Forum / Fit & Gesund

Hilfe bulimie langer text nur lesen wer mag

Letzte Nachricht: 2. Dezember 2014 um 20:39
R
ran_11959163
01.12.14 um 18:07

Hallo ihr lieben. Bin eigentlich eine stille mitleserin komme grad aber alleine nicht weiter und bräuchte paar ratschläge/erfahrungen

Also es geht darum das ich seit 2011 bei meinem stationären Aufenthalt (wegen svv/depression/selbstmordgedanken etc) angefangen hab zu erbrechen immer in stressigen Momenten (nachdem ich es geschafft hab mich nicht mehr zu schneiden) hab seitem richtig starke bulimie also seit 3 ganzen jahren es ist nicht nur 1-3 mal am tag oder so sondern durchgängig von früh bis abends. Der zweite Klinik Aufenthalt brachte da nichts leider obwohl ich wirklich versucht habe. Da ich nicht nicht arbeiten darf (wegen untergewicht) geh ich schon früh einkaufen.jeden tag dasselbe. Ich kann nicht mehr und ich will das nicht mehr! da aber eine Therapie bei mir nicht hilft versuch ich grad selbst einen weg zu findn.

So beim ersten Versuch ohne fas zu sein hab ich es ca 11/2 Wochen nur ausgehalten und 7 kg zugenommen! Leider hab ich kein sattigungs Gefühl und konnte nur noch essen und trinken auch nach dem ganzen schlechten gewissen trotzdem weiter gemacht..bei jedem stress Gefühl oder leere etc stopf ich alles in mich rein auch wenn ich das garnicht will! Ich schaff es nicht mehr auszuhalten. Dann hab ich wieder angefangen zu ko**** und 3 kg sind wieder runter.hab jetzt nochmal vor ner woche versucht und wieder 3 kg drauf dazu muss ich sagen das ich ein trinkproblem hatte und nur abends bis zu höchstens 0,5 l Cola zero trank und bei den versuchen erhöht hab, panische angst vor wasser. Aber ich lern grad nur wasser zu trinken deshalb denk ich das der Körper vieel speichert. Hab dann immer dicke Elefanten Füße/ Beine/ Bauch das dann bei wieder k.. zuruckging.

So jetzt will ich es endlich schaffen!auch bei einer Zunahme nicht wieder aufzuhören sondern weiterzumachen.. doch wie?? Hab angst das das Gewicht immer mehr wird und über eine bestimmte zahl mag ich nicht :/ ich hab mir einen essplan erstellt mit 4 mz und auch kh fette mit drinne (hab immer vor brot am abend angst o die Haupt mz am abend)aber meine ex Therapeutin hat mir gesagt das es auf die gesamtbilanz ankommt.. angst vor kcal hab ich nicht mehr sondern vor zu viel Volumen dh ich kann ne tafel schoko essen aber kein Gemüse was dann immer soo viel wasser enthält. (obwohl süßes könnte ich früher locker liegenlassen jetzt nicht mehr )Und trinken hab ich mir ein Liter vorgenommen,wasser! Und früh ein cappu

Habt ihr erfahrungen mit der Zunahme ob es bald nicht mehr so schnell geht? Hab ein kcal zahl von 2400 aber weil ich nicht viel draußen bin (wegen menschen angst) brauch ich ja auch Vieeel weniger

Wollte euch nicht stören, ganz liebe grüße

Mehr lesen

M
malka_12313423
01.12.14 um 19:29

Ojee...
ich kann dir leider nur eins sagen: Versuch es nochmal mit einer Klinik. Bei so einer schweren Bulimie muss das komplette Leben umgekrempelt werden (besonders dein Tagesablauf). Und das ist extrem schwierig ohne Sicherheit (in Form von, es ist immer jemand da) und ohne Kontrolle.
Ich weiß wie gut man mit Bulimie lernt zu lügen, vorzutäuschen... Das schaffst du nicht allein und auch nicht in einer ambulanten Therapie.

Bist du denn im starken UG? Wenn ja bzw. generell UG --> ein weiterer Grund in eine Klinik zu gehen.

Gefällt mir

J
janie_12732056
01.12.14 um 22:31

.................
Bei mir ist es (ungefähr) dasselbe! Wenn du magst, können wir ein bisschen schreiben.

Das mit dem Überessen ist bei mir einfach so, um für die (kurze) Zeit ,,glücklich zu sein. Und das passiert viel zu oft. (Bin wieder mal unglücklich , d. h. seit 11 Jahren).
Kann es nicht eher sein, dass du arbeitsunfähig wegen der sozialen Ängste bist?
Ich finde, diese machen einen wesentlich mehr zu schaffen. Diese Angst habe ich auch (und ich bin manisch - depressiv). Doch was das schlimmste ist: Die ,,Dysmorphophobie (haben insgesamt 1-2% der Deutschen und ich gehöre dazu).
Habe schon oft versucht, an meiner Ernährung etwas zu ändern (funktioniert aber nicht)... .
Oft kommen solche Gedanken: `Wieso soll ich was Gesundes essen? Zucker und Kohlenhydrate machen glücklich. (und sind wesentlich sättigender, finde ich)

Wenn es schon Cola sein muss, dann versuche wenigstens die normale (die Lightvariante ist 1000Mal ungesünder) Dass der Körper Wasser speichert, liegt daran, dass du nicht genug trinkst. Habe mal wieder dasselbe Problem (kann wahrscheinlich deswegen nicht auf Klo). Mein Durstgefühl ist oft nicht vorhanden. Ich denke schon mitlerweile daran, 1l Cola oder so zu trinken (eigentlich sollte ich darauf komplett verzichten wegen den Zähnen - aber ich kann nicht anders; bin zuckersüchtig).... .

Eine Frage hätte ich noch: Wenn du täglich einkaufst (für die ,,Anfälle), müsstest du dann nicht chon pleite sein (sorry). Ich habe ,,damals 10 (bis 15) am Tag ausgegeben! (Aber waren auch eher teure Lebensmittel.)
Vielleicht kannst du es ja etwas reduzieren. Wenn man den Körper ganz langsam an regelmäßige ,,Mahlzeiten gewöhnt, nimmt man nicht unbedingt zu. Zuerst speichert der Körper schon Wasser, doch am darauffolgenden Tag ändert sich das (vorausgesetzt man trinkt genug).

Die innere Leere- wie fühlt sich das für dich an? (Mir kommt alles seit Jahren wie ein Traum vor; als würde ich einfach nur existieren, aber nicht leben / unwirklich).

Bist du künstlich begabt? Wäre das nicht eine bessere Alternative?

Ich war früher auch mal in einer Klinik (auch wegen Depressionen / Suizidgedanken). Doch gebracht hat es rein gar nichts.... .

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
ran_11959163
02.12.14 um 20:31
In Antwort auf janie_12732056

.................
Bei mir ist es (ungefähr) dasselbe! Wenn du magst, können wir ein bisschen schreiben.

Das mit dem Überessen ist bei mir einfach so, um für die (kurze) Zeit ,,glücklich zu sein. Und das passiert viel zu oft. (Bin wieder mal unglücklich , d. h. seit 11 Jahren).
Kann es nicht eher sein, dass du arbeitsunfähig wegen der sozialen Ängste bist?
Ich finde, diese machen einen wesentlich mehr zu schaffen. Diese Angst habe ich auch (und ich bin manisch - depressiv). Doch was das schlimmste ist: Die ,,Dysmorphophobie (haben insgesamt 1-2% der Deutschen und ich gehöre dazu).
Habe schon oft versucht, an meiner Ernährung etwas zu ändern (funktioniert aber nicht)... .
Oft kommen solche Gedanken: `Wieso soll ich was Gesundes essen? Zucker und Kohlenhydrate machen glücklich. (und sind wesentlich sättigender, finde ich)

Wenn es schon Cola sein muss, dann versuche wenigstens die normale (die Lightvariante ist 1000Mal ungesünder) Dass der Körper Wasser speichert, liegt daran, dass du nicht genug trinkst. Habe mal wieder dasselbe Problem (kann wahrscheinlich deswegen nicht auf Klo). Mein Durstgefühl ist oft nicht vorhanden. Ich denke schon mitlerweile daran, 1l Cola oder so zu trinken (eigentlich sollte ich darauf komplett verzichten wegen den Zähnen - aber ich kann nicht anders; bin zuckersüchtig).... .

Eine Frage hätte ich noch: Wenn du täglich einkaufst (für die ,,Anfälle), müsstest du dann nicht chon pleite sein (sorry). Ich habe ,,damals 10 (bis 15) am Tag ausgegeben! (Aber waren auch eher teure Lebensmittel.)
Vielleicht kannst du es ja etwas reduzieren. Wenn man den Körper ganz langsam an regelmäßige ,,Mahlzeiten gewöhnt, nimmt man nicht unbedingt zu. Zuerst speichert der Körper schon Wasser, doch am darauffolgenden Tag ändert sich das (vorausgesetzt man trinkt genug).

Die innere Leere- wie fühlt sich das für dich an? (Mir kommt alles seit Jahren wie ein Traum vor; als würde ich einfach nur existieren, aber nicht leben / unwirklich).

Bist du künstlich begabt? Wäre das nicht eine bessere Alternative?

Ich war früher auch mal in einer Klinik (auch wegen Depressionen / Suizidgedanken). Doch gebracht hat es rein gar nichts.... .

Hi
Können gerne schreiben!

-Das mit der Arbeit könnte echt sein ich wusste nur das ich wegen ug nicht darf..
Einerseits will ich arbeiten,komme mir so unglaublich faul und unfähig vor doch wenn ich an arbeit denke an die menschen-verantwortung-pflichten-anforderungen..ohjee Panik

-ich hab auch schon versucht abends Eiweiß reich zu essen aber das "befriedigt" mich nicht und macht kein bißchen satt..

-normale Cola mag ich nicht nur zero..hast du auch immer das Gefühl ohne nicht sein zu können? Obwihl ich angst vor jedem Schluck hab doch brauche ich es und ohne werd ich nervös und gereizt und fuhl mich zittrig bin denn froh wenn ich abends mir quasi ein Glas oder evt noch ein zweites gönnen kann

- ja du darfst fragen,leider geb ich soviel Geld aus was ich garnicht hab daher schon vieele schulden ist mir peinlich :/

-heute hab ich geschafft mal paar Sachen in den Regalen zulassen und mit weniger auszukommen..

- künstlich male ich sehr gerne und schreib Gedichte aber konnte mich nicht mehr dazu aufraffen weil so ne "alles egal du willst doch bloß verschwinden schaffst nochnichtmal das" Haltung kam aber eine gute idee ich fang da mal mit an danke

Gefällt mir

R
ran_11959163
02.12.14 um 20:39
In Antwort auf malka_12313423

Ojee...
ich kann dir leider nur eins sagen: Versuch es nochmal mit einer Klinik. Bei so einer schweren Bulimie muss das komplette Leben umgekrempelt werden (besonders dein Tagesablauf). Und das ist extrem schwierig ohne Sicherheit (in Form von, es ist immer jemand da) und ohne Kontrolle.
Ich weiß wie gut man mit Bulimie lernt zu lügen, vorzutäuschen... Das schaffst du nicht allein und auch nicht in einer ambulanten Therapie.

Bist du denn im starken UG? Wenn ja bzw. generell UG --> ein weiterer Grund in eine Klinik zu gehen.

Hi
Ja bin im starken ug aber Klinik traue ich mich nicht. Letztens im kh wegen den schlechten blut werten da sollte ich auf die essstörungs Abteilung kommen einerseits wollte ich weil die Ärztin für mich wie eine Mama war auch immer an meiner Seite wenn ich trinken sollte ist mir dann was leichter gefallen. aber ich wollte nicht zu den anderen die haben mich (draußen in den pausen) so angestarrt und hab dann angst das die mich voll auslachen wenn ich da hinkomm. Und ich sollte auf ein Gewicht kommen wo ich jetzt schon ewig nicht mehr war.
Ich weiß nicht wie ich die angst überwinden soll :/

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers