Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe! Meine Frau! Kein Sex kein Kuss - ich kann nicht mehr

Hilfe! Meine Frau! Kein Sex kein Kuss - ich kann nicht mehr

26. August 2012 um 19:55

Wir sind seid über zehn Jahren zusammen, keine kinder und im normalen Leben ein Paar das zueinander hält und gemeinsam durch dick und dünn geht. Fast jeder hält uns für ein ideales Paar
Aber: Sex ist für mich eigentlich sehr wichtig und vor meiner Frau hatte ich auch ein erfûlltes Sexleben.
Als ich sie kennenlernte hatten wir Sex in verschiedenen Stellungen und auch schon mal Oralverkehr und haben uns natürlich auch geküsst.
Sie brauchte schon damals ewig lange Streicheleinheiten, Haare, Gesicht, Körper und nur kurz vor dem eigentlichen Akt dürte ich Sie an Ihrer intimsten Stelle und Ihren Brüsten streicheln. Sex wollte sie nur im Bett.
Ich akzepierte es, weil ich sie lieb(t)e und weil wir uns sonst in jeder Hinsicht gut verstehen.
Doch schon bald darauf lies der Sex nach, vielleicht einmal die Woche, dann einmal im Monat.
Oralverkehr kommt schon lange überhaupt nicht mehr vor und sie lehnt es stikt ab, mich wenigstens zu streicheln, wenn sie selbst keine Lust hat. Sie küsst überhaupt nicht mehr.
Sex kommt höchstens einmal im Monat vor: nach langem Vorspiel das ausschliesslich aus Streicheln von Haaren, Gesicht und Rücken besteht bis mir (fast) die Lust vergeht in der ewig selben Position von hinten, wobei Sie dann (und das ist das merkwürdige) schon kurz davor ist zu kommen.
Kurzum besteht mein Sexleben seit Jahren aus einem 2 bis 5 minütigen Akt in immer der gleichen Position und stellt für mich somit gar kein Sexleben mehr dar.
Was bleibt: ich darf Ihr täglich den Rücken kratzen, daraus besteht unser "körperbezogenes" Dasein.
Das schlimmste ist, Sie ist mit diesem Zustand zufrieden.
Seit einiger Zeit suche ich im Internet nach hübschen Frauen und ich hätte auch mehrere Gelegenheiten gehabt, aber ich habe ein schlechtes Gewissen, doch irgendwann kann ich wiklich nicht mehr, denn ich habe keine Lust mich ständig wie ein Teenie selbst zu berfriedigen.
Das Dilemma ist: entweder betrüge ich meine Frau und ich versuche eine diskrete Zweitpartnerin zu finden, wo alles Sexuelle stimmt, da wir uns ja ansonsten wirklich gut verstehen,
Oder: ich suche mir eine andere Frau nach all den Jahren
Aber: ich kann und will so nicht mehr weitermachen.

Mehr lesen

26. August 2012 um 23:00

Hallo!
Ich kann Dich sehr gut verstehen, wenn Du reden möchtest, gerne über mein Pf. Ich hätte schon Vorschläge!
Trau Dich ruhig, mich anzuschreiben, ich rede immer Klartext.

Lieben Gruß dem "Rückenkratzer"

Gefällt mir

28. August 2012 um 1:47

Betaisierung
google diesen Ausdruck und beurteile dann selber, ob das auf dich zutrifft.

Gefällt mir

5. September 2012 um 17:19

Kann dich sehr gut verstehen
Ich kenne dein Problem und habe es schon seit Jahren und auch geredet und geredet, aber meist lief es in eine Sackgasse, vielleicht weil man nicht die richtigen Worte findet, vielleicht weil die Erwartungen zu hoch waren, ich weiss es nicht, ich konnte irgendwann auch nicht mehr und habe mir tatsächlich einen neuen Sexpartner gesucht, weil ich es auch nicht mehr ausgehalten habe, und auch nie Oralsex bekommen habe und beschlossen habe, so nicht sterben zu wollen. Mein Sexpartner ist zwar ein Mann, (nun ich bin auch ein Mann) ich habe halt meine bi-Ader endeckt, gebe zu, das ich der Meinung war mit einem Mann wäre es nicht so sehr fremgehen aber ich weiss es ist auch so, aber ich wäre auch bereit gewesen mich zu trennen.
Aber bevor Du soweit gehst, kaufe dir das neue Buch von David Schnarch ich meine es heisst " Intimität und Verlangen" ich lese gerade darin und was ich bisher gelesen habe ist einfach klasse und du findest genau unsere Problematic darin.
Nur so zur Info: ich bin 64 und seit 38 Jahren, doch ansonsten auch recht glücklich verheiratet.
Viel, viel Glück und Erfolg wünsche ich dir, ich kann dich nur zu gut verstehen.
Gruß Macki

1 LikesGefällt mir

5. September 2012 um 18:12

Mal konkret nachgefragt?
hallo

das klingt wirklich seltsam. hast du sie mal drekt drauf angesprochen? vielleicht fühlt sie sich unsexy, hat schlechte erfahrungen in ihrer vergangenheit gemacht oder bevorzugt schmusen anstatt aufs ganze zu gehen...?

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 22:14

So kenne ich es auch
Du hast genau meine Situation beschrieben. Wir haben mal vor längerer Zeit darüber geredet, sie gab an, dass ich mich zu oft mit irgendwas zurückzöge und sie deswegen eher weniger Lust hat.
Nur, das war ja schon mein erstes Ausweichmanöver vor dem Frust. Nur mal die Nähe spüren, Kuscheln und dan GEGEN DIE WAND LAUFEN? Immer wieder. Inzwischen fängt sie auch an sich auszukoppeln und da ich es immer versuchen darf, es immer öfter einfach zu geniessen und unbeweglich zu bleiben. Also, selbst wenn ich dürfte, könnte -es wäre wie mir einer Aufblaspuppe.
Wenn sich nichts bald ändert suche ich Entspannung bei einer Frau, der es ähnlich geht. So gewinne ich noch Zeit für unsere sonst gute Beziehung. Obwohl -auch das hatte ich schon mal- jetzt macht sie die Lage immer gereizter und somit noch weniger zugänglich, noch gereizter.
Kann ja auch sein, dass sie etwas stört, was sie wie viele Frauen nicht sagt und ums Verrecken nicht sagen wird. Muss Mann ja drauf kommen, zeigt Frau doch deutlich......

Gefällt mir

19. Oktober 2012 um 0:37
In Antwort auf leibeslust

So kenne ich es auch
Du hast genau meine Situation beschrieben. Wir haben mal vor längerer Zeit darüber geredet, sie gab an, dass ich mich zu oft mit irgendwas zurückzöge und sie deswegen eher weniger Lust hat.
Nur, das war ja schon mein erstes Ausweichmanöver vor dem Frust. Nur mal die Nähe spüren, Kuscheln und dan GEGEN DIE WAND LAUFEN? Immer wieder. Inzwischen fängt sie auch an sich auszukoppeln und da ich es immer versuchen darf, es immer öfter einfach zu geniessen und unbeweglich zu bleiben. Also, selbst wenn ich dürfte, könnte -es wäre wie mir einer Aufblaspuppe.
Wenn sich nichts bald ändert suche ich Entspannung bei einer Frau, der es ähnlich geht. So gewinne ich noch Zeit für unsere sonst gute Beziehung. Obwohl -auch das hatte ich schon mal- jetzt macht sie die Lage immer gereizter und somit noch weniger zugänglich, noch gereizter.
Kann ja auch sein, dass sie etwas stört, was sie wie viele Frauen nicht sagt und ums Verrecken nicht sagen wird. Muss Mann ja drauf kommen, zeigt Frau doch deutlich......

Google mal nach...
Betaisierung - könnte auf euch beide passen, oder?

Gefällt mir

9. Juli 2017 um 10:04
In Antwort auf maldek007

Google mal nach...
Betaisierung - könnte auf euch beide passen, oder?

Problem inzwischen mit work-Around gelöst:
Es gibt auch Frauen mit diesem Problem.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Normal?
Von: fracy13
neu
7. Juli 2017 um 22:07
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen