Home / Forum / Fit & Gesund / Hatte jemand schon mal Erfolg mit Kräutern fürs Wohlbefinden?

Hatte jemand schon mal Erfolg mit Kräutern fürs Wohlbefinden?

29. April 2013 um 16:25 Letzte Antwort: 30. April 2017 um 2:09

Ich experimentiere oft mit Kräutern. Gibt es hier noch andere,die darauf schwören?
Freu mich auf Eure Erfahrungen!

Mehr lesen

1. Mai 2013 um 16:47

Ausprobieren ist das bessere Wort
Hallo isagruen,
ich habe schon oft Kräuter gegen "Wehwechen" (Verdauung, dünne Haare, Müdigkeit...) genommen und da sie mir geholfen haben,würde ich mich über Erfahrungen von anderen freuen. Also was sie für pflanzliche Sachen erfolgreich eingesetzt haben?
Freu mich über einen Austauch

Gefällt mir
5. Mai 2013 um 17:34

mein zweiter Vorname ist Kräuterhexe!
Also, seitdem ich super positive Erfahrungen mit thailändischen Kräutern gemacht habe, sind die bei mir nicht mehr wegzudenken. Suchst du denn etwas für eine spezielle Anwendung? VG

Gefällt mir
6. Mai 2013 um 21:25
In Antwort auf an0N_1290452899z

mein zweiter Vorname ist Kräuterhexe!
Also, seitdem ich super positive Erfahrungen mit thailändischen Kräutern gemacht habe, sind die bei mir nicht mehr wegzudenken. Suchst du denn etwas für eine spezielle Anwendung? VG

Für was aliceshape
Meine Verdauung könnte besser sein, haste nen Tip?
Hast Du Sachen,auf die Du schwörst? Wenn ja für was?

Gefällt mir
7. Mai 2013 um 11:31

Entschlacken, entgfiten, reinigen
Hallo aliceshape, bin jetzt nicht nur an was speziellem interessiert, würde einfach auch gerne wissen, ob ihr auch mit Kräutern Eure "Wehwehchen" wieder hinbekommt und mit was Ihr schon Erfolg hattet
Ich selber suche gerade was, um ich nach diesem furchtbar langen Winter zu sanieren
Mir einen Turbo zu verpassen

Gefällt mir
7. Mai 2013 um 19:54
In Antwort auf an0N_1208397399z

Für was aliceshape
Meine Verdauung könnte besser sein, haste nen Tip?
Hast Du Sachen,auf die Du schwörst? Wenn ja für was?

Thaivita Garcinia und Momordica Verdauungstipp
die kann ich Dir nur ans Herz legen, aber schau doch mal auf der thaivita Seite nach, die haben viele tolle Kräuter und eine super Qualität.

Gefällt mir
8. Mai 2013 um 13:41
In Antwort auf an0N_1290452899z

Thaivita Garcinia und Momordica Verdauungstipp
die kann ich Dir nur ans Herz legen, aber schau doch mal auf der thaivita Seite nach, die haben viele tolle Kräuter und eine super Qualität.

Momordica und Thaivita hört sich gut an
Hab auch das hier gefunden: http://darmgesundheit.at/hp1066/Momordica-charantia-und-der-menschliche-Stoffwechsel.htm
Hört sich ja umwerfend an. Ich werde heute nach Feierabend mal ne Bestellung abschicken und bin gespannt.
Danke

Gefällt mir
10. Mai 2013 um 14:31

SChönheitswerk
Das macht meine Kosmetikerin alle MOnat mal bei mir. Die mischt packung ect... sooooo sau cool

Gefällt mir
11. Mai 2013 um 10:09

Magen-Darm + Immunsystem
Für den Mage-Darm-Trakt (allgemein) Verdauung und das Immunsystem habe ich mit der Kombination aus Cistus Incanus und satureja Montana (Cisata) eine sehr gute Erfahrung gemacht. Das gute ist wenn meine Kinder Magenschmerzen haben kann ich das ihnen bedenkenlos geben weil Cisata keine Nebenwikungen hat und rein pflanzlich ist. Bin sowieso der Mensch der lieber Alternativen nutzt.
Ansonsten bin ich ein Fan von allen Kräutertees die es auf dem Markt gibt

Gefällt mir
11. Mai 2013 um 20:15


Thaivta macht die Tina wach
Hab heute auch was bestellt, werde nächste Woche mal berichten

Gefällt mir
26. Mai 2013 um 11:03

@tinamuede: Deine Empfehlung
Bin auch schon "Empfehlerin" geworden. Meine Freundin nimmt die jetzt auch... Die sind ja echt der Knüller,ich steh morgens auf, nehme zwei und bin am Tag fit Kann das sein, dass diese grüne Thaivita Kapsel auch was macht, dass die Fingernägel besser wachsen (hab so das Gefühl) ?

Gefällt mir
27. Oktober 2013 um 12:19

Hy tinamuede
mal wieder hier wollt mal einfach sagen: es hilft mir immernoch Die Thaivita-Kapseln sind nicht mehr wegzudenken. Ohne fühle ich mich "verloren" LG

Gefällt mir
30. Oktober 2013 um 15:43

Kräuterfanatisch
Salbeiblättertee ist super gegen Halsschmerzen, Ingwertee gegen Halsweh, Schnupfen, Grippe generell. Zitronenmelisse einfach weils gesund ist.

Gefällt mir
1. Dezember 2013 um 21:54
In Antwort auf an0N_1208397399z

Hy tinamuede
mal wieder hier wollt mal einfach sagen: es hilft mir immernoch Die Thaivita-Kapseln sind nicht mehr wegzudenken. Ohne fühle ich mich "verloren" LG

Genauso gehts mir auch schon
und ich nehm die nóch gar nicht lange

Gefällt mir
3. März 2014 um 11:26
In Antwort auf an0N_1208397399z

Ausprobieren ist das bessere Wort
Hallo isagruen,
ich habe schon oft Kräuter gegen "Wehwechen" (Verdauung, dünne Haare, Müdigkeit...) genommen und da sie mir geholfen haben,würde ich mich über Erfahrungen von anderen freuen. Also was sie für pflanzliche Sachen erfolgreich eingesetzt haben?
Freu mich über einen Austauch

Hab schon mal
rünen Tee getrunken, aber der schmeckt so scheusslich....

Gefällt mir
5. März 2014 um 14:54
In Antwort auf rashmi_12741502

Magen-Darm + Immunsystem
Für den Mage-Darm-Trakt (allgemein) Verdauung und das Immunsystem habe ich mit der Kombination aus Cistus Incanus und satureja Montana (Cisata) eine sehr gute Erfahrung gemacht. Das gute ist wenn meine Kinder Magenschmerzen haben kann ich das ihnen bedenkenlos geben weil Cisata keine Nebenwikungen hat und rein pflanzlich ist. Bin sowieso der Mensch der lieber Alternativen nutzt.
Ansonsten bin ich ein Fan von allen Kräutertees die es auf dem Markt gibt

Und habe letztens
gelese, dass 200 gr Joghurt am Tag unglaublich gut für den Darm und damit für das Immunsystem ist

Gefällt mir
19. März 2014 um 22:01
In Antwort auf an0N_1208397399z

Hy tinamuede
mal wieder hier wollt mal einfach sagen: es hilft mir immernoch Die Thaivita-Kapseln sind nicht mehr wegzudenken. Ohne fühle ich mich "verloren" LG

Also
wenn die bei mir weiter so wirken, wie nach der ersten Testwoche, bin ich ohne die auch "verloren" hört sich echt bekloppt an, aber HAMMERZEUG!

Gefällt mir
23. März 2014 um 23:41
In Antwort auf tacey_12176102

Und habe letztens
gelese, dass 200 gr Joghurt am Tag unglaublich gut für den Darm und damit für das Immunsystem ist

Und
schmeckt auch noch, das ist bei "gesunden" Sachen oft ja nicht so

Gefällt mir
6. April 2014 um 13:34
In Antwort auf rashmi_12741502

Magen-Darm + Immunsystem
Für den Mage-Darm-Trakt (allgemein) Verdauung und das Immunsystem habe ich mit der Kombination aus Cistus Incanus und satureja Montana (Cisata) eine sehr gute Erfahrung gemacht. Das gute ist wenn meine Kinder Magenschmerzen haben kann ich das ihnen bedenkenlos geben weil Cisata keine Nebenwikungen hat und rein pflanzlich ist. Bin sowieso der Mensch der lieber Alternativen nutzt.
Ansonsten bin ich ein Fan von allen Kräutertees die es auf dem Markt gibt

Dann
google mal, in vielen Tees ist sonstwas drin, aber kaum was von der Pflanze

Gefällt mir
8. April 2014 um 22:19

Ganoderma thaivita lucidum
nehme ich für mein geschwächtes Immunsystem. Hilft mir super und Camellia Sinensis (grüner Tee) um ein bißchen mehr Energie zu bekommen. Grade im Winter hab ich mich damit gut über Wasser gehalten und war nicht mehr ganz so träge und müde. Also ich halte von den Kräutern sehr viel

Gefällt mir
10. April 2014 um 11:43
In Antwort auf rashmi_12741502

Magen-Darm + Immunsystem
Für den Mage-Darm-Trakt (allgemein) Verdauung und das Immunsystem habe ich mit der Kombination aus Cistus Incanus und satureja Montana (Cisata) eine sehr gute Erfahrung gemacht. Das gute ist wenn meine Kinder Magenschmerzen haben kann ich das ihnen bedenkenlos geben weil Cisata keine Nebenwikungen hat und rein pflanzlich ist. Bin sowieso der Mensch der lieber Alternativen nutzt.
Ansonsten bin ich ein Fan von allen Kräutertees die es auf dem Markt gibt

Kräuterfermentgetränk Biosa
Fit dank gesunder Darmflora. Habe es schon selbst ausprobiet. Klappt! Meine Tante hatte ganz starke Schmerzen und Wucherungen im Bauch. Sie hatte ständig beschwerden und Blähungen. Sie nimmt jetzt täglich Vita Biosa und fast alles ist weg! Probiert es aus!

Gefällt mir
10. April 2014 um 11:45
In Antwort auf an0N_1208397399z

Für was aliceshape
Meine Verdauung könnte besser sein, haste nen Tip?
Hast Du Sachen,auf die Du schwörst? Wenn ja für was?

Vita Biosa
Das Kräuterfermentgetränk Vita Biosa. Sehr zu empfehlen! Probiert es aus. Baut die gesamte Darmflora dank Milchsäurebakterien neu auf! Lohnenswert!

Gefällt mir
26. April 2014 um 21:40
In Antwort auf charna_12547195

Und
schmeckt auch noch, das ist bei "gesunden" Sachen oft ja nicht so

Ich
sach nur Activia, leeeeecker

Gefällt mir
10. Juni 2014 um 0:23
In Antwort auf cymone_12441942

Ganoderma thaivita lucidum
nehme ich für mein geschwächtes Immunsystem. Hilft mir super und Camellia Sinensis (grüner Tee) um ein bißchen mehr Energie zu bekommen. Grade im Winter hab ich mich damit gut über Wasser gehalten und war nicht mehr ganz so träge und müde. Also ich halte von den Kräutern sehr viel

Ich
auch, sind toll

Gefällt mir
29. September 2014 um 15:15
In Antwort auf murry_12649699

Genauso gehts mir auch schon
und ich nehm die nóch gar nicht lange

Wie
lange den schon?

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 16:27

Für besseres Wohlbefinden

der Link:
http://www.pm-international.com/shop/de/?TP=6253791?cid=81&TP=6253791

Gefällt mir
10. Oktober 2014 um 10:49
In Antwort auf rashmi_12741502

Magen-Darm + Immunsystem
Für den Mage-Darm-Trakt (allgemein) Verdauung und das Immunsystem habe ich mit der Kombination aus Cistus Incanus und satureja Montana (Cisata) eine sehr gute Erfahrung gemacht. Das gute ist wenn meine Kinder Magenschmerzen haben kann ich das ihnen bedenkenlos geben weil Cisata keine Nebenwikungen hat und rein pflanzlich ist. Bin sowieso der Mensch der lieber Alternativen nutzt.
Ansonsten bin ich ein Fan von allen Kräutertees die es auf dem Markt gibt

Schade Dein Beitrag ist schon ewig her...
ich hoffe Du bist noch hier... kannst Du mir einen Link schicken, mich würde das interessieren und ich finde einfach nichts vernünftiges im Internet. Wär schön!

Gefällt mir
5. November 2014 um 11:59

Gesundeheit
Ich mache das auch um mein Immunsystem zu stärken und denke das hilft wirklich. Schau mal hier:

<a ="http://www.akupunktur-praxis-berlin.de/kraeutertherapie-phytotherapie.html">Ratgeber</a>

Gefällt mir
11. November 2014 um 17:22

Was
nimmst du den für Welche?

Gefällt mir
28. November 2014 um 14:34
In Antwort auf tacey_12176102

Und habe letztens
gelese, dass 200 gr Joghurt am Tag unglaublich gut für den Darm und damit für das Immunsystem ist

Dann
bräuchte ich eine ganze Palette davon

Gefällt mir
1. Dezember 2014 um 16:20
In Antwort auf an0N_1275740299z

Dann
bräuchte ich eine ganze Palette davon

Hast
du es den mit den Kräutern ausprobiert?

Gefällt mir
6. Januar 2015 um 20:28

Hallo tinamuede
Dir bin ich hier auch schon mal über den Weg gelaufen Ich hab meinen Vorrat an Kräutern auch wieder aufgefrischt. Grüner Tee klar, der ist nicht wegzudenken und seit Neustem noch Moringa Oleifera. Für mich jetzt die optimale Versorgung mit ganz vielen Aminosäuren

Gefällt mir
29. Januar 2015 um 20:22
In Antwort auf an0N_1290452899z

Was
nimmst du den für Welche?

Hat
sie doch geschrieben.

Gefällt mir
9. Februar 2015 um 15:44

Entspannung
Wenn ich in stressigen Zeiten Einschlafprobleme habe, gibts immer eine große Tasse Tee mit Daminana, Passionsblumenkraut und für den Geschmack Pfefferminz-Honig Mit der Mischung schlaf ich Bombe!

Bei Erkältungen hilft mir immer eine Mischung aus den Klassikern Pfefferminz - Kamille - Salbei ganz prima.

Gefällt mir
22. März 2015 um 16:05
In Antwort auf cymone_12441942

Hallo tinamuede
Dir bin ich hier auch schon mal über den Weg gelaufen Ich hab meinen Vorrat an Kräutern auch wieder aufgefrischt. Grüner Tee klar, der ist nicht wegzudenken und seit Neustem noch Moringa Oleifera. Für mich jetzt die optimale Versorgung mit ganz vielen Aminosäuren

Grüner Tee!?
Ich habe immer gedacht der ist gut zum abnehmen. Was bewirken die den noch?

Gefällt mir
6. April 2015 um 13:20
In Antwort auf an0N_1268431599z

Grüner Tee!?
Ich habe immer gedacht der ist gut zum abnehmen. Was bewirken die den noch?

Meine Bekannte
nimmt die um mehr Energie am Tag zu bekommen. Sie hat auch ihre Migräne damit im griff bekommen. Aber wenn du mehr darüber wissen willst Google doch einfach mal.

Gefällt mir
27. April 2015 um 20:36
In Antwort auf an0N_1263488399z

Meine Bekannte
nimmt die um mehr Energie am Tag zu bekommen. Sie hat auch ihre Migräne damit im griff bekommen. Aber wenn du mehr darüber wissen willst Google doch einfach mal.

Migräne
muss sie keine Medikamente mehr nehmen?

Gefällt mir
12. Mai 2016 um 12:01

Ich bin
durch Greenful viel fitter geworden. War ständig müde und hatte zu nichts mehr Lust.. Morgens nehme ich zwei Kps von den Kräuter und bin bis abends gut drauf. Man sollte sie nur nicht am späten Nachmittag einnehmen sonst ist man nachts auch Topfit

7 LikesGefällt mir
27. Juni 2016 um 16:17
In Antwort auf an0N_1224215199z

Ich bin
durch Greenful viel fitter geworden. War ständig müde und hatte zu nichts mehr Lust.. Morgens nehme ich zwei Kps von den Kräuter und bin bis abends gut drauf. Man sollte sie nur nicht am späten Nachmittag einnehmen sonst ist man nachts auch Topfit

Pepex
seit ich die einnehme klappt es wieder regelmäßig mit meiner Verdauung. Vorher hatte ich Probleme damit, konnte kaum verdauen. Zweimal die Woche war schon viel und da kann man sich ja vorstellen, was ich für schmerzen hatte. Jetzt geh ich jeden morgen, das ist so eine Wohltat. Die damit keine Probleme haben lachen jetzt bestimmt aber glaubt mir ich bin so Happy. Mein Bauch ist auch nicht mehr aufgebläht, habe damit auch was an Kilos verloren.

8 LikesGefällt mir
4. Juli 2016 um 10:07
In Antwort auf jasmin1220

Entspannung
Wenn ich in stressigen Zeiten Einschlafprobleme habe, gibts immer eine große Tasse Tee mit Daminana, Passionsblumenkraut und für den Geschmack Pfefferminz-Honig Mit der Mischung schlaf ich Bombe!

Bei Erkältungen hilft mir immer eine Mischung aus den Klassikern Pfefferminz - Kamille - Salbei ganz prima.

Trinkst
du frischen oder Beutel Tee? Ich hatte letztens so Magenschmerzen aber mir hat der Tee im Beutel nicht wirklich geholfen.

Gefällt mir
4. Juli 2016 um 11:35
In Antwort auf an0N_1245953299z

Trinkst
du frischen oder Beutel Tee? Ich hatte letztens so Magenschmerzen aber mir hat der Tee im Beutel nicht wirklich geholfen.

Mal
so, mal so, primär aber ganz schöde Beutel.

Gefällt mir
4. August 2016 um 17:20
In Antwort auf an0N_1224215199z

Migräne
muss sie keine Medikamente mehr nehmen?

Kann ich
gar nicht glauben das die davon weg gehen.

Gefällt mir
12. September 2016 um 9:11

Das kann
sein aber immer noch besser bevor man sich mit der ganzen Chemie voll pumpt.

Gefällt mir
22. September 2016 um 12:03

Teebeutel
halte ich nicht viel von lieber immer frischen Tee da weis man was drin ist und wie frisch er ist. Hast Du ja selber gemerkt, wenn du den Pulver aus den Kapseln genommen hast wirkt viel besser.

Gefällt mir
26. September 2016 um 15:45
In Antwort auf an0N_1245953299z

Das kann
sein aber immer noch besser bevor man sich mit der ganzen Chemie voll pumpt.

Da bin
ich ganz deiner Meinung aber manchmal geht es nicht anders da muss man sich was verschreiben lassen.

Gefällt mir
24. Januar 2017 um 11:52

Hallo ihr Lieben,
nimmt ihr alle noch eure Kräuter ein, oder habt ihr es auch mal ohne versucht? Ich habe meine mal abgesetzt ging auch eigentlich 3 Monate gut, dann klappte es wieder mit dem Stuhlgang nicht. Habe auch eine Darmspiegelung machen lassen, weil es kann ja nicht sein, das ich nur noch regelmäßig zur Toilette kann, wenn ich was einnehme. Die Diagnose war, mei Darm liegt nicht S Förmig. Da durch arbeitet mein Darm viel langsamer und so braucht mein STuhlgang auch länger bis es raus kommt. Mein Arzt hat mir gesagt ich soll die Kräuter ruhig auf längere Zeit einnehmen.

Gefällt mir
26. April 2017 um 22:42

Ich glaube an sowas ja nicht, dann lieber mit Lebensmittel entgiften

Gefällt mir
28. April 2017 um 21:16
In Antwort auf an0N_1245953299z

Ich glaube an sowas ja nicht, dann lieber mit Lebensmittel entgiften

Glauben tu ich schon dran aber das es direkt am ersten Tag los gehen sollte, das dene ich nicht. Dr Körper braucht auch erstmal seine Zeit.

Gefällt mir
30. April 2017 um 2:09

Hallo, 
also mein größter Favorit ist Baldrian zum Schlafen. Ich habe keinen krassen Schlafstörungen, aber wenn ich abends eine Baldrian Tablette nehme, wache ich morgens viel viel erholter auf. Übrigens nach meist exakt 7 Stunden, mehr brauch ich a nicht  

Aber ich glaube das gerne bei natürlichen Heilmitteln man es ausprobieren muss! Jeder reagiert auf andere Sachen gut. Meine Mutter (starke Probleme mit dem Schlafen) hat Baldrian so gar nichts gebracht... 

Gefällt mir