Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe! Sehr verzweifelt

Hilfe! Sehr verzweifelt

13. Dezember 2013 um 20:08

Hallo

ich erbrich eigentlich fast täglich manchmal sogar mehrmals bei normaler Essensmenge bis etwas mehr.

Ich habe jetzt 3 Tage nicht erbrochen und normal gegessen und habe 4 Kilo zugenommen und nehme immer mehr zu.

Das macht mich total fertig

Ich wog 54 Kilo ,1.68m groß , wobei man mir dies sogar nicht ansieht und Ärrzte immer dachten ich spiele denen was vor, da ich ja viel dünner aussehe.

Kann das auch durchs erbrechen kommen, dass man einfach dünner aussieht?

Jetzt wiege ich fast 59 Kilo.Ich bin total fertig

Ich gehe nur noch mehr auf, mein Bauch sieht aus wie schwanger.

Ich habe jetzt das Gefühl,dass mich eh keiner ernst nimmt...Und eigentlich stehe ich auf der Warteliste für Bad Bramstedt

Jertzt denke ich, was soll ich da?


Hab das auch meine Mutter gesagt,. dass ich garnicht mehr in die Klinik will und sie war damit einverstanden .
Doch eignelitch wollte ich dass sie anders reagiert, dass sie SIEHT dass ich eine Klinik brauche.

Ich kann meine Tränen garnicht mehr stoppen


Was passiert hier :___/

Mehr lesen

13. Dezember 2013 um 20:12

Noch was
Ach ja heute habe ich zB gegessen:

1 Scheibe Brot+1Scheibe Käse+5gramm Butter
1cappuccino

1,5 Fisch+5 Krokketten

1 Cappuccino

2 Mandarinen



Und morgen habe ich Geburtstag und null Freude habe ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 22:48

Es könnten Wassereinlagerungen sein...
...und dein Körper speichert jetzt vermehrt Flüssigkeit. In so kurzer Zeit kannst du nicht 4 Kilo Fett aufgebaut haben, mach dir da also keine Sorgen. Ich bin sicher, es ist Wasser (zumal du ja auch sagst, dass du einen Bauch hast - ich habe vor der Regel im prämenstruellen Syndrom, wenn ich Wasser wie ein Kamel einlagere, eine richtige Wasserwampe und in nullkommanix 3 Kilo mehr auf der Waage). Das Phänomen mit dem extremen Wasserspeichern kann vielerlei Gründe haben. Hormonelle Schwankungen, salzigeres Essen... Kohlenhydrate führen auch zur Wasserspeicherung und wenn du sie vorher erbrochen hast und jetzt bei dir behältst, dann ziehen sie sozusagen wieder das verlorene Wasser in deinen Körper. Was ja auch gut ist. Du bist jetzt wieder richtig gesund "durchhydriert" nach der Kotzerei
Mach dir keinen Kopf. Außerdem sind, wie ich finde, 59 Kilo ein wunderbares Gewicht für deine Körpergröße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 22:58

...............
Ja ich muss auch sagen ich hatte auch gleichzeitig meine Periode..

Das Komische daran ist auch

Ich sehe nicht aus wie 58 kg sondern viel dünner


Ich kann 58 kg serhs chwer akzeptieren das ist für mich viel zu viel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 22:46

Hey
Mir geht es ähnlich. Aber ich denke, dass viele, die sich mit Essstörungen nicht besonders gut auskennen, glauben, dass wenn man nicht stark untergewichtig aussieht alles in Ordnung sei (oder zumindest viel mehr als wenn man ein starkes Untergewicht hätte).
Ich habe anorektische sowie bulimische Phasen. Bisher war es immer so, dass ich in einer magersüchtigen ''Phase'' viel mehr ''Aufmerksamkeit'' erhalten habe und sich die Menschen in meiner Umgebung viel mehr Sorgen um mich gemacht haben, als in einer bulimischen Phase, da dachten die Menschen es ginge mir wieder gut und alles sei wieder in Ordnung.
Ich kann mir selbst nicht erklären woran das liegen könnte, villeicht wollen viele nur an das glauben, was sie auch sehen können. Leider ist es nunmal so, dass man mit starkem Untergewicht kränker aussieht als im Normalgewicht obwohl das nicht immer der Wahrheit entsprechen muss.

Zu deiner Frage: Ich kann @himbeere nur recht geben, Wassereinlagerungen könnten sehr wohl die Ursache für die ''Zunahme'' sein.
Und das Problem mit dem dünner aussehen als auf der Waage angezeigt wird kenne ich nur zu gut. Ich denke die Waage sagt nicht viel aus über das aktuelle Aussehen. Kommt ja auch immer auf dem Mageninhalt drauf an und wie gesagt auch Wassereinlagerungen können täuschen.
Villeicht würde es dir helfen wenn du weniger auf der Waage stehen würdest und eher auf die Entwicklung deines Körpers achtest.


Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest