Home / Forum / Fit & Gesund / HILFE! Süchtig nach Abführmittel!

HILFE! Süchtig nach Abführmittel!

22. Juni 2017 um 20:37 Letzte Antwort: 23. Juni 2017 um 13:32

Hallo! 

Hab mal eine Frage: Ich trinke bereits seit fast 2 Jahren täglich übermäßig viel Abführtee, da ich, wie es bereits vermuten lässt, Magersüchtig bin. Um nicht zuzunehmen, bzw. um abzunehmen, fing ich damit an & kann mittlerweile nicht mehr aufhören.. Niemand in meinem Umfeld weiß davon bescheid, ich habe nichteinmal den Mut, es meinem Hausarzt oder meinen Freunden zu sagen. Seit Tagen jedoch habe ich extreme Schmerzen im Nierenbereich (eine Verkühlung konnte ausgeschlossen werden) & deshalb traue ich mich auch nicht wieder zum Arzt zu gehen bzw. ins Krankenhaus zu fahren um weitere Untersuchungen vorzunehmen, weil ich langsam den Verdacht habe, dass dies evtl. Schäden des Abführtees sein könnten.. 

Kann mir jemand helfen???? :/ 

Mehr lesen

23. Juni 2017 um 8:32
In Antwort auf beryl_12039345

Hallo! 

Hab mal eine Frage: Ich trinke bereits seit fast 2 Jahren täglich übermäßig viel Abführtee, da ich, wie es bereits vermuten lässt, Magersüchtig bin. Um nicht zuzunehmen, bzw. um abzunehmen, fing ich damit an & kann mittlerweile nicht mehr aufhören.. Niemand in meinem Umfeld weiß davon bescheid, ich habe nichteinmal den Mut, es meinem Hausarzt oder meinen Freunden zu sagen. Seit Tagen jedoch habe ich extreme Schmerzen im Nierenbereich (eine Verkühlung konnte ausgeschlossen werden) & deshalb traue ich mich auch nicht wieder zum Arzt zu gehen bzw. ins Krankenhaus zu fahren um weitere Untersuchungen vorzunehmen, weil ich langsam den Verdacht habe, dass dies evtl. Schäden des Abführtees sein könnten.. 

Kann mir jemand helfen???? :/ 

Ich glaube ja nicht, dass das bei dir vom Abführtee kommt. Ich selbst bin auch magersüchtig und nehme seit Jahren täglich Laxagetten (ist Dulcolax, nur billiger), aber hab jetzt dadurch nichts mit den Nieren bekommen oder so! Bestimmt hat das bei dir andere Ursachen, die mal abklären lassen solltest.

Dem Arzt was von dem vielen Abführtee erzählen würde ich an deiner Stelle nicht, er soll nur mal ein Blutbild machen. Und andere Leute geht dein Leben und deine Magersucht sowieso überhaupt nichts an!!!

Gefällt mir
23. Juni 2017 um 13:32
In Antwort auf beryl_12039345

Hallo! 

Hab mal eine Frage: Ich trinke bereits seit fast 2 Jahren täglich übermäßig viel Abführtee, da ich, wie es bereits vermuten lässt, Magersüchtig bin. Um nicht zuzunehmen, bzw. um abzunehmen, fing ich damit an & kann mittlerweile nicht mehr aufhören.. Niemand in meinem Umfeld weiß davon bescheid, ich habe nichteinmal den Mut, es meinem Hausarzt oder meinen Freunden zu sagen. Seit Tagen jedoch habe ich extreme Schmerzen im Nierenbereich (eine Verkühlung konnte ausgeschlossen werden) & deshalb traue ich mich auch nicht wieder zum Arzt zu gehen bzw. ins Krankenhaus zu fahren um weitere Untersuchungen vorzunehmen, weil ich langsam den Verdacht habe, dass dies evtl. Schäden des Abführtees sein könnten.. 

Kann mir jemand helfen???? :/ 


Hallo,

Ich würde auch zum Arzt gehen!
Abführmittel können halt durch den Wasserverlust die Elekrolyte, Kalium usw.  beeinflussen! Ärzte verstehen doch Süchte! Du bist nicht die Einzige die Abführmittel nimmt!
Nicht dass man nich etwas übersieht bei den Nieren! Das wäre viel schlimmer! Also Mut und gute Besserung!

Gefällt mir