Home / Forum / Fit & Gesund / Heilerde führt zu Übelriechenden Blähungen und Breiigem Stuhlgang in Etappen?

Heilerde führt zu Übelriechenden Blähungen und Breiigem Stuhlgang in Etappen?

24. Juli 2017 um 18:53

Heilerde führt zu Durchfall & Übelriechenden Blähungen, möglich?
Hallo ich habe mal empfohlen bekommen gegen meine Darm Krämpfe (wenn Sie mal Auftreten) Heilerde Abends 1 Schöpfer zu nehmen.
Ich habe mir dann die Heilerde Fein von Luvos im Reformhaus gekauft.
Nun nachdem Sie ca 1 Monat offen war und ich Sie nicht mehr brauchte weil das mit den Darm Krämpfen zu 90% aufhörte habe ich Sie doch wieder genommen weil ich wieder Ab und an Nachts Darmkrämpfe durch Verfangenden Luft bekam.
Obwohl Sie mir damals Super geholfen hat und die Krämpfe SOFORT nach der Einnahme Verschwanden und auch Sodbrennen bzw bei mir Eher Luft Aufstoßen mit Übelkeit sofort Verschwanden, führten Sie nun erstens zu noch mehr Luft Aufstoßen und Zweitens manchmal Kurz nach der Einnahme und Manchmal Morgens nach dem Aufwachen zu total Übelriechenden Blähungen und dann zu DF wobei der DF nicht Wassrig sondern Breiig rauskam und in Etappen mit Übelriechenden Blähungen dazwischen.
Erst dachte ich das liegt an dem was ich am Tag Zuvor gegessen hatte.
Doch als ich Gestern Nacht wieder Heilerde Nahm merkte ich erst nichts mir gings Super die Krämpfe gingen sogar weg.
Doch am Nächsten morgen dann wieder Übelriechende Blähungen (Nach nur 4 Std Schlaf) Und dann Breiiger Stuhlgang in Etappen und Geringen Mengen.
Um 10 Uhr nach dem Frühstück nahm ich dann nochmals 1 Schöpfer diesmal etwas weniger gehäufter Löffel und der Selbe Effekt ca 1 stunde danach Übelriechende Blähungen dann Breiiger Stuhl in Geringer Menge.
Das Selbe Ergebnis erhalte ich auch bei Chia & Flohsamen.
Hat Hier einer Ne Ahnung warum? Oder mache ich ev etwas Falsch bei der Einnahme oder nehme Zuviel oder zu wenig?

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers