Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe bei Kleienpilzflechte.....

Hilfe bei Kleienpilzflechte.....

18. Mai 2006 um 19:26 Letzte Antwort: 21. Mai 2006 um 15:53

Hallo ich hab seit ein paar Jahren immer wieder diese doofe Kleienpilzflechte am Rücken.
Es sieht einfach super hässlich aus diese weissen Flecken. Jeder denkt ich hätte eine Pikmentstörung.

Wenn jmd von Euch Tips hat wie ich diese Flechte schnell wieder los werden und vorallem was ich tun kann damit sie nicht immer wieder kommt.

Bitte helft mir

Viele liebe Grüsse

HelloKitty

Mehr lesen

18. Mai 2006 um 22:45

Cloderm
Hi Hellokitty,

hatte letztes Jahr im Sommer das gleiche Problem. Dachte schon das wären wirklich Pigmentflecken (evtl. wegen Pille) die nicht mehr weggehen...
Mein Hautarzt hat mich zum Glück eines Besseren belehrt und mir Cloderm verschrieben.
Das ist wie ein Duschgel-man muss es jeden Tag anwenden und möglichst 5 Minuten einwirken lassen. Nach zwei bis drei Wochen sah man schon deutliche Besserung bis die Flecken schließlich ganz weg waren.
Es ist nur apothekenpflichtig...
Aber es lohnt sich echt!!
Liebe Grüße, Summer810

Gefällt mir
19. Mai 2006 um 18:47
In Antwort auf vera_12148537

Cloderm
Hi Hellokitty,

hatte letztes Jahr im Sommer das gleiche Problem. Dachte schon das wären wirklich Pigmentflecken (evtl. wegen Pille) die nicht mehr weggehen...
Mein Hautarzt hat mich zum Glück eines Besseren belehrt und mir Cloderm verschrieben.
Das ist wie ein Duschgel-man muss es jeden Tag anwenden und möglichst 5 Minuten einwirken lassen. Nach zwei bis drei Wochen sah man schon deutliche Besserung bis die Flecken schließlich ganz weg waren.
Es ist nur apothekenpflichtig...
Aber es lohnt sich echt!!
Liebe Grüße, Summer810

Hi
vielen Dank für den Tip, das werde ich gleich mal ausprobieren.Du weißt aber auch nicht woher dieser pilz kommt oder?

Lieben Gruß Mel

Gefällt mir
21. Mai 2006 um 15:53
In Antwort auf wilke_12144649

Hi
vielen Dank für den Tip, das werde ich gleich mal ausprobieren.Du weißt aber auch nicht woher dieser pilz kommt oder?

Lieben Gruß Mel

Hallo!
Also, mein Hautarzt sagte, dass so etwas durch die vermehrte Talg und Schweißproduktion im Sommer entstehen kann. Das hat nichts mit zu wenig Hygiene zu tun, sondern bei einigen reagiert die Haut da wohl so empfindlich drauf. Außerdem wird es verstärkt durch fettsäurehaltige Sonnencremes und luftundurchlässige Kleidung.

Hoffe Du bist die lästigen Felecken auch bald los und hast dann deine Ruhe...

Viel Glück und Liebe Grüße!

Gefällt mir