Home / Forum / Fit & Gesund / Hier ein paar tipps

Hier ein paar tipps

24. Januar 2006 um 12:33

Wichtig ist das du auf den Fettgehalt guckst bei den lebensmitteln, beachte dabei die Nährwerttabellen!

Wie viel du essen darfst hängt von deinen jetztigen Gewicht ab. Ich zum Beispiel liege momentan bei 72 Kg und darf somit nicht mehr als 800Kalorien zu mir nehmen!



Schnittkäse sollte nicht mehr als 17gr pro 100gr fett haben!

Wurst nicht über 10%!

Fleisch so mager wie möglich, z.B pute oder schweinefilet! Wenn vorhanden Fettränder weg schneiden!

Wir panieren unsere Schnitzel nur noch mit Eiweiss und lassen das Eigelb weg, schmeckt genauso lecker macht nur nicht so dick!

Am geeignetsten sind Lebensmittel deren Fettgehalt gering ist und die auf 100gr ca 100 kalorien haben!

Magere Fischsorten wie z.B forelle, Seelachs, Kabeljau, Zander.

An Frischkäse gibt es mittlerweile eine grosse Auswahl, z.B den körnigen Frischkäse :

-diesen essen wir mit 2-3Tomaten und einer kleinen Zwiebel und würzen tiust du ihn mit bassilikum und salz und pfeffer!Ergibt eine gute Menge bei 200Kalorien!

und z.b noch den Harzer(wenn du das magst) mit senf und zwiebeln.

unter anderem kaufen wir auch forellenfilet, bei aldi,penny oder lidl! kosten 1,29Euro

Wenn wir Gemüse machen gibt es keine Holländische Soße sondern stärke und gemüsebrühe! ist auch mal gut für zwischendurch und du musst die paar wenigen kalorien nicht anrechnen!

Seid neustens machen wir auch Pizza:

-Hefeteig ganz ohne fett

(Selbstgemacht für 1 Blech)

-500gr mehl

-1 viertel liter milch

-1 ei

-1 esslöffel zucker

-1 halber teelöffel salz

-1 päckchen trockenhefe(in brotbackautomat würd dieser teig wunderbar)

-mit ketchup auf fertigen teig bestreichen

-mit pizza gewürz würzen

-1 rote und 1 gelbe paprikaschoten in wüfeln darauf

-2-3 tomaten in würfeln

-1 zwiebel in ringe

-200gr gekochten schinken (das ist unter anderen auch wurst die nicht viele kalorien hat)

-und mageren schnittkäse obendrauf!

Fertig ist die Pizza guten Apetti

das ganze bleck kommt jetzt auf ca 2000kalorien! können gut 6 Personen davon essen, das wäre dann pro person ca 300-350 kalorien und man wird proppesatt.

dann kannst du unter anderen auch noch kartoffelsalat machen:

-pellkartoffeln kochen

-1 zwiebel in einen teelöffel öl andünsten

-mit gemüsebrühe ablöschen

-mit salz, pfeffer und essig würzen

-und mit den geschälten und geschnittenen kartoffeln verrühren

dazu putenschnitzel schmeckt wunderbar.

Diese Mahlzeit kommt auf 400Kalorien!

Fisch:

-zitrone in eine Pfanne drücken

-mit einwenig wasser aufgiessen

-ei tl gemüsebrühe dazu

-und den je 200gr magernen fisch darin dünsten

-erfordert keinerlei bratfett

dazu salzkartoffeln und frischen brokkoli.

dieses gericht hat einen nährwert von ca 250kalorien.



noch ein tipp:

Kartoffeln kannst du zur Mahlzeit soviele Essen bist du satt bist.

Magerquark mit Früchten (entweder Frischen oder aus der Dose)!

-mit etwas magermilch für die konsistenz

-bei früchten aus der dose nur die früchte nicht den Saft verwenden, der Saft enthält viel zu viel Zucker

oder Magerjoghurt mit früchten

-dazu magerjoghurt kaufen in 500gr becher mit 0,1 % fett





Obst und Gemüse für zwischendurch, für abends zum fernsehen, lieber frisches gemüse in streifen schneiden und ein tip zubereiten.

tip:

-magerjoghurt mit 0,1% fett

-der fantasie freien lauf lassen z.B mit frischen kräutern, mit senf, mit essig und süßstoff usw.



z.B Bohnen, Erbsen und Mischgemüse aus der Dose:

haben wir früher mit Sauce hollondaise gegessen das ist jetzt TABU

-schütte die dose mit brühe in ein töpfchen

-gib noch etwas wasser dazu

-und bringe es zum kochen

-würze dieses mit 1tl gemüsebrühe

-in eine tasse einen 1/8 litter wasser mit Speisse stärke verquillen

-damit das gemüse andicken

schmeckt genauso gut wie mit sauce hollondais und erspart mir somit ca1100 kalorien



Pudding und Reisbrei kannst du alles essen, du musst es nur mit magermilch und süßstoff zubereiten!

Als süßes für zwichendurch immer mal ein Gummibärchen, aber keine ganzen Tüten!



Kuchen:

-Biskuitteig

-darauf pudding (mit Magermilch und Süßstoff)

-Früchte

-Tortenguss (auch mit süßstoff)



Rinderrolladen:

-Rolladen mit zwiebeln,gurken und einer scheibe maggeren schinken(roh oder gekocht ) füllen

-nicht mit Rahm sondern mit Buttermilch anbraten aber VORSICHT: buttermilch verbrennt schnell

-du musst nicht für alles gemüsebrühe verwenden, es gibt auch noch rinder und geflügelbrühe, die genauso wenige kalorien haben wie gemüsebrühe




Mehr lesen

24. Januar 2006 um 14:24

Ähm...
800 kcal sind viel zu wenig!!

Wie hast Du denn das ausgerechnet? Bei 72 kg hast Du einen Grundumsatz von 72 x 24 (pro Kilo Körpergewicht eine kcal pro Stunde) = 1728 kcal. Diese Kalorienzahl solltest Du nicht unterschreiten, da ansonsten Dein Stoffwechsel runterfährt und Du nach deiner Diät sofort wieder zunehmen wirst.

Und im Übrigen: Fett macht nicht automatisch fett. Um abzunehmen, braucht der Körper auch eine gewisse Menge Fett, ca. 30 g am Tag sollten es schon sein. Wichtig ist dabei halt, daß es gute Fette sind wie bpsw. in Olivenöl oder Haferflocken.

Viel wichtiger finde ich, auf den Zuckergehalt von Lebensmitteln zu achten.

Und am allerwichtigsten: regelmäßig Sport.

LG Ivy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 15:13
In Antwort auf claude_12682620

Ähm...
800 kcal sind viel zu wenig!!

Wie hast Du denn das ausgerechnet? Bei 72 kg hast Du einen Grundumsatz von 72 x 24 (pro Kilo Körpergewicht eine kcal pro Stunde) = 1728 kcal. Diese Kalorienzahl solltest Du nicht unterschreiten, da ansonsten Dein Stoffwechsel runterfährt und Du nach deiner Diät sofort wieder zunehmen wirst.

Und im Übrigen: Fett macht nicht automatisch fett. Um abzunehmen, braucht der Körper auch eine gewisse Menge Fett, ca. 30 g am Tag sollten es schon sein. Wichtig ist dabei halt, daß es gute Fette sind wie bpsw. in Olivenöl oder Haferflocken.

Viel wichtiger finde ich, auf den Zuckergehalt von Lebensmitteln zu achten.

Und am allerwichtigsten: regelmäßig Sport.

LG Ivy

Hey ivy
mache seid 2 jahren waight watchers, meine mam seid 3 hat diese kurse besucht besucht!

Meine mam macht das bereits 3 jahre durch hat über 80kg abgespeckt!das ist wirklich voll ok! Und ich mache das ab und zu nur mal für ne woche wenn ich 5kg hunten haben will!

Meine mam ist auch bei 85Kg net mehr als 900kalorien, das hat sie bei waight watchers so gelernt!

lg nancy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 15:42
In Antwort auf jungemama89

Hey ivy
mache seid 2 jahren waight watchers, meine mam seid 3 hat diese kurse besucht besucht!

Meine mam macht das bereits 3 jahre durch hat über 80kg abgespeckt!das ist wirklich voll ok! Und ich mache das ab und zu nur mal für ne woche wenn ich 5kg hunten haben will!

Meine mam ist auch bei 85Kg net mehr als 900kalorien, das hat sie bei waight watchers so gelernt!

lg nancy

Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen...
WW ist ja eigentlich sehr vernünftig. Bei denen wird doch drauf geachtet, daß man genug zu sich nimmt und die Leute nicht hungern und sich ihren Stoffwechsel ruinieren. Gehst Du bzw geht deine Mutter denn zu den Treffen?

Soviel ich weiß, gehts bei Weight Watchers doch jetzt auch nach Punkten und nicht nach Kalorien?

Auf jeden Fall ist es grundverkehrt, so wenig zu essen. Der Körper braucht einfach eine gewisse Kalorienzahl zum Leben. Wird diese Kalorienzahl ständig unterschritten, hortet der Körper jeden Bissen, den er kriegen kann. Daher kommt ja auch der Jojo-Effekt. Das siehst Du doch auch bei Dir. Wenn Du das verlorene Gewicht halten könntest, müsstest Du Deine 800 kcal-Diät nicht immer wieder wiederholen.
Deine Rezepte klingen alle ganz gut, aber schraub Deine Kalorienzahl ein bißchen höher, zumindest auf 1300 kcal. Dann gehts vielleicht langsamer, aber auch dauerhafter. Und wenn Du zusätzlich Sport machst, bleibt Dein Stoffwechsel auch auf Touren.

Ich hab letztes Jahr auch 10 Kilo abgenommen - von 65 auf 55 Kilo. Ich halte die 55 jetzt auch seit Oktober. Und ich habe immer meine 1200 - 1500 Kalorien am Tag zu mir genommen. Das tue ich auch jetzt noch.
Ich hatte vorher auch immer die Crashdiäten gemacht und gehungert und so nen Blödsinn. Dann hatte ich vielleicht zwei Kilo weniger und nachher drei wieder drauf. Das bringt nichts. Regelmäßig Sport und ne vernünftige dauerhafte (!) Ernährungsumstellung ist wirklich das einzige, was funktioniert.
Wünsche Dir viel Erfolg,
Ivy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 16:59
In Antwort auf claude_12682620

Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen...
WW ist ja eigentlich sehr vernünftig. Bei denen wird doch drauf geachtet, daß man genug zu sich nimmt und die Leute nicht hungern und sich ihren Stoffwechsel ruinieren. Gehst Du bzw geht deine Mutter denn zu den Treffen?

Soviel ich weiß, gehts bei Weight Watchers doch jetzt auch nach Punkten und nicht nach Kalorien?

Auf jeden Fall ist es grundverkehrt, so wenig zu essen. Der Körper braucht einfach eine gewisse Kalorienzahl zum Leben. Wird diese Kalorienzahl ständig unterschritten, hortet der Körper jeden Bissen, den er kriegen kann. Daher kommt ja auch der Jojo-Effekt. Das siehst Du doch auch bei Dir. Wenn Du das verlorene Gewicht halten könntest, müsstest Du Deine 800 kcal-Diät nicht immer wieder wiederholen.
Deine Rezepte klingen alle ganz gut, aber schraub Deine Kalorienzahl ein bißchen höher, zumindest auf 1300 kcal. Dann gehts vielleicht langsamer, aber auch dauerhafter. Und wenn Du zusätzlich Sport machst, bleibt Dein Stoffwechsel auch auf Touren.

Ich hab letztes Jahr auch 10 Kilo abgenommen - von 65 auf 55 Kilo. Ich halte die 55 jetzt auch seit Oktober. Und ich habe immer meine 1200 - 1500 Kalorien am Tag zu mir genommen. Das tue ich auch jetzt noch.
Ich hatte vorher auch immer die Crashdiäten gemacht und gehungert und so nen Blödsinn. Dann hatte ich vielleicht zwei Kilo weniger und nachher drei wieder drauf. Das bringt nichts. Regelmäßig Sport und ne vernünftige dauerhafte (!) Ernährungsumstellung ist wirklich das einzige, was funktioniert.
Wünsche Dir viel Erfolg,
Ivy

Woher kommt der Quatsch
wer behauptet du darfst nur 800kcal. den würd ich verklagen, das grenzt schon an Körperverletzung.
Sorry, hab jetzt über 60kg weg, nur zur Info unverschuldet wegen falscher Medikamente 90kg zugenommen, wenn du über längere Zeit unter deinen Grundumsatz heist Körpergewichtx 24 gehst machst du deinen Stoffwechsel und Hormonhaushalt total kaputt, das reguliert sich dann übrigends auch nicht mehr.
Von den Folgeschäden auf dauer mal ganz abgesehen, du entziehst deinem Körper wichtige Nährstoffe da viele nur in Verbindung mit Fett aufgenommen werden können.
Aber hier trotzdem eine kleine Auswahl, vorzeitiges Altern, Osteoporose, Gedächtnislücken, Haarausfall, Anaemie, Alzheimer, MS, Erblindung, Unfruchtbarkeit und und und.
Iss vernünftig, gesund und ausgewogen, beweg dich und trink viel Wasser, dann gehts auch ohne den Körper zu schädigen. Wenn du so weiter machst wirst du bald nicht mehr als 800kcal zu dir nehmen können um nicht wieder zuzunehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 17:37
In Antwort auf fawn_12261111

Woher kommt der Quatsch
wer behauptet du darfst nur 800kcal. den würd ich verklagen, das grenzt schon an Körperverletzung.
Sorry, hab jetzt über 60kg weg, nur zur Info unverschuldet wegen falscher Medikamente 90kg zugenommen, wenn du über längere Zeit unter deinen Grundumsatz heist Körpergewichtx 24 gehst machst du deinen Stoffwechsel und Hormonhaushalt total kaputt, das reguliert sich dann übrigends auch nicht mehr.
Von den Folgeschäden auf dauer mal ganz abgesehen, du entziehst deinem Körper wichtige Nährstoffe da viele nur in Verbindung mit Fett aufgenommen werden können.
Aber hier trotzdem eine kleine Auswahl, vorzeitiges Altern, Osteoporose, Gedächtnislücken, Haarausfall, Anaemie, Alzheimer, MS, Erblindung, Unfruchtbarkeit und und und.
Iss vernünftig, gesund und ausgewogen, beweg dich und trink viel Wasser, dann gehts auch ohne den Körper zu schädigen. Wenn du so weiter machst wirst du bald nicht mehr als 800kcal zu dir nehmen können um nicht wieder zuzunehmen.

...
kann es vielleicht sein das hier die ganze zeit von 8000kiloJOULE geredet wird...? das würde dem schon näher kommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 17:38
In Antwort auf katia_12567572

...
kann es vielleicht sein das hier die ganze zeit von 8000kiloJOULE geredet wird...? das würde dem schon näher kommen....

Nachtrag
das wäre dann natürlich auch noch mit dem leistungsumsatz gerechnet, der ja auch nicht vergessen werden darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 22:30

..
ich schreibe euch hier tipps rein und muss jetzt dafür nur kritik einstecken oder wie sehe ich das??

Ja, es ist richtig das WW jetzt nach punkten geht, vorher soll ich den aber wissen das ihr diese punkteverteilung kennt? es gibt auch leute wo von ww noch nie etwas gehört haben!

Unter anderen ist es auch nicht der fall das ich eine woche 5 kg abnehme und sie nächste Woche wieder drauf habe!dazwischen liegen Urlaube oder monate!

Nein, meine Mam besucht diese treffen nicht mehr aber sie hatte es vor 3 Jahren so gelernt, das diese punkteverteilung so funktioniert!

und auch sie ist jedes Wochenende normal!
Ich denke mal das die Tipps wo ich hier reingestellt habe für jedermann nicht verkehrt sind, da es einen einfach zeigt wie man auch kalorien arm gut und billig essen kann und bei uns klappt es prima!

Lieben Gruß nancy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 13:02
In Antwort auf jungemama89

..
ich schreibe euch hier tipps rein und muss jetzt dafür nur kritik einstecken oder wie sehe ich das??

Ja, es ist richtig das WW jetzt nach punkten geht, vorher soll ich den aber wissen das ihr diese punkteverteilung kennt? es gibt auch leute wo von ww noch nie etwas gehört haben!

Unter anderen ist es auch nicht der fall das ich eine woche 5 kg abnehme und sie nächste Woche wieder drauf habe!dazwischen liegen Urlaube oder monate!

Nein, meine Mam besucht diese treffen nicht mehr aber sie hatte es vor 3 Jahren so gelernt, das diese punkteverteilung so funktioniert!

und auch sie ist jedes Wochenende normal!
Ich denke mal das die Tipps wo ich hier reingestellt habe für jedermann nicht verkehrt sind, da es einen einfach zeigt wie man auch kalorien arm gut und billig essen kann und bei uns klappt es prima!

Lieben Gruß nancy

Deine Rezepte sind ja wie gesagt
gar nicht schlecht. Ich kritisier Dich deswegen doch auch gar nicht.
Nur das mit der niedrigen Kalorienzahl stimmt einfach nicht. Sieh das doch mal logisch... wenn Du mit 72 Kilo nur 800 kcal zu Dir nehmen dürftest, wieviel dürfte ich dann noch mit 55? 200 Kalorien? Gar nichts mehr? Diät heißt auch nicht, daß man hungern soll. Sondern seine Ernährung so umstellen, daß man das theoretisch sein ganzes Leben machen könnte.

Natürlich nimmst Du deine fünf Kilo nicht auf ne Woche wieder zu, das hab ich auch nicht behauptet. Aber langfristig gesehen nimmst Du sie eben doch wieder zu.
Informier Dich bitte mal (ist wirklich nicht böse gemeint oder kritisierend, soll Dir nur helfen) über Grund- und Leistungsumsatz (gibt auch genug Seiten im Internet) und dann stell Deine Diät danach um.

LG Ivy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper