Home / Forum / Fit & Gesund / Hier mal meine Geschichte...

Hier mal meine Geschichte...

3. März 2007 um 10:10

...auch wenn es schon bis zur Eerschöpfung diskutiert wurde, möchte ich euch meine Geschichte mit der Unlust meiner Frau erzählen.
Wir sind seit 1985 verheiratet. Wir habe einen Sohn und ansonsten läuft alles perfekt. Allerdings hat meine Frau auch keine wirkliche Lust mehr mit mir zu schlafen. Auch ich habe schon alles versucht. Romantische Wochenenden in Wellnesshotels, Überraschungskurzurlaube, Essen gehen und, und und. Ich verlange wirklich nichts außergewöhnliches an Sex, nur ab und zu wäre mal schön.

Inzwischen ist es so, dass wir alle 14 Tage Sex haben, der dann auch von mir ausgeht. Seitens meiner Frau passiert da gar nichts.

Ich habe meine Frau noch nie betrogen und bin mir sicher, dass sie auch keine andere Beziehung hat.

Die "Ausreden" um nicht mit mir schlafen zu müssen sind hier auch hinlänglich erörtert worden (keine Lust, Kopfschmerzen, heute nicht - laß uns Morgen.....)

Aber die letzte Ablehnung hat mich doch echt stark getroffen.
Es war mal wieder so, dass sie seit 2 Tagen Kopfschmerzen hatte. Am dritten Tag ging es ihr besser, keine Kopfschmerzen, ausgeschlafen usw..
Ich kochte für uns und fragte vorsichtig nach ob sie denn mal wieder Lust hätte mit mir zu schlafen.
Die Antwort war: Nee, ich habe heute endlich mal keine Kopfschmerzen, laß mich bitte in Ruhe!
Tja, das war vor 3 Wochen, ich lasse sie in Ruhe. Bis heute kam außer dem morgendlichen Küßchen keinerlei Zärtlichkeit rüber.
Ich weiß wirklich nicht wie es weiter gehen soll......

Ich wollte mir die Sache mal von der Seele schreiben, aber wie ich in diesem Forum gelernt habe, bin ich mir diesem Problem nicht alleine..

Danke fürs lesen,
Grüße
Mick

Mehr lesen

3. März 2007 um 22:30

Vielen Dank...
für die schnellen Antworten.
Ja, ich denke wenn wir miteinander schlafen dann gefällt es ihr.
Allerdings geht die Initiative immer von mir aus, daher weß ich nicht ob sie nur mit mir schläft weil "es mal wieder Zeit ist" oder wirklich weil sie es auch will.
Über sex reden ist ja mal gar nicht angesagt, man muß nicht darüber reden sagt sie, wenn ich dann Abends im Bett "Annäherungsversuche" starte, heißt es fast immer: sei nicht böse, aber heute nicht....
Tja, damit hat sich die Sache dann erledigt. Ich kann und werde schließlich nicht gegen ihren Willen Sex haben wollen!

Eine Paartherapie habe ich auch schon vorgeschlagen, aber das stößt auf absolute Ablehnung.
O-Ton: Habe ich nicht nötig, wenn du meinst du müßtest da hin gehen, dann aber ohne mich.
Sicher, ich weiß ich sollte keine Vorwürfe machen, aber ich bin auch kein Heiliger, meinen Unmut über die Ablehnung ihrerseits mache ich auch manchmal Luft...
Rauchen tun wir beide seit gut 8 Jahren nicht mehr.

Ich glaube auch nicht das es am Streß liegt, uns geht es wirklich sehr gut. Wir sind gesund, unser Sohn ist sehr gut in ser Schule, Geld spielt keine Rolle, sie geht arbeiten (weil sie es möchte), viel Freizeit, gemeinsame Hobbies.
Ich bin auch nicht der Typ, der ihr ständig auf der Pelle hockt, oder ewig mit Freunden in der Kneipe ist....
Ich weiß mir einfach keinen Rat.....

Grüße
Mick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club