Home / Forum / Fit & Gesund / Herpes Zoster

Herpes Zoster

31. August 2007 um 13:40

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem.

Und zwar leide ich seit vielen Jahren an unreine Haut. Alles fing mit einem Herpes auf der Lippe an. Danach vermehrten sich weiße Pickelchen auf das ganze Gesicht aus, die nach und nach aufplatzten und verkrusteten. Es wurden viele Diagnosen gestellt, aber nichts kam bei raus. Seit dieser Zeit leide ich auch unter Depressionen, Müdigkeit und habe städig entzündete Augen.

Endlich wurde dann bei mir ein Bluttest gemacht. Dabei kam raus, daß ich unter Herpes Zoster leide, auch Gesichtsrose genannt.

Mein Arzt meinte, da kann man nichts machen, das komme vom Streß.

Jetzt bin ich total frustriert. Ich hab ja nicht mehr Streß als alle anderen auch. Und ich dachte, wo ich jetzt endlich Mal ne richtige Diagnose habe, da kann mir auch geholfen werden.

Ich leide physisch und psichisch unter diesem Problem.

Wer hat ähnlich Erfahrungen oder Tips.

Vielen Dank im Vorraus.

Mehr lesen

31. August 2007 um 14:09

Hallo,
normalerweise bekommt man bei einem Herpes Zoster ein Virostatikum mit dem Wirkstoff "Aciclovir". Das gibt es für einen normalen Herpes an der Lippe als Salbe und bei Herpes Zoster meines Wissens als Tabletten.
So was hat Dein Arzt Dir nicht verordnet?

Bei was für einem Arzt warst Du denn? Die richtige Adresse wäre ein Hautarzt.
Wenn Dein Arzt Dir nicht weiterhelfen kann oder will, dann wechsel den Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 14:18

Hallo Nina
Danke für Deine Antwort. Ich war beim Hautarzt. Auf meine Drängen hin, hat er erst diese Blutuntersuchung gemacht. Davor meinte er, ich hätte Akne.
Ich war schon bei so vielen Hautärzten und sogar Internisten. Ich werde zu nem andren arzt gehen, wenn er mir die Untersuchungsergebnisse rausrücken will.

Sind diese Tabletten gut? Ich meine, welchen Erfolg bringen sie?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2007 um 1:49
In Antwort auf erma_12045099

Hallo,
normalerweise bekommt man bei einem Herpes Zoster ein Virostatikum mit dem Wirkstoff "Aciclovir". Das gibt es für einen normalen Herpes an der Lippe als Salbe und bei Herpes Zoster meines Wissens als Tabletten.
So was hat Dein Arzt Dir nicht verordnet?

Bei was für einem Arzt warst Du denn? Die richtige Adresse wäre ein Hautarzt.
Wenn Dein Arzt Dir nicht weiterhelfen kann oder will, dann wechsel den Arzt.

Das stimmt!
Ich bekomme auch alle paar Monate Herpes an der Backe (immer an derselben Stelle) und habe das letzte Mal diese Tabletten genommen!

Das ist Antibiotikum die du 5 Tage lang nimmst! 5 Stück am Tag! Ich muss sagen das hat den Heilprozess schon erheblich beschleunigt! Meine Ärztin meinte 2mal im Jahr kann man diese Behandlung schon machen und hilft auch das ganze etwas einzudämmen! Nun bekomme ichs wiegesagt noch alle paar Monate...auch nicht schön aber immerhin! Auslöser ist ebenfalls Stress bei mir! Frag einfach mal nach!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2012 um 17:12

Naturheilkundliche Thrapie
Seit 1987 behandle ich als Heilpraktiker Herpes Zoster erfolgreich mit Naturheilkunde. Da kann man eine ganze Menge machen, Ich hatte auch schon Herpes Zoster und habe sehtr gute Erfahrungen mit Homöopathischen Mitteln, Nosoden, Akupunktiur und Neuraltherapie gemacht. Für die Hautsymtomatik habe ich eine super wirksame Salbenmischung entwickelt. Ich war komplett schmerzfrei und es ist auch nicht zur Post Zoster Neuralgie gekommen. Auch gab es keine erneute Erkrankung. Bitte rufen sie mich an 06441 61982 www.ganzheitlichetherapien.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen