Home / Forum / Fit & Gesund / Herpes

Herpes

16. Januar 2005 um 17:01

Hallo,
habeseit ein paar tagen zum ersten mal lippenherpes und fühl mich total unwohl. als mein freund bei mir war, hatte ich ein desinfizierendes gel und einpflaster auf der wunde. wir haben uns zwar geküsst, er hat mich aber nicht an der wunde berührt. sex hatten wir auch. kann er sich angesteckt haben? er hatte bis jetzt noch nie herpes.
danke für eure antworten

Mehr lesen

16. Januar 2005 um 18:37

Sicher kann er sich angesteckt haben
es muss aber nciht sein.
Und auch wenn schon, geht doch eh wieder vorbei ist doch ncihts schlimmes.
Esäre halt sinnvoll wenn iher Küssen und Sex für ein par Tage einstellt.

Gefällt mir

8. Juni 2005 um 18:54
In Antwort auf hotvamp

Sicher kann er sich angesteckt haben
es muss aber nciht sein.
Und auch wenn schon, geht doch eh wieder vorbei ist doch ncihts schlimmes.
Esäre halt sinnvoll wenn iher Küssen und Sex für ein par Tage einstellt.

Es gibt ein Mittel!!!
Hallo,


ich plagte mich auch schon seit Ewigkeiten mit diesem Problem rum und bisher hat nichts wirklich geholfen und wenn die Blasen da waren, war eh nichts mehr zu machen. Ich hatte jetzt in einem Forum erfahren, dass jemand ein Mittel anbietet, das angeblich 100% helfen soll, selbst wenn die Blasen schon von ingange sind.
Ich habe mich mit diesem Herrn in Verbindung gesetzt und mich lange mit ihm unterhalten. Es war ein sehr langes, nettes und informatives Gespräch. Letztlich ist es aber so, daß er dies Mittel/Rezeptur an die Pharmaindustrie verkaufen will und die sich natürlich schwer tut etwas Neues anzunehmen.
Ich habe das natürlich nicht für möglich gehalten, daß es allen ernstes ein Mittel dagegen geben soll, was schnell hilft und heilt. Ich habe ihm auch gesagt das ich die Behandlung bezahlen wollte, aber er lehnte immer mit dem Hinweis ab, daß er kien Mediziner sei und das Mittel noch nicht zugelassen ist.
Nach dem ich ihn dann lange bekniet habe, hat er mir angeboten auf eigene Verantwortung und OHNE BEZAHLUNG das Mittel mir zu verabreichen.
Am folgenden Tag bin ich zu ihm hingefahren. Ich hatte auf einem 50 Cent Stück großen Fleck lauter Herpesblasen. Er tupfte das Mittel drauf und es fing fürchterlich an zu brennen. Er sagte mir das sei völlig normal. Die Blasen wurden etwas größer und die Flüssigkeit im inneren flockte. Nach etwa einer stunde wiederholte er den Auftrag und es brannte wieder ganz schön doll. Aber das hielt etwa nur 5 Minuten an und spannte dann nur noch. Dann sagte er, das dies nun reichen würde und ich fuhr wieder sehr skeptisch nach Hause. Aber es war mir egal, da ich ja nichts bezahlen mußte...
Am Abend wurden die Bsasen schon wesentlich kleiner und am nächsten morgen, waren sie praktisch ganz verschwunden! Ich bekam keine Krustenbildung und nach 3 Tagen war NICHTS mehr davon zu sehen!!!!! Seitdem habe ich auch keinen Lippenherpes mehr an dieser Stelle gehabt!

Alles was der Typ mir vorher gesagt hatte, ist auch ganz genau so eingetreten! Leider leider will er das Mittel an die Pharmaindustrie verkaufen und nicht an Privatopersonen (weil er es eben nicht darf).

Wenn es ein Wundermittel gibt, dann ist es das wirklich! Er will sein Geheimnis für 100.000 verkaufen (kann ich auch gut verstehen) und wenn ihr mich fragt, ist es ein vielfaches davon Wert!

Ansonsten sind die meisten, die im Netz Wundermittel anbieten doch nur Spinner und Geldschneider. Aber eines weiß ich jetzt ganz genau: Ein Mittel gibt es das zu jeder Zeit und in jedem Stadium sofort hilft. Leider kann man das nirgens kaufen!



Beste Grüße


Martin

Gefällt mir

22. November 2006 um 20:16

Herpes
Hallo,
mein Tipp bei Herpes - aus eigener Erfahrung- kolloidales Silber, ein natürliches Antibiotikum. Sas kolloidale Silber bekommst Du entweder in der Apotheke oder über www.vitasilver.de , da erhälst DU auch reichlich Informationen über kolloidales Silber.

Gute Besserung
Mabo

Gefällt mir

12. August 2007 um 4:04
In Antwort auf martinhauser

Es gibt ein Mittel!!!
Hallo,


ich plagte mich auch schon seit Ewigkeiten mit diesem Problem rum und bisher hat nichts wirklich geholfen und wenn die Blasen da waren, war eh nichts mehr zu machen. Ich hatte jetzt in einem Forum erfahren, dass jemand ein Mittel anbietet, das angeblich 100% helfen soll, selbst wenn die Blasen schon von ingange sind.
Ich habe mich mit diesem Herrn in Verbindung gesetzt und mich lange mit ihm unterhalten. Es war ein sehr langes, nettes und informatives Gespräch. Letztlich ist es aber so, daß er dies Mittel/Rezeptur an die Pharmaindustrie verkaufen will und die sich natürlich schwer tut etwas Neues anzunehmen.
Ich habe das natürlich nicht für möglich gehalten, daß es allen ernstes ein Mittel dagegen geben soll, was schnell hilft und heilt. Ich habe ihm auch gesagt das ich die Behandlung bezahlen wollte, aber er lehnte immer mit dem Hinweis ab, daß er kien Mediziner sei und das Mittel noch nicht zugelassen ist.
Nach dem ich ihn dann lange bekniet habe, hat er mir angeboten auf eigene Verantwortung und OHNE BEZAHLUNG das Mittel mir zu verabreichen.
Am folgenden Tag bin ich zu ihm hingefahren. Ich hatte auf einem 50 Cent Stück großen Fleck lauter Herpesblasen. Er tupfte das Mittel drauf und es fing fürchterlich an zu brennen. Er sagte mir das sei völlig normal. Die Blasen wurden etwas größer und die Flüssigkeit im inneren flockte. Nach etwa einer stunde wiederholte er den Auftrag und es brannte wieder ganz schön doll. Aber das hielt etwa nur 5 Minuten an und spannte dann nur noch. Dann sagte er, das dies nun reichen würde und ich fuhr wieder sehr skeptisch nach Hause. Aber es war mir egal, da ich ja nichts bezahlen mußte...
Am Abend wurden die Bsasen schon wesentlich kleiner und am nächsten morgen, waren sie praktisch ganz verschwunden! Ich bekam keine Krustenbildung und nach 3 Tagen war NICHTS mehr davon zu sehen!!!!! Seitdem habe ich auch keinen Lippenherpes mehr an dieser Stelle gehabt!

Alles was der Typ mir vorher gesagt hatte, ist auch ganz genau so eingetreten! Leider leider will er das Mittel an die Pharmaindustrie verkaufen und nicht an Privatopersonen (weil er es eben nicht darf).

Wenn es ein Wundermittel gibt, dann ist es das wirklich! Er will sein Geheimnis für 100.000 verkaufen (kann ich auch gut verstehen) und wenn ihr mich fragt, ist es ein vielfaches davon Wert!

Ansonsten sind die meisten, die im Netz Wundermittel anbieten doch nur Spinner und Geldschneider. Aber eines weiß ich jetzt ganz genau: Ein Mittel gibt es das zu jeder Zeit und in jedem Stadium sofort hilft. Leider kann man das nirgens kaufen!



Beste Grüße


Martin

Genitalherpes bei frauen - behandlung !?!!!?!!!
also, ich selbst bin jahrelange (EX-)neurodermitis-patientin und weiß: es gibt einfach dinge im leben, die man selbst wunderbar beinflussen kann... immerhin habe ich es bis fast 40 geschafft ohne dramatische, also "echte" krankheiten zu bekommen. letztens allerdings - und ich wussts schon - hieß es beim frauenarzt: herpes! Wohl ganz dezent, aber immerhin - man kennt ja die geschichten... er meinte, das sei wohl schon am abheilen und ich sollte ca. eine woche keinen verkehr mehr haben - eh lächerlich, da ich ja schon wieder keinen partner mehr dafür hatte.. egal! ich war jedenfalls in absoluter panik - von wegen: was kommt jetzt auf mich zu usw. jedenfalls hatt ich einfach auch keine lust und vorallem keine zeit, den ganzen tag beim arzt zu sitzen und ständig daran zu denken und mir sorgen zu machen und alles. jedenfalls, ich weiß es klingt lächerlich... in meiner verzweiflung und angst hab ich schlicht das getan, was ich auch sonst für meinen "sore throat" tu: einfach ein "dr. soldans salbei", allerdings ohne zucker...
es scheint zu helfen. ich teste das noch weiter, freue mich aber über weitere erfahrungsberichte

Gefällt mir

3. Juni 2008 um 19:35
In Antwort auf maba21

Herpes
Hallo,
mein Tipp bei Herpes - aus eigener Erfahrung- kolloidales Silber, ein natürliches Antibiotikum. Sas kolloidale Silber bekommst Du entweder in der Apotheke oder über www.vitasilver.de , da erhälst DU auch reichlich Informationen über kolloidales Silber.

Gute Besserung
Mabo

Kolloidales Silber
Hallo Schau mal zum Thema Herpes bei www.vita-online24.de unter Anwendungsbeispiele, dort beziehe ich auch das kolloidales Silber

Gefällt mir

6. Juni 2008 um 13:56

Ich auch
hallo,

ich hatte das erste mal herpes, da war ich 3 monate alt. schrecklich oder???
seit dem kommt es alle 2-3 mon. mal vor das ich nen herpes habe. die sind dann fieberblasen artig, ich hab auch schmerzen. meistens liege ich im bett und könnte die erstem 2 tage durch heulen. mir geht es körperlich nicht gut und und irgendwas bedrückt mich.
manchmal hab ich fieber. bin beim arzt in behandlung. is schon übel.
manchmal hab ich es auch auf der nase einmal schön verteilt... ich bekomme es sehr oft wenn ich angst habe oder wenn mich was aneckelt...
einmal hatte ich es 3 mal an der unteren lippe, 2 mal oberlippe und auf der nase. weil ich fieber hatte musste ich deswegen stationär im krankenhaus liegen
nimm es also nich auf die leichte schulter... das is echt mies... und sehr sehr hochgradig ansteckend....


alles gute

hab auch herpes... (((

sevgi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ausgetrocknet?!
Von: walzertraum
neu
6. Juni 2008 um 12:45
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen