Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe, ich nehme immer weiter ab, obwohl ich so viel esse

Hilfe, ich nehme immer weiter ab, obwohl ich so viel esse

14. Juli 2010 um 11:23 Letzte Antwort: 9. August 2016 um 8:54

Hallo

ich wiege bei einer Körpergröße von 1,79m 53,9kg...
Ich habe seit 3 Monaten wegen meinem Abitur frei und fange erst im August an zu arbeiten... In diesen 3 Monaten saß ich viel zuhause rum, hab lange geschlafen und viel gegessen... aus Langeweile... Aber trotzdem habe ich ganze 4 Kg abgenommen... ich versteh das nicht... Ich war schon vorher dünn und war auch mit meinem gewicht zufrieden, also ich legs nicht darauf an abzunehmen oder so... Ich bin langsam echt am verzweifeln, ich ess sehr viel und auch sehr ungesunde Sachen, wie Pizza oder so... Natürlich auch trotzdem sehr gerne Obst und Gemüse... Also von allem etwas... Besonders aber auch Schokolade... Und Sport mach ich garkeinen... Ich geh nur sehr gerne und auch oft shoppen, aber das zähle ich nicht besonders dazu

Langsam schäme ich mich richtig dafür, meine Knochen schauen überall raus, das sieht echt nich schön aus, sondern richtig ekelig

Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte?
Und was ich machen könnte?
Wie gesagt, essen tu ich schon sehr viel

Liebe Grüße,
Honeybee

Mehr lesen

14. Juli 2010 um 11:54

Untersuchen lassen
Hi,

ich denke, dass du dich mal von oben bis unten durchchecken lassen solltest. Es könnte ev sein, dass du an einer Schilddrüsenüberfunktion leidest und dadurch ungewollt immer mehr und mehr abnimmst. Diese kann von einem auf den anderen Tag einfach so kommen- gibt also keinen bestimmten auslöser dafür. Lasse aufjedenfall ein großes blutbild machen und besprich dann mit deinem arzt den befund. Ansonsten kann ich dir zu krafttraining raten, denn da nimmst du an muskelmasse zu- sieht dann vielleicht wieder etwas definierter aus. Müsstest aber auch erst mit einem trainer reden und dir einen "plan" erstellen lassen, denn fettmasse geht natürlich verloren. wie schon oben- lass dich mal untersuchen, denn eigentlich solltest du die zeit nach dem abi (oder wie wir ösis sagen- matura *g*) genießen!

Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir
14. Juli 2010 um 12:20

Jaa...
Obwohl ich so viel schlafe, bin ich müde und fühle mich echt sehr unwohl... Und Bluthochdruck hab ich auch, aber schon länger...

Ich geh auf jeden Fall mal zum Arzt und lass mich durchchecken, das ist denk ich mal ne gute Idee...
Meine Mutter hat auch Probleme mit der Schilddrüse...
Von daher kanns natürlich echt sein, dass ich sowas auch habe...

Danke für die Hilfe

1 LikesGefällt mir
20. Juli 2013 um 20:16

-
Bei mir passiert ab und zu, wenn ich viel esse und nicht zunehme, aber mir gefallen solche Momente. Ich habe eine Neigung zur Hyperthireose

Gefällt mir
9. August 2016 um 8:54

Du verlierst nicht Fett sondern Muskeln
Hallo
Wie du vielleicht schon gehört hast, sind Muskeln um einiges schwerer als Fett und das ist war. Fett wird gerade desshalb von unserem Körper angelegt, weil es ein SO leichter Energiespeicher ist.
Wenn du nun sagst, du warst vorher schon sehr schlank, bezweifle ich stark, dass du 4 Kilo Fett am Körper hattest. Dies Entspräche einem Volumina von 4255 cm3. Und wenn du die ganze Zeit nur rumsitzt und nichts machst, bauen sich deine Muskeln automatisch ab, was einen grossen Gewichtsunterschied bedeuten kann. Auch deine Müdigkeit wird davon ausgelöst, dass deine Fitness den Bach runter geht! Wer sich nicht bewegt wird schlapp und das selbe gilt für ungesunde Ernährung, es macht dich schlapp, müde und antriebslos.
Das heisst zu Deutsch, treibe Sport und ernähre dich gesund. Das ist nicht nur das Rezept um abzunehmen, sondern um gesund zu leben. Du wirst sehen es geht dir bald besser! (Mir geht das jeweils in meinen Sommerferien so, weil ich mich zu wenig bewege. Sobald ich wieder in die Schule gehe und mich Bewege, geht es mir wieder gut)
Ich hoffe ich konnte dir Helfen
Liebe Grüsse

...und ein Besuch beim Artz schadet nie. Lieber einmal zu viel als zu wenig...falls du doch etwas "ernstes" haben solltest.

7 LikesGefällt mir