Forum / Fit & Gesund

Herpes Simplex ohne Cremes besiegen

1. November um 23:11 Letzte Antwort: 2. November um 7:24


Liebe Leidende

Leider leide ich schon mein ganzes Leben unter Fieberblattern. Ich habe alle Cremes und Pflaster ausprobiert die es auf dem Markt gibt. Nach 25 Jahren Erfahrung kann ich an alle leidenden wirklich dazu raten auf "Hausmittel" zurückzugreifen und nicht aus Cremes aus der Apotheke. Meine Kur funktioniert mittlerweile so gut, dass ich praktisch keine schmerzen mehr habe und alles viel schneller abheilt. Ich gehe wie folgt vor:
1. Sofort bei kribeln auf der Lippe die Stelle erhitzen. Früher habe ich das mit heissem Wasser gemacht, jedoch kann ich hier wärmstens den Hitzestift Lippotherm empfehlen! Diesen mehrmals am ersten Tag auf die Stelle legen. Die Hitze tötet die Viren ab.
2. Sofort das Nahrungsergänzungsmittel Lysin einnehmen. Ich nehme beim Ausbruch die doppelte Dosis der normalen Tagesdosis. Lysin kann die Viren bei der Vermehrung stoppen.
3. Sobald die Bläschen klar da sind, nicht mehr mit dem Hitzestift behandeln, sondern nun natürliches Melissenöl mit Wattestäbchen auf die Stelle auftragen (am besten etwas verdünnt). Früher habe ich Teebaumöl verwendet, aber meine Erfahrungen mit Melissenöl sind viel besser. 
Das ist schon alles was ich mache! Natürlich hilft ein gesunder Lebensstyl, Ernährung und Schutz vor UV als Prävention. Ich hatte früher mehrmals pro Jahr Herpes. Jetzt etwa einmal im Jahr wenn ich krank bin. 

Schreibt gerne, ob es euch hilft. Ich weiss wie schlimm es sein kann. Nur mut und Kraft! <3

Mehr lesen

2. November um 7:24

Das hat bei mir alles nicht geholfen. Ich war beim Hautarzt der hat mir ein Medikament verschrieben und seit dem habe ich keine mehr. 

Gefällt mir