Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe, mein Freund kann nicht!

Hilfe, mein Freund kann nicht!

31. Mai 2009 um 2:45 Letzte Antwort: 6. Juni 2009 um 14:33

Hallo,

ich (44) habe ein seltsames Problem. Mir ist es jedenfalls SO noch nie passiert.
Mein Freund, wir sind erst 4 Monate zusammen...sieht toll aus (190, blauen Augen und Kussmund), ist lieb und nett...
Er ist 47 Jahre alt und hat mich mit seinen Potenzproblemen ca 3 Monate hinters Licht geführt!
Ich habe es am Anfang ja gar nicht geschnallt!!!
Er meinte immer...joooo, ich kann nicht weil alles so neu ist....
Gut dachte ich, er ist zumindest ehrlich...
Dann meinte er, ja...weil ich heute nicht gewiss bin wie lange Du bleibst...kann ich nicht.
Dann hin und wieder gings auch mal 3 bis 4 Minuten...
Mittlerweile bin ich am Ende!
Er hatte in den 4 Monaten 3-4 mal eine Errektion, welche dann ca 3 Minuten anhielt.
Hin und wieder war "er" halbsteiff...und mit den Worten "wenigstens mal kurz reinhängen" fiel er ein paar
Minuten über mich her...
Das Problem ist, ich mag ihn sehr...von Liebe kann man nach so kurzer Zeit ja nicht sprechen...obwohl er mir beteuert, täglich im KWICK...wie sehr er mich liebt.
Toll im KWICK...im Internet ist er groß im "KOMMEN"...nur bei mir leider nicht!
Nun habe ich ihn sanft und zart vor ca 3 Wochen darauf angesprochen und ihm gesagt, er solle doch zu einem Urologen gehn. Er meinte nur...jooooo...
Seit diesem Tag ist auch nichts mehr zwischen uns gelaufen.
Und wir haben/er hat auch nie wieder einen Ton darüber verloren.
Er sagte mir, er steht auf Strümpfe und Stiefel im Bett. Ich habe mir Strümpfe und Stiefel gekauft, das alles im Bett angezogen,


für ihn!
Er hat mir die Beine und Siefel geküsst...ich war so geil, nass wie ein triefendes Ölfass...
Das Ende vom Lied, ich habs mir neben ihm selbst gemacht!
Er und auch sein Glied...lagen schlaff neben mir...
Seine Worte waren: Schatz, ich bin glücklich wenn es für Dich schön war!"
Ich kam mir vor wie ein "MANN"...abgespritzt und eingepennt...*nörgel
WAS soll ich tun???
Er hat nicht vor etwas zu ändern. Warum gehen Männer mit Potenzstörungen eigentlich nicht zum Arzt und lassen sich helfen? Es muss doch auch für den Mann "scheiße" sein...???

Bitte verzeiht mir meine ausgefallenen und direkten Worte...

So geht es mir. Hat jemand einen Rat???

Zenka6

Mehr lesen

31. Mai 2009 um 7:58

Druck? Probleme?
Hey Na ihr beiden

ALso ich weiß niht woran es Liegen Könnt aber Steht dein Freund Unter Druck?
Wenn ihr auch natürliche weise eine Erektion Haben wollt stimmt etwas mit deinem Freund nicht,
Versucht doch mal Viagra - Ist heutzutage Billig und Etwas Normales

Naja Frag ihn mal ob er an Irgendwas anderes Denkt beim Sex zb Ex, Eltern ect

Wenn es Immer noch net klappen sollt Geht Lieber mal Zum Arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2009 um 8:15

Hilfe, mein Freund kann nicht!"
Hallo!

Ist er seit längerer Zeit Diabetiker? Hat er Bluthochdruck und nimmt entsprechende Medikamente ein? Das wären dann zumindest Erklärungen für die Erektionsstörungen.

Natürlich ist es für beide total blöd und ich denke mal, daß auf ihm ein riesesengroßer Druck liegt. Meinst du nicht, ihr könntet mal ganz offen darüber reden? Vielleicht at er ja selbst eine Erklärung dafür. Ärzte können da wahrscheinlich auch nicht helfen, außer daß sie Viagra oder ähnliches empfehlen. Aber das ist auch nicht ohne Risiko und Nebenwirkung.

Viele Grüße
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2009 um 10:20

Hallo Zenka
Kann mir gut vorstellen, wie Du Dich fühlst. Da hat frau sich so einen Traumtypen gangelt und dann dieser Frust.
Aber kannst Du Dir vorstellen, was für eine Verzweiflung hinter den Aussagen deines Freundes stehen und dann muss er noch zu sehen wie Du es Dir selber besorgst.?
Wenn er mit Dir verheiratet wäre, würde er wahrscheinich sagen, die Zicke macht mich nicht richtig scharf.
Du musst Dir mal überlegen, was Du willst:
1) problemlosen Sex, dann lass den Schlaffi laufen und such Dir einen jungen Stecher, der dieses Problem (noch) nicht hat
2) eine befriedigende Beziehung aufbauen und eine schöne gemeinsame Zeit miteinander haben und ihm helfen

Zuerst muss er einsehen, dass es SEIN Problem ist, wenn er keine Erektion kriegt. Das musst Du ihm mit aller Deutlichkeit klarmachen. Solange er das nicht al Problem ansieht, wird er auch nichts machen. Also sag ihm, dass ein steifer Schwanz für Dich wichtig ist und das er verantwortlich ist dafür zu sorgen. Kündige ihm nicht die Liebe, sag ihm auch, dass Du ihn liebst und deswegen auch nicht verlassen willst.
Er soll zum Hausarzt gehen und sich untersuchen lassen. Das braucht Ueberwindung und Mut und einen gehörigen Stupf (=Ansporn) von Dir. Wenn er mal auf den Geschmack gekommen ist und sieht wie einfach das vögeln mit Viagra ist, wird er die blauen Tabletten nicht mehr missen wollen.

Schaffe eine entspannte Atmosphäre und lass ihn gewähren, er merkt schon, ob er eien Eretkion kriegt oder nciht. versuchts mal am Morgen die Morgenlatte ist immer besonders ausgeprägt. Zick nicht rum, sonern lass ihn machen, wenn er Lust hat. Das nimmt den Druck weg, fördert das Vertrauen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei deiner Ueberzeugungsarbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2009 um 14:33

Brauche auch hilfe denn so geht es nicht weiter
Hallo zusammen ,
Ich bin 19 und habe ein kleines großes Problem .
Und zwar mein freund hat mit in der anfangszeit ziemlich oft angelogen usw.
da man mein Freund ziemlich schnell beeinflussen kann hab ich natürlich die wahrheit herausgefunden.
seid neustem schreibt er mit einem Mäddel was bei uns im haus wohnt pre 'Msn ,"studivt" O.A. ->problem nummer 1 ist die ist eine Prostituierte ) da er mir erlaubt hat alles zu lesen hat er eine kleine dummheit gemacht und zwar habt er eine neue e-mail bekommen von ihr wo drin stand "Worauf soll ich lust haben ja ich habe immer zeit für nette nachbarn " so man kann jetzt denken was manN will aber fast jede frau würde denken Ups was geht denn da ,
wir schlafen nicht mehr so oft miteinander weil sein (mein) geliebtes stück nicht so richtig will und wenn er will redet er beim sex immer von seinen exfreundinnen wie zb "ich hab in meine ex 9 mal in einer nacht reingespritzt" natürlich hab ich mich abgewendet und hab geweint was auch normal ist klar wenn er mit mir höchstens 1 mal in der woche schläft das zieht mich richtig runter .
na klar ich kenne seine ex freundinen sind zwar keine models aber schlank kurvig und wunder schön im gegensatz zu mir er sagt er steht auf mollige frauen nur naja man sieht nichts davon bzw man siehts seien ex freundinnen nicht an darum komm ich mir öffters verarscht vor , er sagt zieh dich sexy an er schenk mit unterwäsche alles kein problem nur wenn ich es anhabe auf dem bett schön romantisch liege kommt nur der eine satz "och ne schatz heute nicht " ich weriß nciht mehr was ich machen soll .
Ich mein ich bin dick auch nicht gerade wunderhübsch aber langsam komme ich mir verarscht vor wenn ich ihn damit konfrontiere fängt er an zu weinen wie ein kind aber redet nicht mit mir .
es tut weh als würde er mir ewig arschtritte geben ,
feiern geht er auch nur alleine .... Ich wollte so oft mit ihm weggehen aber komischerweise funkt immer was dazwischen .
Schämt er sich für mich hat er angst sich zu blamieren ?

Holt er seinen appetit evtl wo anders ?
bitte helft mir ich weiß nicht mehr was ich machen soll

lg sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest