Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe ich kann nicht schwimmen!

Hilfe ich kann nicht schwimmen!

16. August 2008 um 9:14 Letzte Antwort: 27. September 2008 um 21:15

hallo liebe forenmitglieder,

ich wollte euch mal um eure meinung fragen, vielleicht könnt ihr mir ja ein paar gute tipps geben:
also, ich bin zeit meines lebens (bin fast 34 jahre alt) nichtschwimmerin, in der schule war ich vom schwimmunterricht befreit und später hatte ich nie die möglichkeit schwimmen zu lernen. voriges jahr versuchte ich es in 2 schwimmkursen jedoch ohne erfolg, die angst war zu groß obwohl sich die schwimmlehrer ziemlich viel mühe mit mir gaben.
doch jetzt im sommer tut es mir natürlich wahnsinig leid bei der hitze nicht ins wasser zu können. vorige woche meinte meine freundin ich sollte es doch einmal mit schwimmflügeln (die gibts auch für erwachsene) probieren. gesagt getan, wir suchten uns ein ruihges plätzchen ohne viel publikum und siehe da, mit den schwimmflügeln war die angst wie weggeblasen - ich traute mich damit sogar ins tiefe wasser was vorher für mich unmöglich war.
meine freundin meinte ich soll sie auch in zukunft verwenden, sei es im see, hallenbad, bei der wassergymnastik etc. hauptsache ich fühle mich wohl und sicher dabei. und damit hat sie sicherlich recht, nur habe ich dabei etwas angst und ein komisches gefühl wie andere leute darauf reagieren wenn sie eine erwachsene frau mit schwimmflügeln sehen, soll mir das peinlich sein???
ich schreibe diesen treat weil ich gerne eure meinung dazu hören würde.

auf eure antworten freut sich,

jasmin

Mehr lesen

12. September 2008 um 21:14

Hm...
also ich würd mal sagen, du würdest mit sicherheit für einige lacher sorgen.

wenn dein selbstbewusstsein jedoch groß genug ist, solltest du trotzdem schwimmen gehen.

bedenke aber mal: schwimmen ist (finde ich) wie eine art "zweite lebensversicherung"..... überdenk doch noch mal, ob du es nicht doch lernen willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2008 um 21:15

Hallo,
ich glaube dein grösstes Problem ist die Angst vor dem Wasser und nicht das erlernen der Technik um schwimmen zu können.
Hast du dich mal gefragt warum du so eine Angst vor dem Wasser hast.
Das wichtigste beim schwimmen ist die Angst zuverlieren.Mein Tip ist es über längeren Zeitraum Einzelunterricht zu nehmen.Den in crash Kursen lernt man nur schnell die Technik aber nicht die Angst vor dem Wasser zuverlieren.Wenn du jetzt aber ständig nur mit den Schwimmflügeln schwimmst wirst du die Angst nie los.Versuch es doch mal mit der Poolnoodle die gibt dir auch halt und die Leute gucken auch nicht so man benutzt sie auch für Wassergymnastik.


Ich hoffe ich war dir eine kleine Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest