Home / Forum / Fit & Gesund / Heidi Klum - keine Kohlenhydrate, wie Kartoffeln, Brot,...

Heidi Klum - keine Kohlenhydrate, wie Kartoffeln, Brot,...

22. Februar 2006 um 19:35 Letzte Antwort: 27. Februar 2006 um 12:58

Ich habe gehört das Heidi keine kohlenhydrate essen darf. also kartoffeln, brot, nudeln, reis, milch,...
gehört käse und joghurt auch dazu? kann mir jemand eine liste mit allem was man da vermeiden sollte auflisten?
kartoffeln, brot, nudeln, reis, ...??

Mehr lesen

22. Februar 2006 um 19:44

Nein...
...käse und joghurt gehört nicht dazu.

es handelt sich dabei um eine low-carb-ernährung. weiteres findest du unter www.low-carb-forum.de oder unter lowcarbforum.de

gruß, tigerle

Gefällt mir
22. Februar 2006 um 20:02

Trennkost
nennt man die Unterteilung der Nahrung in Lebensmittel mit KH, EW und neutrale. Gib doch bei google mal Trennkost an, da findest du Listen. Auf jeden all gehört alles mit Getreide dazu, Trockenobst, Kartoffeln und noch einiges mehr!
LG

Gefällt mir
24. Februar 2006 um 9:06

Die hat ...
das david kirsch programm gemacht... gib den begriff david kirsch einfach mal bei google ein...man kann sich das buch bestellen...aber das programm soll super anstrengend sein und ist (leider ) auch mit sport verbunden...

Gefällt mir
24. Februar 2006 um 9:19
In Antwort auf an0N_1235964999z

Die hat ...
das david kirsch programm gemacht... gib den begriff david kirsch einfach mal bei google ein...man kann sich das buch bestellen...aber das programm soll super anstrengend sein und ist (leider ) auch mit sport verbunden...

In der Joy
gab es zu Beginn des Jahres ein Sonderheft über die 10 besten Star-Diäten. Auch Heidi Klum wurde da dargestellt und empfohlen. Ich meine 8 Kilo in 14 Tagen, das ist nicht schlecht. Aber das Programm muss echt eine Tortur sein!
LG!

Gefällt mir
24. Februar 2006 um 16:54
In Antwort auf renie_12451281

In der Joy
gab es zu Beginn des Jahres ein Sonderheft über die 10 besten Star-Diäten. Auch Heidi Klum wurde da dargestellt und empfohlen. Ich meine 8 Kilo in 14 Tagen, das ist nicht schlecht. Aber das Programm muss echt eine Tortur sein!
LG!

Der New York Body Plan
ist so hart, dass man vorweg erst mal einen Test macht, ob man das Trainingsprogramm überhaupt durchstehen kann - wenn nicht, macht man 2 Wochen lang ein "Einstiegsprogramm" und dann wieder den Test. Klappts wieder net, nochmal 2 Wochen "Einstieg" - und selbst dieser ist sehr hart für Untrainierte...

Je nachdem wie gut eurer Englischwortschatz ist, könnt ihr euch die Sache hier mal genauer anschauen:

http://rapidshare.de/files/9949393/The_Ultimate_Ne-w_York_Body_Plan.pdf.html

Gefällt mir
27. Februar 2006 um 12:58

Auf dauer ungesund
Klar die Diät funktioniert wirklich aber auf Dauer ist sie einfach zu ungesund. Der Körper braucht die Ballaststoffe die in Getreideprodukten sind.
Man sollte die Diät nicht länger als 2 - 3 Monate machen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers