Home / Forum / Fit & Gesund / Hexenschuss - Schmerzen trotz Schmerzmittel

Hexenschuss - Schmerzen trotz Schmerzmittel

1. Januar 2013 um 10:17 Letzte Antwort: 18. März 2017 um 22:01

Hi Leute,
hat jemand von euch Erfahrungen mit Hexenschuss??
Ich habe seit Samstagabend einen Hexenschuss, der so plötzlich und schmerzhaft kam, dass ich nicht mehr laufen bzw stehen konnte. Im Krankenhaus bekam ich dann Novalgintropfen, die eigentlich nach 15 Minuten wirken sollten, doch ich hatte immernoch sehr sehr starke Schmerzen und konnte nur mit Stüze (in dem Fall mein Freund ) aufstehen und laufen.
Die Ärztin verordnete mir dann für die nächsten Tage 4 mal täglih 30 Tropfen Novalgin und zusätzlich 3 mal am Tag Ibuprofen 600....zusätzlich noch viel Bewegung.
Aufstehen, laufen und bücken klappen zwar, aber nur unter zum Teil noch starke Schmerzen.
Was kann ich außer Wärmen und Bewegung und die ganzen Schmerzmittel noch tun??
Kann ich damit denn auch arbeiten gehen?? Ich arbeite als Verkäuferin in einer Bäckerei.
Danke schonmal im Voraus.

Gruß blacksunset87 und ein frohes neues Jahr.

Mehr lesen

16. Dezember 2015 um 13:54


Hey! Ein Hexenschuss kommt leider oft unangekündigt. Bewegung ist definitiv das Beste was du machen kannst. Natürlich gehen die Schmerzen aber nicht von heute auf morgen wieder weg. Es braucht seine Zeit, bis der Lendenwirbelbereich trainiert ist. Deshalb ist es wichtig, dass du in den nächsten Wochen kontinuierlich trainierst und deinen Stützapparat wieder auf Vordermann bringst. Ob du abreiten kannst oder nicht ist eine individuelle Frage. Sollten die Schmerzen zu groß sein, würde ich mich an deiner Stelle krank schreiben.

Gefällt mir
11. Oktober 2016 um 19:08

Alternative zu Schmerzmittel
Deine Frage ist zwar schon länger her, aber falls du wieder mal nen Hexenschuss hast gibt es jetzt was neues, das recht gut helfen soll! Nanospiritkristalle schwingen mit einer Frequenz von 528 Hz, das entspricht der DNA-repair Frequenz, das heißt dein Körper heilt sich dadurch automatisch selber! Probiers mal aus, würde mich freuen wenn ich helfen konnte! Hab gesehen, dass es auch gratis Proben gibt auf: puglnig.at hab ichs entdeckt!

Gefällt mir
18. Dezember 2016 um 13:32
In Antwort auf claire_11942973

Hi Leute,
hat jemand von euch Erfahrungen mit Hexenschuss??
Ich habe seit Samstagabend einen Hexenschuss, der so plötzlich und schmerzhaft kam, dass ich nicht mehr laufen bzw stehen konnte. Im Krankenhaus bekam ich dann Novalgintropfen, die eigentlich nach 15 Minuten wirken sollten, doch ich hatte immernoch sehr sehr starke Schmerzen und konnte nur mit Stüze (in dem Fall mein Freund ) aufstehen und laufen.
Die Ärztin verordnete mir dann für die nächsten Tage 4 mal täglih 30 Tropfen Novalgin und zusätzlich 3 mal am Tag Ibuprofen 600....zusätzlich noch viel Bewegung.
Aufstehen, laufen und bücken klappen zwar, aber nur unter zum Teil noch starke Schmerzen.
Was kann ich außer Wärmen und Bewegung und die ganzen Schmerzmittel noch tun??
Kann ich damit denn auch arbeiten gehen?? Ich arbeite als Verkäuferin in einer Bäckerei.
Danke schonmal im Voraus.

Gruß blacksunset87 und ein frohes neues Jahr.

Schau mal auf www.puglnig.at, da gibts sogenannte Zinkitkristalle, die wirken schmerzstillend uvm...und helfen dir gleichzeitig deine Blockaden zu lösen!

Gefällt mir
18. März 2017 um 22:01

Als Ursache wird wegen der starken Schmerzen meist ein eingeklemmter Nerv vermutet. Tatsächlich können verschiedene Übeltäter dafür verantwortlich sein: die Blockierung eines Wirbel- oder Kreuz-Darmbein-Gelenks, ein Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich, ausgeprägte Muskelverspannungen oder Verschleiß von Wirbelgelenken. Weil die Lendenwirbelregion üppig mit schmerzleitenden Nervenfasern ausgestattet ist, können bereits geringfügige Auslöser heftige Schmerzattacken hervorrufen.
Wer bei akuten Muskelverspannungen Kälte bevorzugt, kann sich zum Beispiel mit einem Kältebeutel mit so genanntem Kryogel aus der Apotheke oder einem kühlenden Gel behelfen.
Rezeptfreie Schmerzmittel durchbrechen den Kreislauf aus Schmerz, Schonhaltung, Muskelverspannung und noch mehr Schmerz durch die Verspannung.
Auch die Natur hält schmerzlindernde Wirkstoffe bereit: Teufelskralle, Weidenrindenextrakt, Cayenne-Pfeffer-Tinktur oder -salbe.
Ich habe was gefunden was bekannt ist in der traditionelle Thailändische Medizin! Aber für mich die beste Alternative Schmerzmittel Lamaseo Anti Schmerz Spray! Es ist auf jedenfalls wert es zu probieren.
 

2 LikesGefällt mir