Forum / Fit & Gesund

HILFE: Chronische Schlafstörungen ermöglichen mir kein normales Leben

22. Mai um 1:35 Letzte Antwort: 9. Oktober um 17:46

Hallo zusammen, 

mit Sicherheit würden jetzt schon viele sagen, dass das ein Beitrag an einem Arzt gerichtet sein soll. Denn ich leide seit Jahren an chronischen Schlafstörungen, bin schon 39, m unverheiratet und kinderlos. 
Ich bin nicht gut im Schreiben aber ich versuche meine Symptome zu schildern: 
Ich gehe , nachdem ich locker 4 stunden mich müde gelaufen habe , um 5 oder 6 Uhr früh erst ins Bett und stehe wenn ich überhaupt zur Ruhe komme um 13 Uhr mittags auf. Daher erwähnte ich das ich unverheiratet und kinderlos bin: ich kann weder einer normalen Beschäftigung noch eine Beziehung führen, da ich einfach andere Zeiten habe und vor 5 Uhr nicht zur Ruhe komme. Es macht mich fertig , denn ich war sowohl im Schlaflabor als auch in therapeutischer Behandlung und bis jetzt hat mir nichts geholfen. Daher frage ich euch: Kennt jmd einen guten Arzt oder Therapeuten , der sich mit psychischen chronischen Schlafstörungen auskennt ? Ich leide nun seit 12 Jahren darunter und sehe und finde nichts, ich bitte um Hilfe! Vllt kann mir jmd einen Hinweis geben oder kennt einen guten Arzt oder Therapeuten. Es gibt halt wenige die sich auf diesem Gebiet spezialisiert haben. ich weiss dass es psychologische Baustellen sind die ich bewusst aber nicht abbauen kann, weshalb ich auch über Hypnose nachgedacht habe

Bleibt gesund 
und liebe grüße 
Glühwurm

Mehr lesen

9. Juni um 12:13

Hi, ich habe auch sehr lange mit Schlafstörungen zu kämpfen gehabt. Das fing damals mit meiner Nevosität und ADHS an. Ich bin damals durch einen Arzt für Naturheilkunde auf CBDÖl gekommen. Das ist Cannabidiol. Das ist rein pflanzlich. Ich habe das mit DMSO, auch ein pflanzliches Mittel gemicht und eingenommen weil DMSO die Wirkung von anderen Substanzen wie CBD verstärkt.

Wenn es dich mehr interessiert kann du hier einmal nachlesen auf http://dmso360.de ansonsten gerne nachfragen

bis bald

Gefällt mir

9. Juni um 16:58

Hey Glühwurm, 

ich kann dein Problem absolut nachvollziehen da ich selber jahrelang an Schlafstörungen gelitten habe. Du solltest aufjeden fall einen Arzt aufsuchen der dir weiter hilft bzw. dich genauer untersucht. Damals litt ich genau so wie du an Schlafstörungen. Dazu kamen auch Depressionen und Angstzustände. Als ich beim Arzt und Therapeuten war, emphielten mir beide Tabletten bzw. Medikamente. Da ich jedoch kein wirklicher Freund von Medikamenten bin hab ich dies gelassen und suchte nach einem anderen Weg. Durch ein Bekannten stieß ich dann auf ein Produkt was mir wirklich sehr geholfen hat und welches ich bis heute noch nutze und schätze. Am Anfang war ich jedoch sehr skeptisch, da ich nie geglaubt habe, dass so etwas funktioniert. Ich packe dir mal den LInk hier rein https://www.digistore24.com/redir/116833/Online-Verkauf/ wenn du Lust hast, es dir mal anzuschauen. Falls du dieses Programm nutzt und es dir weiter geholfen hat, melde dich gerne bei mir und gebe mir deine ehrliche Meinung dazu ab. Wünsche dir noch einen schönen Tag und bleib gesund.

Gefällt mir

12. August um 9:33

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Drepafan Kapseln gemacht.
Hier der Link dazu:
">https://marathon-nights.com/de/wohlbefinden/marathon-drepafan-30-detail

Gefällt mir

9. Oktober um 17:46
In Antwort auf

Hallo zusammen, 

mit Sicherheit würden jetzt schon viele sagen, dass das ein Beitrag an einem Arzt gerichtet sein soll. Denn ich leide seit Jahren an chronischen Schlafstörungen, bin schon 39, m unverheiratet und kinderlos. 
Ich bin nicht gut im Schreiben aber ich versuche meine Symptome zu schildern: 
Ich gehe , nachdem ich locker 4 stunden mich müde gelaufen habe , um 5 oder 6 Uhr früh erst ins Bett und stehe wenn ich überhaupt zur Ruhe komme um 13 Uhr mittags auf. Daher erwähnte ich das ich unverheiratet und kinderlos bin: ich kann weder einer normalen Beschäftigung noch eine Beziehung führen, da ich einfach andere Zeiten habe und vor 5 Uhr nicht zur Ruhe komme. Es macht mich fertig , denn ich war sowohl im Schlaflabor als auch in therapeutischer Behandlung und bis jetzt hat mir nichts geholfen. Daher frage ich euch: Kennt jmd einen guten Arzt oder Therapeuten , der sich mit psychischen chronischen Schlafstörungen auskennt ? Ich leide nun seit 12 Jahren darunter und sehe und finde nichts, ich bitte um Hilfe! Vllt kann mir jmd einen Hinweis geben oder kennt einen guten Arzt oder Therapeuten. Es gibt halt wenige die sich auf diesem Gebiet spezialisiert haben. ich weiss dass es psychologische Baustellen sind die ich bewusst aber nicht abbauen kann, weshalb ich auch über Hypnose nachgedacht habe

Bleibt gesund 
und liebe grüße 
Glühwurm

Kennst du das Lied: Engel der Liebe, Engel der Nacht der Bann?
Es ist ein etwas langer Titel. Schau mal bei youtoub
Hör das jeden Abend zwei drei Mal und wenn du dir den Text dann gemerkt hast, sing mit.
Dann wird der Bann der auf dir liegt aufgehoben und du kannst wieder sorgenfrei schlafen. Die Engel werden dich heilen.
Vertrau mir.
Mir hat das Lied auch geholfen und vielen anderen auch.

Gefällt mir