Home / Forum / Fit & Gesund / HILFE BAKTERIELE VAGINOSE

HILFE BAKTERIELE VAGINOSE

30. April 2017 um 10:33

Hallo Leute, 

ich weis momentan nicht mehr weiter vor ca. 6 Wochen hatte mein Arzt ne bakteriele vaginose festgestellt darauf hin 2 Tage fluomizin ein Tag pausieren und dann 6 Tage mit gynoflor behandeln bei mir sah das ganze so aus das ich komplett angeschwollen im innen Bereich und außen Bereich war begleitet mit starken brennen im Außenbereich. Nach einigen Tagen Kontrollbesuch beim Frauenarzt innerlich alles okay aber ausenrum hatte ich dieses sehr starke brennen noch es hatte mir wirklich den Schlaf geraubt dieses brennen darauf hin verschrieb er mir eine Salbe wo angemischt werde sollte mit Antibiotikum nächsten Tag setzte meine periode ein ich hatte die Salbe trotzdem benutzt diese hat das brennen nur noch verschlimmert also hörte ich auf. Und rufte meinen Frauenarzt an der leider Im Urlaub war also schaute ich im Internet nach jemanden zum Ersatz und fand eine, diese konnte kein Abstrich nehm da ich noch blutete und verschrieb mir vagisan 1 Tages Kur sie vermutete Pilz, darauf hin machte ich das die Creme hatte mir am 1 Tag sofort geholfen das unerträgliche brennen war weg, nächsten Tag war es wieder da und so ging das 4-5 Tage. Bis dahin war mein Frauenarzt wieder da der schaute sich das ganze noch einmal an nach und machte ein Abstrich fürs Labor das ich nächste Woche Bescheid krieg und für ausenrum verschrieb er mir deumavan und viel Luft ran lassen und keine Shampoos. Das tu ich jetz schon 5 Tage es ist deutlich besser geworden dieses brennen aber leider nicht weg außerdem hab ich manchmal das Gefühl das es juckt aber nur ganz leicht, gerötet oder geschwollen ist sie nicht mehr .
es tut mir wirklich sehr leid für diesen langen Text aber ich weis wirklich nicht mehr weiter 

Mehr lesen