Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe mein freund will mich nicht mehr?

Hilfe mein freund will mich nicht mehr?

13. Mai 2008 um 12:37

ich weiß.. das thema gab es schon mehrmals..

Mein Freund und ich sind seit fast 3 einhalb jahre zusammen. Wir wollen nächsten Monat zumsammen ziehem.
Nur irgendwie klappt das mit dem sex bzw. mit dem drumherum nicht so ganz.

Er will mich einfach nicht mehr küssen. Dabei haben wir uns am Anfang so viel geküsst und ich küsse so gerne weil es mich auch irgendwie heiß macht. Nur er will einfach nicht.. er dreht seine Kopf zur seite und blockt nur ab. Er meinte immer hat ist zu faul. Und letzten hat er gesagt das ich seit 3 Tagen mundgeruch hätte. (was mich ganz schön gekränkt hat)

Und sexuell gesehen machen wir auch immer nur das gleiche. Wenn ich Ihn verwöhnen möchte und streichel will und so weiter, will er das nicht, weil es ihn kitzelt und weil er es nicht mag. Wenn ich Ihn aber frag was ihm denn gefallen würde und auf was er den steht sagt er gar nichts außer das alles so ok ist.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Letztens habe ich aus zufall seine relativ große Pornosammlung gefunden. Ich mein es ist ja nicht schlimm aber irgendwie hat mich das doch verletzt.
Die neueste wurde letzten Monat gebrannt und lang offen rum.

Was soll ich denn machen? Bin ich etwa zu prüde? Ich liebe ihn doch und er sagt auch das er mich liebt und es ist ja sonst auch alles in Ordnung außer das ich immer arbeiten muss und er die nächsten 2 Monate zu hause ist. Ich habe langsam angst das er sich eine neue Sucht. :/
Könnt Ihr mir denn nicht einen Rat geben. Danke

Mehr lesen

8. Juni 2008 um 12:01

Schwer zu sagen was da los ist, aber.....
Hey kleo,

schwer zu sagen was da los ist, aber .... ich hätte da ein paar Tips wie raus findest was wirklich mit "euch" los ist:

1. zusammen ziehen
"wer von euch wollte das ?"
wenn du es warst, könnte ich mir vorstellen,
dass er plötzlich panik hat einen Teil
seiner "Freiheit" zu verlieren
2. Mundgeruch
hört sich ehr wie eine "Schutzbehauptung" an
um "abstand" zu bekommen, evtl. will er dir
damit sagen, dass du ihm zu nahe gekommen
bist
3. Streicheln/Zärtlichkeit
da scheint es mir das gleiche zu sein, wegen
seiner Abwehrhaltung, kann aber auch sein,
dass er es wirklich nicht mag ???
4. die Pornosammlung
das ist ziemlich eindeutig, wenn er die
neueste Ausgabe offen herum liegen läßt gibt
es dafür nur "2" mögliche Gründe
1. er will dich verletzen und so vertreiben
2. er gibt dir nen wink mit dem Zaunpfahl
was er sich wirklich beim Sex mit dir
wünscht, sich nur nicht traut dich zu
fragen
wenn 1. zutrifft versuch ihm etwas
"Spielraum" zu lassen
wenn 2. zutrifft, was mein Gefühl ist, schau
dir die letzte Ausgabe mal genauer an und
überleg ob er in der Vergangenheit nicht mal
in der Richtung was wollte, wenn ja weist du
was los ist !!!!

Und wenn das alles nichts hilft, na ja dann lass ihn gehn
LG. aus DUisburg Mr.T

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2008 um 14:33

Vergiss es!!
Laut meiner Erfahrung hat er keinen Mut dir zu sagen das es von seiner seite nix Sexuelles mehr ist.
Die meisten Typen haben Angst vor der Reaktion. Aber ich denke das er nur mehr Freundschaftliche Gefühle für dich hat und es nur eine Frage der Zeit ist bis er sich anderweitig Verliebt. Denn die Sexuelle anziehung zu dir ist verschwunden! Ganz eindeutig!
Zusammenziehen ist für Männer oft: Mal schaun obs dann besser wird!

Wird es aber so gut wie nie! Es wird schlimmer, und er wird gemeiner.

Mein Rat: Hör auf Ihm gefallen zu wollen. Mach einfach dein Ding... gehe fort, ignorier ihn, tu so als ob du ihn nicht brauchst für dein Leben.
Sei wieder das Mändchen das du warst als er dich kennengelernt hat... da hast du ihn auch nicht gebraucht.

Und ein Sprichwort stimmt immer: Ein Mann will immer das was er nicht haben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 16:02

Mein Mann will mich auch nicht mehr....
Liebe Kleo,

es tut mir auch leid was du jetzt erleben muss in deiner beziehung...Ihr seid noch nicht verheiratet und deine chancen sind größer als ich.Bin seit 14 j. verheiratet und schon nach 2 j. nachdem wir geheiratet haben fing es schon an dass mein mann mit mir wenige lust mehr hatte. Wenn unser kind geboren war was es schlimmer.Bin 13 j. jünger als er und ich bin auch nicht hässlich und ich bin immer gut gepflegt und achte immer auf mein äußeres.In bett kann ich nicht auch nicht sagen dass ich langweilig od ahnungslos bin.Aber trotz allem was ich für meinen mann mache, scheint nutzlos und sinnlos.Wenn ich ihn streicheln will, geht er irgendwie weg und wenn ich an ihn im bett kuschele dreht er sich um und sagt, "Ich bin müde." Das alles muss ich vor 14 j. ertragen.Ich muss mit eine große fragezeichen leben.Wieso?Wenn ich mit ihm darüber reden will, dann sagt er einfach nichts!Ich fühle mich einsam und sehr depressiv.Ich kann von ihm nicht trennen weil wir 2 kinder (nur 1 gemeinsames kind) haben und bin hausfrau (arbeitslos).Bin finanziell abhängig von ihm.Dazu liebe ich ihn auch trotz allem!Hört komisch an, ich weiss...Vor kurzem habe ich herausgefunden dass er sich bei verschiedenen partnersuche und sexkontakte angemeldet hat.Seine komische getue gehen mir auch auf die nerven! Hab schon lange das gefühl dass er mich betrügt aber leider habe ich keine konkrete beweisse! Ich habe versucht mit ihm darüber zu reden aber er bleibt ruhig und sagt nichts!Ich wollte ihn raus schmeisen aber er bleibt immer noch bei mir weil es ihm gemütlicher ist bei mir zu sein....warmes essen, saubere wohnung, und und...Ich hoffe dass irgendwann finde auch den mut ihn zu verlassen und mein leben ohne ihn weiter leben...In einer beziehung gehören 2 menschen die sich lieben, vertrauen, respektieren, etc....Wenn irgendwas fehlt dann es gibt keinen grund mehr zusammen zu bleiben...

Versuche es noch mal mit ihm darüber zu reden.Finde heraus was er wirklich will.Vielleicht wird es bei euch irgendwannmal klappen.Und wenn nicht, sei stark!Das leben geht weiter!

Ich wünsche dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook