Home / Forum / Fit & Gesund / Herzstechen!

Herzstechen!

20. September 2007 um 14:09

Hallo liebe Fories!

Hab mal ne Frage, und zwar hab ich das schon länger. vor längerem (1 Jahr ca) hab ich das erste mal so komisches Stechen links im Oberkörper gespürt! Ich hatte Angst, weil es so stark in Herzgegend gestochen hat, ich konnte nicht mal gescheit atmen! Und das hat sich immer wieder mal wiederholt, egal ob ich jetzt entspannt war oder mich bewegt habe! Es kam von einer Sekunde auf die Andere und verschwand nach einiger Zeit wieder (hat nicht lange gedauert!)

Zwischendurch hatte ich das auch immer wieder mal, nur dass jetzt auch dazu gekommen ist, als würde ich nicht genug luft bekommen. Seit gestern hab ich das auch wieder (so lange hat das noch nie gedauert =(....), das ist so ein andauerndes Stechen oder Ziehen (ka. wie ichs beschreiben soll) links oben im Oberkörper, in Herzgegend, genau kann ichs nicht sagen. Der Schmerz hält an und ich hab sehr oft das Gefühl als würd ich von einer Sekunde auf die andere ersticken, als würde irgendwas die Luftzufuhr behindern!

Dazu muss ich auch erwähnen, dass ich seit einiger Zeit genau auf einem Punkt am rücken (ebenfalls links) so eine Art Knoten habe oder so, das tut auch immer wieder mal weh!

Jetzt hab ich halt Angst, dass das irgendwas ernstes sein kann und ich weiss aber nciht was. Habt ihr das auch schon mal gehabt oder kennt ihr das? Was soll ich nur machen?

Wäre dankbar für viele Antworten!

LG Honey643

Mehr lesen

20. September 2007 um 17:00

Geh auf jeden Fall
zum Internisten oder Kardiologen! Sowas muss man auf jeden Fall anschauen lassen!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 21:20

Bin der gleichen meinung...
geh am besten zum arzt und beschreib ihm deine beschwerden. kann ja auch was ganz harmloses sein, aber troztdem. Denk aber nicht das deine beschwerden in der herzgegend unbedingt mit deinem knoten zusammenhängen... Tu diesen aber auch unbedingt einem Arzt zeigen!!!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 21:28

Hey...
keine Sorge. Ich kenne dieses Problem und hatte es auch jahrelang. Übertreib es nicht...ich glaube nicht dass du gleich was am Herzen hast, denn bei mir gab es auch eine simple Lösung.

Geh lieber zu einem Chiropraktiker, der dich einrenken kann. Wahrscheinlich hast du irgendwo..wie beschreibe ich es... naja nimm den Punkt zwischen den Brüsten, aber denk ihn dir auf den Rücken..etwa an der Stelle war bei mir immer ein Wirbel verschoben, der das ausgelöst hat. Nachdem ich häufig beim Chiropraktiker war, bleibt er nun an der richtigen Stelle und ich habe diese Probleme nicht mehr. Frag doch mal..so eine Einrenkung kostet in etwa 10 Euro aufwärts..aber es lohnt sich auf jeden fall. Danach fühlst du dich nicht nur in der Herzgegen besser und hast kein Herzstechen mehr, sondern du fühlst dich ingesamt entspannter..auch wenn es ein paar Minuten danach noch n bisschen schmerzen kann vom einrenken, auch wenn das an sich nicht schmerzt!!! Auf keinen Fall tut das weh..vielleicht weißt du es auch..aber es geht dir danach besser. versuch es doch einfach mal..bin mir sicher es ist nichts ernstes.

Liebe Grüße und alles Gute =)
Meld dich doch mal wieder was es nun war..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 23:40

Keine Sorge!!
He Honey,
Hab keine Angst...Ich bin Herzpatientin, hab einen bzw einige angeborene Herzfehler und gehe auch regelmäßig zur Kontrolluntersuchungen....und mein Prof. sgt immer ein HERZ schmerzt nicht!!! Hab auch ab und zu so n stechen und in der gegend , doch das hat garnichts mit dem Herz zutun!!Hört sich jetzt komisch an :/ aber meist sind das Blähungen oder einf nur Luft im Bauch und ich sagt Dir DAS TUT WEH!!!
Mich ham se schonmal mit n Krankenwagen ins KardiologischeCentrum gebracht,Diagnose Blähungen...war das peinlich, mar hat da alles weh getanArme,Beine,und durch die Angst die ich dadurch bekamm, hab ich noch voll hyperventiliert, oh man...und bei mir ist oft der auslöser die guten leckeren Äpfel....naja, ich bin kein Arzt , möcht Dich einfach nur damit n bissel die Angst nehmen,TROTZALLEM geh zum Doc und laß dich einf mal durchchecken, sischer ist sischer und du hast dan entlich deine innere Ruhe!! LG und Gute Besserung und wenn Du beim Doch warst laß es uns wissen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 11:22
In Antwort auf summer247

Geh auf jeden Fall
zum Internisten oder Kardiologen! Sowas muss man auf jeden Fall anschauen lassen!

lg

Danke
für die vielen Antworten! Ihr habt mir sehr geholfen und teils auch die Angst genommen...
Ich hatte wirklich Angst und habs teils trotzdem noch immer, weil ich nicht weiß, was das ist.
Nun sind die Schmerzen schon etwas besser geworden heute, und ich weiß nicht, ob es jetzt noch Sinn macht zum Arzt zu gehen. Ich meine, kann der feststellen was das ist, wenn die Schmerzen schon etwas gelindert sind? Ich meine, erkennt der da was?

Ich hab halt Angst, dass es vl wirklich nur ein eingeklemmter Nerv ist der so schmerzt oder einfach Luft...ich weiß nicht, das wäre peinlich. Aber andererseits hätte ich ja dann die Gewissheit, falls es nix ist, dass ich mir keine Sorgen machen muss, aber wenn es doch was ist?
Gestern habe ich meine Mum gefragt, ob sie das kennt (habe ihr meine Beschwerden erzählt) und sie hat gemeint, ja das hat sie auch hin und wieder mal. Mehr hat sie nicht gesagt.

Was meint ihr, macht es jetzt noch Sinn trotzdem zum Arzt zu gehen?

Danke schon mal im Voraus!
LG Honey643

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 19:07
In Antwort auf tanis_11936944

Danke
für die vielen Antworten! Ihr habt mir sehr geholfen und teils auch die Angst genommen...
Ich hatte wirklich Angst und habs teils trotzdem noch immer, weil ich nicht weiß, was das ist.
Nun sind die Schmerzen schon etwas besser geworden heute, und ich weiß nicht, ob es jetzt noch Sinn macht zum Arzt zu gehen. Ich meine, kann der feststellen was das ist, wenn die Schmerzen schon etwas gelindert sind? Ich meine, erkennt der da was?

Ich hab halt Angst, dass es vl wirklich nur ein eingeklemmter Nerv ist der so schmerzt oder einfach Luft...ich weiß nicht, das wäre peinlich. Aber andererseits hätte ich ja dann die Gewissheit, falls es nix ist, dass ich mir keine Sorgen machen muss, aber wenn es doch was ist?
Gestern habe ich meine Mum gefragt, ob sie das kennt (habe ihr meine Beschwerden erzählt) und sie hat gemeint, ja das hat sie auch hin und wieder mal. Mehr hat sie nicht gesagt.

Was meint ihr, macht es jetzt noch Sinn trotzdem zum Arzt zu gehen?

Danke schon mal im Voraus!
LG Honey643

Klar macht das Sinn
du möchtest dich ja nur absichern. Und wenn du wircklich was haben solltest, dann kann der das immer noch feststellen auch wenn du dann momentan vielleicht keine Beschwerden hast. Peinlich brauch dir die ganze Sache aber erst gar nicht sein!!

Also jetzt erst mal ab zum Arzt um zu sehen was der dir sagt.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2007 um 8:55

Okay...
dann werde ich mir mal nen Termin beim Arzt ausmachen!

Ich meld mich wieder, danke erstmal =)

LG Honey643

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 17:45

Hallo!
Also, ich bin 12 Jahre alt und hab das gleiche wie SIE. Und ich habe sehr Angst weil ich öfters keine Luft bekomme und auch Herzstechen! Was ist das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
3 jahre beziehung / schlechter sex = beziehungs-killer !?
Von: delroy_11943223
neu
7. Dezember 2012 um 12:54
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen