Forum / Fit & Gesund / Gynäkologie: Periode und Probleme

Hautentzündung wegen binde...

10. Februar 2010 um 18:09 Letzte Antwort: 11. Februar 2010 um 18:24

heii leute
ich benutzte tampons und binden immer abwechselt, also ein tag binden , dann nächsen paar tage tampons usw...

im januar hats angefangen, ich bekam so ein jucken und brennen da am beginn der arschbakcen, also da wo die binde hinten aufhört, es wurde immer schlimmer, z.b. auch beim abwischen mit toilettenpapier. dann schaute ich mal nach und es war total rot und die haut schälte sich, also wie beim sonnenbrand. und man konnte richtig die umrisse der binde sehen.

hab dann windol salbe drauf gemacht und innerhalb von 2 tagen ging es weg.

vor 4 tagen bekam ich wieder meine tage und vorgestern und gestern benutzte ich wieder binden. diesma war es viel schlimmer !! ich konnt mich kaum im bus hinsezten weil es total brannte.
ich schaute eben wieder nach... und die haut war total trocken, also wie die lippen. die reißen ja auch wenn sie feucht sind bei kälte und werden trocken, genau so war es auch. ich dacht es wär nur so die 1. hautschicht, aber ich wollt halt genauer nachsehen und zog sie ein bisschen mit 2 fingern auseinander und dann riss meine haut und es fing an bisschen zu bluten. habe dann wieder die salbe drauf gemacht und die trockene haut ging zurück, jeztt ist es nur noch bisi rot und juckt.

wir hatten heute ca. -10C und im januar ungefähr -3.
könnte es vllt daran liegen das meine ganze scheide wegen der binde voller blut war und es wegen der kälte so rissig wurde?

LG

Mehr lesen

10. Februar 2010 um 20:12

Das
klingt als hättest du eine Allergie gegen die Binden.allein von der Kälte kanns nicht kommen,du hast ja keine 10 - in der Hose
ich würde einfach mal die Bindenmarke wechseln und sehen ob die Beschwerden dann auch wieder auftreten.du schreibst ja man kann den Umriss der Binde erkennen,das spricht schon für eine Unverträglichkeit

Gefällt mir

10. Februar 2010 um 22:33
In Antwort auf christiin1

Das
klingt als hättest du eine Allergie gegen die Binden.allein von der Kälte kanns nicht kommen,du hast ja keine 10 - in der Hose
ich würde einfach mal die Bindenmarke wechseln und sehen ob die Beschwerden dann auch wieder auftreten.du schreibst ja man kann den Umriss der Binde erkennen,das spricht schon für eine Unverträglichkeit

Das könnte schon sein,
aber die hab ich ja auch die jahre davor genommen, monatelang bevor ich mit tampons angefangen hab... nja. vllt hat sich auch etwas wegen der pille verändert das ich die nich mehr vertrag..

aber danke

Gefällt mir

11. Februar 2010 um 18:24

Hier eine kleine Hilfe
Hey du,
Also ich würde dir auch raten die Bindenmarke zu wechseln es gibt ja Binden ( so eine hast du bestimmt) die fast wie Plastikfolien sind. Es gibt auch extra weiche Binden die richtig aus wolle sind also extra sensitive die solltest du auch mal ausprobieren.
Und du könntest auf den hinteren Teil deiner Binde ( die am hintern Ende des Pos) auch penatencreme oder Zinkcreme draufschmieren ( dahinten kommt ja eh kein Blut hin oder? weil wenn du da dann Penatencreme draufschmierst saugt es da nicht richtig ) und wenn das alles nicht hilft dann solltest du auf jeden Fall zum Frauenarzt oder Hautarzt gehen ( wobei du dich beim Frauenarzt bestimmt wohler fühlen wirst weil der sowas jeden tag macht) und dann auf jeden Fall die Binde mitbringen die du benutzt um zu zeigen was für ein Material ist.
Viel Glück und Liebe Grüße

Gefällt mir