Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe, wie sag ichs ihm bloß!!!

Hilfe, wie sag ichs ihm bloß!!!

11. September 2012 um 0:39 Letzte Antwort: 9. Juli 2017 um 9:59

Ich bin seit eineinhalb Jahren mit meinem Freund zusammen. Nun habe ich aber folgendes Problem: Ich bin beim Sex nie zum Orgasmus gekommen. Ich habe es ihm immer vorgespielt, da er sehr sensibel ist. Ich genieße den Sex mit ihm aber auch ohne Orgasmus. Wie soll ich ihm sagen, dass alles gespielt war ohne ihm zu verletzen?

Mehr lesen

11. September 2012 um 10:39

Nach eineinhalb Jahren?
Nach zwei-drei Mal könnte man vielleicht noch gut aus der Sache heraus kommen, aber so?
Wenn ich mich in die Rolle des Getäuschten versetze, dann würde ich sagen, ich wäre sehr verletzt und mein Vertrauen im Eimer.
Wenn du nicht gerade extrem "abgefahren" bist, könntest du ihm sagen, dass du so empfunden hast in diesem Moment, also eben echt geil warst und dieses Gefühl so raus gelassen hast. Und dass es kein Orgasmus war, war dir eben nicht wichtig und es auch nicht wert zu erklären, weil du ja irgendwo glücklich und befriedigt warst.

Gefällt mir
12. September 2012 um 20:08

Was ...
... soll er denn Deiner Meinung anders machen, damit Du evtl. kommen kannst?

Vielleicht kannst Du ja mit ihm darüber reden, was & wie Du es noch haben möchtest ... und so auch zum Ziel kommen?

1 LikesGefällt mir
18. Oktober 2012 um 22:22

Verletzen
Verletzt sein dürfte er, weil Du ihn belogen hast.
Durch Dein Orgasmus Vorspielen hast Du ihn trainiert genauso Sex zu machen, wie er es jetzt tut. Du hast ihm ja vorgestöhnt, dass er alles richtig macht. Nun ist es an Dir ihm beizubringenen, was Du erwartest, ihn zu führen, ihm zu helfen sichf für Dich UMZUSTELLEN.

1 LikesGefällt mir
19. Oktober 2012 um 21:22

Was soll man....
dazu noch sagen? Selber schuld wenn man es vorspielen muss.... Tja nun musst du mit den Konsequenzen leben. Als würde man nicht über alles reden können... Und dann frag ich mich auch noch, wie man nach so langer Zeit dann doch mal drauf kommt es ihm zu sagen?!

Gefällt mir
29. Oktober 2012 um 9:00

Schweres Stück Arbeit
Tja, was soll man dazu sagen... So wirst du auch nie zu einem Orgasmus kommen, da dein Freund denkt es sei alles in bester Ordnung.
Du willst ihn nicht verletzen? Na das wird ein hartes Stück Arbeit für dich. Wie du das am besten machen kannst: Ich weiss es nicht... Am besten behältst du das für dich und arbeitest mit ihm daran ohne das er es merkt. Sag Ihm wie er dich anfassen soll damit du endlich zu deinem Orgasmus kommst.

Gefällt mir
9. Juli 2017 um 9:59

Wenn Ihr noch etwas länger zusammen seit, wirst Du als Folge daraus anfangen weniger Lust zu haben und Euer Sexleben wird einschlafen. Er wird es hilflos miterleben, weil er Dank Deines Fehlers keine Ahnung, was pltözlich sich geändert hat, Vielleicht sogar mehr vom Falschen versuchen  - und am Ende gar bei einer anderen landen.
Warum erwartest Du eigentlich von Ihm etwas anders zu machen? Was machst Du denn dabei? Zählst Du zu denen, die eigentlich nur mitmachen, wenn er was will?
Verführ Ihn nicht nur durch bloßes Locken sondern nimm ihn aktiv - so hast Du auch die Chance die Richting zu bestimmen. Da Du jetzt die Aktive bist, fängst Du an dabei zu SPRECHEN, was Du vn ihm willst.
Bitte keine Zaunpfähle  zum Winken sondern Ansage in Klartext , der einzige Pfahl im Spiel ist seiner

Gefällt mir