Home / Forum / Fit & Gesund / Heuschnupfen

Heuschnupfen

10. Juni 2008 um 22:50

Brauch mal dringend ein paar Tipps.
Leide dieses Jahr ganz schrecklich unter Heuschnupfen.
Um überhaupt Luft zu kriegen benutze ich nun schon seit Wochen Nasenspray und das Ergebnis ist jetzt das meine Nase von innen total kaputt ist und beim Nasen putzen nur noch Blut kommt!!!!
Jetzt krieg ich natürlich Angst. Kennt jemand eine Alternative zu diesen Sprays. Irgendwas was meine Nase nicht zersetzt und mir trotzdem hilft?
Wär soooo dankbar für Eure Ideen
Vielen Dank

Mehr lesen

24. Juni 2008 um 11:54

Heuschnupfen
Hast Du schon mal darüber nachgedacht, dass Nahrungsergänzung in der richtigen Kombination Deine Beschwerden lindern könnten? Allergien enstehen durch Vitaminmangel und sogenannten freien Radikalen, gegen die man vorgehen sollte.
Ich selbst habe zum Glück keine Probleme damit, aber ein Bekannter hatte eine starke Katzen - und Hundehaarallergie. Nach einem halben Jahr konnte er sich einen kurzhaarigen Hund zulegen und Katzen konnten auch in seine Nähe kommen,vorher durften die keine 10 m an ihn ran.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 16:58

Creme
Hallo Maedchen !
Es gibt eine Creme, die man auch in die Nase schmieren kann, aber auch äußerlich (im Gesicht) anzuwenden. Die hat bei meiner Freundin sehr gut gewirkt. Die Creme ist eine reine Aloe Creme mit Propollis. Eine pflanzliche Alternative zu Antihystaminika.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 20:55

Heuschnupfen
Hallo maedchen28,
probieren Sie doch mal Mangostan-Gold das ist ein Saft zu 100% natur, ohne chemische Zusätze, ohne Zuckerzusatz, ohne synthetische Konservierungsmittel und hilft bei Allergie sehr gut, der Saft ist seid 2007 auf dem Markt und ist ein deutsches Produkt mit Sitz in Berlin hat eine Zertifizierte Verkehrsfähigkeit als Nahrungsergänzungsmittel. Mangostan-Gold besitzt eine klare Alleinstellung durch eine revolutionäre Wirkstoffkombination! Mangostan-Gold ist das weltweit erste Produkt, das sich nicht nur die Kraft des Fruchtfleisches der Mangostan Frucht (Garcinia Mangostana) mit den an wertvollen Xanthonen zu Nutze macht, sondern darüber hinaus noch die starken Radikalfänger (Antioxidantien) inkl. Lycopin, den hochwirksamen Vitalstofflieferanten des Feigenkaktus Opuntia, die Vitamin C-haltige Acerola-Kirsche, Granatapfel mit Gamma-Linolensäure, Longan (asiatische Drachenaugenfrucht), Traubenkernextrakte mit den sekundären Pflanzenstoffen Polyphenole sowie natürliche und lebensnotwendige Meeresmineralien in einem vereint. Damit hat Mangostan-Gold eine völlig neue Produktkategorie geschaffen, von der Sie jetzt aktiv profitieren können. Diese auf den Körper abgestimmte bioverfügbare Formel ist eine einzigartige flüssige antioxidanzhaltige Produktkombination. Das bedeutet, dass Ihr Körper mit jedem Trunk Mangostan-Gold eine wertvolle Konzentration von Xanthonen und Radikalfänger erhält.
Mangostan-Gold hilft sehr gut bei Allergie, mehr Auskunft kann Ihnen die Diplom-Volkswirtin Frau Nehls geben.
E-Mail: schlegelnehls@aol.com

Viele Grüße
Erich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2008 um 20:53

Heuschnupfen weg
Ein Bekanter von mir hatte sein Lebenlang auch das Problem, nichts hat geholfen ( konnte manche Tage gar nicht aus dem Haus) bis er durch zufall von OPC hörte.
Er probierte es und nach nur einer Woche hatte er keine Symtome mehr und setzte alle Medikamente ab und kann wieder alles machen wozu er lust hat.Das Produckt heist Proanthenols und gibts bei www.lifeplus.com/fit Interessant sind auch die Erfahrungsberichte über das Produckt.Hoffe dir helfen zu können.
LG
Joschi38

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2008 um 19:46

Hyposensibilisierung
Hallo Maedchen28,

ich habe bisher auch immer furchtbar Heuschnupfen gehabt. Letztes Jahr hatte ich eine Nasen-OP (weil ich nicht mehr richtig Luft bekommen habe durch die Nase) und seitdem lasse ich mich spritzen. Es ist zwar eine langwierige Sache aber ich denke das wirkt sehr gut! Und man sollte im Herbst damit anfangen, also ist jetzt die beste Zeit dafür!

Ich kann dir das nur empfehlen! Aber vor allem: Lass dich mal testen auf welche Pollen du wirklich allergisch bist, dann kannst du auch mehr darauf achten was zur Zeit fliegt!

MFG prettyinpink1985

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2010 um 15:37

Nasenspray
Es gibt ja spezielle Nasensprays für Allergiker, die nicht so aggressiv auf die Schleimhäute wirken. Ich benutze Livocab Reimport, das speziell für Allergiker ist. Aber man darf's auch mit solchen Sprays nicht übertreiben. Vielleicht auch zwischendurch mal ne Nasendusche benutzen. Klingt zwar eklisch, ist aber schonender.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest