder gesund und "aufgefüllt" fühlt und stabil wird. Also es ist immernoch so, dass ich viel Hunger und Appetit habe, im Moment auch wieder viel mehr als z.B. letzte Woche. Wenn ich so lese was du frühstückst kann ich dir sagen: ich hätte auch danach noch Hunger. Ich esse mittlerweile 3 Brötchen mrogens gut belegt - weil nicht mal mehr 2 reichen. Also... ic kann dir nur weiterhin raten: mach dir nicht zu viele Gedanken (ich weiß leichter gesagt als getan) und mach das beste draus: genießen! Du bist UG - du darfst und musst(!) essen, zunehmen und wenns dann auch noch mit so köstlichen Dingen ist... ist doch toll!

Ach ja, was ich dir auch noch sagen wollte: ich hab auch alles probiert: warmes essen, nur vollkorn, mehr fett... es machte KEINEN unterschied - der heißhunger blieb. obs jetzt n vollkornbrot mit käse war oder n toastbrot mit nutella. ob n teller gulasch und knödel oder einfach 2 fischbrötchen. und mir ist auch mittlerweile klar das diese tipps "solche LM sättigen besser, machen keinen heißhungr" bei mir nicht funktioneren weil hunger und sättigung eben GESTÖRT sind durch die ES. und hinzu kommt: wir sind ja auch noch UG! also ich weiß jetzt, dass solche ernährungsratschläge bei mir keinen sinn haben solange ich nicht NG habe und mein körper wieder halbwegs normal funktioniert.. das können wir auch einfach nicht erwarten nachdem wie sehr unser körper leiden musste, oder?
ich fahre seit dieser erkenntnis eben sehr gut damit, dass ich mich nur noch danach richte worauf ich lust habe, was mir schmeckt...

ich wünsch dir noch ein schönes, schmackhaftes und entspanntes wochenende!
lavendel <3

Guten Morgen
Liebe Lavendel
Mir geht es so lala..... ich stande heute früh das erste mal wieder auf der Waage. Sonst hab ich mich Rückwärts drauf gestellt außer vor 2Tagen da wollte ich mein Gewicht sehen und sehe da wieder 400g mehr drauf dank FA (oh mann.... bin ich fertig möchte gerne 500 g pro woche) ich esse mit kleinen FA seit 2wochen so irgendwann muss sich das doch einpendeln weil ich nicht mal in HSW war.... ich habe Angst wieder anzufangen mit Kalorien zu zählen.....
Und wenn Ich höre das ich sogar wenig esse und du 3 Brötchen essen kannst ohne viel zuzunehmen macht mich das echt traurig
Darf ich fragen wir weit du von NG entfernt bist?
Vllt liegt das auch daran wie weit man noch infernt ist wielange hast du so schnell zugenommen oder hat sich das schnell eingependelt?
Danke dir du machst mir Mut weiter zu kämpfen und meine FA zu zulassen
Lg

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1210428699z
21.12.14 um 11:46
In Antwort auf an0N_1245578499z

Guten Morgen
Liebe Lavendel
Mir geht es so lala..... ich stande heute früh das erste mal wieder auf der Waage. Sonst hab ich mich Rückwärts drauf gestellt außer vor 2Tagen da wollte ich mein Gewicht sehen und sehe da wieder 400g mehr drauf dank FA (oh mann.... bin ich fertig möchte gerne 500 g pro woche) ich esse mit kleinen FA seit 2wochen so irgendwann muss sich das doch einpendeln weil ich nicht mal in HSW war.... ich habe Angst wieder anzufangen mit Kalorien zu zählen.....
Und wenn Ich höre das ich sogar wenig esse und du 3 Brötchen essen kannst ohne viel zuzunehmen macht mich das echt traurig
Darf ich fragen wir weit du von NG entfernt bist?
Vllt liegt das auch daran wie weit man noch infernt ist wielange hast du so schnell zugenommen oder hat sich das schnell eingependelt?
Danke dir du machst mir Mut weiter zu kämpfen und meine FA zu zulassen
Lg

Hey hey,
ach eispraline.. wenn du denkst mein Gewicht würde sich gar nciht bewegen täuscht du dich! das schwankt genau wie bei dir, teils sogar krasser. der unterschied ist allerdings wie ICH damit umgehe und wie DU damit umgehst. also ich hab anfangs genau wie du auch totaaal bedenken gehabt, wurde hibbelig, fühlte mich beim essen wieder schlechter, wollte reduizieren als die waage plötzlich mal 700g mehr anzeigte einen tag später. ein super beispiel: heute zeigte die waage 1,5kg mehr als letzte woche noch z.b.. und auch sonst wiege ich manchmal einen tag später 600g mehr obwohl ich z.b. total normal gegessen hab. ABER: ich mach mir da GAR KEINEN kopf mehr. gewichtsschwankungen von bis zu 2-2,5kg sind absolut normal, bei uns frauen sowieso haha und morgen wird die waage evtl wieder was anderes anzeigen. ich mach mich da einfach nicht mehr so verrückt weil es nichts bringt. ich sag dir wie ich das sehe: erst wenn die waage konsequent (!) und über längere zeit etwa 3 kg mehr als mein momentanes ungefähres gewicht anzeigt, DANN weiß ich ich hab was zugenommen. und zwar etwa 2-3 kg. aber wenn die waage 500g oder 1,5kg immer hin un her schwankt.. das nehm ich nicht ernst. das ist keine zunahme. das ist wasser, darminhalt und und und... ich wünsche dir sehr, dass du das auch erkennen kannst und damit locker umgeht. und das hat ja nichtmal was mit unserer MS zu tun: gewichtsschwankungen sind SO NORMAL! bei jedem! und 400g? das ist ja nix! ein kg körperfett brauch ja 7000kalorien wie du weißt. und dann kannst du jetzt mal überlegen wie lange es braucht bis wir wirklich an körperfett zunehmen... das ganze kommt ja noch zusätzlich zu unseren grundbedarf UND wir haben vllt eh einen erhöhten bedarf durch die MS UND wir sollen doch zunehmen! also angenommen die die 1,5kg bei mir sind jetzt sogar ne reale zunahme: dann ist doch alles richtig gelaufen, dann weiß ich meine ganzen bemühungen zahlen sind endlich mal aus und ich weiß, dass ich auch noch alles genossen habe! dann sind wir doch GENAU AUF DEM RICHTIGEN WEG! Verstehst du? aber davon abgesehen: deine 400g .. die sind sicherlich nichtmal ne reale zunahme. die lebkuchen liegen vllt einfach noch in deinem magen/ darm hihi mach dir da bloß keinen kopf! das ist ja wirklich nix!

es ist mit der zunahme einfach echt unterschiedlich, vllt nimmst du langsamer zu als ich, vllt auch nicht.. da tickt ja jeder anders. aber ich habe auch schwankungen, wie gesagt: manchmal sogar über n kilo. aber seitdem ich dann nicht mehr "ausflippe" ist alles soooo viel besser. gib nicht auf...

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
21.12.14 um 16:30
In Antwort auf an0N_1210428699z

Hey hey,
ach eispraline.. wenn du denkst mein Gewicht würde sich gar nciht bewegen täuscht du dich! das schwankt genau wie bei dir, teils sogar krasser. der unterschied ist allerdings wie ICH damit umgehe und wie DU damit umgehst. also ich hab anfangs genau wie du auch totaaal bedenken gehabt, wurde hibbelig, fühlte mich beim essen wieder schlechter, wollte reduizieren als die waage plötzlich mal 700g mehr anzeigte einen tag später. ein super beispiel: heute zeigte die waage 1,5kg mehr als letzte woche noch z.b.. und auch sonst wiege ich manchmal einen tag später 600g mehr obwohl ich z.b. total normal gegessen hab. ABER: ich mach mir da GAR KEINEN kopf mehr. gewichtsschwankungen von bis zu 2-2,5kg sind absolut normal, bei uns frauen sowieso haha und morgen wird die waage evtl wieder was anderes anzeigen. ich mach mich da einfach nicht mehr so verrückt weil es nichts bringt. ich sag dir wie ich das sehe: erst wenn die waage konsequent (!) und über längere zeit etwa 3 kg mehr als mein momentanes ungefähres gewicht anzeigt, DANN weiß ich ich hab was zugenommen. und zwar etwa 2-3 kg. aber wenn die waage 500g oder 1,5kg immer hin un her schwankt.. das nehm ich nicht ernst. das ist keine zunahme. das ist wasser, darminhalt und und und... ich wünsche dir sehr, dass du das auch erkennen kannst und damit locker umgeht. und das hat ja nichtmal was mit unserer MS zu tun: gewichtsschwankungen sind SO NORMAL! bei jedem! und 400g? das ist ja nix! ein kg körperfett brauch ja 7000kalorien wie du weißt. und dann kannst du jetzt mal überlegen wie lange es braucht bis wir wirklich an körperfett zunehmen... das ganze kommt ja noch zusätzlich zu unseren grundbedarf UND wir haben vllt eh einen erhöhten bedarf durch die MS UND wir sollen doch zunehmen! also angenommen die die 1,5kg bei mir sind jetzt sogar ne reale zunahme: dann ist doch alles richtig gelaufen, dann weiß ich meine ganzen bemühungen zahlen sind endlich mal aus und ich weiß, dass ich auch noch alles genossen habe! dann sind wir doch GENAU AUF DEM RICHTIGEN WEG! Verstehst du? aber davon abgesehen: deine 400g .. die sind sicherlich nichtmal ne reale zunahme. die lebkuchen liegen vllt einfach noch in deinem magen/ darm hihi mach dir da bloß keinen kopf! das ist ja wirklich nix!

es ist mit der zunahme einfach echt unterschiedlich, vllt nimmst du langsamer zu als ich, vllt auch nicht.. da tickt ja jeder anders. aber ich habe auch schwankungen, wie gesagt: manchmal sogar über n kilo. aber seitdem ich dann nicht mehr "ausflippe" ist alles soooo viel besser. gib nicht auf...

Liebe Lavendel
Du hast vollkommen Recht....
Die blöde Zahl hat auf der Waage sollte mir erstmal egal sein ich sollte anfangen meine Süßen Dinge zu geniesen.
Ich hatte mir heute zum ersten mal wieder eine Lasagne gegönnt dazu ein Dessert und zum Kaffee einen Joghurt und Maronen (hatte ich zum ersten mal) und ne Tasse Milch und siehe da ohne Fressattacke bestimmt weil ich nicht alleine war
darf ich fragen ob du Sport machst?
Inmoment sehe ich es so ich muss und darf zunehmen egal ob 1kg oder mal 500g hauptsache der zeiger geht nach oben.... ich hoffe nur die FA werden weniger und der Heißhunger auf süßes.... bekomme schon Pickel hehe....
Danke für deine Tolle Motivation
Wie geht es dir eigentlich? Bist du in Therapie?
Wie kommst du mit diesen Gedanken nur klar, gibt es kein Geheimrezept
Ich finde es toll so gut verstanden zu werden
Wir schaffen das
LG

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1210428699z
21.12.14 um 20:01
In Antwort auf an0N_1245578499z

Liebe Lavendel
Du hast vollkommen Recht....
Die blöde Zahl hat auf der Waage sollte mir erstmal egal sein ich sollte anfangen meine Süßen Dinge zu geniesen.
Ich hatte mir heute zum ersten mal wieder eine Lasagne gegönnt dazu ein Dessert und zum Kaffee einen Joghurt und Maronen (hatte ich zum ersten mal) und ne Tasse Milch und siehe da ohne Fressattacke bestimmt weil ich nicht alleine war
darf ich fragen ob du Sport machst?
Inmoment sehe ich es so ich muss und darf zunehmen egal ob 1kg oder mal 500g hauptsache der zeiger geht nach oben.... ich hoffe nur die FA werden weniger und der Heißhunger auf süßes.... bekomme schon Pickel hehe....
Danke für deine Tolle Motivation
Wie geht es dir eigentlich? Bist du in Therapie?
Wie kommst du mit diesen Gedanken nur klar, gibt es kein Geheimrezept
Ich finde es toll so gut verstanden zu werden
Wir schaffen das
LG

Klar schaffen wir das!
Lasagne... ahhh wie toll... ich erinner mich noch wie ich vor vielen Wochen auch das erste mal Lasagne (nach 8 Jahren oder so?!) wieder gegessen habe - es hat einfach SO HAMMER GEIL GESCHMECKT! Gings dir heut auch so?

Nein, ich mach NULL Sport. Ich war sowieso schon mein ganzes Leben die absolute Sport-Null Was ja ganz gut ist, wenn ich bedenke das ich wohlmöglich auch noch n Sport-Zwang entwickeln würde.. na dann gute Nacht. Nee, ich bin da viel zu faul und unsportlich haha Ich hab natürlich Phasen gehabt, wo ich dann den ganzen Tag rumgelaufen bin oder so.. aber seit 3 Monaten oder so hab ich das so gut im Griff, ich begweg mich echt kaum. Nur das nötigste, grad jetzt im Winter lieg ich meist eingekuschelt aufm Sofa und bin nicht so viel unterwegs, weils mir auch einfach zu kalt ist. Und ich ja theoretisch für jede Bewegung NOCH mehr essen muss. Ich hab ja ein Ziel: zunehmen. Und ich mach mir das leichter, wenn ich so wenig Kalorien verbrenne wie möglich. Und es ist ja schon normale Alltagsbewegung die bei uns im NG quasi schon zu viel ist...


Ach liebe eispraline, ich hab soooo lange nach einem Geheimrezept gesucht Und tatsächlich hab ichs vor einigen Wochen gefunden: durchziehen, durchhalten und abwarten. Nur das hilft. Es wirklich dauerhaft(!!!) durchhalten, auch wenns so mega schwer ist. Ich hab früher oft Ansätze gehabt, aber nach wenigen Tagen oder max. ner Woche hab ich Schiss bekommen, hab der MS wieder nachgegeben. Erst seitdem ich wirklich ernsthaft(!) und konsequent gegessen habe und die Gedanken ertragen hab (es sind viele Tränen geflossen!): das hilft. Nur so gehts. Und glaub mir: ich kämpfe immernoch sehr, auch wenn es sich so anhören mag als sei meine Welt in Ordnung. Das ist es noch lange nicht - aber es muss eben so sein. In Therapie bin ich nicht. Wenn du also auch noch zusätzlich ne Therapeutin hast bist du ja sogar noch besser ausgestattet und dann brauchst du wirklich keine Angst haben - es wird nunmal hart, das ist normal. Aber du kannst es schaffen, wenn du es wirklich willst.

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
21.12.14 um 20:31
In Antwort auf an0N_1210428699z

Klar schaffen wir das!
Lasagne... ahhh wie toll... ich erinner mich noch wie ich vor vielen Wochen auch das erste mal Lasagne (nach 8 Jahren oder so?!) wieder gegessen habe - es hat einfach SO HAMMER GEIL GESCHMECKT! Gings dir heut auch so?

Nein, ich mach NULL Sport. Ich war sowieso schon mein ganzes Leben die absolute Sport-Null Was ja ganz gut ist, wenn ich bedenke das ich wohlmöglich auch noch n Sport-Zwang entwickeln würde.. na dann gute Nacht. Nee, ich bin da viel zu faul und unsportlich haha Ich hab natürlich Phasen gehabt, wo ich dann den ganzen Tag rumgelaufen bin oder so.. aber seit 3 Monaten oder so hab ich das so gut im Griff, ich begweg mich echt kaum. Nur das nötigste, grad jetzt im Winter lieg ich meist eingekuschelt aufm Sofa und bin nicht so viel unterwegs, weils mir auch einfach zu kalt ist. Und ich ja theoretisch für jede Bewegung NOCH mehr essen muss. Ich hab ja ein Ziel: zunehmen. Und ich mach mir das leichter, wenn ich so wenig Kalorien verbrenne wie möglich. Und es ist ja schon normale Alltagsbewegung die bei uns im NG quasi schon zu viel ist...


Ach liebe eispraline, ich hab soooo lange nach einem Geheimrezept gesucht Und tatsächlich hab ichs vor einigen Wochen gefunden: durchziehen, durchhalten und abwarten. Nur das hilft. Es wirklich dauerhaft(!!!) durchhalten, auch wenns so mega schwer ist. Ich hab früher oft Ansätze gehabt, aber nach wenigen Tagen oder max. ner Woche hab ich Schiss bekommen, hab der MS wieder nachgegeben. Erst seitdem ich wirklich ernsthaft(!) und konsequent gegessen habe und die Gedanken ertragen hab (es sind viele Tränen geflossen!): das hilft. Nur so gehts. Und glaub mir: ich kämpfe immernoch sehr, auch wenn es sich so anhören mag als sei meine Welt in Ordnung. Das ist es noch lange nicht - aber es muss eben so sein. In Therapie bin ich nicht. Wenn du also auch noch zusätzlich ne Therapeutin hast bist du ja sogar noch besser ausgestattet und dann brauchst du wirklich keine Angst haben - es wird nunmal hart, das ist normal. Aber du kannst es schaffen, wenn du es wirklich willst.

Oh jaaa.....
Sie war sehr lecker :P
Ich habe jeden einzelnen Bissen genossen aber ein wenig traurig war ich als sie leer war und ich habe mich ein wenig geärgert weil mein Freund schon satt war und ich eigentlich noch gerne was gehabt hätte (war leer deshalb hab ich mir noch einen Apfel genommen)
Leider kann man vieles schön reden aber mit den Gedanken klar zu kommen ist manchmal echt Hart und schwer ( da hätte ich mal ein b.s. ich war heute bei einen Kumpel der meinte na du isst doch wieder wieso brauchst du eigentlich Therapie? Dir geht es doch gut!! Da meinte der andere na die steckt sich doch den Finger in Hals -.- 1. Habe ich keine Bulimie und 2. Nicht weil ich jetzt esse bin ich wieder Gesund, habe mich nicht verstanden gefühlt und war sehr verletzt)
Ich glaube dir jedes Wort nur weil du jetzt isst und so Motiviert schreibst h.d nicht das du Gesund bist.... bleib stark.
Wie lange ziehst du das jetzt schon durch? 8Jahre hast du deine MS so viel verlorene Zeit die du weg geschmissen hast..... du bist so Nett versaue dir nicht dein weiteres Leben liebe Lavendel!!
Hattest du oft Rückfälle? Wie gehst du damit um? Bzw wenn es dir mal nicht gut geht was tust du in diesen Moment? Ich muss sagen ich rede mir den letzten Tagen immer gut zu wenn es mal ausartet oder wenn ich mehr esse als geplant war, sage ich zu mir das ich das jetzt darf ich habe noch puffer nach oben ich darf Leben und Essen oder ich rede mit Freunden aber eigentlich mache ich das lieber mit mir aus. Du hast Recht ich habe Therapie 1x in Monat für 1std. Weil ich jetzt für 3Monate eine Vertretung habe die mir nichts nützt
Darf ich fragen ob du arbeitest? Was machst du Beruflich? Wenn es dir zu Privat wird kannst du mir gerne eine PN schreiben
Einen schönen 4 Advent
lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige