Home / Forum / Fit & Gesund / HILFE!!!Eltern wollen Erfolg auf Waage sehen

HILFE!!!Eltern wollen Erfolg auf Waage sehen

21. Mai 2007 um 18:18 Letzte Antwort: 22. Mai 2007 um 13:09

Ich bin essgestört und meine Eltern haben das nun herausbekommen, wollten mich sogar zur Therapie zwingen usw.
Auf jeden Fall wollen sie nun einen anderen Weg gehen, sie wollen `Erfolgeauf der Waage sehen.
Das ist so demütigend...
Ich musste mich heute auf die Waage stellen, hatte sehr viel getrunken und wog daher fast 47,5 kg.
Ich weiß nicht, wie ich das nächste Mal noch mehr wiegen soll. Wenn ich mehr Kleidung trage, das fällt doch auf...

Hatte jemand schon mal das gleiche Problem???
BITTE helft mir. Ich will nicht zunehmen müssen

Mehr lesen

21. Mai 2007 um 18:59

Ich will das nicht unterstützen aber...
weiß wie du dich fühlst, mach doch münzen in den bh oder so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2007 um 21:17

Ja, klar...
aber elterliche sorgen haben nix mit alter zu tun. Meine mutter hat mir heute auch klar gemacht, dass sie "erfolge" auf der waage sehen will. mind. 4-5kg soll ich zunehmen! und es ihr versprechen! himmel, ich bin doch mit meinen fast 34 jahren alt genug, um zu wissen, wie ich mit meinem kadaver umgehe!

also: damit ist klar: du kannst so alt werden, wie du willst, irgendwer bevormundet ich immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2007 um 22:53

Der Horror
ich bin 22 Jahre alt, etwa 1,65 m und wiege eigentlich so 45-46 kg. und jetzt soll ich auf 50-55 kommen. allein die vorstellung ist grausam für mich. ich kann bald echt nicht mehr, bin nur noch am heulen.
Die vertrauen mir nicht mehr, seit dem ich nicht zugegeben hab,dass ich das Essen herausgekotzt hab und sie irgendwelche Reste auf Magensäure untersuchen lassen haben.
Klar machen sie sich Sorgen, aber ich will mich doch nur wohlfühlen dürfen. Ohne Vorwürfe und ohne Drohungen und Erpressungen...

Wie ist das bei Dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2007 um 11:33
In Antwort auf an0N_1234201099z

Der Horror
ich bin 22 Jahre alt, etwa 1,65 m und wiege eigentlich so 45-46 kg. und jetzt soll ich auf 50-55 kommen. allein die vorstellung ist grausam für mich. ich kann bald echt nicht mehr, bin nur noch am heulen.
Die vertrauen mir nicht mehr, seit dem ich nicht zugegeben hab,dass ich das Essen herausgekotzt hab und sie irgendwelche Reste auf Magensäure untersuchen lassen haben.
Klar machen sie sich Sorgen, aber ich will mich doch nur wohlfühlen dürfen. Ohne Vorwürfe und ohne Drohungen und Erpressungen...

Wie ist das bei Dir?

Ich kann euch nur zu gut verstehen!
Hallo ihr lieben,
Ich kann euch gut verstehen, hatte selbst vor ca.5 Jahren Magersucht, und ich kenn das Gefühl nur zu gut, wenn man unglaubliche Angst davor hat zuzunehmen, und einem die Umgebung aber dazu zwingen will. Wir müssen halt verstehen, dass sich unsere Familie und Bekannten Sorgen machen. Ich selbst hab damals nur noch 37 Kilo bei 1,62 m gewogen und im nachhinein betrachtet kann ich meine Eltern verstehen, denn sie sehen dass ihr Kind immer dünner und dünner wird, sich weigert zu essen und können nichts dagegen tun - ist halt auch nicht einfach für sie!
Ich glaub die meisten gehen halt falsch damit um, sie sehen halt keinen Ausweg und versuchens mit Drohungen usw. Das bringt halt gar nix, weil dadurch wird man noch mehr in eine Ecke getrieben, die eigene Angst wird größer, man sieht selbst keinen Ausweg/Lösung. Ich selbst glaub mittlerweile, dass wenn man nie selbst Magersucht hatte, das Gefühl nicht verstehen kann und deshalb auch falsch reagiert.
Ich würd euch ratenn mit euren Eltern zu reden, ihnen klar zu machen, dass ihr wisst, dass ihr ein Problem habt, aber dass ihr das selbst lösen wollt...
Habt ihr schon mal an eine psychologische oder medizinische Betreuung oder so gedacht? Wär doch eine Option zur elterlichen Kontrolle...

Hoff ich konnte euch ein bisschen helfen, viel Glück noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2007 um 13:09

...
Meine Mutter hat auch immer versucht, mein Gewicht zu kontrollieren, aber seitdem ich nicht mehr Zuhause wohne ist ihr das ja nicht mehr möglich. Trotzdem macht sie immer spitze Bemerkungen wegen meines Gewichts, von wegen ich besuch dich nicht im Krankenhaus usw. Aber selbst damals habe ich mir nichts von ihr vorschreiben lassen, schließlich ist das mein Körper. Und seitdem ich 18 geworden bin, lasse ich mich erst recht nicht von ihr zum Zunehmen zwingen! Deshalb verstehe ich dich auch nicht, das du dir sowas vorschreiben lässt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook