Home / Forum / Fit & Gesund / Häufiges Thema: Hüftgold! Hilfe!

Häufiges Thema: Hüftgold! Hilfe!

31. Januar 2010 um 16:19 Letzte Antwort: 2. Februar 2010 um 18:56

Hallo,

ich bin 19 Jahre, 173m groß und wiege 53 kg.

Man sollte meinen, ich sei etwas leicht. Ich bin auch ziemlich dünn an Armen und Beinen und habe wenig Oberweite
Was ich stattdessen mehr als genug habe: Hüftspeck!
Ich frage mich warum. Ich spiele im Verein Fußball, habe 3 Mal die Woche jeweils 90 Minuten Training, was nicht gerade unanstrengend ist. Am Wochenende stehen dann auch immernoch Spiele/Turniere auf dem Plan.
Nebenbei gehe ich auch manchmal joggen oder mache Zuhause ein paar Übungen (Sit-Ups/Liegestütz/Bizepstraining mit Hanteln, usw..).

Meine Ernährung allerdings könnte sicherlich gesünder sein. Ich esse viel Fast-Food und wenig gesunde Dinge.

Jetzt meine Frage: kommt der Hüftspeck nur von meiner Ernährung?? Denn genug Sport treibe ich, denk ich mal.

Vielleicht kennt noch jemand ein paar gute Übungen o.ä. für mich, dass ich das irgendwie wegbekomme. Denn ich fühle mich verdammt unwohl so und eigentlich möchte ich nicht abnehmen, aber im Moment weiß ich mir einfach nicht anders zu helfen, als einfach weniger zu essen.

Ich wollte für den Fußball zunehmen, weil das dringend nötig war (habe auch 7 Kg in den letzten 6 Monaten zugenommen), aber das hat alles nur an den Hüften angesetzt und nun geht es nicht mehr weg und von meinem Sport nicht woanders hintrainiert.

Hilfeee

Würde mich sehr über Tipps und Anregungen freuen.
(Traue mich nämlich auch shcon gar nicht mehr zum Schwimmen o.ä., weil das dann schön über der Bikinihose rausquirrlt und einfach nur gruselig ausschaut.)

Vielen Dank!

Mehr lesen

31. Januar 2010 um 17:44

Hüftgold Antwort
Die falsche Ernährung ist die Hauptursache.
Bewegungsmangel kann man bei dir wohl ausschließen.
Mein Tip für eine ausgewogene Ernährung:
www.topfit.peak.at
Viele Grüße
Bummelchen3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2010 um 19:43


Hallo,

du hast 46kg, bei 1,73m gewogen

Da warste ja stark im Untergewicht.
Was haste denn da gegessen?

Eine gesunde Ernährung ist das A und O.

Du solltest auch mal aufschreiben, was du zu dir nimmst und mit deinem Bedarf, den du hast, vergleichen.

Du musst wieder gesund normal essen, ich weiss es klingt paradox, wenn dir jemand sagt, ess mehr, damit du abnehmen kannst. Aber nur so wirste auf Dauer Erfolg haben.

Du musst erstmal einen normalen Stoffewechsel wieder herstellen, dein Körper leidet an Mangelernährung

Jetzt versucht der Körper alles einzulagern, was er kriegen kann, denn es gab ja anscheinend lange Zeit zu wenig.

Schwimmen würde ich auch jeden Fall weiter, denn das ist eines der besten Ganzkörpertrainings überhaupt.
Kauf dir einfach einen Badeanzug.

Ernähr dich gesund und behalte den Sport bei, dann pedelt sich des schon wieder ein.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2010 um 18:56
In Antwort auf baruch_12904218


Hallo,

du hast 46kg, bei 1,73m gewogen

Da warste ja stark im Untergewicht.
Was haste denn da gegessen?

Eine gesunde Ernährung ist das A und O.

Du solltest auch mal aufschreiben, was du zu dir nimmst und mit deinem Bedarf, den du hast, vergleichen.

Du musst wieder gesund normal essen, ich weiss es klingt paradox, wenn dir jemand sagt, ess mehr, damit du abnehmen kannst. Aber nur so wirste auf Dauer Erfolg haben.

Du musst erstmal einen normalen Stoffewechsel wieder herstellen, dein Körper leidet an Mangelernährung

Jetzt versucht der Körper alles einzulagern, was er kriegen kann, denn es gab ja anscheinend lange Zeit zu wenig.

Schwimmen würde ich auch jeden Fall weiter, denn das ist eines der besten Ganzkörpertrainings überhaupt.
Kauf dir einfach einen Badeanzug.

Ernähr dich gesund und behalte den Sport bei, dann pedelt sich des schon wieder ein.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias

Thx!
naja, ich habe häufig das frühstück weggelassen und dafür dann mittags und abends halt was warmes gegessen (häufig tiefkühlpizza,usw. halt sehr ungesund), aber eigentlich dachte ich immer, ich habe viel gegessen,also zumindest nicht wenig, sodass man denken könnte, ich leide an mangelernährung o.o ich hatte immer einen guten appetit und habe dann auch gegessen. aber scheinbar das falsche, wie befürchtet.

also werde ich jetzt versuchen mich gesunder zu ernähren (ich denke die schwäche zu all dem ungesunden krams werde ich nie ganz loswerden O ). gestern abend hatte ich bereits nen leckeren obstsalat =)

vielen vielen dank für die schnellen antworten! ich werde jetzt mein bestes geben, das umzusetzen und dann hoffentlich schon bald erfolg haben! drückt mir die daumen

DANKE EUCH

vlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest