Home / Forum / Fit & Gesund / Herpes genitalis-verzweifelt! ich bekomme es nicht in den Griff!

Herpes genitalis-verzweifelt! ich bekomme es nicht in den Griff!

20. November 2010 um 11:05

Hallo, seit 4 Wochen habe ich die Infektion, und seit 5 Wochen eine neue Beziehung. Muss ich es von ihm haben? Oder kann es auch schon vorher da gewesen sein? Er hat keinerlei Beschwerden oder Symptome. Vorher hatte ich aber noch nie etwas was irgendwie mit Herpes zu tun hatte. Es war die Hölle, ich nehme jetzt das zweite Mal in 4 Wochen Aciclovir 800 und es geht nicht weg, immer wieder wache ich auf und habe neue Schwellungen oder Blasen. Ich verbrauche tubenweise Aciclovir, nehme alle Nahrungsergänzungsmittel und Schüssler Salze die das Immunsystem aufbauen sollen aber es klappt nicht. Es nimmt kein Ende. Wie soll das weiter gehen? Hat jemand einen Tipp? Ich bin immunmäßig nicht gut aufgestellt und aufgrund meiner Immunschwäche wird es nicht leicht werden. Aber meine größte Sorge ist, wie ich dieses Thema mit meinem Freund besprechen soll. Es ist alles noch so frisch, ich habe Angst, dass ich ihn verliere und schließlich denke ich dass er mich angesteckt hat, sicher unwissentlich, aber wenn ich jetzt damit ankomme denkt er vielleicht ich hätte evtl. ihn angesteckt und nicht andersrum. Wir hatten Sex bevor ich beim FA war und wußte was los ist, d.h. hätte er es nicht gehabt hat er es jetzt bestimmt. Kann ich jetzt nur noch mit Kondomen verhüten wenn ich mit ihm schlafe? Oder nimmt das trotzdem mal ein Ende auch wenn wir es beide ja in uns haben? Ich weiß nicht was ich tun soll bin total verzweifelt und habe eine Blockade und kann ihm nicht sagen was los ist. Bin für jede Antwort dankbar!!!!

Mehr lesen

8. Dezember 2010 um 10:58

Herpes genitalis - sprich darüber
Hallo Schneeflocke0903
Ich leide zurzeit an der selben Krankheit. War beim Frauenarzt und ich hab mich darüber erkundigt. Es gibt da einige Medikamente die du einnehmen oder einführen kannst z.B. Valtrex500mg. Frag deinen FA danach.
Weiter möchte ich dir ganz fest ans Herz legen, mit deinem Freund darüber zu sprechen. Ich bin auch erst seit 1.5 Monaten in einer neuen Beziehung und ich habe seit die Symptome aufgetreten sind, mit meinem Freund darüber gesprochen. Glaub mir, eine Beziehung ist auf Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit aufgebaut. und genau jetzt kannst du deinem Partner zeigen dass du mit ihm alles besprichst. Mein Freund steht voll zu mir und kümmert sich liebevoll um mich. Bei uns klappt das super. mein Tipp: Sprich darüber. Gute Besserung wünsche ich dir.

Gefällt mir

9. Dezember 2010 um 8:02

...
Hey,
ich hab es auch seit etwa zwei Monaten. War zunächst geschockt, als mein Frauenarzt mir sagte, was ich habe. Bin seit 4 Monaten mit meinem Freund zusammen und dachte, dass das ja nicht sein kann, weil wir uns treu sind. Und mein Frauenarzt sagte mir dann, dass ich den Virus schon länger in mir tragen kann und er jetzt erst ausgebrochen ist. Also hast Du es wahrscheinlich auch von einer anderen Person. Ihr könnt auch weiterhin ohne Kondom Sex haben. Es muss nicht sein, dass er es auch bekommt. Aber, wenn Du Bläschen hast, also das Herpes grade aktiv ist, dann solltet Ihr auf jeden Fall nur ein Kondom benutzen! Dann bist Du nämlich gerade sehr ansteckend. Außerdem musst Du mit der Salbe aufpassen, weil die wohl das Material des Kondoms schädigen kann. (Hat man mir in der Apotheke gesagt). Ich habe auch eine Autoimmunerkrankung, also bringt das mit der Stärkung des Immunsystems nichts. Du solltest mal gucken, was das Herpes bei Dir auslöst. Manchmal ist es auch Streß. Manchmal die Hormone. Guck einfach mal, wie Du den Ausbruch verhindern kannst. Ich hatte es jetzt auch zwei Mal hintereinander, bin aber grade beschwerdefrei. *aufholzklopf*

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen