Forum / Fit & Gesund / Blasenentzündung und Blasenprobleme

Hilfe! ähnliche symptome wie Blasenentzündung

26. Mai 2014 um 20:45 Letzte Antwort: 2. September 2016 um 8:04

Hallo,
Ich habe folgendes Problem-.-
Seit einigen Wochen habe ich "Blasenentzündung" Es kommt und geht wie es will(meistens Abends). Ich war schon so oft beim Arzt (3xUrologie 2xFrauenarzt 100xHausarzt) sie haben alles getestet und nichts gefunden, sie sagten es sei alles in Ordnung! Trotzdem habe ich fast jeden Abend starke Schmerzen. Ich habe schon ziemlich alles an Tabletten&co ausprobiert aber nichts hilft Hat jemand ähnliche Beschwerden oder weiß mehr?? Bitte helft mir

Mehr lesen

28. Mai 2014 um 19:35

Was genau sind das denn für Beschwerden?
?

Gefällt mir

28. Mai 2014 um 21:20
In Antwort auf elnora_12576255

Was genau sind das denn für Beschwerden?
?

Beschwerden
@victoriaselena

Also es sind die üblichen Beschwerden. Ein ziehen und Brennen beim Wasserlassen, aber derzeit brennt und zieht es permanent! Ich habe das Gefühl, ich muss permanent auf Toilette, aber um so öfter ich gehe um so schlimmer wird es. Der Arzt hat mein Urin untersucht und mal wieder nichts gefunden -.-

Gefällt mir

28. Mai 2014 um 23:19
In Antwort auf esau_12932047

Beschwerden
@victoriaselena

Also es sind die üblichen Beschwerden. Ein ziehen und Brennen beim Wasserlassen, aber derzeit brennt und zieht es permanent! Ich habe das Gefühl, ich muss permanent auf Toilette, aber um so öfter ich gehe um so schlimmer wird es. Der Arzt hat mein Urin untersucht und mal wieder nichts gefunden -.-

Ich habe es damit probiert...
Hallo Labelboss,

ich bin wie viele auch von BE's betroffen & hatte zwischendurch auch Symptome von einer BE, obwohl der Urin unauffällig und in Ordnung war.

Mir hat zum Beispiel Angocin (ein pflanzliches Mittel gegen Infektionen) geholfen. Kriegst du rezeptfrei in der Apotheke und kann je nach Bedarf genommen werden. Hatte mir meine Frauenärztin empfohlen. Nehme dies auch täglich noch in ganz geringer Dosis.

Zusätzlich hat mir meine Frauenärztin das Medikament "Spasmex" verschrieben. Das beruhigt die Nerven in der Blasengegend und bewirkt, dass die Blase sich entspannt. Dies ist jedoch verschreibungspflichtig und sollte unbedingt mit dem Arzt abgestimmt werden - auch in Bezug auf die Dosierung und Dauer. Vielleicht sprichst Du dies mal an.

Hoffe ich konnte Dir helfen, habe auch noch meinen Kampf damit (jedoch aktuell seit ca. 2 Monaten nichts )

Dir weiterhin gute Besserung

Gefällt mir

29. Mai 2014 um 18:08

Viele Dank!
Danke für die Info

Gefällt mir

29. Mai 2014 um 18:20
In Antwort auf esau_12932047

Viele Dank!
Danke für die Info

Gerne
Sehr gerne - hoffe vielleicht hilft Dir etwas davon

Gefällt mir

2. September 2016 um 8:02
In Antwort auf ivy_877398

Ich habe es damit probiert...
Hallo Labelboss,

ich bin wie viele auch von BE's betroffen & hatte zwischendurch auch Symptome von einer BE, obwohl der Urin unauffällig und in Ordnung war.

Mir hat zum Beispiel Angocin (ein pflanzliches Mittel gegen Infektionen) geholfen. Kriegst du rezeptfrei in der Apotheke und kann je nach Bedarf genommen werden. Hatte mir meine Frauenärztin empfohlen. Nehme dies auch täglich noch in ganz geringer Dosis.

Zusätzlich hat mir meine Frauenärztin das Medikament "Spasmex" verschrieben. Das beruhigt die Nerven in der Blasengegend und bewirkt, dass die Blase sich entspannt. Dies ist jedoch verschreibungspflichtig und sollte unbedingt mit dem Arzt abgestimmt werden - auch in Bezug auf die Dosierung und Dauer. Vielleicht sprichst Du dies mal an.

Hoffe ich konnte Dir helfen, habe auch noch meinen Kampf damit (jedoch aktuell seit ca. 2 Monaten nichts )

Dir weiterhin gute Besserung

Ratschlag
Hallo ihr lieben ich hatte auch ständig blasen Entzündung dadurch ist viel vom Gewebe kaputt gegangen...das muss man unbedingt in dem griff bekommen....Ich habe deswegen eine Niere die weniger Funktion hat...Doch ich habe es km griff morgens ein Glas warmes lauwarmes Wasser mit Natron trinken ein Teelöffel..Nach dem Verkehr nehme ich gleich eine Profilaxe... Und das wichtigste ist trinken trinken trinken...Ich habe bemerkt wenn der Urin schön klar ist so wie Wasser geht's meiner blase gut...Urologen greifen meist zu Antibiotikum ist ein Teufelskreis....Aber die Impfung hat auch nichts gebracht... Strovac...Oder zumindest ist eine besserung eingetreten....das brennen in der Harn röhre kann man auch gut in den griff bekommen mit Natron trinken....Dann habe ich noch vom uro oekolp Creme bekommen...Wegen Trockenheit und Irritationen...was ich auch empfehlen kann ist Majorana vaginal Gel.....baut auch auf....Habe viel gelesen....so dann wünsche ich allen gute besserung und das es in den griff kommt...herzliche grüße

Gefällt mir

2. September 2016 um 8:04
In Antwort auf esau_12932047

Beschwerden
@victoriaselena

Also es sind die üblichen Beschwerden. Ein ziehen und Brennen beim Wasserlassen, aber derzeit brennt und zieht es permanent! Ich habe das Gefühl, ich muss permanent auf Toilette, aber um so öfter ich gehe um so schlimmer wird es. Der Arzt hat mein Urin untersucht und mal wieder nichts gefunden -.-

Brennen
Versuche es mal mit Natron morgens viel Erfolg

Gefällt mir