Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe!!! Mein Mann will kein Sex mit mir!!!

Hilfe!!! Mein Mann will kein Sex mit mir!!!

8. Oktober 2011 um 15:21

Hallo, ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, ich kann auch irgendwie nicht mit jemanden darüber reden aus meiner Familie, Freunden. Mein Mann will kein Sex mehr mit mir. Also ich bin 27 Jahre, wir sind jetzt seit 6 Jahren zusammen, haben ein Kind zusammen. Abgesehen von Sex haben wir eigentlich eine gute Beziehung. Wir unternehmen viel gemeinsam, kuscheln oft abends, also normal. Ich kann auch sicher sagen, dass er mir nicht fremdgeht!! Ich muss sagen wir haben früh geheiratet und dann bin ich auch sofort (gewollt) schwanger geworden, wir waren uns damals sicher, dass wir immer zusammen sein wollen und eine Familie gründen. Am Anfang war alles perfekt, Sex war super (also alle 2 bis 3 Tage). Und dann nach paar Jahre zusammen sein, fing es langsam an, dass wir immer weniger Sex hatte, und jetzt nur alle 2-3 Monate, und wenn wir mal Sex haben, dann dauert es 5 Minuten und er ist fertig. Also für mich 0 Befriedigung. Ich habe schon alles versucht, mit reden, verführen, einen schönen Abend machen (ohne Kind), aber klappt einfach nichts. wenn ich ihn drauf angesprochen habe, dann sagt er, er weiß auch nicht woran das liegt, aber wegen Arbeit, Kind ist er müde, oder gestresst oder oder.... Aber er sagt Er liebt mich, findet mich attraktiv kann ohne mich und kleinen nicht leben u.s.w. Es passt doch nicht zusammen!!!!!!!!!!! Ich bin am verzweifeln!!!! Ich haben auch schon versucht ihn zu verlassen, aber dann kniet er vor mir und bittet mich zurück zu kommen und sagt dass er auch so nicht weiter leben will und dass wir an unserer Beziehung arbeiten müssen, ich solle doch auch an die Familie denken. Ich liebe diesen Mann deswegen bin ich auch immer noch bei ihm. Aber es ändert sich nichts!!! Liegt das an mir? Ich stelle mir diese Frage immer wieder.
ich könnte locker fremd gehen, sehe so nicht hässlich aus, lerne oft genug Männer kennen, aber ich kann das einfach NOCH nicht.
Verhalte ich mich nicht egoistisch dem Kind gegenüber, wenn ich wegen meinen Bedürfnissen die Familie kaputt mache und den Mann verlasse?
Vielen Dank für die Antworten.

Mehr lesen

9. Oktober 2011 um 13:40

Haben nich alle Ehen irgendwan diese routine.....
aber weißt Du was ich glaube vielen geht es so , dass nach paar Jahren es nicht mehr so ist wie früher und trotzdem haben die noch Lust. Ich weiß mann muss sich Mühe geben, die Beziehung frisch halten und so weiter..... Ich bin wirklich für viele Sachen für ihn offen was Sex angeht. Angefangen mit Rezwäsch bis zusammen Pornos schauen. Ich glaube wenn ein Mann die Frau scharf findet, dann ist alles egal. Er ist nicht der einzige der arbeiten geht und Kinder hat. Alles ausreden!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

10. Oktober 2011 um 14:05
In Antwort auf julenjka

Haben nich alle Ehen irgendwan diese routine.....
aber weißt Du was ich glaube vielen geht es so , dass nach paar Jahren es nicht mehr so ist wie früher und trotzdem haben die noch Lust. Ich weiß mann muss sich Mühe geben, die Beziehung frisch halten und so weiter..... Ich bin wirklich für viele Sachen für ihn offen was Sex angeht. Angefangen mit Rezwäsch bis zusammen Pornos schauen. Ich glaube wenn ein Mann die Frau scharf findet, dann ist alles egal. Er ist nicht der einzige der arbeiten geht und Kinder hat. Alles ausreden!!!!!!!!!!!!!!

Nur bei der Ehe - Routine findet sich eine Lösung
leider kann ich dir keinen Rat zu geben, denn ich selbst bin mit meinem Latein ebenfalls am Ende.......

Wir haben zwei süße Töchter, doch nun seit gut 4 Jahren läuft nichts mehr!! ich weiß nicht weshalb.... Eben auch nur, wie schon an anderer Stelle erwähnte Ausreden. Mein Mann allerdings ist mittlerweile so immun gegen dieses Thema, es kamen auch schon Sprüche wie, lass deine Hände und Finger bei dir. oder er dreht sich um, murmelt ein "gute Nacht, träum süß" und schläft. Es ist auch egal, welche Kleidung ich trage. Normalerweise bin ich schon eher der Typ Frau, der Kleider, Röcke und Stöckels trägt. Er kennt mich nicht anders. All die vielen Jahre schon.... Wir hatten eigentlich ein phnatastisches Sexleben, bis vor 4 Jahren....

Mal sehen, vielleicht bewegt sich ja doch noch einmal etwas...

Aber Dir wünsche ich viel Kraft und Stärke, denn die ist in solch einer Situation sehr von Nöten....

Igrain2

Gefällt mir

12. Oktober 2011 um 13:55

Seufz
Mein Freund schläft auch seit über einem Jahr nicht mehr mit mir. Wir sind jetzt knapp vier Jahre zusammen - viel Sex hatten wir eh nie, und besonders gut war er auch nicht. Jetzt scheint er alle Lust daran verloren zu haben...
Naja, was soll ich sagen. Erst habe ich total die Krise gekriegt, dachte ich wäre zu dick, zu hässlich, unattraktiv etc... Habe stundenlang mit ihm geredet, er ist sogar zum Psychologen gegangen...alles ohne Erfolg.
Weil ich die Beziehung nicht aufgeben wollte, denn alles war perfekt bis auf den Sex, habe ich mir seitdem immer woanders Bestätigung und Erotik geholt.

Früher wäre ich vehement dagegen gewesen. Aber ich sehe ein, dass es Männer gibt, bei denen ist es nunmal einfach so. Manchmal tut es noch ziemlich weh. Aber dann denke ich an meine One-night-Stands, und wie sehr andere Männer mich begehren können... Und dann weiß ich, dass ich damit leben kann.

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 14:33

Geteiltes Leid ist nicht immer halbes Leid
Bin ein Mann und verwundert über solche Zustände in den Schlafzimmern. Habe seit 2 Jahren gleiches Problem mit meine Lebenspartnerin. Am Anfang war sie Feuer und Flamme hatte Lust auch 6 Mal am Tag und fast an jedem Ort. Eine Perfekte Frau und Freundin. Leider hat sich das mit der Zeit geändert und jetzt hat sie überhaupt keine Lust auch nur ansatzweise nicht. Hormonprobleme? Du als Frau kannst noch schnell jemanden für das gewisse etwas finden als Mann ist das etwas schwieriger....

Gefällt mir

14. März 2012 um 12:03

Männliche sicht
also ich habe das gleiche problem nur meine frau will nicht ausser mal so alle 8 wochen kurz und bündig,ich habe versucht zu reden und was zu ändern klappte leider nicht sie weiß das ich es brauche und möchte ist für mich lebensqualität also tue ich es sie weiß das ich eine freundin habe mit der ich schlafe und weiß wenn sie sich ändert ich das verhältniss aufhören werde,ich verzichte auf nichts für jemanden anderes es ist mein leben und das ist zu kurz um auf was zu verzichten das ich gerne möchte lieben gruß

Gefällt mir

14. März 2012 um 16:20

Bei mir ist es ähnlich
Mir gehts ähnlich. Mein Partner war am Anfang der Beziehung auch inmer ganz wild Sex zu haben, so oft es ging und seit mittlerweile 6 Jahren Beziehung tote Hose. Geredet hab ich auch mit ihm, er meinte, er habe so viel Stress in der Arbeit. Aber wenn er Urlaub hat, dann mag er auch nicht. Reizwäsche hilft auch nicht, da dreht er sich nur weg und sagt "Ich muss schlafen sorry". Ich verstehe dich zu gut. Ich habe auch an mir die Fehler gesucht, habe es aber mittlerweile aufgegeben. Haben romatische Wochenenden in diversen Thermen gemacht und es lief nichts.

Das mit dem Fremdgehen musst du für dich entscheiden. Wobei dies eine schwierige Entscheidung ist. Ich habe zwar keine Kinder, kann mich zum fremdgehen aber auch nicht druchdringen, weil ich von grund auf ein ehrlicher Mensch bin und Fremdgehen in einer Beziehung ein No-Go ist.

Gefällt mir

14. März 2012 um 16:28
In Antwort auf dieerdbeere

Bei mir ist es ähnlich
Mir gehts ähnlich. Mein Partner war am Anfang der Beziehung auch inmer ganz wild Sex zu haben, so oft es ging und seit mittlerweile 6 Jahren Beziehung tote Hose. Geredet hab ich auch mit ihm, er meinte, er habe so viel Stress in der Arbeit. Aber wenn er Urlaub hat, dann mag er auch nicht. Reizwäsche hilft auch nicht, da dreht er sich nur weg und sagt "Ich muss schlafen sorry". Ich verstehe dich zu gut. Ich habe auch an mir die Fehler gesucht, habe es aber mittlerweile aufgegeben. Haben romatische Wochenenden in diversen Thermen gemacht und es lief nichts.

Das mit dem Fremdgehen musst du für dich entscheiden. Wobei dies eine schwierige Entscheidung ist. Ich habe zwar keine Kinder, kann mich zum fremdgehen aber auch nicht druchdringen, weil ich von grund auf ein ehrlicher Mensch bin und Fremdgehen in einer Beziehung ein No-Go ist.

Sags ihm
sage ihm wenn sich nichts ändert wirst du fremdgehen das ist ehrlich und er weiß woran er ist,bei mir ist es ja meine frau die nie will ich habe ihr gesagt das es passieren will,sie weiß das ich eine geliebte habe und so ist das ok sie braucht kein sex mit mir zu machen natürlich wenn sie will bekommt sie ihn und ich muss nicht hungerleiden geht auch bedarf nur etwas mut es zu sagen aber das geht schon liebn gruß

Gefällt mir

15. März 2012 um 15:16

Das ist schnell erklärt
ich hatte früher ein ausgefülltes sexleben,und dachte na jetzt passt alles und auf den sex kann man doch verzichten nicht mehr so wichtig pfeifendeckel bis wieder so eine willige ins leben kommt Fremdgehen ja oder nein? ich bin für ja

Gefällt mir

9. Mai 2012 um 14:33
In Antwort auf frechereheman

Männliche sicht
also ich habe das gleiche problem nur meine frau will nicht ausser mal so alle 8 wochen kurz und bündig,ich habe versucht zu reden und was zu ändern klappte leider nicht sie weiß das ich es brauche und möchte ist für mich lebensqualität also tue ich es sie weiß das ich eine freundin habe mit der ich schlafe und weiß wenn sie sich ändert ich das verhältniss aufhören werde,ich verzichte auf nichts für jemanden anderes es ist mein leben und das ist zu kurz um auf was zu verzichten das ich gerne möchte lieben gruß

Enn das so einfach wäre...
aber ich bin mir ganz sicher, dass wenn mein Mann rausfinden würde, dass ich mit jemanden was hatte, würde er mich verlassen. Und verzichten will ich auch auf nichts. Der Gedanke, dass die Situation sich nie mehr ändert wird, macht mich fertig!!! Ich finde Sex gehört einfach zu einer Beziehung dazu. Aber ich liebe mein Mann über alles.

Gefällt mir

9. Mai 2012 um 17:31

Das Thunfischpizza-Beispiel
Also in meiner Beziehung bin ich grad der Mann, der keine Lust hat.
Ich habs schon in nem anderen Thema "Karma" ausführlicher beschrieben, aber hier nochmal kurzgefasst:

Mein Problem ist, das mir die abwechslung fehlt,
Beispiel:

Mein Lieblingsessen ist Thunfischpizza. Ich kann locker 2-3 Tage hintereinander nur Thunfischpizza essen. am 4. Tag denk ich mir dann auch, jetzt wär was anderes gut, eventuell was süßes. Wenn ich dann aber am 5. Tag immer noch Thunfischpizza serviert bekomm, kann die auch schön dekoriert sein, oder an nem anderen Ort serviert werden, da hilfts alles nix, ich möchte trotzdem was anderes.
Ich hoffe ihr versteht was ich mein.
Und die ausrede "ich bin müde", "hab grad stress" etc. Mal ehrlich, das sagt ein Mann nur, um seine Freundin nicht zu kränken. Wärs euch lieber, wenn er sagt : "Ja, wir sind jetzt ja schon >3 Jahre zusammen, ich hab keine Lust mehr auf dich, ich würd aber gern mal wen anders knattern". Kein Mann hat einfach mal keine Lust mehr, auch wenns mal stressig zugeht.

Was die Lösung dafür ist weiß ich leider auch nicht, wie gesagt ich bin so ein Mann, und hab schon an Fremdgehen gedacht, aber das möcht ich meiner Freundin nicht antun, da ich sie immer noch sehr liebe - nur der Sex passt überhaupt nicht.

Ich hoffe ich bin kein Buh-Mann, aber das musste mal gesagt werden.

Gefällt mir

9. Mai 2012 um 19:14

Seufz...
...es geht also nicht nur mir so? Ein bisschen beruhigend.

Bin seit 7 Jahren mit meinem Freund zusammen und nach etwa 2 Jahren fing es dann an, dass er immer weniger wollte. Damals noch 3-4 Mal im Monat. Dann hatten wir aber auch schon Phasen, da hat er 3 Monate lang keine Anstalten gemacht.. Und mittlerweile sind wir wieder bei 2x im Monat. Aber wenn es nach mir ginge, könnte es gerne 2x die Woche sein.

Das Thema ist bei uns auch schon ewiges Streitthema. Alles läuft prima, nur da hakts.. Und ich dachte immer, Männer könnten immer?! Aber wenn man diese Foren hier mal durchstöbert, dann fällt schon auf, dass es viele "sexfaule Männer" gibt.

Kann dich also gut verstehen.. Ich würde z.B. niemals fremdgehen!! Aber der Gedanke ist da, wie es wäre, wenn man einen potenteren Mann hätte.
Aber so kann es ja nicht ewig weitergehen..

Was mich noch viel mehr verzweifeln lässt, ist dass ICH immer die bin, die die Initiative ergreift. Da fühlt man sich doch auf die Dauer abgewertet. Obwohl ich wirklich hübsch bin, denk ich.

Mein Freund war schon beim Arzt. Alles in Ordnung. Kann also nur psychisch sein (aber warum?!) oder es gibt halt einfach Männer, die wirklich faul sind. Das würde ich bei meinem behaupten. Faul und es ist viel einfacher, es sich selbst zu machen. Und bei ihm hat es wohl auch viel mit "Druck" zu tun.. Er meint immer, er müsse ewig, wenn er mal nicht so steht, ist er gleich frustriert usw.. Da bauen sich beim Mann offensichtlich Fristrationen auf. Obwohl ich nie etwas in die Richtung behauptet/ gedacht habe...

Lass mich wissen, wenn Ihr eine Lösung gefunden habt.. Halte durch!!



Gefällt mir

10. Mai 2012 um 10:03
In Antwort auf peterszwegat

Das Thunfischpizza-Beispiel
Also in meiner Beziehung bin ich grad der Mann, der keine Lust hat.
Ich habs schon in nem anderen Thema "Karma" ausführlicher beschrieben, aber hier nochmal kurzgefasst:

Mein Problem ist, das mir die abwechslung fehlt,
Beispiel:

Mein Lieblingsessen ist Thunfischpizza. Ich kann locker 2-3 Tage hintereinander nur Thunfischpizza essen. am 4. Tag denk ich mir dann auch, jetzt wär was anderes gut, eventuell was süßes. Wenn ich dann aber am 5. Tag immer noch Thunfischpizza serviert bekomm, kann die auch schön dekoriert sein, oder an nem anderen Ort serviert werden, da hilfts alles nix, ich möchte trotzdem was anderes.
Ich hoffe ihr versteht was ich mein.
Und die ausrede "ich bin müde", "hab grad stress" etc. Mal ehrlich, das sagt ein Mann nur, um seine Freundin nicht zu kränken. Wärs euch lieber, wenn er sagt : "Ja, wir sind jetzt ja schon >3 Jahre zusammen, ich hab keine Lust mehr auf dich, ich würd aber gern mal wen anders knattern". Kein Mann hat einfach mal keine Lust mehr, auch wenns mal stressig zugeht.

Was die Lösung dafür ist weiß ich leider auch nicht, wie gesagt ich bin so ein Mann, und hab schon an Fremdgehen gedacht, aber das möcht ich meiner Freundin nicht antun, da ich sie immer noch sehr liebe - nur der Sex passt überhaupt nicht.

Ich hoffe ich bin kein Buh-Mann, aber das musste mal gesagt werden.

Das kann sein, aber..
in so einer Situation muss man ehrlich sein zu seinem Partner sein und entweder eine offene Beziehung führen (ist ja auch nichts schlimmes) oder sich trennen. Du glaubst garnicht wie der andere Partner dadrunter leidet und sich Vorwürfe macht. Aber ich verstehe es nicht! Liebst Du sie nicht mehr? Hat sie sich irgendwie äußerlich verändert? Das kann nicht sein "heute will ich die Pizza und morgen die andere". Aber ich glaube Du bist schon eher der Typ für offene Beziehung : )

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 11:44
In Antwort auf julenjka

Das kann sein, aber..
in so einer Situation muss man ehrlich sein zu seinem Partner sein und entweder eine offene Beziehung führen (ist ja auch nichts schlimmes) oder sich trennen. Du glaubst garnicht wie der andere Partner dadrunter leidet und sich Vorwürfe macht. Aber ich verstehe es nicht! Liebst Du sie nicht mehr? Hat sie sich irgendwie äußerlich verändert? Das kann nicht sein "heute will ich die Pizza und morgen die andere". Aber ich glaube Du bist schon eher der Typ für offene Beziehung : )

Daran liegts nicht..
Hey, also ich hab das in meim eigenen Beitrag ausführlicher geschrieben. Das liegt nicht dran das sich ihr Charakter, ihr aussehen oder sonstwas verändert hat, oder das ich sie nicht mehr leiden kann.
Es ist alles perfekt, bis auf den Sex, da wir da komplett unterschiedliche ansichten haben. Außerdem bin ich glaub ich schwierig auszuhalten und bin froh, das ich jemand gefunden hat, der ich so nimmt wie ich bin. Ich könnte mir aber auch nicht vorstellen,dass Sie auf eine offene Beziehung eingeht, da eine Freundin das mit ihren Partner jetzt "macht" und sie von vornherein meinte, so etwas geht gar nicht.
Da bleibt eben nur übrig zu sagen "ich hab grad stress", wenn man niemand beleidigen will.
Achja: Ich sag das nicht, nur weil ich keine Lust hab, heißt das ja nicht dasses nicht geht, ich mach dann schon immer mit, aber von mir selbst geht halt irgendwie nicht mehr viel aus.

Gefällt mir

12. Mai 2012 um 16:57

Alles schon hinter mir...!!??
Mir geht es auch so. Jahrelang habe ich versucht mein Bedürfnis nach `normal häufiger Sexualität (also nicht bloß 1 Mal im Jahr) zu unterdrücken, weil die Beziehung zu meinem Mann ansonsten wundervoll locker, leicht und sehr liebevoll ist. Unendlich viele gute Gespräche über dieses demütigende Thema liegen nun nach 10 Jahren Beziehung hinter uns. Ebensoviele Streitereien, Vorwürfe, Schuldgefühle auf beiden Seiten, Arztbesuche, Psychologe. Bis dann mein Selbstwertgefühl so weit im Keller war, dass ich vor lauter Verzweiflung anfing auf Internetseiten nach Seitensprüngen zu suchen. So einfach ist das aber leider nicht. Nicht nur wir Frauen gehen Gefahr uns zu verlieben. Wenn Männer plötzlich die Sorge haben sich womöglich zu verlieben, bekommt man das gerade bei so einem sensiblen Thema wie Intimität und Sex unangenehm zu spüren. Ich finde es ist genauso schwierig den passenden Partner fürs Bett zu finden, wie den passenden Partner fürs Leben. Von einer gelungenen Kombination mal ganz zu schweigen. Wie mein Mann das Fremdgehen findet? Einerseits ein Gefühl von Unsicherheit andererseits aber auch entlastend. Auf reinen Sex ist er nicht eifersüchtig, sagt er. So und wo soll ich jetzt suchen ?!

Gefällt mir

12. Mai 2012 um 17:38
In Antwort auf filibit

Alles schon hinter mir...!!??
Mir geht es auch so. Jahrelang habe ich versucht mein Bedürfnis nach `normal häufiger Sexualität (also nicht bloß 1 Mal im Jahr) zu unterdrücken, weil die Beziehung zu meinem Mann ansonsten wundervoll locker, leicht und sehr liebevoll ist. Unendlich viele gute Gespräche über dieses demütigende Thema liegen nun nach 10 Jahren Beziehung hinter uns. Ebensoviele Streitereien, Vorwürfe, Schuldgefühle auf beiden Seiten, Arztbesuche, Psychologe. Bis dann mein Selbstwertgefühl so weit im Keller war, dass ich vor lauter Verzweiflung anfing auf Internetseiten nach Seitensprüngen zu suchen. So einfach ist das aber leider nicht. Nicht nur wir Frauen gehen Gefahr uns zu verlieben. Wenn Männer plötzlich die Sorge haben sich womöglich zu verlieben, bekommt man das gerade bei so einem sensiblen Thema wie Intimität und Sex unangenehm zu spüren. Ich finde es ist genauso schwierig den passenden Partner fürs Bett zu finden, wie den passenden Partner fürs Leben. Von einer gelungenen Kombination mal ganz zu schweigen. Wie mein Mann das Fremdgehen findet? Einerseits ein Gefühl von Unsicherheit andererseits aber auch entlastend. Auf reinen Sex ist er nicht eifersüchtig, sagt er. So und wo soll ich jetzt suchen ?!

Dein Mann..
.. hat dir erlaubt Fremdzugehen, solangs nur Sex ist? Das wär natürlich auch für mich die Toplösung, wobei ich eben der Mann bin in der Beziehung, und meine Freundin nicht "nicht genug" Sex will, sondern den falschen. Außerdem ist sie sehr eifersüchtig, so das ich mir das abschminken kann.
Das wär aber echt perfekt :P Sie würd ja deswegen nicht weniger von mir haben, ich könnte locker 5 mal am Tag, wenn ich die nötige abwechslung hätte.

Naja, aber als Frau hast dus doch echt einfach jemand zu finden, außerdem bieten die meisten Partnerbörsen "Gold"-Angebote für frauen umsonst an, nur Männer müssen da was zahlen, google halt mal danach.

Gefällt mir

12. Mai 2012 um 21:47
In Antwort auf peterszwegat

Dein Mann..
.. hat dir erlaubt Fremdzugehen, solangs nur Sex ist? Das wär natürlich auch für mich die Toplösung, wobei ich eben der Mann bin in der Beziehung, und meine Freundin nicht "nicht genug" Sex will, sondern den falschen. Außerdem ist sie sehr eifersüchtig, so das ich mir das abschminken kann.
Das wär aber echt perfekt :P Sie würd ja deswegen nicht weniger von mir haben, ich könnte locker 5 mal am Tag, wenn ich die nötige abwechslung hätte.

Naja, aber als Frau hast dus doch echt einfach jemand zu finden, außerdem bieten die meisten Partnerbörsen "Gold"-Angebote für frauen umsonst an, nur Männer müssen da was zahlen, google halt mal danach.

Huch......
wie kann eine Frau den falschen Sex wollen? Mittlerweile kenne ich mich gut aus in den Partnerbörsen (schääm) und ich finde es nicht unbedingt vorteilhaft, dass Männer dort etwas zahlen. Ich hatte manchmal den Eindruck sie erwarten dadurch auch eine Leistung.
Aber mal von den teilweise sehr merkwürdigen Vorstellungen, die dort in den Männerköpfen herumschwirren abgesehen(auch was sexuelle Dinge angeht), könnte ich mittlerweile viele Anekdoten erzählen. Meistens reichte ein Kaffeetrinken und ich stellte schon fest, dass es von der Anziehung her nicht passte. Frauen sind da denke ich wählerischer.
Viele Männer sind seit Jahren auf den Internetportalen auf der Suche... frag mich wo sie denn ihr Ziel sehen. Viele wissen gar nicht so genau ob sie das wirklich durchziehen wollen, ob sie damit klarkommen, wie und wo (die PKW- Angebote waren immer der Bringer!! ob sie sich mehr als eine Stunde freischaufeln` könnten....
Leider habe ich den bindungsscheuen, unkomplizierten Singlemann der einfach nur das Eine will noch nicht gefunden. In Beziehungen die nicht offen geführt werden möchte ich mich nicht einmischen. Das gibt nur Ärger und Sorgen. Aber wo sind die offenen Beziehungen? Möglicherweise gibt es die real gar nicht.. oder doch??

Gefällt mir

12. Mai 2012 um 23:49
In Antwort auf filibit

Huch......
wie kann eine Frau den falschen Sex wollen? Mittlerweile kenne ich mich gut aus in den Partnerbörsen (schääm) und ich finde es nicht unbedingt vorteilhaft, dass Männer dort etwas zahlen. Ich hatte manchmal den Eindruck sie erwarten dadurch auch eine Leistung.
Aber mal von den teilweise sehr merkwürdigen Vorstellungen, die dort in den Männerköpfen herumschwirren abgesehen(auch was sexuelle Dinge angeht), könnte ich mittlerweile viele Anekdoten erzählen. Meistens reichte ein Kaffeetrinken und ich stellte schon fest, dass es von der Anziehung her nicht passte. Frauen sind da denke ich wählerischer.
Viele Männer sind seit Jahren auf den Internetportalen auf der Suche... frag mich wo sie denn ihr Ziel sehen. Viele wissen gar nicht so genau ob sie das wirklich durchziehen wollen, ob sie damit klarkommen, wie und wo (die PKW- Angebote waren immer der Bringer!! ob sie sich mehr als eine Stunde freischaufeln` könnten....
Leider habe ich den bindungsscheuen, unkomplizierten Singlemann der einfach nur das Eine will noch nicht gefunden. In Beziehungen die nicht offen geführt werden möchte ich mich nicht einmischen. Das gibt nur Ärger und Sorgen. Aber wo sind die offenen Beziehungen? Möglicherweise gibt es die real gar nicht.. oder doch??

Titel
Falscher Sex = Langweiliger Sex.
Ich hatte vorher noch keine Freundin, bin mit meiner jetzt 3 Jahre zusammen, und das einzige wozu wir gekommen sind is Missionarsstellung und ab und zu mal Doggy. Das reicht mir nicht, aber ihr schon. Wenn man sie aber fragen würde, würde sie von sich schon behaupten, sie sei für alles offen, wenns dann aber mal dazu kommt, ist das leider gar nicht so.
Außerdem fehlt mir die abwechslung, ich kann nicht Jahrelang mit der gleichen Frau Sex haben, wenn ich noch nie mit einer anderen was hatte - Sie aber schon.

Ich wär ja für ne offene Beziehung, aber das geht mit ihr überhaupt nicht, da sie jetzt schon viel zu eifersüchtig ist. Da aber alles andere perfekt ist, weiß ich auch nicht was ich tun soll...
Ich hatte jetzt schon 4 Möglichkeiten mit verschiedenen Kommilitoninen, allerdings ist immer irgendwas kurzfristig dazwischen gekommen, so das ich bisher keine Chance hatte. Ich will nur Sex, keine Beziehung und nichts...

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 17:15
In Antwort auf peterszwegat

Titel
Falscher Sex = Langweiliger Sex.
Ich hatte vorher noch keine Freundin, bin mit meiner jetzt 3 Jahre zusammen, und das einzige wozu wir gekommen sind is Missionarsstellung und ab und zu mal Doggy. Das reicht mir nicht, aber ihr schon. Wenn man sie aber fragen würde, würde sie von sich schon behaupten, sie sei für alles offen, wenns dann aber mal dazu kommt, ist das leider gar nicht so.
Außerdem fehlt mir die abwechslung, ich kann nicht Jahrelang mit der gleichen Frau Sex haben, wenn ich noch nie mit einer anderen was hatte - Sie aber schon.

Ich wär ja für ne offene Beziehung, aber das geht mit ihr überhaupt nicht, da sie jetzt schon viel zu eifersüchtig ist. Da aber alles andere perfekt ist, weiß ich auch nicht was ich tun soll...
Ich hatte jetzt schon 4 Möglichkeiten mit verschiedenen Kommilitoninen, allerdings ist immer irgendwas kurzfristig dazwischen gekommen, so das ich bisher keine Chance hatte. Ich will nur Sex, keine Beziehung und nichts...

...
Das was du beschreibst wird ganz sicher mal ein großes Problem in euerer Beziehung werden. Wir sind es ja heutzutage auch gewohnt (fast) alles haben zu können, was wir uns wünschen und im Hinterkopf ruft das kleine Teufelchen: Pass auf du könntest was verpassen. Ich habe mir immer gewünscht mich sexuell mit meinem festen Partner weiterzuentwickeln. Sich kennen zu lernen, über Wünsche und Ideen zu sprechen und auszuprobieren. Leider fing die Unlust bei ihm weit davor an. Ich liebe Abwechslung im Leben, finde Sex spannend und vor allem auch entspannend! Vor meinem langjährigen Partner habe habe auch andere Erfahrungen machen können nur bisher leider nicht auf dieser vertraulichen Ebene, die man mit einem Partner haben kann.
Auf den Internetportalen sind viele Männer, die sich langweilen aber wenn man sich etwas näher beschnuppert hatte wurden teilweise Wünsche geäußert, mit denen ich im Vorfeld gar nicht rechnen konnte (wurde z. B. im Profil weder erwähnt noch angedeutet). Das reichte von dem Wunsch nach einer Swingerclub Partnerin bis hin zu geheimen großen SM-Treffen auf die ich eingeladen wurde. Mehrfach die Frage nach einem Dreier - schon beim ersten gemeinsamen Kaffeetrinken.
Nach solch eher ausgefallenen Dingen suche ich aber gar nicht. Einfach nur regelmäßig ein Treffen alle zwei Wochen vielleicht. Ich nenne es mal Wellness für Gemüt
Hört sich einfach an das Vorhaben ist aber wahnsinnig kompliziert. Naja, die Chemie muss dann auch stimmen und ähnliche Attraktivität ist auch wichtig habe ich festgestellt. Ich bin sportlich....suche auch jemand sportliches. Sonst passt es einfach von der Anziehung her schon nicht!
Zwischendurch dachte ich manchmal... es reicht ... was tute ich hier eigentlich. Dann habe ich versucht alles zu Verdrängen. Im Moment kommt es wieder hoch...muss wohl auch an der Jahreszeit liegen

Gefällt mir

16. Mai 2012 um 8:23
In Antwort auf filibit

Huch......
wie kann eine Frau den falschen Sex wollen? Mittlerweile kenne ich mich gut aus in den Partnerbörsen (schääm) und ich finde es nicht unbedingt vorteilhaft, dass Männer dort etwas zahlen. Ich hatte manchmal den Eindruck sie erwarten dadurch auch eine Leistung.
Aber mal von den teilweise sehr merkwürdigen Vorstellungen, die dort in den Männerköpfen herumschwirren abgesehen(auch was sexuelle Dinge angeht), könnte ich mittlerweile viele Anekdoten erzählen. Meistens reichte ein Kaffeetrinken und ich stellte schon fest, dass es von der Anziehung her nicht passte. Frauen sind da denke ich wählerischer.
Viele Männer sind seit Jahren auf den Internetportalen auf der Suche... frag mich wo sie denn ihr Ziel sehen. Viele wissen gar nicht so genau ob sie das wirklich durchziehen wollen, ob sie damit klarkommen, wie und wo (die PKW- Angebote waren immer der Bringer!! ob sie sich mehr als eine Stunde freischaufeln` könnten....
Leider habe ich den bindungsscheuen, unkomplizierten Singlemann der einfach nur das Eine will noch nicht gefunden. In Beziehungen die nicht offen geführt werden möchte ich mich nicht einmischen. Das gibt nur Ärger und Sorgen. Aber wo sind die offenen Beziehungen? Möglicherweise gibt es die real gar nicht.. oder doch??

Interessant..
also ich habe es meiner frau gesagt das ich öfters fremdgehe und das ist ok solange die ehe nicht drunter leidet das problem ist das für viele menschen das fremdgehen ein tabu thema ist weil es uns so gelernt worden ist.ja im internet gibt es verrückte leute ist ja auch anonym da kannst alles schreiben ich gehe lieber aus und lerne menschen persönlich kennen mal schauen was sich ergibt bin dabei aber immer ehrlich weil ich niemanden verletzten möchte,leute ihr solltet einfach mehr reden in euren beziehung mein partner gehlört mir nicht auch nicht sein leben also von dem her finde ich vorschriften über das was man darf und nicht ein bischen blöd.meistens sind die männer die in so portalen sind schüchtern verklemmt und leben in einer scheinwelt,mal abends zum tanzen gehen jemanden kennen lernen einfach super und klappt auch heute noch in unsere verückten welt ganz liebe grüße

Gefällt mir

16. Mai 2012 um 8:30
In Antwort auf vertreter

Seufz...
...es geht also nicht nur mir so? Ein bisschen beruhigend.

Bin seit 7 Jahren mit meinem Freund zusammen und nach etwa 2 Jahren fing es dann an, dass er immer weniger wollte. Damals noch 3-4 Mal im Monat. Dann hatten wir aber auch schon Phasen, da hat er 3 Monate lang keine Anstalten gemacht.. Und mittlerweile sind wir wieder bei 2x im Monat. Aber wenn es nach mir ginge, könnte es gerne 2x die Woche sein.

Das Thema ist bei uns auch schon ewiges Streitthema. Alles läuft prima, nur da hakts.. Und ich dachte immer, Männer könnten immer?! Aber wenn man diese Foren hier mal durchstöbert, dann fällt schon auf, dass es viele "sexfaule Männer" gibt.

Kann dich also gut verstehen.. Ich würde z.B. niemals fremdgehen!! Aber der Gedanke ist da, wie es wäre, wenn man einen potenteren Mann hätte.
Aber so kann es ja nicht ewig weitergehen..

Was mich noch viel mehr verzweifeln lässt, ist dass ICH immer die bin, die die Initiative ergreift. Da fühlt man sich doch auf die Dauer abgewertet. Obwohl ich wirklich hübsch bin, denk ich.

Mein Freund war schon beim Arzt. Alles in Ordnung. Kann also nur psychisch sein (aber warum?!) oder es gibt halt einfach Männer, die wirklich faul sind. Das würde ich bei meinem behaupten. Faul und es ist viel einfacher, es sich selbst zu machen. Und bei ihm hat es wohl auch viel mit "Druck" zu tun.. Er meint immer, er müsse ewig, wenn er mal nicht so steht, ist er gleich frustriert usw.. Da bauen sich beim Mann offensichtlich Fristrationen auf. Obwohl ich nie etwas in die Richtung behauptet/ gedacht habe...

Lass mich wissen, wenn Ihr eine Lösung gefunden habt.. Halte durch!!



Öfters als du denkst..
bei mir ist die frau die sex müde person und sonst läuft in der ehe aber alles super und ich glaube das problem gibt es häufiger als man denkt sonst wären ja die internet portale nicht so besucht,ich kenne das gut wenn das gefühl fehlt halt ich bin noch ein aktraktiver mann oder umgekehrt,irgendwo lernst einen kennen wo das so ist und du wirst fremdgehen 100 prozentig,weil wo der gedanke da der wille,stelle ihn vor die wahl entweder er äöfters und mit mehr gefühl und das du wieder frau sein willst oder du holst dir die bestätigung draussen das ist fair aber sein leben lang drauf verzichten wegen einen menschen niemals vielleicht wenn ich 80 bin.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen