Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Hilfe!!! Ständig erkältet!!!

8. Oktober 2006 um 15:15 Letzte Antwort: 8. September 2017 um 10:22

Hallo!

Habe in diesem Jahr erhebliche Probleme mit meiner Gesundheit. Alle 4 Wochen bin ich so stark erkältet, dass ich immer ein paar Tage lang im Bett liege. Leider an dauernder Nasennebenhöhlenentzündung mit den dazugehörenden Kopfschmerzen, Husten etc. Es kann nicht sein, dass ich alle 4 Wochen krank bin!!!

Ich esse wirklich viel Obst etc. Ziehe mich immer, aber wirklich immer, warm an weil ich von Natur aus schnell friere. Seit 3 Jahren nehme ich die Grippe-Impfung.

Meine Ärztin verschreibt mir immer wieder Antibiotika. Nach ein paar Tagen gehts mir dann besser, jedoch geht alles nach 4 Wochen wieder von vorne los!!!!

Bin total verzweifelt denn dauernd hat man die Angst, man könne bei jedem Windzug wieder krank werden.

Wer hat Tips, wie ich mein Immunsystem stärken kann und mir somit ein grosses Stück Lebensqualität zurückgeben kann.

Liebe Grüsse, Corinna

Mehr lesen

8. Oktober 2006 um 16:26

Hallo Corinna!
So bald Du deine Erkältung mal los bist, solltest Du "Esberitox" (Apotheke) einnehmen!
Das steigert die Abwehrkraft des Körpers.

Dann solltest Du nach Möglichkeit nicht bei jeder Erkältung Antibiotika einnehmen!!!
Antibiotika vernichten zwar die Krankheitskeime-aber auch wichtige Nährstoffe, wichtige Mikroorganismen und greifen außerdem stark den Darm an.

Gerade im Darm findet die Nahrungsaufnahme aller wichtigen Vitamine statt,die dann dem Körper zur Verfügung gestellt werden!

Logischerweise erkältest Du Dich somit sehr schnell wieder, da trotz genügend Vitamine, die aber nicht vernünftig aufgenommen werden können(Darm).

Neben der Einnahme von "Esberitox"-Tabletten oder Tropfen, solltest Du in der Erkältungsfreien Zeit öfters mal in die Sauna, damit das Immunsysthem grundlegend gestärkt wird.

Ratsam wäre auch spazieren gehen, an der frischen Luft!

Darüber hinaus, lass mal deinen Stuhl untersuchen, da oftmals die Wichtigkeit des Darmes verkannt wird!
Sprech mal mit deiner Hausärztin darüber!


Gute Besserung und alles Gute
Sommersprosse

Gefällt mir
8. Oktober 2006 um 16:51
In Antwort auf anfisa_11849269

Hallo Corinna!
So bald Du deine Erkältung mal los bist, solltest Du "Esberitox" (Apotheke) einnehmen!
Das steigert die Abwehrkraft des Körpers.

Dann solltest Du nach Möglichkeit nicht bei jeder Erkältung Antibiotika einnehmen!!!
Antibiotika vernichten zwar die Krankheitskeime-aber auch wichtige Nährstoffe, wichtige Mikroorganismen und greifen außerdem stark den Darm an.

Gerade im Darm findet die Nahrungsaufnahme aller wichtigen Vitamine statt,die dann dem Körper zur Verfügung gestellt werden!

Logischerweise erkältest Du Dich somit sehr schnell wieder, da trotz genügend Vitamine, die aber nicht vernünftig aufgenommen werden können(Darm).

Neben der Einnahme von "Esberitox"-Tabletten oder Tropfen, solltest Du in der Erkältungsfreien Zeit öfters mal in die Sauna, damit das Immunsysthem grundlegend gestärkt wird.

Ratsam wäre auch spazieren gehen, an der frischen Luft!

Darüber hinaus, lass mal deinen Stuhl untersuchen, da oftmals die Wichtigkeit des Darmes verkannt wird!
Sprech mal mit deiner Hausärztin darüber!


Gute Besserung und alles Gute
Sommersprosse

Hab da noch was wichtiges vergessen!!!
Du solltest auch mal eine Zink-Kur über 2-3 Monate machen!

Besorg Dir aus der Apotheke "Zink-Tabletten"
(bsp. Zinkorotat).

Zink ist ein Stoff, der im Körper vorkommt und für unser Immunsysthem ganz besonders wichtig ist.
Ist man ständig erkältet, so ist auch der Zink-Haushalt im Körper zu niedrig!


Ich wünsche Dir weiterin alles Gute
Sommersprosse

Gefällt mir
8. Oktober 2006 um 17:14

Immunsysten stärken
hab von vielen mitbekommen das in solchen Fällen Eigenbluttherapie helfen sollte.Schau bei Google nach .Ansonsten würde ich gute Vitamine einnehmen und die Impfung weg lassen.
Wenn man irgendein immundefekt hat kann unter Umständen dazu führen das man leicht/oft krank wird .Eisenmangel kann auch zu schwache Immunsysten führen..Blutbild beim Arzt prüfen.
Hasst Du vielleicht irgendwelche Allergien oder so??wegen nasennebenhöhlen ??
Wünsche Dir viel Glück
I.L

Gefällt mir
9. Oktober 2006 um 7:37
In Antwort auf corrie_12265265

Immunsysten stärken
hab von vielen mitbekommen das in solchen Fällen Eigenbluttherapie helfen sollte.Schau bei Google nach .Ansonsten würde ich gute Vitamine einnehmen und die Impfung weg lassen.
Wenn man irgendein immundefekt hat kann unter Umständen dazu führen das man leicht/oft krank wird .Eisenmangel kann auch zu schwache Immunsysten führen..Blutbild beim Arzt prüfen.
Hasst Du vielleicht irgendwelche Allergien oder so??wegen nasennebenhöhlen ??
Wünsche Dir viel Glück
I.L

Hallo Irischa!
Ich setze doch mal vorraus, dass Corinna, da sie ja ständig in ärztlicher Behandlung ist, bereits das Blut-und somit einen Eisenmangel, untersucht bekam!

Hinzu kommt, dass Corinna bereits schrieb, dass Sie genügend Obst zu sich nimmt, so das "gute Vitamine" bereits in ausreichender Menge vorhanden sein dürften!
Zu viel Vitamine werden eh nur ungenutzt vom Körper ausgeschieden!

Jedoch leidet der Darm unter der Antibiotika-Therapie, sodass möglicherweise eine ausreichende Versogung nicht-oder kaum generell gewehrleistet ist.

Anbei ist noch anzumerken, dass eine Eigenblutterapie erst dann in Erwägung zu ziehen ist, wenn der Darm wirklich in Ordnung ist!
Durch Antibiotika, die wie ich bereits geschrieben habe, leidet der Darm!
Durch Antibiotika kann man plötzlich Pilze bekommen (bsp. auf der Zunge, im Genitalbereich...)
Somit kann es auch den Darm erwischen, den man selber nicht sieht!
Die Folgen können langfristig verheerend sein!

In diesem Sinne
Sommersprosse

Gefällt mir
8. September 2017 um 10:15

Bei ständige Erkältung könnte es an eine Immunschwäche liegen. Ich stärke mein Immunsystem, besonders in der nass-kalten Jahreszeit, durch die Einnahme von Provita. Dadurch habe ich in den letzten Jahren so gut wie keine Infekte mehr gehabt. Wichtig ist natürlich grundsätzlich auch eine vitalstoffreiche Ernährung, tägliche Bewegung an der frischen Luft (zwecks Vitamin D-Bildung), ausreichend Schlaf und ein gutes Stressmanagement. Erkältungen werden in der Regel durch Viren hervorgerufen, da helfen keine Antibiotika. Diese zerstören höchstens die Darmflora, die für ein gutes Abwehrsystem immer wichtig ist. Was mir auch hilft, ist es beim Duschen am Ende immer kurz kalt abduschen (langsam da ran tasten). Ist zwar kurz echt unangenehm, aber so fährt der Körper hoch und wird aktiviert. Bin schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr krank gewesen und auch jetzt wo die Erkältungswelle rollt fühl ich mich Topfit!!
Lg

6 LikesGefällt mir
8. September 2017 um 10:22

Oh jetzt erst gesehen das der Beitrag von 2006 ist. Dann wirst Du bestimmt schon lange Gesund sein.

Gefällt mir