Home / Forum / Fit & Gesund / HILFE! Welches Mittel hilft gegen Heuschnupfen???

HILFE! Welches Mittel hilft gegen Heuschnupfen???

6. Mai 2005 um 10:54

Hallo zusammen,

ich leide unter Heuschnupfen, bei mir beginnt es immer so Ende April-Anfang Mai. Nun nehme ich noch Xusal vom letzten Jahr. Gibt es vielleicht ein besseres Mittel? Wichtig ist es, dass es nicht MÜDE macht!

Wäre für Euren Rat sehr dankbar
Sara

Mehr lesen

6. Mai 2005 um 11:08

Macht nicht müde
Hallo, das Problem kenne ich auch. Half ein Medikament, konnte man im Stehen fast einschlafen. Probier doch Heuschnupfmittel DHU, gibt es in Tropfen oder als Tabletten zum Lutschen. Mußt du aber regelmäßig nehmen. Es hilft. Oder Allergin von Klosterfrau, das kenne ich allerdings nicht, soll aber auch gut helfen. Mir hat jetzt endlich und nach vielen Jahren die Einnahme von Schwarzkümmelöl geholfen (nehme ich immer noch 3 mal pro Tag 20 Tropfen). Bislang null Probleme und ich will hoffen, daß es so bleibt. Aber das heilt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2005 um 21:55

Heuschnupfen ist total weg!
Hallo Sara,
unter der Titelüberschrift hab ich vor einigen Wochen folgenden Erfahrungsbericht im Internet gefunden (meine Schwester leidet auch sehr unter Heuschnupfen) und ihn gleich gespeichert:
"Diese Allergie hatte ich gegen Heu, sowie auch gegen Lindenblüten und Akazienblüten. Die Folge war "Dauerniessen", geschwollene Nasenschleimhäute, brennende und tränende Augen sowie beginnender Reizhusten. Dann habe ich das Activyze Oxy, das Basic Plus sowie das Restorate regelmässig eingenommen. Zusätzlich habe ich nicht nur das Gesicht, sondern auch die Nasenschleimhaut mit den Skin Care Plus Gesichtspflege Produkten behandelt.
Ganz wichtig war die Reinigung der Nasenschleimhäute während des Pollenflugs. Der Reiz zum Niesen wurde sofort gestoppt, die Schleimhäute schwollen ab und ich konnte wieder frei durchatmen. Die Nasenschleimhaut bekam ihre natürliche Feuchtigkeit zurück.
Die Folge davon war, dass ich die Nase immer weniger oft reinigen musste. Übrigens, ein "Tüpfchen" Creme pro Nasenloch genügte. Nach 2 Monaten Behandlung von innen und aussen war ich den Heuschnupfen los! Welch eine Erleichterung! Herzlichen Dank dafür.
Vreni Bühler"
Die Produkte kann man im Internet bestellen:
www.wellness-at-once.de
Ich wünsch dir gute Besserung!
grausilber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Fage zur Abrechnung von Krankengymnastik
Von: xanthe_12287407
neu
18. Januar 2006 um 21:08
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook