Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Hilfe!!! Wie komme ich von Schololade weg?

27. Januar 2013 um 18:45 Letzte Antwort: 30. Januar 2013 um 19:40

Hallo, ich bin neu hier und möchte unbedingt sofort abnehmen. Habe mir seit der Weihnachtszeit fast 4 Kg angefressen. Die müssen weg, vor allem flieg ich in 5
Wo in die Wärme und möchte gern meine
Sommersachen anziehen.
Ganz zu schweigen von der "unmöglichen Strandfigur".
Reicht gradmal fürn hochgeschlossenen Badeanzug

Bin 45 J, nur 1,57 m gro0 und wiege jetzt 63 Kg
Einmal in der Woche gebe ich selbst einen Tanzkurs
(eher Langsamtanz) und ansonsten halte ich mich mit
1- 2 x die Woche mit Hulahoop fit.
Z.Z hift das aber alles nicht mehr, ich habe Schokosucht
und komm einfach nicht davon los.
In 1 1/2 Wochen werde ich wieder arbeiten gehen,
vielleicht hift mir ja auch das wieder weiter.
Arbeitslos= faulsein ist dann vorbei!!!

Dabei habe ich ganz gute Ernährungsansätze: früh esse
ich nur Vollkornbrot und trinke Fencheltee, auch mal
Tomaten (leider nicht immer, weil mir z.Z. kein Gemüse schmeckt)
und mittags entweder gar nix oder was gerade so kommt.

Dementsprechend esse ich dann abends nix oder Müsli ,
Joghurt oder Ä., abends esse ich kein Brot, keine Nudeln, kein Reis und auch keine Kartoffeln und nix nach 19 Uhr.
Dafür dann aber immer diese Schokolade Ohman! Habs schonmal mit Reiswaffeln versucht als Ausgleich
inzwischen hasse ich sie.
Vielleicht kann man den guten Ansätzen nur etwas hinzu fügen, keine zu großen Veränderungen? Sonst fürchte ich nicht durch zu halten.

Ich trinke ca. 1/2 - 1 L Wasser, Espresso ohne Zucker
(aber statt dessen auch viel zu oft Latte oder Schoko- espresso), Tee trinke ich 2- 3 x täglich 1 Pott ohne
Zucker.
Ja, das wars erstmal was mir einfällt.
Wer kann mir bitte weiter helfen? Damit auch meine Kilos wieder schwinden.
LG Anheid

Mehr lesen

27. Januar 2013 um 19:50

Hallo,
nun ja, ich glaube, du solltest dein Essverhalten ändern.
Dein Frühstück ist schon ganz ok, aber du solltest nicht auf Mittag- oder Abendessen verzichten! Dein Körper benötigt Energie, und wenn er diese nicht bekommt, holt er sie sich durch Heißhungerattacken. Auch, wenn du z.Z. kein Gemüse magst, versuche trotzdem, welches zu essen. Auch Obst sollte in deinem Speiseplan enthalten sein.
Das mit der Schokolade kenne ich natürlich auch, allerdings ist es bei mir eher Kakao (mit viel Pulver und ganz wenig Milch). Schokolade wird gar nicht erst eingekauft. Ich bilde mir zumindest ein, dass ein Glas Kakao doch etwas weniger gehaltvoll ist als eine Tafel Schokolade.

Natürlich ist Sport auch nicht verkehrt. Wenn du bals in den Urlaub fährst, kannst du den ganzen Tag schwimmen - das ist doch klasse!
Vermutlich hast du aber auch nur aus Frust über deine aktuelle Situation etwas öfter zum Süßkram gegriffen. Das renkt sich bestimmt bald wieder ein

Mach dir nicht zu viele Gedanken, das schlägt nämlich auch aufs Gewicht.

LG










Gefällt mir

28. Januar 2013 um 14:56
In Antwort auf volker_12162331

Hallo,
nun ja, ich glaube, du solltest dein Essverhalten ändern.
Dein Frühstück ist schon ganz ok, aber du solltest nicht auf Mittag- oder Abendessen verzichten! Dein Körper benötigt Energie, und wenn er diese nicht bekommt, holt er sie sich durch Heißhungerattacken. Auch, wenn du z.Z. kein Gemüse magst, versuche trotzdem, welches zu essen. Auch Obst sollte in deinem Speiseplan enthalten sein.
Das mit der Schokolade kenne ich natürlich auch, allerdings ist es bei mir eher Kakao (mit viel Pulver und ganz wenig Milch). Schokolade wird gar nicht erst eingekauft. Ich bilde mir zumindest ein, dass ein Glas Kakao doch etwas weniger gehaltvoll ist als eine Tafel Schokolade.

Natürlich ist Sport auch nicht verkehrt. Wenn du bals in den Urlaub fährst, kannst du den ganzen Tag schwimmen - das ist doch klasse!
Vermutlich hast du aber auch nur aus Frust über deine aktuelle Situation etwas öfter zum Süßkram gegriffen. Das renkt sich bestimmt bald wieder ein

Mach dir nicht zu viele Gedanken, das schlägt nämlich auch aufs Gewicht.

LG










Hallochen
Danke Dir für Deine Aufmunterung , ja das mit dem Kakao hab ich zuerst auch gemacht. Nur hab ich mir den Kakao in den Joghurt gehauen Obst und Gemüse esse ich natürlich auch, aber vielleicht nicht so viel wie ich sollte.

Das Problem ist wirklich die Schoki, habs sogar schon mal mit Gemüsestreifen/ bzw.. Obstviertel als Alternative versucht.
Funktionier überhaupt nicht, der Heeper kommt trotzdem und am Ende hab ich beides verspeist. Das war dann sicher nicht gut
Schokolade nicht einkaufen ist ja gut, hab ich schon oft gemacht. Nur holt mein Mann dann welche und dann ist alles wieder beim Alten. Welch Frust!

Aber wie Du schon schreibst, wird mit meinem Arbeitsbeginn auch wieder regelmäßig zu Mittag gegessen.
Abends hab ich fast nie Hunger, da müsste ich mich zwingen zu essen.
Mal sehen wie ich das schaffe und mein Gemüt wieder positiv bekomme
Ja, und auf das Schwimmen freu ich mich tatsächlich.

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 15:01

Heh Heh nicht so bissig!
Wer sagt denn, dass ich trocken Brot esse.
Auch das andere esse ich alles in Maßen.
Wo ich aber überhapt nicht ran komme sind Eier (hatte früher mal Salmonellen und das prägt)

Gefällt mir

30. Januar 2013 um 13:33

Da hast Du wohl recht!
Danke, liebe Verena.
Mein Stoffwechsel ist sicher nicht ganz in Ordnung, seit 2 Jahren nehme ich L- Arginin, um meinen Cholesterinspiegel zu senken. aber ich hatte schon immer ghohe Werte, auch als ich noch keine Schokosucht hatte. liegt wohl in der Familie.
Werde aber mal versuchen mit dem Quark abends anzufangen.. Die letzten beiden Tage hab ich Dinkelflocken mit Walnüsse und viel Milch, gestern noch zus. mit Rosinen
und hatte das 1. Mal keinen Schoko Heeper mehr *freu, freu*

Einkaufen gehe ich erst morgen (nur 1 x die Woche), hier aufm Dorf gibts kein Laden. Also werde ich heute neu planen, was ich kaufen möchte
LG Angi

Gefällt mir

30. Januar 2013 um 18:20

Wie jetzt?
Irrtum!!! oder Verwechslung?
Bis vor kurzem hatte ich mit Milch noch gar nichts am Hut. Ich trinke auch keine, kommt nur ins Müsli und selbst das esse ich nicht täglich. Ab und zu ins Essen, wie Soßen o.Ä.

Meine Tochter studiert gerade Medizin und meinte ich müsse sie zu mir nehmen. Das wäre wichtig für die Knochen etc.

Quark ist auch eher die Ausnahme, damit wollte ich gerade anfangen. Joghurt und Käse esse ich dafür öfter mal.
Fleisch auch nur 1- 2 x die Woche und Wurst esse ich nur zum Frühstück 2 kleine oder eine große Scheibe.
Wenn ich alleine wär, wäre ich vielleicht Veganer oder so

Ich würde mir viel lieber leckere Smoothies als Rohkost machen. Aber Danke Dir trotzdem für die Tipps!
Was ist ein Frischkorngericht? Kann ich mir gerade gar nichts drunter vorstellen. Sorry! Im Sommer vielleicht, aber jetzt?

Hab nur noch keinen geeigneten Mixer für Smoothies gefunden, der nicht so teuer ist und trotzdem gut. Hat da Jemand eine Empfehlung?

Welche Foodseite meinst Du denn, hab ich noch nicht gefunden. Gibts da auch Smoothie- Rezepte?

Mit den L- Argininkapseln will ich sowieso demnächst aufhören, weil auch der Cholesterinspiegel viel besser geworden ist.
Übrigens ist es kein Medikament, sondern nur ein Nahrungsergänzungsmittel, dass obendrein alle Gefäße
putzt und das ganze Herz/ Kreislaufsystem etc. ankurbelt.
Hat bisher super funktioniert. Kann ich nur weiter empfehlen!
VLG Angi

Gefällt mir

30. Januar 2013 um 19:07

Selten so einen Schwachsinn gelesen
Hallo Anheid,

ich kann dir nur davon abraten, dich ernsthaft mit dieser Werbung auseinanderzusetzen.
Der menschliche Körper braucht Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate; ebenso Vitamine und Mineralstoffe.

Ich hoffe für dich, dass du eine ausgewogene Mischung findest, in der du auf nichts verzichten musst. Dann geht es dir auch gut und dein Gewicht wird sich im normalen Bereich einpegeln.

LG

Gefällt mir

30. Januar 2013 um 19:40

Danke
das Rezept klingt wirklich lecker. Werde ich aber aus Zeitgründen wohl nur an den WE probieren können.
Gehe doch schon übermorgen wieder arbeiten und ich schlafe lieber länger als mir mehr Zeit für ein vollwertiges Frühstück zu nehmen. Da bleibe ich zunächst bei meinem 5 Elemente Frühstück Aber ich werde mir auch die anderen Rezepte
ansehen, Vollwertküche finde ich nämlich auch gut. Hatte ich schon einige Male in einer KiTa gegessen. War sehr lecker, hatte nur noch keinen Trieb mich ausgiebiger damit zu beschäftigen. aber das kann ja noch kommen.

"dass DU DICH jetzt erst mal gründlich informierst, denn mir scheint, dass Du auf Zuruf alles tust was die Nahrungsmittel- und Diätindustrie gerade bewirbt, solange es nur in Dein Schema passt."

Dazu wehre ich mich entschieden. Ich habe schon viel zu viele Bücher gelesen..Wobei mir aber eines besonders gut gefiel, weil ich mich spwieso auch für die 5 Elemente Küche interessiere. Habe ich in meiner Shiatsuausbildung kennen gelernt.
Nur leider gibts hier bei uns immer noch nicht alle Zutaten. Dazu kommt, wenn man viel Stress hat, fehlt oft die Zeit dafür und man greift doch zu Fastfood. Obwohl man weiß, dass es nicht gesund ist.

Aber auch gegen den zukünftigen Stress werde ich mich diesmal besser wappnen. Ich werde demnächst noch einen Yoga- Kurs nehmen.
Sobald der Frühling naht werde ich meinen Kräutergarten weiter ausbauen, denn ich integriere auch gerne frische Kräuter in mein Essen, vor allem dann zum Frühstück oder abends und zum Mittagessen an den WE. Ganz so dumm bin ich also doch nicht, oder?!

Aber ich werde mir gern noch die genannte Seite weiter durchstübern, da finde ich bestimmt einige leckere Sachen, die ich auch mitnutzen kann. Vielen Dank dafür!!!

Auf Werbung gebe ich z.B. gar nichts, erst recht nicht auf die Diätindustrie.

LG Angii

Gefällt mir