Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe !! Die Schilddrüse !!

Hilfe !! Die Schilddrüse !!

11. Dezember 2013 um 20:38 Letzte Antwort: 13. Dezember 2013 um 19:50

Hallo liebe Forummitglieder,

zu Anfang erstmal, tut mir Leid ich weiß es gibt über dieses Thema schon Dutzende Threads aber ich hab in keinem gefunden was ich suche.

Also, ich habe ein detzentes Problem, wie meine Überschrift schwer deuten lässt geht es um die Schilddrüse!
Seit ca 7-8 Monaten nehme ich stetig zu also bin ich daraufhin zum Frauenarzt gegangen und habe einen Hormonspiegeltest angefordet ( also Blutbild und Urinprobe ) demzufolge wurde festgestellt das ich eine leichte Schilddrüsenunterfunktion habe. ( Die Schilddrüse ist zu klein ) Okey so weit so gut, ich wurde dann wieder zum Hausarzt geschickt der mir eine Überweisung zum Nuklearmediziner geschrieben hat.
2 Wochen später hatte ich dort einen Termin zum weiteren Testen ( wieder Blutbild, Urinprobe und Ultraschall ). Die Nuklearmedizinerin sagte dann das selbe wie der Frauenarzt und dem zufolge bin ich zum Hausarzt für die Medikamenteneinstellung ( L-Thyroxin 50 ).
Diese nehme ich jetzt seit ca 4 Monaten und nehme immer weiter zu. Ich bin 1,72 m und wiege jetzt mittlerweile 82 kg. Ich habe in diesen 7 oder 8 Monaten also 27 kg zugenommen.
Ich habe alles versucht - Sport, gesundes Essen, viel Bewegung und keinen Süßkram sogar von meiner alten Gewohnheit des Spezi trinkens bin ich weg, ich trinke nur noch Wasser.
Ich nehme kein Gramm ab könnt ihr mir helfen ?
Wie war es bei euch und was habt ihr dagegen getan ? Oder gibt es überhaupt so "schlimme" Fälle ?

Vielen lieben Dank, hoffe und freue mich auf eure Antworten !

Mehr lesen

13. Dezember 2013 um 19:50

Schilddrüse
hallo tatiilala,

hm, gewichtsprobleme kenn ich auch. weis nicht ob dir dass hilft, aber hast du schon mal was von einem lipödem gehört? viele hashis, die gewichtsprobleme haben, leiden zudem daran.
schau mal unter:

http://www.lipoedem-hilfe-ev.de/die-krankheit-lipoedem

(hab ehrlich gesagt gehoft hier zu dem thema ein forum zu finden, dem ist leider nicht so...)

sprich am besten nochmal mit deinem arzt über das problem, und evtl tut sich ja noch ein bisserl was bis dein medikament richtig eingestellt ist, das kann bis zu einem jahr dauern.

drück dir aber die daumen dass du es nicht hast.^^

lg

Gefällt mir