Home / Forum / Fit & Gesund / HILFE! drastische magen Darm Probleme seit 6 Monaten..

HILFE! drastische magen Darm Probleme seit 6 Monaten..

26. April 2016 um 22:02

Hallo leute.. ich bin Mitte zwanzig und habe höllische Probleme mit meinem Magen Darm trakt....
Angefangen haben die Symptome vor sechs monaten. Egal was ich esse es kommt nach 1ner Std wieder unten raus.
War schon beim gastroenterologen Blut und stuhluntersuchung waren normal.
Vertrage keine lactase und meide diese. Meide seit neuesten auch Kaffee und weizen. Auch wenn ich keine zölliakie habe so geht es bisschen besser wenn ich es weglasse...
Durch die ständige diarrhö kann ich schon nicht mehr arbeiten..
Begleitet immer mit schmerzen im linken bauch. Auch ist mir dadurch oft übel.
Habe psychisch zwar auch schon seit über zehn Jahren zu kämpfen aber damit komme ich gut klar.
Mich irritiert es nur das erst seit sechs Monaten solche Symptome da sind.
Muss noch erwähnen das damals Antibiotika im Spiel War aber ne darmaufbau kur hat auch noch nichts gebracht.
Wäre einfach dankbar für tipps Ideen Anregungen alternativheilmethoden.
Weil mich die Ärzte wenn bei der Spiegelung nix rauskommt bestimmt mit reizdarm aufgrund meiner Psyche abspeisen wollen. Ich das aber nicht hinnehmen denn auch wenn mir gut geht diese Symptome da sind!
Danke!

Mehr lesen

27. April 2016 um 8:38

Hallo hallo
Hmmm das klingt ja gar nicht gut...
Was mir halt in erster linie in den sinn kommt ist (falls du weiblich bist) verhütest du mit irgendetwasem??
Wie steht es den mit deinem Vitaminhaushalt??
Wurde schon geschaut??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2016 um 0:23
In Antwort auf shinsbeauty

Hallo hallo
Hmmm das klingt ja gar nicht gut...
Was mir halt in erster linie in den sinn kommt ist (falls du weiblich bist) verhütest du mit irgendetwasem??
Wie steht es den mit deinem Vitaminhaushalt??
Wurde schon geschaut??

Heft
Habe lange mit der Pille verhütet habe diese aber seit nem monat abgesetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2016 um 0:26

Danke!
Danke für diese ausführliche antwort.
Ja daran hatte ich auch gedacht das ich noch andere Lebensmittel nicht vertrage.
Also Blähungen habe ich so gut wie gar nicht.
Übernimmt die gesetzliche Krankenkasse den heilpraktiker?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 12:01

Überweisung vom Hausarzt
Lass dir vom Hausarzt eine Überweisung zum Gastroenterologen geben, der macht eine Magenspiegelung und guckt durch ob alles in Ordnung ist.

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 12:47
In Antwort auf woody_12531804

Überweisung vom Hausarzt
Lass dir vom Hausarzt eine Überweisung zum Gastroenterologen geben, der macht eine Magenspiegelung und guckt durch ob alles in Ordnung ist.

LG!

!
Bin schon bei einem guten. Danke. Ja werde ich wohl noch tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 12:48

?
Ok davon hatte ich aucj schonmal gehört. Hm ist aber nicht sonderlich ähm... appetitlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2016 um 20:01

Hallo nightshadow,
das hört sich für mich alles sehr bekannt an, hatte ähnliche symptome und wusste nicht wo genau es herkommt bzw auf was es zurück zuführen war. Ich bin dann zu meinem hausarzt welcher mir einen ernährungsspezialisten empfohlen hat, nachdem sich raustellte dass es eine Histaminintoleranz ist. Mit ihm habe ich dann meine ernährung umgestellt, zusätzlich nehme ich Daosin, das sind kapseln, die die darm enzyme stabilisieren, diese nimmt man vor der mahlzeit ein, und ich habe danach keine beschwerden mehr. Besonders am anfang haben sie mehr sehr geholfen.

lg heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 21:27
In Antwort auf leslie_12663412

Hallo leute.. ich bin Mitte zwanzig und habe höllische Probleme mit meinem Magen Darm trakt....
Angefangen haben die Symptome vor sechs monaten. Egal was ich esse es kommt nach 1ner Std wieder unten raus.
War schon beim gastroenterologen Blut und stuhluntersuchung waren normal.
Vertrage keine lactase und meide diese. Meide seit neuesten auch Kaffee und weizen. Auch wenn ich keine zölliakie habe so geht es bisschen besser wenn ich es weglasse...
Durch die ständige diarrhö kann ich schon nicht mehr arbeiten..
Begleitet immer mit schmerzen im linken bauch. Auch ist mir dadurch oft übel.
Habe psychisch zwar auch schon seit über zehn Jahren zu kämpfen aber damit komme ich gut klar.
Mich irritiert es nur das erst seit sechs Monaten solche Symptome da sind.
Muss noch erwähnen das damals Antibiotika im Spiel War aber ne darmaufbau kur hat auch noch nichts gebracht.
Wäre einfach dankbar für tipps Ideen Anregungen alternativheilmethoden.
Weil mich die Ärzte wenn bei der Spiegelung nix rauskommt bestimmt mit reizdarm aufgrund meiner Psyche abspeisen wollen. Ich das aber nicht hinnehmen denn auch wenn mir gut geht diese Symptome da sind!
Danke!

Hi, 
Lactose,Fruktose mal testen lassen?
Bei mir kommt es durch die Psyche, wenn ich nervös bin, dann gehe ich bis zu 5 x hintereinander.Wenn du so viele Untersuchungen schon gemacht hast kann es wirklich von deiner Psyche kommen.Mir hilft sehr gut das Meditieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2016 um 13:04
In Antwort auf leslie_12663412

Hallo leute.. ich bin Mitte zwanzig und habe höllische Probleme mit meinem Magen Darm trakt....
Angefangen haben die Symptome vor sechs monaten. Egal was ich esse es kommt nach 1ner Std wieder unten raus.
War schon beim gastroenterologen Blut und stuhluntersuchung waren normal.
Vertrage keine lactase und meide diese. Meide seit neuesten auch Kaffee und weizen. Auch wenn ich keine zölliakie habe so geht es bisschen besser wenn ich es weglasse...
Durch die ständige diarrhö kann ich schon nicht mehr arbeiten..
Begleitet immer mit schmerzen im linken bauch. Auch ist mir dadurch oft übel.
Habe psychisch zwar auch schon seit über zehn Jahren zu kämpfen aber damit komme ich gut klar.
Mich irritiert es nur das erst seit sechs Monaten solche Symptome da sind.
Muss noch erwähnen das damals Antibiotika im Spiel War aber ne darmaufbau kur hat auch noch nichts gebracht.
Wäre einfach dankbar für tipps Ideen Anregungen alternativheilmethoden.
Weil mich die Ärzte wenn bei der Spiegelung nix rauskommt bestimmt mit reizdarm aufgrund meiner Psyche abspeisen wollen. Ich das aber nicht hinnehmen denn auch wenn mir gut geht diese Symptome da sind!
Danke!

Hi Nightshadow,

ich hatte sowas auch mal über mehrere Monate, und auch einige Arztbesuche hinter mir ohne Befund. Dann kam letztendlich raus dass es daran lag dass ich immer Wasser ohne Kohlensäure aus Plastikflaschen getrunken, und die auch immer wieder mit Leitungswasser nachgefüllt habe. War auch schön blöd. Dadurch bilden sich wohl irgendwelche Keime am oberen Flaschenrand, und die hatten das bei mir ausgelöst.

Nachdem ich das gelassen habe, war's nach einem Tag weg

Kann bei dir natürlich auch andere Gründe  haben, für sowas gibt es ja sehr viele, leider auch die Psyche, auch wenn man das nicht hören mag. Der Darm ist ein ganz schön komplexes Organ.

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club