Home / Forum / Fit & Gesund / Heißhunger stoppen

Heißhunger stoppen

11. Januar um 8:53 Letzte Antwort: 13. Januar um 16:59

Guten Morgen liebes Forum,

wer kann mir helfen und schlägt sich mit den selben Heißhungerattacken rum wie ich ? Langsam weiß ich wirklich nicht mehr weiter ( Ich bin wirklich kein übermäßiger Esser, im Gegenteil...ich habe grundsätzlich einen natürlichen " Fress Stop" . Ich bin die einzige in meinem Umfeld die jederzeit das Essen im Restaurant stehen lässt, sobald sie satt ist, während alle anderen das bezahlte Essen unbedingt reinschieben müssen. Leider überkommen mich mehrmals am Tag die sogenannten Heißhungerattacken, gerne schon morgens gegen 11 im Büro. Ich merke dann schon, dass ich etwas hibbelig und unkonzentriert werde und meine Gedanken nur noch ums Essen kreisen. Schokolade oder Ähnliches muss dann her und zwar möglichst sofort. Das Gleiche passiert mir wenn ich nach der Arbeit oder Abends zur Ruhe komme, aber deshalb kann ich mich ja jetzt nicht 24 Stunden beschäftigen. Mittlerweile habe ich schon gute 6 Kilo drauf und ich habe das Gefühl der hinzukommende Frust verstärkt das Heißhungergefühl noch um so mehr. Ich suche daher dringend Mitstreiter, die mit mir gemeinsam abnehmen möchten und natürlich bin ich dankbar für jegliche Tipps gegen diese Attacken.

Schönen Samstag )

Mehr lesen

13. Januar um 16:59

Ich hätte jetzt als spontanen Tipp, ohne dich genauer zu kennen, zwei Methoden. Zum Einen könnte dir Intervallfasten helfen. D. h. du isst ca. 16-18 Stunden am Tag (und in der Nacht) nix. Also z. B. von 12 Uhr bis 20 Uhr wird gegessen. oder zwischen 8 und 16 Uhr. Dazwischen nur Getränke mit wenig oder keinen Kalorien (Wasser, Tee, Kaffee usw.). Also 2. würde ich dir eine Low-Carb Ernährung empfehlen, evtl auch ketogen. Die lässt den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen bzw. fallen und vermeidet Heißhunger. Musst du mal googlen. Das lässt sich natürlich mit dem Fasten kombieren. 

Ohne deine sonstige Ernährung zu kennen, vermute ich mal das du insgesamt zu wenig ist oder nicht genügend Vitamine und Mineralien in der Ernährung sind. Das könnte die Lust auf Süßes befeuern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook