Home / Forum / Fit & Gesund / Hey Nus

Hey Nus

14. Januar 2015 um 15:24

heute war ein Sch....tag bin in der Schule zum 2. Mal umgekippt. Dann hat auch noch Jessica unsere Oberzicke rumgeschrien, ich wäre magersüchtig!!!. Oh war mir das megapeinlich.

Bin dann zum Klo und habe erst mal ne Runde geheult. Zum Glück haben die Lehrer nicht wie beim 1. Mal meine mom angerufen. Weiß nicht weiter...

Mehr lesen

14. Januar 2015 um 15:54

Kopf hoch
Das hört sich wirklich nach einem doofen Tag an.. Und dass diese ..(so gerne ich solche Leute auch beleidige, lasse ich das lieber hier :x) das auch rumgeschrien hat, ist einfach nur total scheiße Bist du wegen der ms umgekippt oder wegen etwas anderem? Und haben die anderen Schüler etwas gesagt? Ich weiß nicht so, wie ich helfen kann..aber Kopf hoch das wird bestimmt bald wieder. Alles Liebe )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 16:37
In Antwort auf agnhs_11897310

Kopf hoch
Das hört sich wirklich nach einem doofen Tag an.. Und dass diese ..(so gerne ich solche Leute auch beleidige, lasse ich das lieber hier :x) das auch rumgeschrien hat, ist einfach nur total scheiße Bist du wegen der ms umgekippt oder wegen etwas anderem? Und haben die anderen Schüler etwas gesagt? Ich weiß nicht so, wie ich helfen kann..aber Kopf hoch das wird bestimmt bald wieder. Alles Liebe )

Liebe Emma,
mit 800 Kcal am Tag isst du viel zu wenig.Hinzu kommt dein ausgeprägtes Untergewicht. Da verwundert es mich nicht, wenn du eine körperliche Schwäche erlebst und umfällst.Du wirst dich auch zukünftig nur davor schützen können, wenn es dir gelingt, deine Kalorienzufuhr zu verbessern.Dein Körper signalisiert dir jetzt ganz deutlich, dass du so wie bisher nicht mehr weitermachen kannst.Es wird jetzt Zeit, dass du dich der Realität stellst.

Du wirst immer damit rechnen müssen, dass ein anderer eine unpassende oder feindliche Bemerkung macht. Du kannst nicht dein Leben lang heulend davonlaufen. Darum ist es richtig, dass du dich zu einer Therapie entschlossen hast, in der du lernen wirst, verletzende Erlebnisse nicht mehr nach deinem bisherigen Schema zu bewerten sondern sie deutlich besser ertragen zu können.Tröste dich und dein heutiges Leiden damit, dass du in Zukunft stärker sein wirst und besser leben kannst.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 17:33

Hey
ich war doch nach dem 1. Mal beim Arzt. Habe auch ab dem 18.3 Therapie. Kann doch nichts dafür wenn ich umkippe.

Emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 17:39
In Antwort auf agnhs_11897310

Kopf hoch
Das hört sich wirklich nach einem doofen Tag an.. Und dass diese ..(so gerne ich solche Leute auch beleidige, lasse ich das lieber hier :x) das auch rumgeschrien hat, ist einfach nur total scheiße Bist du wegen der ms umgekippt oder wegen etwas anderem? Und haben die anderen Schüler etwas gesagt? Ich weiß nicht so, wie ich helfen kann..aber Kopf hoch das wird bestimmt bald wieder. Alles Liebe )

Danke für deine liebe Worte.
Weiß echt nicht, was die anderen gemacht haben. War gar nicht richtig klar im Kopf. Mein Arzt hat nach dem ersten Umfallen gesagt, dass es der Kreislauf ist... mehr essen...Therapie...keinen Sport mehr.

Ciao Emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 17:44
In Antwort auf nus1951

Liebe Emma,
mit 800 Kcal am Tag isst du viel zu wenig.Hinzu kommt dein ausgeprägtes Untergewicht. Da verwundert es mich nicht, wenn du eine körperliche Schwäche erlebst und umfällst.Du wirst dich auch zukünftig nur davor schützen können, wenn es dir gelingt, deine Kalorienzufuhr zu verbessern.Dein Körper signalisiert dir jetzt ganz deutlich, dass du so wie bisher nicht mehr weitermachen kannst.Es wird jetzt Zeit, dass du dich der Realität stellst.

Du wirst immer damit rechnen müssen, dass ein anderer eine unpassende oder feindliche Bemerkung macht. Du kannst nicht dein Leben lang heulend davonlaufen. Darum ist es richtig, dass du dich zu einer Therapie entschlossen hast, in der du lernen wirst, verletzende Erlebnisse nicht mehr nach deinem bisherigen Schema zu bewerten sondern sie deutlich besser ertragen zu können.Tröste dich und dein heutiges Leiden damit, dass du in Zukunft stärker sein wirst und besser leben kannst.

LG Nus

Hallo Nus,
danke für deine Hilfe. Hoffe dass es wirklich so wird wie du sagst. Ich will ja auch zunehmen. Ist es krass schwer. Kannst du mir sagen, wie viel ich zunehmen müsste?

Emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 20:48

Ruhig blut
Klar hört sich das sehr naiv und verharmlosend an aber es gibt auch Menschen, die zusätzlich zu der Essstörung auch an einer Persönlichkeitsstörung oder Identitätsstörung leiden. Vielleicht solltest du das erst mal erfragen, bevor du hier verbal so um dich haust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 22:48
In Antwort auf niels_12854110

Ruhig blut
Klar hört sich das sehr naiv und verharmlosend an aber es gibt auch Menschen, die zusätzlich zu der Essstörung auch an einer Persönlichkeitsstörung oder Identitätsstörung leiden. Vielleicht solltest du das erst mal erfragen, bevor du hier verbal so um dich haust.

XD
Hey kleines, mit dem thema ziehst du andere mit runter. Wenn du nus was schreiben willst dann tus privat.
Wieso heulst du wenn dir das sagt? Freu dich doch. jeder kann es sehen dass du duenn bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 22:50
In Antwort auf mrsbreakdown

XD
Hey kleines, mit dem thema ziehst du andere mit runter. Wenn du nus was schreiben willst dann tus privat.
Wieso heulst du wenn dir das sagt? Freu dich doch. jeder kann es sehen dass du duenn bist.

Und
wie sehr du hungerst, kriegen alle um dich rum auch mit. viel spass dabei. hoffe deine mitmenschen sagen dir das in so nem ton oft genug.
lg mrs breakdown

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 23:15
In Antwort auf emmanull

Danke für deine liebe Worte.
Weiß echt nicht, was die anderen gemacht haben. War gar nicht richtig klar im Kopf. Mein Arzt hat nach dem ersten Umfallen gesagt, dass es der Kreislauf ist... mehr essen...Therapie...keinen Sport mehr.

Ciao Emma


Ich denke das beste wird wohl sein, auf deinen Arzt zu hören. Ich denke du bist auch im UG? Es führt wohl wirklich nichts daran vorbei, den Sport ersteinmal sein zu lassen und sich darum zu kümmern, gesund zu werden und deine Essensmenge zu steigern. Für mich war es auch erst total schwer, wieder mehr zu essen, hatte danach, jetzt immer noch manchmal, ein paar Beschwerden mit dem Herz, Bauch, aber das muss bei dir ja nicht sein! ) So schwer es auch ist, ich hab auch lange gebraucht um es einzusehen, du musst langsam wieder ein normales Essverhalten bekommen, damit du gesund werden kannst. Daran wird sicher nichts vorbeiführen. Denk einfach mal darüber nach das hat mir zumindest geholfen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2015 um 10:34

Liebe Emma,
in einem guten Forum dürfte es nicht passieren, dass ein therapiebereites Mädchen, dass Unterstützung sucht, deshalb zur Schnecke gemacht wird.

Das große Manko in diesem Forum ist ein mangelndes psychologisches Verständnis.

Du hast vollkommen Recht. Es trifft dich keine Schuld daran,dass du krank geworden bist und momentan nicht ausreichend essen kannst. Anorexie ist immer mit einer hohen Ambivalenz hinsichtlich einer Heilung und Therapie verbunden.Es ist also völlig normal, wenn du an einzelnen Tagen eine unterschiedlich starke oder schwache Therapiebereitschaft zeigst. Es ist auch völlig normal, wenn du ängstlich und verunsichert bist und Fragen stellst, die andere für überflüssig halten. Die Frage, wie viel du zunehmen musst, haben vor dir schon tausend andere gestellt. Es gibt daran nichts zu beanstanden.

Du musst auch nicht in eine Klinik gehen und schon gar nicht zwangsweise.Du hast das Recht, hier im Forum weiterhin Beiträge zu schreiben und Fragen zu stellen, aber ich kann auch verstehen, wenn dir die Lust dazu vergangen ist.

Alles Liebe Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper