Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe. Bin am verzweifeln._.

Hilfe. Bin am verzweifeln._.

28. Oktober 2016 um 1:10

Hey,
hoffe die Community kann damit was anfangen weil kein einziger Arzt hier kann mir sagen was los ist und jeder sagt das gleicje Eisenmangel. Und stationär ins Krankenhaus möchte ich aufgrund von Fortbildungssachen.

Folgendes Problem: 
Es fing eigentlich alles vor einem halben bis dreiviertel Jahr an. Ich hatte verstärkt Muskelschmerzen in Armen und Beinen und bekam schwer Luft. Nachdem das nicht aufhörte ging ich zum Art und der stelle starken Eisenmangel fest. Mein Wert damals war 3. Bekam dann sofort Eisenpräparate "Lösferron Forte" da ich keine Tabletten schlucken kann.

Anfangs ging alles gut und mein Wert stieg auf 13 hoch. Doch dann vor ca 2 Monaten fiel mein Wert auf 9 zurück und es fingen üble Bauchschmerzen an. Hatte regelmäßig Sodbrennen und ein starkes Druckgefühl im Magen. Die Muskelschmerzen kamen auch verstärkt wieder. Dennoch das Schlimmste war mein Magen. Kann bis jetzt nicht flach schlafen und es drückt auch iwie hoch aber nicht als müsste ich erbrechen.

Ich war schon bei Internisten und Neurologen. War auch eine Nacht akut im Spital wegen der Muskelschmerzen. Aber meine Blutwerte waren alle ok. Und jeder Arzt meint die Muskelschmerzen kommen von dem Eisenmangel und der Magen ist gereizt wegen den Tabletten und dass das aufhört sobald ich sie nicht mehr nehme. Nur dass ich mir mittlerweile sehr schwer tue überhaupt etwas runter zu bekommen. 

Habe überlegt meinen Magen mal anschauen zu lassen. 

Hilfe. Hab keine Ahnung was los ist. Kann das alles mit dem Eisen und Tabletten zu tun haben? 

Mehr lesen

31. Oktober 2016 um 0:31

Danke für eure Antworten. Werds eh mit dem Arzt mal abklären lassen. Nehm zurzeit einen reinen Natur Sandsteinsaft gegen die Säure und muss sagen der reguliert wirklich sehr gut. Nur der Druck geht halt nicht weg. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2016 um 11:30

Hi, 
Vielleicht mal zum Frauenarzt und abklären lassen wo du Blutverlierst vielleicht die Tage? 
Eisentabletten machen Magenschmerzen, also Ferro  Sanol bei mir.
Hast Du mal deinen Stuhl  auf Blut oder pathogene Keime untersuchen lassen? Vielleicht Helicobacter im Magen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 0:28

Frauenarzt hab ich eh schon nen Termin in einer Woche. Ja Ferro hilft ziemlich gut bei mir deswegeb wills mein Arzt nicht absetzten wenns nicht sein muss. Die Magenschmerzen und das Sodbrennen ist seit dem ich diesen Steinsaft trinke viel besser geworden, nur meine Muskelschmerzen und dieser Druck im Magen hören trotzdem nicht auf. Aber den Stuhl untersuchen lassen wäre ne gute Idee auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 9:24

Gut, dann Fragen ob es von deinen Tagen kommen könnte dein Blutverlust.Bei mir War es nämlich der Fall.
Hattest du mal eine Magenspiegelung? 
Muskeln vielleicht Magnesium.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 13:50
In Antwort auf eliott_12148534

Gut, dann Fragen ob es von deinen Tagen kommen könnte dein Blutverlust.Bei mir War es nämlich der Fall.
Hattest du mal eine Magenspiegelung? 
Muskeln vielleicht Magnesium.

Ja werd ich machen danke  

Ja ich hatte eine aber die is schon sehr lang her. Hab auch Zöliakie aber die Werte da sind voll in Ordnung. 

Ja nehm ich zusätzlich, hört nur irgendwie nicht auf und die Muskeln passen aber. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2016 um 13:55

Kann vieles sein, inkl. z.b. Darmpilze oder Übersäuerung. Google mal nach basischer Ernährung. Ist auch gut wenn man gesund ist. Kurz: wenig Zucker, keine Getränke mit Kohlensäure, Zucke und hefe (hefeweizen),Fertignahrung/Chemie, Alkohol, Essig. Dafür viel gutes Öl (kokus/Oliven), Probiotischer joghurt (kein activia, der hat mehr Zucker als cola), viel frisches Gemüse wenig Obst und angenehm-scharfes Essen ist auch gut. Und ganz viel stilles Wasser, 3 Liter am Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2016 um 16:01

Wenn Eisenmangel nicht von starker Regel kommt unbedingt weiter abklären lassen. Es gibt viele Ursachen und danach richtet sich die Behandlung. Google mal zum Beispiel perniziöse Anämie, so etwas muss untersucht werden. Auch andere chronische Krankheiten verbrauchen mehr Eisen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Heilpraktiker zur Behandlung von Krebs
Von: fruma_11859195
neu
6. November 2016 um 14:53
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest