Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe! Habe extreme Schlafprobleme

Hilfe! Habe extreme Schlafprobleme

26. Januar 2013 um 0:37

Hallo

Also ich bin jetzt 17 Jahre und habe extreme schlafprobleme seit dem meine eltern sich getrennt haben und meine mutter nicht mehr zuhause wohnt. Früher als ich noch kleiner war, habe ich immer gewartet (also ich habe mein zimmer im 1 stockwerk und das schlafzimmer liegt direkt daneben) bis meine Mutter hoch ins schlafzimmer kam und dann erst konnte ich endlich einschlafen. Vorher hatte ich immer Angst, warum auch immer. Aber vor ca. 2 1/2 Jahren haben sich meine Eltern getrennt und meine Mutter ist ausgezogen (das sie sich getrennt haben akzeptier ich auch, ist also kein problem für mich denke nicht das es daran liegt, ich wohne bei meinem vater und sehe meine mutter aber jeden tag) und ab da fing es dann an. Mein Vater schläft schon seit Jahren unten im Wohnzimmer, der kommt also nie hoch und jetzt hab ich oben sozusagen eine ganze Etage für mich, und weil ich ja dann niemanden mehr hatte auf den ich warten konnte habe ich um mir meine Angst zu nehmen den Fernseher und eine kleine Nachttischlampe eingeschaltet. Das ist dann schonmal das erste Problem:
- ich kann nur noch mit Fernseher und Licht einschlafen
und dann kommen da noch weitere Sachen zu:
- ich brauche circa 2 Stunden um einzuschlafen und werde erst spät müde (muss um halb 6 aufstehen und kann erst gegen 1 einschlafen, vorher gehts einfach nicht)
- ich schlafe nie durch (habe eig. nen sehr festen schlaf aber werde in der nacht oft bis zu 3x wach)
- oft werde ich nachts wach und bin klitschnass, also schweissausbrüche
- ich habe nachts angst einzuschlafen, wieso weiß ich auch nicht
- und manchmal ist es so, wenn ich richtig müde bin und ich meine augen wirklich nicht mehr aufhalten kann fang ich an zu träumen und mache mir dabei i-wie selbst angst. ich denke dann an geister und solche sachen vor denen ich mich fürchte und das schlimme ist - ich kann dann nicht mehr aufwachen. Ich bin vom Kopf her wach, und ich krieg auch alles um mich herum mit, ich höre sogar welche sendung grade im fernseh läuft aber ich kann mich nicht bewegen, nochnicht mals die fingerspitzen. Und da ich mir immer mehr angst mach bekomm ich panik und dann muss ich mich richtig auf i-eine kleinigkeit konzentrieren und mir sagen das ich wach bin damit ich z.b meinen fuß oder so bewegen kann und wenn ich mich dann erst mal wieder bewegen kann bin ich auch wieder "wach".
- dann ist da noch, wenn ich erst so spät einschlafe (manchmal erst um 3 oder so) schlafe ich so fest und tief, das ich dann den wecker nicht mehr höre oder ihn ohne aufzuwachen ausmache
Das ist jetz alles sogar so schlimm, das ich morgens so müde bin (weil ich halt die halbe nacht wach war oder mal wieder schlecht geschlafen habe) das ich mir denke, 'och komm, dann gehste heute halt nicht zur schule, kannste was länger schlafen' und das ist eig. garnicht meine art aber wenn ich müde bin ist mir soziemlich alles egal dann will ich einfach nur schlafen.
Und in den Ferien kann ich nachts garnicht schlafen, dann bin ich immer bis 5 oder 6 uhr morgens wach, da weiß ich (ja hört sich jetzt doof an) jetz fangen die kinderfilme an jetzt kann ich beruhigt schlafen. und weil ich ja dann den ganzen tag schlafe (bis 16 oder 18 uhr) bin ich abends nicht mehr müde und bin wieder die ganze nacht wach, wie ein kreislauf. Und ich mache jeden tag ein "Mittagsschläfchen" über 3 Std. weil ich einfach so müde bin. Wenn ich bei anderen Übernachte, zb. bei meiner Mutter oder bei meiner Cousine etc. kann ich problemlos ohne fernseh und alles schlafen, da habe ich dann auch keine Angst mehr, und ich schlafe schnell ein und kann auch durch schlafen & alles. Habe dann also die ganzen Probleme die ich sonst habe nicht mehr. Beim Arzt war ich bisher noch nicht und Tabletten möchte ich auch keine nehmen. Ich will nicht i-wann davon abhängig sein und nur einschlafen können wenn ich die tabletten genommen habe. Ich bin eben auf einen Link gestoßen und werde ihn heute Abend mal ausprobieren, hoffe das hilft mir weiter.
http://www.youtube.com/watch?v=AIRGNFbZ0e8

Ich weiß nicht woran das alles liegt aber mir geht es ziemlich schlecht dabei und ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir sagen woran es liegen könnte oder was mir evtl. helfen könnte, oder wenn es euch mal genau so ging mir sagen was euch geholfen habt und woran es bei euch lag.

Danke im Voraus

Lg Krummbein

Mehr lesen

27. April 2016 um 15:48

Hilfe, extreme Schlafprobleme, Schlaflosigkeit
mein Sohn ist 20 Jahre alt und hat auch bis vor kurzem extreme Einschlafprobleme gehabt und ist auch durch Seine Gesellenprüfung gerasselt.

Der Arzt konnte auch nichts feststellen und von chemischen Sachen hatte man uns dringlichst abgeraten, in Seinem Alter.

Wir hatten dann nach gesünderen und wirkungsvollen Alternativen gesucht und mit Medalin-Forte einen Glücksgriff getan.

Nicht nur unser Sohn nimmt es nun erfolgreich, sonder mein Mann und ich nehme Medalin auch nun regelmäßig.

Ein Naturprodukt mit herausragender Wirkung. Man schläft schnell ein und ist am nächsten Tag ausgeruht und top fit.

Keinerlei Nebenwirkungen. Die Kraft aus der Natur hat mal wieder gezeigt, zu was sie im Stande ist

Unsere Empfehlung für alle die an Schlafstörungen leiden. Naturbelassen und Gesung, so soll es sein

Alles Gute wünschen
Kurt, Tobisa und Dagmar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nach Blasenentzündung Scheide tut weh
Von: mehmed_12850049
neu
27. April 2016 um 12:23
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen