Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe brauche Tipps!!! Schnell mind. 5 Kilo abnehmen.

Hilfe brauche Tipps!!! Schnell mind. 5 Kilo abnehmen.

22. März 2010 um 10:39

Hallo Mädels,
habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich, wie ich relativ schnell mind. 5 Kilo los werde. Mein Problem sind vorallem Wassereinlagerungen die ich nicht los werde.
Vor sieben Monate habe ich eine süße Tochter auf die Welt gebracht. In der Schwangerschaft musste ich viel liegen und aus lauter Frust und aufgrund von enormen Wassereinlagerungen hatte ich am Schluß 18 Kilo zugenommen. Innerhalb von zwei Monaten waren dann auch schon 14 Kilo weg, aber seit dem Stillstand.
Trotz versuche mit Kohlsuppe und Kalorienzählen tut sich nix mehr. Ich denke das meiste wird Wasser sein, da meine Beine gegen Abend immer stark schmerzen und dick werden. Aufgrund meines Mama-Jobs bräuchte ich einen Tipp wie ich ohne großen Zeitaufwand was tun kann. Z.B. gute Entwässerungs-Möglichkeiten!
Sonst passt mir im Sommer nix und es wird teuer, wenn eine komplette Neuausstattung her muss ;0)

Mehr lesen

22. März 2010 um 12:57

Trampolin
Hallo Sunshine!

Bringt ein Mini-Trampolin wirklich so viel?
Gibts da spezielle Übungen oder hüpft man da einfach?
Wie oft soll man trainieren?

Eine Frage hätte ich noch: Was isst du eigentlich, wenn du mal richtig Heißhunger hast?

Sorry für die vielen Fragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 13:16

Hallo Sunshine
Also die Wassereinlagerungen kommen von Problemen mit den Hormonen. Hatte eine 3-Monats-Spritze von meiner FA bekommen und nicht vertragen. Sie meint jetzt seit bereits fünf Monaten "abwarten, abwarten und nochmals abwarten".
Nun, soviel Geduld habe ich aber nicht mehr und möchte halt das Ganze etwas unterstützen.
Habe Brennesseltee zum Entwässern probiert, bringt aber leider nix.

Ich bin 27 Jahre alt, 170cm groß und wiege momentan 68kg.
Ich war schon vor der Schwangerschaft nicht super dünn, aber in meine alte Kleidergröße 38 bis 40 würde ich schon gerne wieder passen.
An einem typischen Tag, kommt folgendes an Lebensmitteln bei mir zusammen
morgens - ein Glas Saft (ich habe eigentlich noch nie gefrühstückt)
mittags - ein Brötchen oder Stück Brot mit Wurst oder Käse (kann schon einmal fettige Salami sein, gebe ich zu).
zum Abendessen (spätestens normal um 18Uhr) - hier kommt mein Problem, da ich kein Fleisch esse, gibt es meistens Nudeln, Reis mit Soße und Gemüse. Aber auf jeden Fall Kohlenhydrate.

Zwischendurch gibt es schon mal ein Stück Schokolade, aber immer nur ein kleines Stück; Süßes habe ich voll unter Kontrolle.

Wenn ich "reduziere", esse ich meist nur gegen Nachmittag und dann nur eine kleine Portion "was Richtiges" oder nur Salat.

Bewegung habe ich ja schon, dadurch das ich mit der Kleinen immer zu Fuß mit dem Kinderwagen unterwegs bin. Habe zwar einen Crosstrainer, aber da haperts oft mit der Zeit dafür. Ich weiß, von nix kommt nix... Deshalb hoffe ich hier auf eine "Motivations-Spritze"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2010 um 8:32

Klingt zwar gut...
... aber ich schätze, dass das nix für jemanden ist, der im 2.Stock mit Geräuschempfindlichen Nachbern wohnt.
Oder täusche ich mich da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook