Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Hilfe.... Laktoseintoleranz.....

30. November 2008 um 12:38 Letzte Antwort: 6. November 2014 um 22:34

Hey ihr lieben,
brauchen mal Hilfe von Leutchen die auch eine Laktoseintoleranz haben.
Endlich nach zahlreichen Untersuchungen haben die Ärzte eine Laktoseint. bei mir festgestellt. Nun komme ich damit garnicht so gut zurecht wie ich gedacht habe.
Beispiel gestern Mc Donalds:
Frage: Können sie die Mayosoße bitte weglassen ? Kein Problem. Dann wollte ich meinen Soßenlosen Burger essen als mir die Käsescheibe auffiel die noch drauf war. Der Burger wanderte in den Müll und ich blieb hungrig und launisch !!!
Gestern gab es bei uns auf Arbeit auch Negerküsse die ICH nich essen konnte. Das regt mich echt auf und ich traue mich nicht recht vor jeder kleinen "Milchsünde" diese komischen Enzyme zu nehmen die man sich aus der Apotheke holen kann. Damit habe ich es noch garnicht versucht. Wie geht ihr damit um ???
Sind die Enzympillen euer ständiger Begleiter ????
Bitte schnelle Antwort.....

Liebe Grüße...

Mehr lesen

2. Dezember 2008 um 14:26

Hab auch Lactoseintoleranz...
Hab ne gute Nachricht für dich!!! ... in Mayonaise ist keine Milch drin... auch in Negerküsse nicht... kannst es also beruhigt essen...

Enzyme nehm ich überhaupt nicht... Besorge mir die Lactosefreien Produkte: (Milch, Joghurt, Pudding, Sahne, Frischkäse, Eis...)
www.minusl.de
www.molkerei-weihenstephan.de/laktosefrei.0.html
www.breisgaumilch.de

(große Auswahl gibts z.B. bei EDEKA)

ich geb dir nen Rat, probier einfach aus, was du verträgst... Jeder reagiert jeden Tag, zu verschiedenen Zeiten anders...
Es kann nix "schlimmes" passieren... außer, dass du Blähungen, Durchfall oder "Magenrumpeln" bekommst.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass in Hartkäse, Ziegen-, Schafskäse kaum Lactose drin ist. (egal ob warm, oder kalt) gut vertragen wird.

Ein Tipp noch: wenn du ne Weile (ein paar Wochen) völlig Lactosefrei ißt/trinkst kannst dir auch mal was mit Lactose essen/trinken z.B. Eisdiele gönnen und es wird dir nichts ausmachen...

Aber Vorsicht bei Fertigsoßen, z.B. Rahmsoßen, die können z.T. sehr viel Lactose enthalten..

Ich hoffe, ich konnte dir helfen... Es ist nicht so schlimm, wie du denkst...

Falls du noch Fragen hast, kannst dich gern im folgenden Forum schlau machen: www.libase.de

MfG Mäusle

Gefällt mir

2. Dezember 2008 um 18:18
In Antwort auf rowena_12368900

Hab auch Lactoseintoleranz...
Hab ne gute Nachricht für dich!!! ... in Mayonaise ist keine Milch drin... auch in Negerküsse nicht... kannst es also beruhigt essen...

Enzyme nehm ich überhaupt nicht... Besorge mir die Lactosefreien Produkte: (Milch, Joghurt, Pudding, Sahne, Frischkäse, Eis...)
www.minusl.de
www.molkerei-weihenstephan.de/laktosefrei.0.html
www.breisgaumilch.de

(große Auswahl gibts z.B. bei EDEKA)

ich geb dir nen Rat, probier einfach aus, was du verträgst... Jeder reagiert jeden Tag, zu verschiedenen Zeiten anders...
Es kann nix "schlimmes" passieren... außer, dass du Blähungen, Durchfall oder "Magenrumpeln" bekommst.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass in Hartkäse, Ziegen-, Schafskäse kaum Lactose drin ist. (egal ob warm, oder kalt) gut vertragen wird.

Ein Tipp noch: wenn du ne Weile (ein paar Wochen) völlig Lactosefrei ißt/trinkst kannst dir auch mal was mit Lactose essen/trinken z.B. Eisdiele gönnen und es wird dir nichts ausmachen...

Aber Vorsicht bei Fertigsoßen, z.B. Rahmsoßen, die können z.T. sehr viel Lactose enthalten..

Ich hoffe, ich konnte dir helfen... Es ist nicht so schlimm, wie du denkst...

Falls du noch Fragen hast, kannst dich gern im folgenden Forum schlau machen: www.libase.de

MfG Mäusle

Halb so wild...
Hallo,

wenn du eine Laktoseintoleranz hast, heißt das nicht zwingend daß du gar keine Laktose mehr zu dir nehmen darfst. Der Begriff Laktoseintoleranz bezeichnet einen Mangel des Enzyms Laktase und der ist ganz unterschiedlich ausgeprägt.
Wieviel Laktose du verträgst, must du austesten. Selbst habe ich auch ein LI, aber eine Tasse Kakao ist bei mir durchaus drin -nur wenn ich dann noch eine Pizza oder was Überbackenes essen möchte... da muß ich dann abwägen.
Ansonsten kann ich Mäusele nur zustimmen: Fertigprodukte sind am gefährlichsten, das geht schon bei löslichen Kaffe-Getränken wie z.B. Cappucchino los, setzt sich über Fertigsuppen fort und Sahne ist ganz gefährlich.

LG, virago

Gefällt mir

3. Dezember 2008 um 9:09
In Antwort auf susie_12830483

Halb so wild...
Hallo,

wenn du eine Laktoseintoleranz hast, heißt das nicht zwingend daß du gar keine Laktose mehr zu dir nehmen darfst. Der Begriff Laktoseintoleranz bezeichnet einen Mangel des Enzyms Laktase und der ist ganz unterschiedlich ausgeprägt.
Wieviel Laktose du verträgst, must du austesten. Selbst habe ich auch ein LI, aber eine Tasse Kakao ist bei mir durchaus drin -nur wenn ich dann noch eine Pizza oder was Überbackenes essen möchte... da muß ich dann abwägen.
Ansonsten kann ich Mäusele nur zustimmen: Fertigprodukte sind am gefährlichsten, das geht schon bei löslichen Kaffe-Getränken wie z.B. Cappucchino los, setzt sich über Fertigsuppen fort und Sahne ist ganz gefährlich.

LG, virago

Ist ja gemein... @virago
...ich kann mir keine Tasse Kakao gönnen... jedenfalls net mit normaler Milch... und ich liebe Kakao!!!

Nimmst du Lactase?

MfG Mäusle

Gefällt mir

5. Dezember 2008 um 2:11
In Antwort auf rowena_12368900

Ist ja gemein... @virago
...ich kann mir keine Tasse Kakao gönnen... jedenfalls net mit normaler Milch... und ich liebe Kakao!!!

Nimmst du Lactase?

MfG Mäusle

@Mäusele: nein,
ich selbst muß keine Laktase nehmen, jedenfalls nicht wenn ich mich an meine ausgetesteten Grenzen halte. Aber wie schon erwähnt, wie ausgeprägt der Laktase-Mangel ist, unterscheidet sich sehr beim Einzelnen.
Ich behelfe mir mit sog. "Soja-Drinks" -ich liebe z.B. Haferbrei zum Frühstück, und Kakao ist auch eine Schwäche von mir.
Da ich wegen meiner Neurodermitis auch extrem selten Fleisch esse und inzwischen auch bei Eiern aufpassen muß, greife ich oft zu Käseprodukten (irgendwas muß man ja essen!) -hier kriege ich dann öfter mal Probleme.
Aber wenn ich deinen Beitrag richtig gelesen habe, erzähle ich dir nichts Neues -du bist ja offensichtlich durchaus gut informiert über Laktoseintoleranz... tut mir leid daß ich dir da nicht weiterhelfen kann!!
Hast du denn auch Probleme mit Joghurt? Da höre ich immer verschiedene Sachen, selbst habe ich damit (toitoitoi!) keine Probleme -wenn es nicht gerade Sahnejoghurt ist.

LG, virago

Gefällt mir

1. Januar 2009 um 17:58
In Antwort auf susie_12830483

@Mäusele: nein,
ich selbst muß keine Laktase nehmen, jedenfalls nicht wenn ich mich an meine ausgetesteten Grenzen halte. Aber wie schon erwähnt, wie ausgeprägt der Laktase-Mangel ist, unterscheidet sich sehr beim Einzelnen.
Ich behelfe mir mit sog. "Soja-Drinks" -ich liebe z.B. Haferbrei zum Frühstück, und Kakao ist auch eine Schwäche von mir.
Da ich wegen meiner Neurodermitis auch extrem selten Fleisch esse und inzwischen auch bei Eiern aufpassen muß, greife ich oft zu Käseprodukten (irgendwas muß man ja essen!) -hier kriege ich dann öfter mal Probleme.
Aber wenn ich deinen Beitrag richtig gelesen habe, erzähle ich dir nichts Neues -du bist ja offensichtlich durchaus gut informiert über Laktoseintoleranz... tut mir leid daß ich dir da nicht weiterhelfen kann!!
Hast du denn auch Probleme mit Joghurt? Da höre ich immer verschiedene Sachen, selbst habe ich damit (toitoitoi!) keine Probleme -wenn es nicht gerade Sahnejoghurt ist.

LG, virago

Supermarkt
schau dich doch mal in deinem supermarkt um, da gibt es inzwischen überall laktosefreie milch.dann kannst du dir deinen kakao gönnen
probier einfach aus, ob du denn käse bei macdonalds verträgst.einfach mal probieren!

Gefällt mir

16. August 2010 um 11:24

Laktase
Hallo
Ich nehme seit ca. 1 Jahr das Enzym Laktase wenn ich unterwegs bin oder zuhause und ich weiß das in meiner Nahrung Laktose ist die ich nicht vertrage von der Menge.
Aber das kommt eher selten vor also einmal in der Woche oder weniger da ich viel die Laktosefreie Milch benutze.
Ich weiß noch nicht genau wie viel ich vertrage, da es unterschiedlich ist, heute morgen hab ich Zb. Brötchen mit Schoko drauf gehabt was sonst kein Problem ist aber heute Durchfall und Bauchschmerzen verursacht hat. Da ich aus Gewohnheit kein Laktase genommen habe.
ohne Laktase könnte ich meine Lieblings Schokolade nicht mehr essen. Hat das noch jemand das es so unterschiedlich ist mit dem vertragen???

Gefällt mir

6. November 2014 um 22:34

Minus l kuhmilch ....
Hallo
ich bin neu hier und brauch hilfe, hoffe sehr das ich sie hier finde.habe schon. Einiges gelesen aber ganz klar ist mir nicht alles.
leider hat mir heut mein Hausarzt gesagt das auch ich unter der laktose Intoleranz leide, habe seid jahre nen blähbauch egal was ich esse, es schlägt alles an...
lese hier laktosefreie minus l milch, kenn ich auch blos ist doch auch da kuhmilch drin mit einen hohen laktosegehalt.
weis nicht wo ich anfangen soll....
hilfe

Gefällt mir