Forum / Fit & Gesund

Hat jemand von euch anorexie und bulimie

Letzte Nachricht: 25. Oktober 2015 um 7:03
A
amabel_12686745
24.10.15 um 22:54

Hallo , ich bin neu hier ich leide seid Jahren unter Beidem der Kopf ist weiter , aber das Fleisch ist schwach seid neusten gehe ich in meiner nähe zu einer selbsthilfgruppe für ein paar Stunden fühl ich mich gestärkt, aber dann geht alles von vorne los jeden morgen Waage , hoffen das ich nicht zugenommen habe morgen kommt mein kleiner wieder nachhause , er war eine Woche bei Papa ich freue mich riesig aber ich hab auch mega angst kochen, gemeinsam essen, keine fressatacke mein kleiner spürt es , das es Mama nicht gut geht und macht sich Sorgen ich hab angst das ich nicht klar komme , mit dem was ich mir vorgenommen habe ich setz, mir selbst den Druck , anderseits muss und will ich schon allein wegen meinen Engel habt ihr vielleicht noch eine Idee habt ihr ähnliche Erfahrungen, oder steckt mitten drin viele liebe grüße

Mehr lesen

S
selver_11957295
25.10.15 um 7:03

Hallo Libelle,
es ist richtig, dass du dich einer Selbsthilfegruppe angeschlossen hast. Man wird sich so seiner Essstörung besser bewusst und hört auf, das schwere Krankheitsbild zu verleugnen oder zu verdrängen. Zur vollen Krankheitseinsicht gehört allerdings auch die Erkenntnis, dass sich die Essstörung auf dem Boden einer geschwächten psychischen Verfassung entwickelt hat. Bei der Heilung der Krankheit geht es also nicht nur um eine Normalisierung von Essverhalten und Gewicht sondern auch um die Verbesserung der psychischen Widerstandskraft. Dazu reicht eine Selbsthilfegruppe in der Regel nicht aus.Die deutlich besseren Heilungschancen hast du mit einer ambulanten Psychotherapie.

LG Nus


Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?