Home / Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen / Hilfe!! Ehe ohne Berührung und Sex "Ist wirklich Trennung der letzte Ausweg"

Hilfe!! Ehe ohne Berührung und Sex "Ist wirklich Trennung der letzte Ausweg"

14. November 2013 um 3:00 Letzte Antwort: 25. November 2013 um 14:39

Hallo
Also ich habe das Problem, das ich mit meiner Frau nur sehr selten Sex habe. Wir sind jetzt 21 Jahre miteinander verheiratet und haben 2 Kinder. Das mit dem Sex war leider schon immer ein Problem bei uns. Irgendwo hab ich ja auch immer gehofft, das das mit der Zeit besser wird, aber dem ist leider nicht so. Im Moment kann ich froh sein wenn wir auf 3-4 mal pro Jahr kommen. Das letzte mal war es glaub ich vor 4-5 Wochen Wenn ich meine Frau darauf anspreche dann sagt sie immer nur das sie auch nicht weiß warum sie nicht will. Sie sagt aber das sie mich liebt. Ehrlich gesagt weiß ich wirklich nicht mehr weiter, was ich noch machen soll. Ich habs wirklich mit allem versucht, romantische Abende (mit ihr alleine), usw. Nicht eimal Kuscheln, ist mit ihr drin. Sie hat auch mit ihrem Frauenarzt darüber gesprochen, aber das hat auch nicht geholfen. Wenn es dann doch mal zum Sex kommt, läuft das ganze immer gleich ab kommt morgens nach dem die Kinder aus dem Haus sind zurück ins Bett und fängt unvermittelt beim mir mit Oral an. Dann rauf in die Reiterstellung ohne Vorspiel,ohne Berührung wobei sie natürlich nicht gerade feucht ist. Rein mit Ihm auch wenns schwer fällt und so schnell wie möglich die Sache abarbeiten. Ich nehme das blöderweise zwar dann meistens an, aber fühle mich danach anstelle von glücklich-entspannt irgendwie schlecht, irgendwie benutzt und denke wieder: ich hätte nein sagen sollen! Eigentlich habe ich es mittlerweile fast aufgegeben mir noch Mühe zu machen, da sie mich im täglichen Umgang wie schon erwähnt bei jeder kleinsten zährtlichen Geste immer gleich abweist. Es ist wirklich keinen Spaß jedes Mal eine Abfuhr zu erhalten wenn mann sich alle Mühe gegeben hat, dann lass ich eigentlich es im Moment lieber ganz sein. Jetzt in diesem Sommer war es wieder ganz schlimm, da war dann schon jede Berührung und wenn unabsichtlich zuviel (es ist zu warm). Im Winter ist es dann natürlich wieder zu kalt. Also egal wie, immer ist irgendeine Ausrede parat, mal abgesehen von den obligatorischen Müdigkeit. Letztes Wochenende wurde es schon langsam abstrakt. Ich gab mir blöder weiße wieder Mühe und wollte den Stress mit den Kurzen mit Humor und Zärlichkeit abwenden, mit dem Ergebniss:-In den Arm nehmen ist nicht!- O.K.! eigendlich wie immer. Im Bett noch ein Versuch zu deeskalieren- keine Chance wegdrücken war ihre Reaktion.Jetzt war meine Kraft auch aufgebraucht und ich bin in einem Warum? explodiert -Resultat:-Wieder Krach bis in die Puppen.Aber jetzt kommt die Krönung des ganzen. Am nächsten Tag bekam ich auf die Frage warum es gesten wieder so laufen musste die Antwort: Ich wäre ja wegen der Kinder so sauer gewesen an Ihr hätte das nicht gelegen. Ganz klar! Sie Schreit mit den Kindern ich versuche zu schlichten und organisiere mit viel Hummor und Verständniss den Ablauf mit unseren pubertären Zickchen, versuche dann noch meine Frau ganz liebevoll in den Arm zu nehmen, jedenfalls hatte ich es versucht, das gleiche dann im Bett noch einmal, (ich hatte vergessen das Kuschel ja nicht möglich ist) das ist ja eindeutig das Verhalten von jedem der Sauer ist, wenn dem so wäre:
The world would be a the best place to live.

Und dann sagt mir wieder wie sehr sie mich doch liebt????????
Ich kann nicht mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Habe manchmal wirklich schon daran gedacht einen ONS oder gar mehr auserhalb der Ehe zu suchen, aber das will ich eigentlich gar nicht, weil ich meine Frau trotz allem liebe. (Ja genau, kaum zu glauben aber wahr).
Was kann ich nur noch tun um die Situation zu ändern? Ich weiß nicht mehr weiter (wo ist nur die Person in die ich mich verliebt habe geblieben)


Mehr lesen

25. November 2013 um 14:39

Wahnsinn
Dein Beitrag könnte von mir sein.

Versuchs mal mit einer Affäre......dann nimmst Du den Druck von deiner Frau und vielleicht vermisst sie dann auch etwas.

Gefällt mir