Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe, Freund hat hohes Fieber

Hilfe, Freund hat hohes Fieber

28. Dezember 2006 um 12:12

Hallo,

könnt ihr mir helfen? Mein Freund (26) liegt seit Tagen flach. Hat sich ne dicke Grippe eingefangen. Heut Nacht wurde er wach und hatte schüttelfrost. Hab dann Fieber gemessen. Da war es noch bei 38,8, heut morgen war es auf 39,5 gestiegen und vor ner Stunde hab ich nochmal gemessen und jetzt hat er die 40 Grad erreicht.

Ich habe noch Fieberzäpfchen da. Meint ihr ich soll ihm gleich eins geben oder noch ein wenig warten?

Hab noch ne Frage, ist vielleicht weng peinlich, aber ich weiß net ob ich meinem Freund des antun soll. Die Sache mit dem Zäpfchen ist ihm schon nicht ganz geheuer. Hab beim Arzt angerufen, der meinte ich solle das Fieber unbedingt rektal messen, weil die Temperatur unter der Zunge gemessen nicht genau sei. Würdet ihr das machen?

Über Antworten würde ich mich freuen.

Mehr lesen

28. Dezember 2006 um 16:21

Ab zum Arzt!!!
Hallo,

erstens hol einen Arzt. Sicherlich wirst du jemanden finden der auch zu Euch kommen kann.
Zweitens mach unbedingt Wadenwickel. Das hilft zumindest immer bei meinen Kindern wenn die hohes Fieber haben.

Für jede Wade ein Handtuch nassmachen. Leicht kühl aber nicht nicht Eiskalt. Das Wickelst du um jede Wade dann ein Weiteres Trockenes Handtuch drum 10 min warten nochmal wiederholen.

Ich glaube das es ihm schon sehr schlecht gehen muss. Jag ihm einen Tornado hinten rein und mess Fieber...
eines Tages werdet ihr Euch drüber totlachen.


Aber bitte geh zum Arzt.

Gute Besserung und viel Mut für dich

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 17:40

Wadenwickel
hi ihr,
hoffe es ist schon besser geworden.
aber bevor ihr das Zäpfchen nehmt versuche es mal mit wadenwickel.
Handtücher unter kaltes wasser, ausringen und deinem freund um die waden wickeln. werden sie warm wieder unter kaltes wasser. das sinkt das fieber gleich um einiges runter.
lg melli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 18:59

Das Fieber
tötet die Viren, deshalb sind Wadenwickel besser als gleich ein Zäpfchen zu geben.
Koch Tee und gib ihm immer wieder zu trinken, das ist sehr wichtig damit er nicht austrocknet.
Wenn du Brombeeren hast koch die mit viel Zucker auf und gib den Saft in den Tee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 20:17
In Antwort auf mariah_12941798

Ab zum Arzt!!!
Hallo,

erstens hol einen Arzt. Sicherlich wirst du jemanden finden der auch zu Euch kommen kann.
Zweitens mach unbedingt Wadenwickel. Das hilft zumindest immer bei meinen Kindern wenn die hohes Fieber haben.

Für jede Wade ein Handtuch nassmachen. Leicht kühl aber nicht nicht Eiskalt. Das Wickelst du um jede Wade dann ein Weiteres Trockenes Handtuch drum 10 min warten nochmal wiederholen.

Ich glaube das es ihm schon sehr schlecht gehen muss. Jag ihm einen Tornado hinten rein und mess Fieber...
eines Tages werdet ihr Euch drüber totlachen.


Aber bitte geh zum Arzt.

Gute Besserung und viel Mut für dich

LG

Danke
schonmal für die Tipps.

Also, ich hatte kein erbarmen mit ihm und hab ihm nen "Tornado" hinten rein gejagt. Er hat sich anfangs zwar gewehrt aber dann hat er eingesehen, dass man bei so hohem Fieber wissen sollte wie hoch es wirklich ist. Und tatsache, es war mehr. Knapp über 40. Und da wurde es mir dann auch ein wenig mulmig. Hab dann sofort beim Arzt angerufen und der kam auch gleich. Der wollte nochmal rektal Fieber messen. Hab ihm aber gesagt, dass ich das schon gemacht habe.
Naja, der Arzt hat Zäpfchen verschrieben. Ich sollte ihm 2 geben. Dachte dann, naja das wird er nun nicht auch noch zu lassen das ich ihm noch n Zäpfchen schieb. Aber es ging ihm so schlecht, dass ich ihn sogar selber ausziehen musste. Und schwubs waren die Dinger drin.
Das Fieber ging dann ein wenig runter und es ging ihm dann auch besser. Nachdem aber die Wirkung nachgelassen hat, gings wieder hoch. Zäpfchen will er jetzt keins mehr. Aber ich denke ich werde ihn jetzt ins Bett verfrachten, ihm das Thermometer nochmal hinten rein jagen und wenn das Fieber immer noch hoch is, schieb ich einfach nochmal zwei Zäpfchen hinter her.
Bin jetzt gnadenlos. Will ne gesunden Mann an Silvester

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:05
In Antwort auf miki_12742141

Danke
schonmal für die Tipps.

Also, ich hatte kein erbarmen mit ihm und hab ihm nen "Tornado" hinten rein gejagt. Er hat sich anfangs zwar gewehrt aber dann hat er eingesehen, dass man bei so hohem Fieber wissen sollte wie hoch es wirklich ist. Und tatsache, es war mehr. Knapp über 40. Und da wurde es mir dann auch ein wenig mulmig. Hab dann sofort beim Arzt angerufen und der kam auch gleich. Der wollte nochmal rektal Fieber messen. Hab ihm aber gesagt, dass ich das schon gemacht habe.
Naja, der Arzt hat Zäpfchen verschrieben. Ich sollte ihm 2 geben. Dachte dann, naja das wird er nun nicht auch noch zu lassen das ich ihm noch n Zäpfchen schieb. Aber es ging ihm so schlecht, dass ich ihn sogar selber ausziehen musste. Und schwubs waren die Dinger drin.
Das Fieber ging dann ein wenig runter und es ging ihm dann auch besser. Nachdem aber die Wirkung nachgelassen hat, gings wieder hoch. Zäpfchen will er jetzt keins mehr. Aber ich denke ich werde ihn jetzt ins Bett verfrachten, ihm das Thermometer nochmal hinten rein jagen und wenn das Fieber immer noch hoch is, schieb ich einfach nochmal zwei Zäpfchen hinter her.
Bin jetzt gnadenlos. Will ne gesunden Mann an Silvester

Die sch... Zäpfchen
wirken nicht!!!

Gestern abend hatte er tatsächlich immer noch 40 Fieber. Hab ihm dann nochmal 2 Zäpfchen gegeben. Und es war das gleiche wie gestern Nachmittag. Das Fieber ging runter, ihm gings besser, dann hat die Wirkung wieder nachgelassen und ihm gings wieder schlechter und natürlich war auch das Fieber wieder oben.
Scheissdreck!
Heut morgen war dann der Arzt nochmal da. Jetzt muss er Zäpfchen nehmen, Fiebersaft und das gute alte Hausmittelchen Wadenwickel. Hab ihn jetzt grad mit allem versorgt und wieder ins Bett gesteckt. Hoffe das das jetzt endlich wirkt und das Fieber runter geht und unten bleibt.
Heut Nacht hat er sogar mal fantasiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 14:38
In Antwort auf miki_12742141

Danke
schonmal für die Tipps.

Also, ich hatte kein erbarmen mit ihm und hab ihm nen "Tornado" hinten rein gejagt. Er hat sich anfangs zwar gewehrt aber dann hat er eingesehen, dass man bei so hohem Fieber wissen sollte wie hoch es wirklich ist. Und tatsache, es war mehr. Knapp über 40. Und da wurde es mir dann auch ein wenig mulmig. Hab dann sofort beim Arzt angerufen und der kam auch gleich. Der wollte nochmal rektal Fieber messen. Hab ihm aber gesagt, dass ich das schon gemacht habe.
Naja, der Arzt hat Zäpfchen verschrieben. Ich sollte ihm 2 geben. Dachte dann, naja das wird er nun nicht auch noch zu lassen das ich ihm noch n Zäpfchen schieb. Aber es ging ihm so schlecht, dass ich ihn sogar selber ausziehen musste. Und schwubs waren die Dinger drin.
Das Fieber ging dann ein wenig runter und es ging ihm dann auch besser. Nachdem aber die Wirkung nachgelassen hat, gings wieder hoch. Zäpfchen will er jetzt keins mehr. Aber ich denke ich werde ihn jetzt ins Bett verfrachten, ihm das Thermometer nochmal hinten rein jagen und wenn das Fieber immer noch hoch is, schieb ich einfach nochmal zwei Zäpfchen hinter her.
Bin jetzt gnadenlos. Will ne gesunden Mann an Silvester

Na siehste...
geht doch. Das schweisst zusammen

Liebe Grüße und Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen