Home / Forum / Fit & Gesund / Hausstaub-, Milden- und Hundehaarallergie - Na geil ey

Hausstaub-, Milden- und Hundehaarallergie - Na geil ey

19. Mai 2009 um 15:43 Letzte Antwort: 4. Juni 2009 um 19:45

Hey,

ich bin mega wütend in diesem Moment. Ich war Mittagspause bei meiner Mutter, sie hat 3 Hunde. Das Resultat: Ich sitze auf der Arbeit, meine Nase läuft, juckt und ich niese andauernd. Meine Augen jucken zusätzlich wie verrückt. Meine Schminke sieht dementsprechend super aus.

Bei mir wurde eine Hausstaub-, Milben- und Hundeallergie festgesteltl, was ich überhaupt nicht verstehe. Ich bin mit Hunden groß geworden. Ich hatte noch nie Last mit Allergien. Es kam von einem Tag auf den anderen.

Ich habe selber einen Hund, der lebt bei meiner Mutter, da ich wegen der Allergie und auch beruflich nicht in der Lage bin ihn in meiner kleinen Wohnung zu lassen.

Meine Frage: Was kann ich tun? Kann ich irgendwelche Tabletten nehmen, die die Symptome abstumpfen? Ich möchte meinen Hund weiterhin in den Arm nehmen und kuscheln. Außerdem möchte ich morgens (Milben, Hausstaub) auch mal mit einer freien Nase aufstehen.

Ich wohne bei den Eltern von meinem Freund und die haben auch einen Hund. Es ist zum kotzen. Ich liebe Hunde!

Ich habe die letzten Monate das Gefühl chronischen Schnupfen zu haben. Meine Nase ist nie frei und sogar meinen Sport habe ich aufgegeben, weil es keinen Sinn mehr macht.

Bitte helft mir!!!! Bitte!

Mehr lesen

24. Mai 2009 um 21:14

Hallo!
Wenn Du Hilfe wegen deiner Allergie suchst, schau mal bei www.macht-ist-gesundheit.de vorbei. Da stehen jede Menge Tipps zum Thema Allergie und Nesselsucht, Hausstaubmilben etc. sind.

Gute Besserung!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Juni 2009 um 19:45

Hallo
Also ich habe eine Hypersensibilisierungsbehandlu ng durchführen lassen auf Hausstaubmilben. Das ganze geht aber über drei Jahre in der man alle vier Wochen eine Spritze in den Oberarm bekommt. Aber bei mir war meine Allergie auch schon so schlimm das Staubsaugen oder Staubwischen überhaupt nicht mehr möglich war ohne das ich hinterher total zugeschwollen nach Luft gejapst habe. Mit ner weile bin ich zumindest soweit Symptomefrei das normale Sachen wie Staubsaugen etc. wieder ohne Probleme möglich ist. Nur in extremsituationen treten noch manchmal Schnupfen und niesreiz auf. Also ich kann das nur empfehlen. Ob das allerdings auch für deine Hundehaarallergie was bringt wage ich zu bezweifeln.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest