Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe!!!! "Fremdkörper" in der Scheide?!?

Hilfe!!!! "Fremdkörper" in der Scheide?!?

25. Juli 2012 um 10:22 Letzte Antwort: 26. Juli 2012 um 10:31

Hey, bin neu hier.. bin echt am verzweifeln... bitte lacht mich jetzt nicht aus

Also kurz zur Geschichte: Ihr kennt doch sicher alle diese Schiebespangen die man in die Haare gibt.. war gestern totmüde und bin mit denen im Haar zu Bett gegangen... Jedenfalls hab ich dann den total argen Traum gehabt das ich mir diese Spangen in die Mumu gesteckt hab (ich weis echt peinlich)... jedenfalls war der "Traum" irgendwie so real das ich nicht weis ob ich wirklich nur geträumt habe oder "schlafgewandelt"... jedenfalls bin ich in der Früh aufgestanden und natürlich fehlte einer der beiden Spangen...hab überall gesucht..(im Bett, unter dem Bett usw)..aber nix gefunden... jetzt hab ich voll die Panik :/

Hab auch schon selber "nachgetastet" aber nix "gefunden"...kann dieser Gegenstand sooo weit nach hinten rutschen/auf die Seite rutschen das man ihn nicht mehr findet???? Oder kann er sogar in die Gebärmutter gelangen?? Omg... ich bin echt verzweifelt....


Lg Silvia

Mehr lesen

25. Juli 2012 um 23:53

...
du kannst deine scheide komplett selbst austasten. der zervikalkanal (eingang zur gebärmutter) ist nur ein paar mm breit. zum einen würdest du den eingang selbst nicht finden, geschweige denn da irgendetwas einführen können. zum anderen wärst du wohl bei den schmerzen aufgewacht, insbesondere wenn du noch keine vaginale geburt hattest.

Gefällt mir
26. Juli 2012 um 8:20
In Antwort auf jayel_12116589

...
du kannst deine scheide komplett selbst austasten. der zervikalkanal (eingang zur gebärmutter) ist nur ein paar mm breit. zum einen würdest du den eingang selbst nicht finden, geschweige denn da irgendetwas einführen können. zum anderen wärst du wohl bei den schmerzen aufgewacht, insbesondere wenn du noch keine vaginale geburt hattest.


Hey!

Danke für eure Beiträge, jetzt bin ich schon ein bissl beruhigt.. hab gestern auch noch mal "alles" ausgetastet..und hab nix "gefunden".. Das mit dem FA ist so ein Thema, hab gestern sicher so um die 5 angerufen, aber mit dem Termin ist es net so einfach...und ins Krankenhaus fahren mag ich auch nicht :/

Denkt ihr nicht ich würd früher oder später was merken? ich mein die Haarspange ist schon so um die 4-5 cm lang und auch spitz, das würd man doch merken oda? xD

Lg

Gefällt mir
26. Juli 2012 um 10:10
In Antwort auf missie_12831208


Hey!

Danke für eure Beiträge, jetzt bin ich schon ein bissl beruhigt.. hab gestern auch noch mal "alles" ausgetastet..und hab nix "gefunden".. Das mit dem FA ist so ein Thema, hab gestern sicher so um die 5 angerufen, aber mit dem Termin ist es net so einfach...und ins Krankenhaus fahren mag ich auch nicht :/

Denkt ihr nicht ich würd früher oder später was merken? ich mein die Haarspange ist schon so um die 4-5 cm lang und auch spitz, das würd man doch merken oda? xD

Lg

...
in der scheide kann nix "verloren gehen" und der muttermund ist eine miniöffnung. es wäre mit großen schmerzen verbunden dir da was reinzustecken. mach dir mal keine sorge die haarspange ist bestimmt irgendwohin gefallen. ins krankenhaus fahren ist total übertrieben.

Gefällt mir
26. Juli 2012 um 10:31
In Antwort auf jayel_12116589

...
in der scheide kann nix "verloren gehen" und der muttermund ist eine miniöffnung. es wäre mit großen schmerzen verbunden dir da was reinzustecken. mach dir mal keine sorge die haarspange ist bestimmt irgendwohin gefallen. ins krankenhaus fahren ist total übertrieben.


Vielen Dank für deine beruhigenden Worte

Ja ich denk auch das das zu übertrieben ist, wenn die Spange wirklich da wäre, dann würd ichs ja sicher merken, außerdem wehrt sich der Körper ja auch gegen einen Fremdkörper..

Ich wart jetzt erst mal ab

Lg

Gefällt mir